ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Mi 01 Mai 2013, 17:52

Hi auch

Ich hab das Video mal auf Youtube hochgeladen.. Sorry falls es ruckelt ist mein erstes Video für Youtube... :-)

http://www.youtube.com/watch?v=JhzBKB_XSBQ&feature=youtu.be

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 01 Mai 2013, 19:41

Das mit der Elektrik ist echt ein ding....

Zu dem Lenkerende... da brauchst du eine wellige oder gezahnte U-Scheibe (kein Spreitzring) mit ca 8mm loch und 18mm aussendurchmesser. Dann steckst Du die Schraube durch das Chromteil, die Gummis drauf, dann die Scheibe und dann die Mutter.

Wenn Du das jetzt in den Lenker steckst und festziehst, schiebt die Mutter die U-Scheibe zum Gummi und dieser wird gepresst und verklemmt sich im Lenker.

Hoffe das ich das gut erklärt hab.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Do 02 Mai 2013, 05:51

Hi Tobias

Ja hast du... :-)
Ich habe aber erstmal wieder die original Mutter so fest angezogen das ich die Gummitülen gerade noch so wieder in das Lenkerende schieben konnte. Die original Mutte hat auch eine Verzahnung, und man kann dieses dann noch etwas fester anziehen so daß man nun das Ende nicht mehr herausgezogen bekommt......

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Tobias Rieper am Do 02 Mai 2013, 07:45

Dann ging es ja doch.
Sehr gut.

Bei mir ist, wie oben erwähnt, ein Blech in den Lenker eingeschweißt mit Gewindeloch drinne. Da drauf kommt ein Gummiring und dann das Chromende. Also ein tick anders.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Daxtuning am Do 02 Mai 2013, 09:49

Unten am Lenkschloss wird der Monteur in Deutschland das Kabel für den Abstellkontakt nicht richtig eingesteckt haben.

Kannst du leicht prüfen und wieder richtig einstecken.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Do 02 Mai 2013, 10:10

Hi Daxtuning

Das werde ich gleich mal checken, danke schon mal mal für diesen Tip...

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Fr 03 Mai 2013, 09:12

Hi @ll

Resume nach 100 Kilometer:

Folgende Fehler sind/waren bisher vorhanden:

1. Maschine lässt sich nicht mehr abschalten. Das Kabel am Zündschloss steckt korrekt, es geht weder über den Schalte noch über Zündung ausschalten. Zur Zeit hilft nur das abziehen des Zündkabels.
2. Während der Fahrt ist Halteschraube für den Kupplungshebel rausgefallen ( zum Glück habe ich Sie wieder gefunden und konnte Sie auch mit dem Boardwerkzeug wieder befestigen)
3. Die Metallklammern am Sitz haben schon etwas vom Lack abgekratzt.
4. zwei Rostflecken ( etwa 1ct Stück groß) am Rahmen

All das habe ich dem Verkäufer mitgeteilt der sich das ganze die nächste Woche anschauen möchte...... bin mal gespannt was er plant....

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 03 Mai 2013, 11:29

Hmmm... wirklich seltsam....
Wohl wieder ein Montagsmodell...
Hoffe, Dir wird gut geholfen...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von KarlKompott am Fr 03 Mai 2013, 12:56

Wärend der ersten hundert Kilometer hatte ich mit meinem Moped auch immer wieder Probleme mit der Elektriktric. Ursache --> schludderige Verarbeitung bei der Herstellung.
Hatte schonmal drüber geschrieben, finde aber auf die Schnelle nicht mehr wo.

Bei der elektrischen Fehlersuche sollte man systematisch vorgehen. Am Besten mit den einfachen Sachen anfangen. Schalter aufmachen und reingucken. Hast du ja schon gemacht. Wenn da nix ist, Verbindungsstellen nachschauen. Bei meiner (ich hab ein anderes Modell) waren unter dem Sitz und unter dem Lampentopf ein Haufen Kabelverbinder reingestopft. Die rütteln sich schnell mal lose. Alle nachkontrollieren. Keine Ahnung, ob die jetzt immernoch diese Proof and Bullet- Verbinder verwenden. Das sind so röhrenförmige Steckverbinder, die sind wirklich Mist, weil sie nicht so gut halten wie Flachstecker. Wenn da alles sitzt und kein Kabel getrennt ist, wirds schwierig. Wer da nicht versiert ist, sollte einen Elektriker zu Hilfe nehmen.
Ist eine Heidenarbeit, die Kabel einzeln durchzuprüfen. Ob irgendwo was durchgescheuert ist, die Masseverbindung anliegt oder falsche Lötstellen für Durchschaltung des Stromflusses sorgen.
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Sa 04 Mai 2013, 07:19

Hi Karl

Den Schalter selber habe ich nicht geöffnet, innerhalb der Garantie hab ich das auch nicht vor, nicht das es nachher heißt ich hätte das kaputt gemacht....

So long

Michael



ADMIN EDIT (Bitte selbstständig die EDIT-Funktion innerhalb von 24 Stunden benutzen, um Beiträge zu bearbeiten oder zu editieren. Mehrfachbeiträge eines Users sind nicht gestattet!):


Hi @ll

So heute ist beim Fahren auch noch mein Blinker abgefallen.. :-(
Ich habe den Verkäufer gebeten mir die Maschine zu tauschen bzw mir eine
vernünftige Reparatur anzubieten....





Hi @ll

Bevor fragen aufkommen :-) Über dem Blinker das sind keine Kratzer...:-)
Das ist wirklich das Sonnenlicht was so komisch aussieht, hab mich auch erst erschrocken und nochmal nachgeschaut........

So long

MichaelHi @ll

So das zweite Video ist fertig und hochgeladen....

http://www.youtube.com/watch?v=CCiSP2dQLI8&feature=youtu.be

So long
Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Tobias Rieper am Sa 04 Mai 2013, 14:30

Du Pöser Doppelposter.... bzw hier biste ein Vierfachposter... Pfui.... Very Happy Da hat Admin wieder was zu tun....

Das absaufen ist eine Vergasersache. Der ist zu fett würd ich sagen. Bzw hängt die Nadel zu hoch.

Das mit dem Blinker, dass der so einfach abbricht, ist schon komisch... Oder war das ein Vandale?
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von KarlKompott am Sa 04 Mai 2013, 18:35

Da hat er ja wirklich ein Montagsfahrzeug erwischt. Bin mal gespannt, ob es der Händler zurücknimmt und ihm ein anderes dafür gibt.
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am So 05 Mai 2013, 08:34

Hi Karl

Ne ich bin über Kopfsteinpflaster gefahren und dann hing er plötzlich da....
Bis jetzt hat er nicht geantwortet......

Bin ich der Doppelposter...? Das wäre mir jetzt aber peinlich .....

So long
Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Machinehead am So 05 Mai 2013, 09:56

Versuche doch erst mal die Standgas-Schraube etwas weiter rein zu drehen um zu sehen ob sie auf einer gewissen Drehzahl bleibt.
Wenn T.R Recht hat kannst du mittels der Zündkerze überprüfen, ob die Maschine richtig oder falsch eingestellt wurde.

http://www.yamasaki-forum.com/t1149-zundkerzenbild
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am So 05 Mai 2013, 14:56

Hi Machinehead

Das ist auch ein Super Tip.... werde ich auch mal checken.. :-)

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Di 07 Mai 2013, 13:05

Hi @ll

So heute war mein Verkäufer bei mir und hat meine Fehler beseitigt. Jetzt habe ich einen neuen Blinker bekommen. Auf die falsche Drehzahl angesprochen hat er allerdings wenig reagiert, da werde ich mich also selber drum kümmern müssen.

So long

Michael

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von norumis am Di 21 Mai 2013, 23:04

Lass es lieber.
Meine ist nach gerade mal 1500km ein dauerbesucher der Werkstadt. Riss an der Schweißnaht vom Tank (beim Fahren Benzin ausgetreten und aufen Motor gelaufen) Kupplung ist komplett durch, musste Fehrn und Abblendlicht tauschen, Rücklicht ist beim fahren einfach Abgefallen, hinterradbremse geht nicht wirklich, anzeige obs fehrlicht an ist funktioniert nicht, trotz extrem achtsammen einfahrens ist die motorleistung schwach ( offene cdi) und beim fahren verstellt sich dauernt die spur. und das bremslicht funktioniert nicht (die feder die pedal mit schalter verbindet ist zu schwach) und dank arenz hab ich nichtmal irgentwas an garantie. allein der tank kostet mit einbau 100€
Ein kollege von mir hat ähnliche probleme bei gleichen kilometern

norumis
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Jiggasonic am Mi 22 Mai 2013, 21:30

Hi Norumis

Also ich habe auch noch das pech das mir jemand gegen die Maschine getreten hat wodurch due untere Vrekleidung und die obere Rechte ( wenn man drauf sitzt ) kaputt gegangen sind. Für die Drehzahl hat er schon geschrieben das er die Maschine abholen möchte, auf die Rostentwicklung angesprochen meinte er auch das sei kein Garantiefall sondern eine Frage der Pflege, ich benutze eine Plane und die Stellen entstehen trotzdem daher habe ich dies als Mängel angegeben, die Maschine ist ja gerade mal 14 Tage alt. Leistungsverlust kann ich nicht sagen ich habe ja bis auf ein zwei Versuche noch keine offene Maschine. Ich werde wahrscheinlich auch davon absehen, nicht das es nachher heißt damit hätte ich überhaupt keine Ansprüche mehr......

Ich habe mich schon nach Alternativen umgesehen und mich gerade in Aprilia RS4 50 verliebt. Leider ist der Preis recht hoch 3.299 Euro bei Roller Scholz in Berlin. Flüssiggekühlter 2 Takt Motor, habe schon eine Probefahrt vereinbart, nächste Woche....

So long

Michael

Yamasaki YM50-9 Kilometerstand:1000 ; Verbrauch:2,07 Liter

Jiggasonic
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 50
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Daxtuning am Di 18 Jun 2013, 15:50

undefined schrieb:  Die Befestigung wird nach dem Presskobenprinzip vorgenommen.

Setze einfach eine Mutter auf das Gewinde und stecke das Lenkerende ein, ziehe die Schraube nach. Durch das Zusammenziehen des Gummis wird er kürzer, aber auch breiter und klemmt so fest im Lenkerende. 

---------------------------------------------------

Dann handelt es sci hbei der Abdeckung "nur" um eine Abdeckung. Wo soll denn dann die Schraube rein gehen...?

avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Di 06 Aug 2013, 18:19

das ein China Produkt bissl mehr Aufmerksamkeit für Pflege und Reparaturen braucht ist nichtt so tragisch aber so wie ich es hier gelesen habe ist es
doch nicht so wenig.
Wäre sogar bereit gewesen 200-300 Euro mehr auszugeben aber dafür auch mit
ausreichender und zuverlässiger Qualität

gruss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Di 06 Aug 2013, 18:56

zb,...eine Ace-50 von Skyteam, dann hast du keine Probleme,...in Sachen ---Schweißnähte,...Rost,...abfallenden Schrauben/Muttern,...vibrationen,...schlechte Kette,Tacho für schätzwerte der wahrscheinlichkeiten,Luftfilter ohne ABE Nr,...Auspuff mit Klappergeräuschen...usw,....Exclamation 
Kostet aber ein paar Tacken mehr

Alpina


Zuletzt von Alpina am Di 06 Aug 2013, 19:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Di 06 Aug 2013, 19:10

auf ebay ist mir aufgefallen, das best roller da öfters eine verkauft, scheint trotzdem irgendwie bei den Verbrauchern angekommen zu sein.
Ob man in naher Zukunft bessere Qualität von Yamasaki erwarten kann, wer weiss.....

@ Ace-50 von Skyteam, dann hast du keine Probleme

hi Alpina.Fährst ein tolles Bike, super Optik !
Ob ich mir eines holen würde, wer weiss. Liebäugele damit den A zu machen aber momentan fehlt die Zeit und bin trotzdem von den Yamasakis/zipp angetan. Trotz 45 km/h , was zu wenig ist. mal schauen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Di 06 Aug 2013, 19:40

fufzigkubigfieber schrieb:.......... Trotz 45 km/h , was zu wenig ist. mal schauen


ok,...da kann ich dir bis ´´open end´´ weiter helfen!!!,,...Very Happy 
ist aber nicht legal,....bis 100 km/h aus einem 70er Satz ist möglich,...aber mit viel Arbeit und natürlich ein paar hochwertigere verbaute Teile,sind dann trotzdem mit jeder zunehmender Km Laufleistung, bei den hohen U/m des Motors gefährdet!!!---( Kolbenklemmer )

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Do 08 Aug 2013, 14:30

Hallo allseits,

Was ist denn der Unterschied zwischen einer YM 50-9 und YM 50-9D, der
60 Euro teurer ist? Frauge aus purer Neugier

Gruss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Do 08 Aug 2013, 15:44

Es gibt keinen!!!,...die ersten Modelle die hier in Deutschland angekommen sind,nannten sich --YM 50-8D-- !!!
Das nächste Schiff aus China,hatte eine --YM 50-9-- geladen !!!
Wobei in den Papieren,soweit ich es noch weiß,...immer  --YM 50-9-- vermerkt wurde.
Doch ein Unterschied war da doch,....nun wurden die Felgen in schwarz lackiert!!!
Und ein Schiff weiter,mal in schwarz oder Silber!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gast am Fr 09 Aug 2013, 18:12

Danke für die Antwort, beim anderen Anbieter wiederum kostet es mit der Roten Farbe weniger als die Schwarze. Na ja...
Fakt ist; Bedingt durch meinen Bandscheibenvorfall an der HWS und den
verbunden Schwindelanfällen ist für mich der A-Führerschein erst mal vom Tisch, bei hohen Geschwindigkeiten möchte ich es mir und den anderen Vt nicht antun.
Werde mit Reha anfangen und den YM 9 weiter verfolgen, denn es wird
nächstes Jahr "definitiv" ( 51 % ) eine 49cc Maschine.
Probleme mit dem Rost,Vergaser sind mir mittlerweile bekannt.
Wenn ich mir eins hole wird es leider draussen stehen, ich hoffe es wird nicht allzu oft Startprobleme damit geben.Das Jahr ist für mich mich zu Ende, in 2 Monaten haben wir Oktober.Ich hoffe das bis März/april `14  die Yamasakis bis dahin "ausreifen".
Werde das Forum weiter verfolgen und bedanke mich bei allen für die Aufmerksamkeit.

gruss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ISt die yamasaki ym50-9 wirklich gut oder china schrott ??

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten