Carbon-Look und Foliekleben

Nach unten

Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von leahcim am Do 28 Jun 2012, 12:57

Hej Jung und Mädels,

heute zeige ich euch, wie ich mein Bike an einigen Stellen mit Carbonoptik aufgewertet habe und wie man diese Folie klebt... als Erstes besorgt ihr euch wahlweise ein dünnes Blech oder eine Plexiglas- bzw. Acrylglasplatte und die Folie eurer Wahl.







Dann braucht ihr noch einen Föhn, Pattschwamm zum Anrauen der Oberfläche, Bremsenreiniger zum Entfetten, Schere zum Schneiden, Spachtel oder Holzbrett oder Box zum Glattstreichen (Ich habe mich für die Holzboxentschieden, weil sie fast in jedem Haushalt vorkommt, abgerundete Kanten hat und gut in der Hand liegt)...hab ich noch was vergessen? Nö...





Raut die Oberfläche mit dem Pattschwamm ausreichend an, weil Kleber haftet aufrauen unterlagen besser, als auf glatten...wie beim Lack halt auch...




.... und dann das Entfetten nicht vergessen...






Nun zieht ihr die Folie am Ende wo ihr Anfangenwollt ab, aber nicht komplett, sondern während des Klebens immer die Schutzfolie nach und nach abziehen, wenn ihr Große Flächen kleben werdet, dann werdet ihr verstehen warum Very Happy





Beim Kleben immer schön Glatt streichen...ich hatte Leider nur 2 Hände frei also habe ich mal ein Gestelltes Foto gemacht, wie dies aussehen sollte.





Falls sich Blasen bilden usw....kleine Blasen verschwinden meist beim bearbeiten mit dem Föhn, größere Kann man mit einer Nadel aufstechen und dann die Luft rausmassieren Wink





Und so könnte dein Ergebnis aussehen...





Viel Spaß beim Kleben Wink
avatar
leahcim
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ym-r xxx
Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 23.01.12
Alter : 31
Ort : Capital

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von Admin am Do 28 Jun 2012, 13:10

Sieht echt super aus...

Man du hast Ideen Very Happy

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von PlaceX am Do 28 Jun 2012, 15:52

Sehr schöne idee und besonders gut umgesetzt !!

Danke für die tolle anleitung !!

PlaceX

PlaceX
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Polo 6n
Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 21.05.12
Alter : 28
Ort : Kreis Segeberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von leahcim am Do 28 Jun 2012, 20:03

Kein Problem Wink

schön dass ich Helfen und Anregen konnte!

Ich rate euch aber als erstes mal ein Übungsstück zu machen, denn es ist schwerer als es aussieht...auf glatten Oberflächen ist es leicht, aber sobald eine Rundung oder eine Kante kommt wird es ziemlich schwierig, und auch, wenn die Größe des Bauteils größer wird, weil je mehr Folie, um so mehr Fehler können passieren...dort solltet ihr am Besten einen zweiten Mann ODER FRAU zur Verfügung haben und die Folie beim kleben warmföhnen, aber nicht zu warm und nicht zu sehr ziehen, weil durch die Verformung wird sich das Muster ändern und bei zu viel fönen wird matt zu glanz und uneben...

Falls noch fragen sind, ich bin da!
avatar
leahcim
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ym-r xxx
Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 23.01.12
Alter : 31
Ort : Capital

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von Carisma84 am Fr 29 Jun 2012, 06:29

Es ist wohl noch ratsam zu erwähnen das man nicht unbedingt die günstigste Folie nehmen sollte...

Habe letztens erst Auto-Spiegel mit Folie beklebt. Die günstigere Variante sah total verzerrt aus nach dem erwärmen. Hab sie wieder runter gerissen und die von Foliatec geholt, die ging viel besser...

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 29 Jun 2012, 08:36

Zudem kann man zum glattstreichen ein Rakel im Baumarkt kaufen, oder wenn man eine Frau samt gut sortierter Küche hat, einen Teigschaber nehmen. Diese haben weiche kanten, sind aber stabil, brechen normalerweise nicht. Für Folienarbeiten eine sehr gute alternative zu den richtigen Rakeln.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von leahcim am Fr 29 Jun 2012, 09:46

@Carisma84: Gut das du dies erwähnst...ich selber hatte mir schon von vornherrein eine etwas teurere bzw.qualitativ hochwertigere Folie besorgt, weil ich die in anderen Foren schon gelesen hatte Very Happy danke dass du mich daran erinnert hast Wink

@Tobias Rieper: Coole Idee, so ein Ding sollte ich mir mal zulegen Very Happy bei mir ist das Problem, dass ich der Koch im Haus bin und meine Frau sogar Wasser anbrennen lässt Wink
avatar
leahcim
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ym-r xxx
Anzahl der Beiträge : 430
Anmeldedatum : 23.01.12
Alter : 31
Ort : Capital

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Carbon-Look und Foliekleben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten