Falsche Kilometerzahl und Choke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von caesar025 am Mi 19 Jun 2013, 22:20

So hab noch nen paae mehr Fragen die ich hier in einem loswerden will Smile

Zuersteinmal scheint was mit meinem Kilometerzähler nicht zu stimmen. 
Die obere Anzeige zeigt bei mir 61000 an, während die untere 1012 anzeigt. Ich bin aber heute und gestern zusammen maximal ~30-40km gefahren also kann ich mir da gar keinen Reim drauf machen. Das sind doch beides Kilometerzähler? Können die auch falsch kalibriert sein, so wie die Drehzahlanzeige?
Mache mir da Sorgen weil man die 1. Inspektion ja nach 300km machen soll, wenn ich da nur so murks-Werte angezeigt bekomme...^^

Zweitens:
Der Choke, den man beim Kaltstart verwendet ist ein schwarzer Hebel am Vergaser, oder? Wie muss der stehen, damit die Maschine kalt startet?
Soweit ich das ausprobiert habe gibt es 3 Position: Hebel nach oben, Hebel nach unten und Hebel irgendwie mittig. 

Und hat jemand zuletzt noch nen paar Tipps fürs Anfahren am Berg? Very Happy
Hab nur den Autoführerschein und bin noch nie Roller oder Mokick gefahren, deshalb noch etwas unerfahren im Starßenverkehr mit dieser Maschine.

PS: Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit was Stauraum an der Yamasaki zu schaffen, außer so nen Helmfach hinten dran zu pappen? Und wie geht das Lenkradschloß rein?^^
avatar
caesar025
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki YMR
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.05.13
Alter : 22
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von AlexB am Mi 19 Jun 2013, 23:29

Moin

Wenn da noch Garantie drauf ist würde ich den tauschen lassen,der hats hinter sich.

Was den Choke angeht,der ist schwarz auf der rechten Seiten,da gibts eigentlich nur 2 Stellungen,Oben und Unten.Alles dazwischen hat keine arretierung.Kann man nutzen...muss man aber nicht.Ich benutzte den nie.Bzw hab ich den so noch nie gebraucht.

Anfahren am Berg ist so eine Sache,du kannst die Kupplung kommen lassen bis die Schleift.Den Fuß auf der Bremse lassen und etwas mehr Kupplung kommen lassen und dazu etwas Gas geben.Wenn du merkst die will los dann nimmst du den Fuß von der Bremse und lässt mehr kupplung kommen und gibts etwas mehr Gas dazu bis du fährst.Soweit die Theorie....

Du hast auf der Linken Seite unterhalb vom Sitz ein Schloss drin.Damit kannst du den Sitz raus nehmen.Da drunter ist ein kleines Fach für Kleinkram.Ich hab da Boardwerkzeug und Verbandkissen drin.


Ansonsten ist da Essig..

Lenkrad haben wir nicht,Wir haben Lenker Wink

Du machst den Lenker entWDR nach ganz Links oder Rechts und drehst den Schlüssel weiter nach Links.Also wenn die an ist einmal zurück ist AUS und dann noch ein zurück.Dann ist das Schloß drin bzw zu.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von KarlKompott am Do 20 Jun 2013, 01:29

Alex hats prima erklärt.


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 00:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von caesar025 am Do 20 Jun 2013, 16:41

Wow, danke für die ausführliche Antwort!

Wenn da noch Garantie drauf ist würde ich den tauschen lassen,der hats hinter sich.

Meinst du damit der Kilometerzähler geht richtig und der Typ hat mir einfach ne gebrauchte Maschine angedreht?
avatar
caesar025
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki YMR
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.05.13
Alter : 22
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von Carisma84 am Do 20 Jun 2013, 16:54

Du sagst:

Zuersteinmal scheint was mit meinem Kilometerzähler nicht zu stimmen. 
Die obere Anzeige zeigt bei mir 61000 an, während die untere 1012 anzeigt. Ich bin aber heute und gestern zusammen maximal ~30-40km gefahren also kann ich mir da gar keinen Reim drauf machen. Das sind doch beides Kilometerzähler? Können die auch falsch kalibriert sein, so wie die Drehzahlanzeige?


Aber die obere zeigt 1000km an... die erste weiss unterlegte Stelle ist der *100 Meter*-Zähler...


Und unten sind es 101km und 200 Meter...

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von Gast am Do 20 Jun 2013, 17:10


Kein Wunder das der Tacho ein weg hat,...die Walzen der Zahlenräder sind bei User CAESAR025 Tacho falsch rum eingebaut!!!
Der 100 Meter zähler kommt rechts!!!
Bei ihm oben auf dem Bild,ist die weiße Hinterlegung  ´´Links´´,...also falsch!!!!,...cyclops

Alpina




Ps: Siehe Bild,...so sollte es aussehen!



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von AlexB am Do 20 Jun 2013, 20:35

Moin

Nit dat Moped,der Tacho.Wie Alpina gesagt hat....Der ist für die Tonne.Foto nach dem Verkäufer schicken und den drauf aufmerksam machen das der falsch zusammen gebaut ist.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von caesar025 am Do 20 Jun 2013, 21:25

Alles klar, jetzt verstehe ichs.

Hab dem Verkäufer ne Mail mit Foto geschickt @

Nochmal zum Choke, den sollte man so nach nen paar Metern Fahrt wieder zumachen, ne?
avatar
caesar025
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki YMR
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.05.13
Alter : 22
Ort : Aachen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von Carisma84 am Do 20 Jun 2013, 23:16

Choke zu wenn die maschine warm ist. merkt man sehr deutlich daran wie das moped gas annimmt...

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von AlexB am Fr 21 Jun 2013, 13:47

Moin

Ich könnt jetzt wieder ein Roman schreiben aber das beste ist du machst mal den Luftfilter ab so das du in den Vergaser schauen kannst.Und bewegst den Hebel.Die Klappe sollte für die normale Fahrt offen sein.

Der Deutsche Name dafür ist Kaltstarthilfe.Was impliziert das die eigentlich nur zum starten gedacht ist.Aber es hilft auch in den ersten Metern vorran zu kommen wenn es draussen extrem Kalt ist,sprich Winter.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 21 Jun 2013, 21:41

Ich brauch den Choke jeden Morgen (auch jetzt) um den 1. Start zu machen. Alle weiteren Starts laufen normal.
Wenn der Motor an kalten Tagen ohne anspringt, dann ist der Vergaser zu fett bedüst oder eingestellt.

Die Stellung ist normalerweise
- Oben -> Choke an
- Unten -> Choke aus
also für normale Fahrt muss der Hebel runter...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von Carisma84 am Fr 21 Jun 2013, 22:48

Hmm... ansprigen tut meine IMMER, auch ohne Choke... nur darf ich dann wenns kalt ist kein bissel Gas geben, dann sofort aus... 1 Min. und die ist warm...

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von AlexB am Sa 22 Jun 2013, 02:36

Moin

Jo so ist das bei mir auch,ich lass die eh eine Minute so laufen.Damit sich das Öl erstmal wieder schön verteilt.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Falsche Kilometerzahl und Choke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten