Motor färben (Lackieren)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 27 Mai 2013, 22:08

Hallo Gemeinde,

Ich habe mir nun endlich einen neuen Motor besorgt, der in den nächsten Tagen ankommen soll. Der Hauptgrund war ja die verrückte Gangbelegung meines Originalen Motors... und kein anderer Grund Wink

Das Problem was ich nun habe ist, der Motor ist für die 8B und somit Silber... Wie mache ich den nun am besten Schwarz?!?
Ob glänzend oder Matt ist mir egal, aber ich möchte keinen Sprühlack verwenden.

Hat einer von Euch da evtl eine Idee?

Ich hatte schon daran gedacht, das zeug zu nehmen, was an den Auspuff kommt, aber ich bin mir nicht wirklich sicher, ob das auf dem Aluguss hält...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Gast am Mo 27 Mai 2013, 22:13

Oh,...man,...lass ihn doch so,...!!!!
Alles andere sieht doch nach einiger Zeit,...immer *** aus!
Glaube mir,....da wo Hitze mit im Spiel ist,...wird es immer doof aussehen,...wenn man
selber Hand anlegt!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von KarlKompott am Di 28 Mai 2013, 01:59

Willst du dir wirklich so viel Arbeit machen?


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 20:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Carisma84 am Di 28 Mai 2013, 06:29

Es gibt eine Möglichkeit... Es gibt einen bestimmten hitzebeständigen Haftgrund... Da muss du dich mal durchs Netz klicken.

Der wird von Hobbytunern verwendet die am Auto ihre Motorteile lackieren. Den gibts meines Wissens in nen schäbigen Rot, Grau und Schwarz.
Also wenns ruhig matt sein darf kannst du diesen verwenden. Lies dich am besten mal durch irgendwelche Tuningforen... Und außer einer gründlichen Reinigung der Oberflächen ist da meines Wissens nach keine Vorarbeit nötig.

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Tobias Rieper am Di 28 Mai 2013, 06:55

Best Roller hat gerade neue Motoren reinbekommen. Da gewisse andere Händler scheinbar mein Geld nicht wollen und meine Bestellung ablehnen, habe ich jetzt bei dem bestellt.
Schwarze Motoren hat er zwar da gehabt, aber ich will keinen 70er mit 2 Spulen Lima, da mir der zu schwach ist und der 110er ist zu groß. Ich habe mich also für den da zwischen entschieden und den gabs nur in Silber mit Sternlima.

Im Schlimmsten Falle fahre ich zu dem Pulverbeschichter hin, mal sehen, was der sagt....
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Admin am Di 28 Mai 2013, 21:14

Die Firma Foliatech bietet sehr hochwertige Lacke an (Bremssattellack z.B. ist Hitzebeständig und wird in einem Set für etwas über 20€ verkauft).

https://www.foliatec.com/

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 29 Mai 2013, 17:20

So mein Motor ist da. Montag bei Best-Roller per Paypal bezahlt und Mittwoch geliefert. So muss das sein.

Ich habe dann festgestellt, dass die Kabel der Lima Einzelkabel sind. Bei meiner originalen sind die in so einem großen Steckverbinder drinne.

Ich werde morgen mal mit dem Motor auf meinen Handwagen zur Werkstatt pilgern und dann mal mit denen absprechen...
- Färben möglich...
- Einzelkabel in Steckverbinder ändern (oder selber machen)

Der Motor weicht doch ein wenig von meinem ab. Aber es ist auch ein 139FMB obwohl er mehr Potenzial hat, wie mein originaler...
Ich meld mich dann mit weiteren Neuigkeiten...

EDIT: Ich habe eben den Seitendeckel für die Lima demontiert und dabei bemerkt, dass die Schrauben totaler Mist sind. 3 von 4 habe ich rund bekommen... Wie um himmels willen haben die Chinesen die so fest bekommen ohne die rund zu machen?!? Ich werde bei dem jetzt alle durch Imbus ersetzen...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Gast am Mi 29 Mai 2013, 21:08

[quote="Tobias Rieper"

Ich werde morgen mal mit dem Motor auf meinen Handwagen zur Werkstatt pilgern und dann mal mit denen absprechen...
- Färben möglich...
[/quote]

Also,...wenn ich mir deine Blder der Mopete mit dem dunklen rot so anschaue,...sieht das Silber vom neuen Motor,dazu bestimmt nicht schlecht aus!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Tobias Rieper am Do 30 Mai 2013, 11:35

So ich war gerade in der Werkstatt.

Schwarz färben ginge zwar,
- Matt mit Auspufflack in Matt
- Glänzend mit Bremssattellack
ABER
- keiner weiss, ob das auf der glatten Metallicoberfläche des Motors hält...
- per Hand anschleifen ist zu mühsam, mit Gerät unmöglich wegen der Rundungen
- Sandstrahlen und Pulvern müsste er zerlegt werden

Also gut, ich lasse ihn Silber...Aber wenn das mistig aussieht, schraub ich die schwarzen Seitendeckel von meinem Ori-Motor dranne...
Und wenn das dann mistig aussieht, Kotz ich im Kreis...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 31 Mai 2013, 11:19

Ich habe jetzt den Motor abgeholt...

Diese Deppen haben nur die Zahl weggenommen. das cm³ ist noch da...
die meinten, man kommt da nicht mit dem Werkzeug dranne Question

Jetzt überleg ich, ob ich es selber mit dem Dremel plan mache, oder gibt es irgendwo die 49 zu kaufen?
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Machinehead am Fr 31 Mai 2013, 12:42

Einzigste Möglichkeit ist plan schleifen und mit größeren Schlagzahlen,die 49 einzustanzen.

Was die Farbe betrifft:
Honda hatte sämtliche Motoren schwarz lackiert, nach ein paar Jahren verwittert die Farbe und sieht absolut miserabel aus.

Ich wäre froh, wenn Honda seinerzeit, die Motoren silber-grau gelassen hätten.
Denn das sieht auch noch nach zig Jahren gut aus.

Motorklarlack gibt es, aber hält nur von 12 bis Mittach.

Einzigste Möglichkeit:
Motor zerlegen, sandstrahlen und anschließend eloxieren lassen, aber das wird nicht billig.
Eloxalbeschichtungen gibt es in verschiedenen Farben, rot-metallic, blau-metallic, grün , etc...
Das hatte ich vor, mit den verwitterten Seitendeckeln der CBX, allerdings plane ich nächste Saison wieder was größeres ein, von daher lieber sparen, statt zuviel reinstecken.
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 31 Mai 2013, 13:04

So habe das jetzt mit dem Dremel weggeschliffen... es ist zwar glatt, aber nicht 100% eben. Evtl probier ich es nochmal mit dem Delta-Schleifer.
Ansonsten mache ich mir keinen Kopf drum, denn die Kanten der anderen Gußteile sind auch nicht komplett gerade...
Es kommt jetzt noch Auspufflack drauf und fertig.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Motor färben (Lackieren)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten