Romet Division

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Romet Division

Beitrag von wavelow am So 28 Jul 2013, 16:18

Angebot bei Romet: Romet Division 125 für € 1150,- (statt 1650,-)


Auch als 250er zu haben für ca. 2000 Euro.
Technisch normaler Standard. Auspuff dürfte ein Unikat sein. Modernes Cockpit, hinten Scheibenbremse.
Hervorzuheben wäre der sehr große Tank: über 22 Liter laut Romet Angaben. Da sieht man den Tankwart nur noch selten.


Zu haben bei einem der polnischen Romet Partner:


Oder direkt bei Romet anfragen (nur englisch oder polnisch bitte!)
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Tobias Rieper am So 28 Jul 2013, 16:48

Wo und wie findest Du nur immer sowas...
Für mich ist die überhaupt nichts...
Potthässlich und nutzlos ohne Gepäckträger oder Haltegriff für hinten...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am So 28 Jul 2013, 16:59

Im Laufe der Zeit haben sich ne Menge Links angesammelt die ich immer wieder mal durchschaue. So kommt das Very Happy
Ich warte auf DIE ultimative Chinamaschine und will sie nicht verpassen wenn SIE kommt Razz 

Die Romet ist auch nix für mich. Eben weil nix Gepäck usw. Aber potthässlich weiss ich nicht. Das ist eben der aktuell angesagte Look auch bei den Markenherstellern. Richtig klassische Bikes gibts ja fast bei keinem mehr. Außer die Retromodelle die seit einiger Zeit wieder aufkommen auch bei den Japanern. Und natürlich bei unseren Chinesen.

Was man Romet anrechnen muss: Sie versuchen zumindest ihr eigenes Design in die Läden zu bringen und kaufen keine Fertigstangenware aus China die nur umgelabelt wird. Ich finde das schon mutig und erwähnenswert. Was noch das i-Tüpfelchen wäre: ABS. Ein Motorrad für unter 3000 Euro mit ABS kann zur Zeit keiner anbieten. Und wenn sie dann noch einen Crosstourer...... Rolling Eyes 



avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von KarlKompott am Mo 29 Jul 2013, 14:28

Division?


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 02:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 29 Jul 2013, 14:46

Division = Teilen
Aber was teilen die da?!?
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am Mo 29 Jul 2013, 16:39

Dat sind Polen!!! Besser Division als Sputnik oder sowat.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Gast am Mo 29 Jul 2013, 19:25

sieht sehr schick aus. Bloss 500 Euro Rabatt auf einem Schlag finde
ich mutig, gefällt mir

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am Mo 29 Jul 2013, 21:48

Bloss 500 Euro Rabatt auf einem Schlag finde ich mutig
Die Kisten müssen eben raus aus der Lagerhalle. Vermute es handelt sich um 2011er und 2012er Maschinen.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Gast am Di 30 Jul 2013, 09:44

hi,

handelt es sich hier um ein 100% Polnisches Produkt oder ist es ein Modell mit
chinesischen Komponenten ?Was kann man bei Klein/Leichtkrafträdern erfahrungsgemäß an Rabatt aushandeln ?
Zu meiner Person; bin der Musti ohne A-Schein( 32) und besuche eure Seite seit einigen Monaten, schätze die Kollegialität und die Vielfalt.Prima. !


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von KarlKompott am Di 30 Jul 2013, 13:47

... polnische Traditionsmarke ... chinesische Herstellung?


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 02:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am Di 30 Jul 2013, 18:34

Damit hat Karl schon alles gesagt Very Happy

Polen ist das Einkaufsparadies für 50er China Mokick Besitzer (und vor allem für die, die es noch werden wollen). Andere östliche Länder gehen auch aber da wird die Kommunikation oft noch schwieriger als es eh schon ist. Am idealsten ist es, wenn man eine polnisch sprechende Person kennt. Dann kann man mit allen polnischen Händlern verhandeln. Ansonsten eben nur mit denen die deutsch oder englisch beherrschen.

Am besten einfach hinfahren, Geld hinlegen, Kiste mitnehmen. 50er Mokicks gibts nagelneu in Polen ab ca. 700 Euro bis ca. 1400 Euro (je nach Modell). Immer billiger als in D.

Bei der obigen Romet z.B. dürfte nicht mehr allzuviel Preisspielraum drin sein. Das ist schon ein guter Preis. Dafür gibts nirgendwo eine nagelneue 125er in Deutschland. Evtl. noch bei Lifan aber das wars dann.

avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Gast am Di 30 Jul 2013, 19:24

Danke für die Antworten:D 
Mit der Rabatt-frage habe ich mich falsch ausgedrückt,meinte nur wie es allgemein auf dem deutschen Markt üblich ist, ein Preisnachlass auf westliche oder andere asiatische Produkte zu erzielen...?
Bei dem Romet würde ich mich nicht mehr trauen, 500 Euro sind mehr als okay.
Selbst der Basispreis, dafür bekommt man einen gebrauchten Ya...Ap...Da etc tec...., ist mehr als okay.
Der Fahrzeugkauf in Polen scheint wirklich lukrativ zu,nur wie ist es danach? ( Zoll,Garantie, Montagsfahrzeug,Juristische Fragen bei unliebsamen Überraschungen...)...

Gruss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am Di 30 Jul 2013, 19:39

Zoll gibt es nicht, Polen ist in der EU (hat halt nur noch den Zloty anstatt Euro). Gewährleistung wie überall in der EU: 2 Jahre Gewährleistung. Also einfach kaufen, bezahlen, fertig.
Natürlich ist es schwieriger seine Ansprüche in Polen durchzusetzen (Ich nix verstehn usw.) aber rechtlich zumindest in der Therorie kein Problem. Zur Not mit Anwalt. Soweit wird es aber wohl nie kommen, die meisten polnischen Händler mit denen ich zu tun hatte waren superfreundlich und geduldig.

Generell: Es geht hier um China Bikes. Und über welche Summen reden wir? Wer da wegen jedem Kleinkram wieder zum Händler rennt ist mit so einem Ding sowieso falsch beraten. Der sollte zu Honda und Co. gehen, das vier- oder fünffache bezahlen und kann sich dann aber auch wegen jedem Kleinkram dort ausheulen :-)
Generell sollten die meisten polnischen Händler so agieren wie die Chinahändler hierzulande auch: Ist was kaputt wird das Ersatzteil geschickt. Anbauen muss man eben selber machen. Und im Härtefall sind die Ersatzteilpreise so niedrig, daß man kaum daran pleite gehen wird. Ein nagelneuer Motor für diese Kisten kostet etwas über 200 Euro. Das ist das Teuerste was kaputt gehen kann und so einen Fall hatten wir hier selten bis nie. Höchstens durch Verschleiß. Da lohnt dann eher ein neuer Motor als den alten zu reparieren.






avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Gast am Di 30 Jul 2013, 20:19

Eigentlich spiele ich mit dem Gedanken mir eine 125er zu kaufen, wenn es mal irgendwann möglich wird mit dem Auto Führerschein es fahren zu dürfen( ich weiss, diese Regelung wird schwer durchzusetzen sein aber wer weiss).
Vor 5-6 Wochen bin ich zufällig auf die Yamasaki(s) aufmerksam geworden und
seinem Polnischen Bruder Zipp. Ein schickes teil für wenig Geld, und legal mit dem PKW Schein zu fahren.Nur bin ich bissl verwirrt, mal wird viel positives aber auch häufig negatives über diese Produkte gepostet. Das ein China Fahrzeug aufgrund seines Preises natürlich nicht top sein kann ist mir klar.Und bissl Pflege und Wartung wird mir auch net schwerfallen...bin mir noch unsicher.
Werde schlimmstenfalls den A schein machen und mit 125 er anfangen, mehr Power brauche ich nicht.45 Km/h ist eindeutig zu wenig ist nun halt so.
Aber den Romet könnte ich mir tatsächlich gut vorstellen.
Über Lifan hab ich eigentlich nur positives gehört, sollen eines der besten Chinesen sein..mal schauen, was wird.

gruss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am Do 01 Aug 2013, 09:25

wenn es mal irgendwann möglich wird mit dem Auto Führerschein es fahren zu dürfen( ich weiss, diese Regelung wird schwer durchzusetzen sein aber wer weiss)

Also darauf brauchst du nicht warten. Das wird nicht mehr kommen. Die letzte Führerscheinnovelle ist am 19.01.2013 durch und Gesetz. Deutschland hätte die Möglichkeit gehabt 125er für Autofahrer zu erlauben aber hat diese Option der EU nicht genutzt. Das war's dann. Genau darauf hatte ich auch gehofft aber Pustekuchen. Die Österreicher haben diese Möglichkeit, allerdings nur national gültig.

Mir reichen auch 125cc, mir hätten auch 50cc gereicht. Aber die ständige Sorge wenn die Kiste doch etwas schneller ist gleich in einen Straftatbestand zu rutschen und vom Gutdünken eines Polizeibeamten abhängig zu sein hat mir fast jede Fahrt versaut. Ständig Blick in den Spiegel wer hinter einem ist usw. Darum hab ich dann den A gemacht bzw. bin kurz vor der Prüfung.
War Überwindung sich aufzuraffen aber als ich einmal angefangen hatte machte es dann auch Spaß. Ich hab einfach mal mit dem Erste Hilfe Kurs begonnen, dann den Sehtest... Und schon waren die ersten Hürden geschafft. Der Rest ist reine Routine. Kostet aber leider einen kleinen Haufen Geld der Lappen. Ich sehe es als Investiotion in die nächsten 20 Jahre Sommerspaß und ich habe meinen Autoführerschein aus der Gefahrenzone gebracht. In der befindet sich ja fast jeder 50cc Fahrer ständig.

Und wenn du A machst, dann mach auch gleich A und nicht A1 oder A2. Es lohnt sich einfach nicht. Die Pflichtstunden und Prüfungsaufgaben sind bei allen die selben, daher sind die kleineren Lappen nicht günstiger oder nur minimal.
Aber all das haben wir hier schon zigmal besprochen im Forum. Einfach mal die Suche bemühen, da findest jede Menge zum Thema.

Nun waren wir wieder schön Off-Topic Very Happy 

Günstiger als zur Zeit bei Lifan Neuss wirst du kein neues Motorrad kaufen können. Die müssen ihre Lager leerbekommen weil die sich das Geschäft in Germany doch einfacher vorgestellt hatten. Kaum Vertragshändler, kein besonders gutes Marketing aber jede Menge Maschinen die da rumstehen. Wenn ich schon ohne viel Handeln Preise bekomme die weit unter Yamasaki liegen, dann kann man von Schnäppchen reden. Für unter 1000 Euro kannste dir quasi jede aussuchen die dort steht. Laughing 
Und alle Ersatzteile liegen da auch rum. Am besten gleich ein Paket mit den wichtigsten Dingen dazu packen lassen. Mir wurde auch eine zweite fast komplette Maschine dazu angeboten für knapp 200 Euro. Mit neuen Motor und allem. Ich habe leider nicht so viel Platz.
Und sie müssen die losschlagen: 2015 gelten die neuen Abgasbestimmungen, dann kann man keine mehr von denen zulassen. Bis dahin müssen die Maschinen in den Verkehr oder sie sind nur noch Ersatzteillager bzw. Sondermüll.
Viel vormachen muss man sich aber auch nicht: Man hat dann eine Maschine die man kaum noch wieder verkaufen kann. Aber das ist eben auch eine Sache des Einkaufspreises wie hoch der Verlust sein wird. Oder man fährt sie bis zum bitteren Ende.
Das gilt aber auch für eine Romet und jedes andere Chinabike. Der Wertverlust ist enorm. Und sie verlangen ein wenig Zuwendung. Das muss man wissen bevor man sich in unser Hobby stürzt. Jemand der nicht schrauben kann oder will sollte die Finger von Chinabikes lassen.

Wenn man in der Nähe zu Polen wohnt hat man es besser: Ein riesiges Händlernetz die sich alle mit Chinabikes bestens auskennen. Dazu günstige Preise.




avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Gast am Do 01 Aug 2013, 23:24

Der 125er Markt wird leider nicht zu ernst genommen, sehe so gut wie kaum
Zweiräder dieser Fahrzeugklasse.Deswegen trauen sich wohl die
Hersteller aus China nicht in Deutschland ein vernünftiges Händler/service netz aufzubauen.Die Devise heisst klipp und klar die Fahrzeuge übers Internet zu verkaufen, ohne irgendeine vernünftige Werbung.

@Jemand der nicht schrauben kann oder will sollte die Finger von Chinabikes lassen.

Zumindest bei einem Neuen Fahrzeug wäre es wünschenswert das ich mehr auf dem Bock sitze und nicht umgekehrt.Ich weiss, Preis hat seine Folgen.

@ 50cc/Polizeibeamten/Ständig Blick in den Spiegel wer hinter einem ist

Gestern bin ich hinter einem ( Baumarkt) Roller ca.5km hinterhergefahren.
Das Ding fuhr echte 80Km/h, auf dem Bock sassen 2 Jugendliche.Dabei ist mir
ständig das Hinterrad aufgefallen, der Roller war fast am schlingern als ob es Jeden Moment umfallen würde.Von daher finde ich die Polizekontrollen nach wie vor wenig, aber mal ehrlich .Auch die Grossen Biker halten sich nie an die Regeln, sehe tag für tag neue Kunsstücke von denen.
gruss

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von wavelow am Fr 02 Aug 2013, 10:48

Du, mir ist egal wie andere das handhaben. Jeder muss selber wissen was er riskiert. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit eher gering morgen erwischt zu werden. Aber sie ist immer da die Gefahr.
Und leider heisst das ohne A Schein und schneller als 45 km/h: Fahren ohne Fahrerlaubnis Nach §21 StVG steht darauf bis zu einem Jahr Freiheitstrafe oder Geldstrafe. Das ist eine Straftat! Und genau das ist das Problem. Wer nichts zu verlieren hat, dem kann das evtl. egal sein. Bei mir hängt aber meine gesamte Zukunft davon ab, daß ich meinen Autolappen behalte und dass ich nicht straffällig werde usw. Beruflich wäre sofort alles vorbei. Selbst wenn ich wieder nach Kanada oder in die USA möchte, könnte ich das dann vergessen. Als Straftäter sind diese Türen zu. Denen ist egal wie harmlos das Vergehen war. Keine Aufenthaltserlaubnis mit Straftaten im Register. Ganz einfach geht das da. Da könnte Deutschland noch etwas lernen, denn ich finde das vernünftig. Wer holt sich schon freiwillig Gesetzesbrecher ins Land?
Zudem lässt das Gesetz auch keinerlei Spielraum zu: 46, 50, 55 km/h oder schneller. Es wird nicht differenziert, es hängt allein vom Wohlwollen des Polizisten ab ob er eine Anzeige schreibt oder nicht. Dieser Willkür wollte ich mich nicht länger aussetzen.
Darum ärgere ich mich nun einmalig über die A-Schein Kosten und den Aufwand (der aber nun echt Spaß macht) und habe dann lebenslang meine Ruhe.
Und wenn ich mir trotzdem wieder eine 50er kaufe und etwas schneller bin macht das dann nichts mehr. Das ist dann nur eine Ordnungswidrikeit, kostet ein paar Euro Bußgeld aber keine weiteren Folgen.


Wenn die "großen Biker" ihre Kunsstücke machen passiert aber nicht wirklich viel. Sie haben die Lizenz die Kiste zu fahren und ein "Kunsstück" ist in den meisten Fällen keine Straftat. Kostet Bussgeld, gibt Punkte aber das war's.


125er:
Dieser Markt hat für die Industrie keine große Bedeutung mehr. Die europäischen Fahrer dieser Klasse sterben im wahrsten Sinne des Wortes aus. Die 125er Klasse war jahrelang gut für die Hersteller als es noch genug Leute gab mit alten Autoführerschein die 125er fahren durften. Die sind aber nun alle in einem Alter, daß es keine Bedeutung mehr hat. Es kommen keine Stückzahlen mehr zusammen.
Jetzt sind es nur noch wenige Jugendliche für die 125er interessant wären. Die aber fahren meist Roller bis sie 18 sind. Motorradfahren hat für die Jugend heute nicht mehr den Stellenwert wie früher.

Wenn du keinen A1 hast, dann lohnt sich das machen des A1 sowieso nicht. Dann kannst du gleich A machen. Die Kosten sind identisch, die Ausbildung und vorgeschriebenen Stunden usw. absolut gleich. Evtl. sparst du vielleicht 100 Euro weil die 125er der Fahrschule etwas weniger Sprit braucht. Lohnt sich überhaupt nicht. Gleich A und gut.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2495
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Preis

Beitrag von Division am So 16 Feb 2014, 20:37

Tobias Rieper schrieb:Wo und wie findest Du nur immer sowas...
Für mich ist die überhaupt nichts...
Potthässlich und nutzlos ohne Gepäckträger oder Haltegriff für hinten...

Hallo

für die Differenz zwischen Polen/ Chinabike und Deutsch/ Billigbike kannst Du sicher 10-20 Gepäckträger und Haltegriffe kaufen! :-)

Gruss
Peter
avatar
Division
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Romet Division 125
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 15.01.14
Alter : 61
Ort : Warschau, Polen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Tobias Rieper am Di 18 Feb 2014, 11:14

@ Divison
Ich habe erst letzen Herbst einen WJ50 Gepäckträger für meine Manic umarbeiten lassen. Das waren mal eben gute 175 € wenn nicht noch mehr. Und dann müsste das eigentlich noch zum TÜV.

Ist mir persönlich zwar schnuppe, da die Schweißarbeiten TOP sind, und das so aussieht als würde es dran gehören, aber bei der Divison geht das so nicht. Das würde sofort auffallen, wenn da hinten was rankommt, da dann die Linie total hin wäre.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Division

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten