Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mi 06 Feb 2013, 16:31

habe eine Kinroad XT50 GY gekauft, leider ohne betriebserlaubnis (aber mit unbedenklichkeitsbescheinigung ;-) )nur hat sie auch keinen zündfunke, blinker, anlasser, neutrallampe und hupe funktionieren. hab nun gelesen, das öfter mal die lichtmaschine kaputt geht (wegen wasser, welches nicht ablaufen kann ), die hab ich nu neu, aber immer noch kein funke. kerze, stecker, kerzenstecker und schalter am seitenständer hab ich geprüft. HILFE, oder ich nehm den großen Hammer ;.)

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Admin am Mi 06 Feb 2013, 16:42

Ich würde mal spontan auf den Laderegler tippen...

Das hier ist er:




Hast du vielleicht ein Multimeter um die Spannung zu messen?

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mi 06 Feb 2013, 16:46

das ja mal ne schnelle antwort Very Happy , multimeter kann ich besorgen. hab aber kein plan wo ich wie messen muss. hatte bisher immer 2-takter.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Admin am Mi 06 Feb 2013, 16:51

Nach meinen Infos ist
Grün = Masse
Schwarz = Minus
rot, Gelb oder rosa-weiß = Plus.

Plus ist Jahrgangs- und Modellabhängig, deswegen kann ich dir das jetzt schlecht sagen...

Alpina ist unser Brain, vielleicht meldet er sich hier auch nochmal Wink

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mi 06 Feb 2013, 17:00

ok, dann warte ich mal auf "Alpina". mein gedanke wäre noch die zündspule, aber da ich nicht weiß wie ich das alles prüfe, ohne alles neu zu kaufen, spiele ich sogar mit dem gedanken, das teil wieder los zu werden. wäre schade ohne testfahrt, weil sie ist erst 2000 km gelaufen.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gast am Mi 06 Feb 2013, 18:05

ok,...wie der Name schon sagt,...Laderegler!,...eher nicht!


zb. das die Zündspule eine Macke hat!-(bzw Kabelstecker lose/nicht richtig drauf)
aber ohne weiteren Funken,auch mit neuer Zünkerze!,.....scheint die Ursache in Verbindung mit einer defekten Zündspule sehr nahe zu liegen !!!
Dann nehme mal eine Flachzange zur Hand,...und schiebe den gelben-(plus) und den grünen-(minus/masse)-Flachstecker von der Zündung kommend, bis zum Anschlag der Aufnahme der Stecker der Zündspule,...und drücke dann mit der Zange diese ordentlich fest!
die Schutzkappen dann natürlich wieder bis zum Ende darüber nachziehen!
Jetzt noch mal schauen,ob nun ein sauberer Zündfunken an der Zündkerze ankommt!-(bei einer intakten Zündanlage,erscheint der Zündfunke für das Auge in ein blau/bläulich)
Die Farbe des Zündfunken verändert sich, wenn zb. der Kondensator defekt ist!,...dann geht die Farbe ins grünliche über. Das passiert allerdings auch wenn der Kondensator schon sehr alt ist,was bei deiner Yama ja nun nicht der Fall sein dürfte!
Aber ich will dich hier nicht überfordern,... ,...die Sache mit dem Kondensator,lassen wir erstmal,....denn wenn ein blauer Zündfunken an der Kerze nun ankommen sollte,...hat sich das mit dem Kondensator erstmal erledigt!
Un natürlich das Zündkabel zum Stecker auf einen Schaden untersuchen,bzw da wo der Kerzenstecker in das Kabel mit rechter umdrehungen wie ein Korkenzieher
üblich eingedreht ist!




Alpina


PS:aber schaue unbedingt,ob die Kabelschuhe,zu der Zündspule von der Lima/Zündung sauber und fest dort drauf sitzen,...
wenn nämlich nicht,sind probleme nie von hier auszuschliesen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mi 06 Feb 2013, 18:50

ok, werde das morgen nochmal machen. hatte die beiden flachstecker schon einmal ab und kerze, stecker mit kabel hab ich am rasenmäher geprüft Rolling Eyes und hatte dort einen zündfunken. aber wie gesagt, werde morgen nochmal alles lösen und wieder zusammenstecken. werd dich auf dem laufenden halten.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Fr 15 Feb 2013, 05:44

So. Neue zündspule und neues zündkabel sind drin. Ohne Erfolg. Dann bestell ich jetzt noch eine neue cdi, mal sehen wo ich die herbekomme. Die bei eBay sehen alle anders aus. Hilfe. Meine ist blau eloxiert und. Ich befürchte langsam der vorbesitzer hat am den kabeln rumgefummelt.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gast am Fr 15 Feb 2013, 23:50

Mach mal von dem ganzen Kabelsalat und der CDI ein Photo!,....dann gehen wir der Sache,
auf den Grund!,... Basketball

Alpina...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am So 17 Feb 2013, 11:20

das ist die cdi , die bei mir verbaut ist. ist das die originale ? http://cenkoo.de/shop/product_info.php?products_id=525

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Admin am So 17 Feb 2013, 12:51

Nein absolut nicht!
Die originale müsste in etwa so aussehen...




Entweder die kleine oder die große, das sind die Originalen!

Bild geklaut bei Alpina Wink

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am So 17 Feb 2013, 14:30

ich hab es befürchtet. Sad
hat jemand eine rum liegen oder kann mir nen link (ebay) schicken, welche ich bestellen muß. danke

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gast am So 17 Feb 2013, 18:03

Ja,diese sollte gehen,...auch vom Preis her!,... Very Happy .....( Link unten zugefügt!!!)
Sogar -Frühverstellend-!!!,...Wenn deine Gebermarke-(15,3 mm)- auf dem Polrad nicht dafür ausgelegt ist,geht diese trotzdem!,...weil sie dies erkennt!
Sollte die Gebermarke bei deiner die 15,3 mm auch haben,...dann um so besser,für das Drehmoment!,....habe viel hier damals im Forum darüber an Infos geschrieben!

Alpina


Link:http://www.ebay.de/itm/Racing-CDI-Dax-Monkey-PBR-Honda-Skyteam-u-a-/170989219619?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item27cfc06f23

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Fr 22 Feb 2013, 09:32

ich werde wahnsinnig. neue lichtmaschine, neue zündung und neue cdi und nichts passiert. nur beleuchtung funktioniert, aber kein zündfunke. ich gebe , glaub ich, auf. wenn jemand interesse, zu einem vernünftigen preis hat, kann er sie gerne haben. Crying or Very sad

ADMIN EDIT (Bitte selbstständig die EDIT-Funktion benutzen, um Beiträge zu bearbeiten oder zu editieren. Mehrfachbeiträge eines Users sind nicht gestattet!):


hab jetzt noch was von ner sicherung bei kinroad gehört, finde aber keinen sicherungskasten, das wäre dann ja mal einfach, wenn sie eine hat und nur die durch ist. ich müsste nur wissen, wo die ist

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Carisma84 am Fr 22 Feb 2013, 11:18

peterle90 schrieb:hab jetzt noch was von ner sicherung bei kinroad gehört, finde aber keinen sicherungskasten, das wäre dann ja mal einfach, wenn sie eine hat und nur die durch ist. ich müsste nur wissen, wo die ist

Immer cool bleiben Cool

Also, stell dir die Karre an ein warmes Plätzchen und schraub ALLES an Verkleidung ab was geht, am besten auch Tank runter...

Schritt 1
Dann gehst du JEDEN einzelnen Kabelbaum, jede Steckverbindung und alles was dir noch so auffällt was nur im geringsten mit Elektrik zu tun hat ab. Eventuell entdeckst du ja ne Sicherung (was ich mir nicht vorstellen kann).

Schritt 2
Sitzt das Zündkabel wirklich vernünftig an der Zündspule? Sitzt es richtig im Stecker? (einfach mal raus und wieder rein)
Vieleicht ist auch das Zündkabel defekt... oder der Kerzenstecker... oder vieleicht die Kerze? Oder die Zündspule?

Hast du mal gemessen bis wo hin ein Strom fließt/ankommt?


Ich kenne das spiel, hatte das auch schon bei vielen vielen Mopeds und Rollern... aber wichtig ist jede Kleinigkeit zu checken, denn meistens ist es was total banales woran man nie gedacht hätte...




________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 32
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Denn00 am Fr 22 Feb 2013, 14:38

Es gibt eine Sicherung, die sollte aber nicht wirklich relevant sein und zwar geht vom Plus Pol der Batterie das Kabel ab und dahinter ist direkt ne kleine Sicherung. Aber eigentlich sollte die Maschine auch ohne Batterie "Lebenszeichen" geben, wobei meine Kinroad auch nie richtig ohne angeschlossene Batterie getan hat, vielleichts liegt es dann tatsächlich nur an dieser kleiner Sicherung am roten Kabel von der Batterie.

Vielleicht hast du auch einfach nen Wackler an dem Stecker der in die CDI reingeht, hatte ich auch schon. Wenn da 1 Kabel kein Kontakt hat, geht nichts. Außer es ist das Kabel womit man die Zündung "überbrücken" kann. Aber das tut jetzt nichts zur Sache.
avatar
Denn00
Kenner
Kenner

Fahrzeug : BMW E46, E91, Kinroad XT50GY, Rieju MRT50
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 23.03.12
Alter : 21
Ort : BW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gast am Fr 22 Feb 2013, 16:44

Also,die Zündspule und dessen Stecker/Kabel sind neu,wie auch die gesamte Lima,richtig?
Dann noch die CDI,...auch erneuert,...!,hm
Also ein ´´übeltäter´´kann dann noch das Zündschloss und/oder der Kill-switch Schalter sein!
Kann man folgendermaßen überprüfen:Zündung an....(wenn alle Stecker und Verbindungen,von dir auf Funktion überprüft worden sind)....CDI abziehen,....und das blau/weiße Pick-up Kabel,daß von der Lima ankommt,...auf einen Stromfluss überprüfen,dort sollte während dir jemand hilft,beim durchtreten des Kickstarters genau
0,3 bis 0,4 Volt am Messgerät ankommen!
Wenn dieser Volt- Wert ankommt,dann ist schon mal von dieser Seite her alles ok!
wenn dort kein Strom ankommen sollte,....Kill-Switch auf einen Defekt genau in seinem
Inneren auf Schäden überprüfen,....wenn alles ok,...weiter zum Zündschloss und
dieses auf die gleiche Art komplett durchschecken,...!
Wenn beide Sachen dann auch ok. sein sollten,wird es echt schwer,dann kann es sein,
daß ein Kabelbruch irgendwo vorliegt,der manchmal nicht auf Anhieb mit dem Auge zu
erkennen ist!

Alpina

Ps: Aufgeben,tun nur Aufgeber,...und du bist keiner,mit unseren weiteren Hilfe,....also erstmal nix Verkaufen!... Wink


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mo 25 Feb 2013, 13:41

So. Hab nen gaaaanz schwachen zündfunken .
Und weiß nicht warum. Alte Lichtmaschine wider drin und alle Stecker zum hundertsen mal an und ab.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Daxtuning am Mo 25 Feb 2013, 16:30

avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gast am Mo 25 Feb 2013, 23:46

peterle90 schrieb:So. Hab nen gaaaanz schwachen zündfunken .
.

Und jetzt dazu noch meine Letzte Lösung bevor du wieder zu viel Geld ausgibst!,... Very Happy,---Schmeiß den jetzigen verbauten Kondensator in die Tonne,....!
Warum: Die Energie für den Zündfunken kommt aus dem Kondensator, der dazu hochspannungs- und impulsfest ausgelegt sein muß!
Und ist er schrott,.....dann geht auch genau das ab,was bei dir gerade abgeht!
Was einmal mal ab Werk verbaut wurde,und so mit den originalen intakten Teilen lief,muss auch wieder mit dem Austausch der ´´defekten Teilen´´ wieder zum laufen gebracht werden können!


Alpina


ps:wenn du keinen auftreiben kannst,dann schicke ich dir einen mit der Post,.....!,....Gegenleistung= Eine Kinderschokolade!.... Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Di 26 Feb 2013, 06:41

Das ist dieser kleine schwarze. "Knopf" rechts neben der Lima? nehm ich gerne. Kinderschokolade sollst du
kriegen. ;-), ach ne, das ist das teil was den neutral erkennt Laughing

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mi 27 Feb 2013, 15:33

So. Erste Runde gedreht. Läuft aber entweder zu Hoch oder tieftourig. Gibt es GrundEinstellungen für Gemischschraube und vergaserNadel? Ich denke der vorbesitzer hat da rum gefummelt.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gast am Mi 27 Feb 2013, 23:42

Hallo peter90 !
Habe dir unter -PM- etwas brauchbares dazu geschickt!... cyclops
Wenn der Motor-(Vergaser)- auch damit trotzdem weiter Probleme machen sollte,dann habe ich für dich noch ein paar Möglichkeiten,dies zu beheben!
Aber der Motor läuft,....daß ist doch schon mal ein Anfang,....der Rest ist nur noch pille palle.... Very Happy

mfg Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am So 03 März 2013, 12:37

so, grad erste probefahrt. Very Happy läuft zwischen 45 - 50. wenn noch jemand nen original luftfilter rumliegen hat, bitte melden. und nochmal vielen dank an alle die mir hier geholfen haben.

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von peterle90 am Mi 06 März 2013, 08:37


so alle probleme gelöst, rennt wunderbar Smile Smile Smile


Zuletzt von peterle90 am Mi 06 März 2013, 17:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

peterle90
Neuling
Neuling

Fahrzeug : kinroad xt50 gy
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 30.01.13
Alter : 48
Ort : bremen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kinroad XT50 GY kein zündfunke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten