Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von wavelow am Mo 29 Jul 2013, 08:25

Karl ist schuld! Er hat mich auf die neue Honda MSX scharf gemacht und nun habe ich schon eine Menge über den neuesten Honda Zwerg gelesen und studiert. Vor allem verwendet Honda in der neuen MSX mal wieder unser beliebtes Triebwerk mit liegenden Kolben.

Honda nennt den Motor nun: Global Standard Engine


Die neuen Versionen wurden überarbeitet und sollen gute 20% weniger Reibung erzeugen als früher. Kraftstoffersparnis bis zu 25% sollen drin sein. In erster Linie besitzt das Triebwerk nun eine elektronische Benzineinspritzung. Des weiteren hat Honda versucht durch viel Detailarbeit die Reibungswerte zu verringern.
Interessant sind auch solche Details wie das Swing-Back-System: Der Kolben kommt nach jedem abstellen des Motors in der selben Position zum stehen. Was das nächste anwerfen erleichtern soll. Oder daß die Lichtmaschine nun gleichzeitig auch der Anlasser ist bzw. andersherum. Das Motorölvolumen wurde veringert um Pantscheffekte zu verhindern (Alpina: Was ist ein Pantscheffekt?), der Kolben neu berechnet und leichter gemacht, die Zylinderachse versetzt usw. usw. usw.

Was alles so verändert wurde ist hier gut beschrieben Dort geht es noch um die Rollermotorversion.

Ob alle diese Änderungen auch wirklich im neuen MSX Triebwerk oder nur in den Rollerversionen zu finden sind habe ich allerdings noch nicht herausgefunden. Viel Informationen gibt es hier noch nicht so neu ist das Ding. Ich würde aber mal davon ausgehen da ich nicht glaube, daß Honda einfach ins Regal greift und einen alten Motor verbaut.

Im MSX Forum fahren einige auch Daxen und andere Replicas und haben jedenfalls deutliche Unterschiede zwischen den Chinamotoren und dem Hondamotor beschrieben. Von der Schaltung bis zum Laufverhalten ist alles besser beim neuen Hondamotor. Wäre auch traurig wenn das nicht so wäre. Aber schon unglaublich, daß diese über 50 Jahre alte Konstruktion nun immer noch verwendet wird.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 29 Jul 2013, 12:25

Was schon nahezu perfekt ist, kann kaum noch verbessert werden.
Ok Optimieren kann man alles, Aber ich bin mit dem derzeitigen Motor schon sehr zufrieden. Eine Benzineinspritzung wäre schon was feines. aber das hat alles vor und nachteile.
Das Bedeutet nämlich, dass der Motor ein paar Sensoren drinne hat, die Aussentemperatur, Abgaswerte usw messen und ihr wisst alle selber, umso mehr empfindliche Elektrik vorhanden ist, umso schneller geht was kaputt. Zudem wird dann wohl auch der Choke automatisch funktionieren, wo ich mir derzeit nicht sicher bin, ob ich das gut oder schlecht finden soll.

Klar die Technik muss vorran gehen, man sollte nicht in der Vergangenheit leben, aber nicht alles war früher mist. Honda hat diesen Motor 1969 eingeführt und ist diesem Konzept treu geblieben. Ein paar Veränderungen hat es schon gegeben, aber diese hielten sich dezent.

Ich bin mal gespannt, wie sich das ganze entwickeln wird. Ich denke nur, dass man den MSX-Motor nicht so ohne weiteres in unsere Bikes bekommt

Ich werd mir demnächst mal bei Honda ein Live-Eindruck holen.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von wavelow am Mo 29 Jul 2013, 12:44

Ne Lambdasonde scheint er zu haben. Muss wohl auch bei Einspritzung.
Allein die Steuerelektronik dürfte als Ersatzteil nicht billig sein. Das sind die Nachteile von Einspritzmotoren: es wird teuer geht da was kaputt.
Andererseits muss Honda voraus denken und die neuen Abgasnormen einhalten in den nächsten Jahren. Mit Vergasern wohl unmöglich.

Ich schau mir die MSX morgen auch an.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von AlexB am Mo 29 Jul 2013, 12:56

Moin

wavelow schrieb:Alpina: Was ist ein Pantscheffekt?

Ich heisse zwar nicht Alpina aber ich fang auch mit A an Wink

Ich versuchs mal,bei unseren Motoren ist das gesamte Öl im Motorblock.Wir haben also keinen Öl-Tank.Das ist auf der einen Seite gut und auf der anderen Seite eben nicht.Die Kolben/Nockenwelle(je nach Motor beides) kann beim drehen in eine "gewaltige" Menge Öl einschlagen und wird da durch etwas gebremst.Was Leistungsverlust bedeutet.Wenn die Ölmenge im Motor geringer ist ist dieser Effekt geringer und es bleibt bei einer konstanteren Leistung.

Das ist jetzt Fachlich nicht ganz richtig aber so in etwa musst du dir das vorstellen.

Bei Motoren mit Öltank ist die Ölmenge geringer und wird immer auf einem Level gehalten und ständig umgewälzt.Dazu pump eine Ölpumpe das Öl aus dem Motor in den Tank und eine andere das Öl in den Motor.Da wird die Menge des Öls durch die Drehzahl des Motors geregelt.Daher haut die Kobeln/Nockenwelle nicht so ins Öl ein,da halt eine geringere Menge Öl im Motor ist.Gibt es viel bei Motoren die extreme Leistung erbringen müssen.Also alles was stärker als unser Moped ist.

Im übrigen könnte es gut sein das die Einspritzanlage auch bei unseren Motoren passt.Die ist anstatt des Vergasers drauf und keine Direkteinspritzung.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von KarlKompott am Mo 29 Jul 2013, 14:05

Question 


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 20:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von wavelow am Mo 29 Jul 2013, 16:47

Danke Alex, denke hab nun begriffen was panschen ist :-) Aber weniger Öl bedeutet ja auch weniger Reserve. Aber die haben ja auch die Reibungen verkleinert. Wird wohl passen.

Wieviel Zeug bei der MSX da an der Einspritzung dranhängt muss man mal sehen. Ne Elektronik muss irgendwo sein. Extern oder so klein, dass die da direkt drin ist.
Dann noch die Sonden. Ganz billig würde ein Umbau bestimmt nicht. Möglich aber bestimmt.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von KarlKompott am Mo 29 Jul 2013, 17:06



Ich bleibe lieber beim guten alten Vergaser.


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 20:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 29 Jul 2013, 18:15

So sehe ich das auch. Gute alte bewährte Technik.
Was nicht da ist, kann auch nicht kaputtgehen.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von AlexB am Mo 29 Jul 2013, 18:26

Moin

Das in dem ersten Link sieht mir aber nur nach einem Modul aus und nicht nach der kompletten Anlage.Ich vermute die machen sowas ähnliches wie eine Vergaser-EFI.D.h. die haben einen Vergaser ähnlichen Aufbau und keine Direkteinspritzung.D.h. hier hat man A weniger Zeug und keine mechanischen Teile die Leistung schlucken,B haste mit einer Vergaser-EFI gewisse Notlaufeigenschaften die eine Direkteinspritzung nicht hat.Auch so Sachen wie Luftmengenmischer fallen hier komplett weg.Wäre eine Möglichkeit...


Das Ding da wäre eine andere Möglichkeit:


Da wird der Sprit direkt in die Ansaugbrücke gespritzt und die Luftmenge durch die Drosselklappe seperat gesteuert.Das wird wohl weniger sowas sein.Hier wird zwar auch nicht in den Zylinder eingespritzt aber diese Anlage ist wohl schon das was man einen HAMMER nennen kann.

Wenn das nicht so teuer wäre würde ich das sofort machen,etwas bessers gibt es wohl fürs Mokick nicht.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von KarlKompott am Mo 29 Jul 2013, 22:15


... ganz so einfach ist es scheinbar nicht.


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 20:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von wavelow am Mo 29 Jul 2013, 22:28

Sehe ich das richtig, daß man das hier alles brauchen würde? Shocked
Wenn man das alles kaufen würde, gibts dafür bestimmt ne nagelneue, komplette Honda MSX. Da kann man dann das Motorrad wegschmeissen und die EFI ausbauen Laughing
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von KarlKompott am Mo 29 Jul 2013, 22:32


Laughing


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 20:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von AlexB am Di 30 Jul 2013, 12:38

Moin

Das meinte ich mit teuer,aber die Leistung ist ein Traum.Du drehst den Hahn und der Drehzahlmesser geht sofort hoch und nicht erst sekunden später.Und das ist auch der Grund warum das so keiner macht.Steuerkette,die Zahnräder alles was im Motor dreht muss geändert werden.Zum einen Leichtbauweise und zum anderen härter.Weil der Motor dann im Prinzip ein Antritt wie ein Brauerreipferd hat.Und drehen tut sie so auch höher.Da sind 13.000 U/min und mehr drin.

Und bei unsere Motoren müsste man das ganz bestimmt machen.Also neben dem Einspritzgedönse was auf der einen Seite alles gezeigt wird,brauchste auch eine Satz hochwertige Teile für den Motor.Daher ist es keine Seltenheit wenn man eine Dax oder Monkey sieht die mal eben 6.000€ oder mehr kosten soll.

Wenn man jetzt die Einspritzanlage weg lässt und nur bestimmte,ich glaub es waren 4,Teile ändert kommt unser Motor schon schneller auf touren und würde nochmal um 15% sparsamer werden.Das ist zum einen ein besseres Polrad gewesen,eine bessers Kupplung,hochwertige Steuerkette mit Rad und da war dann noch ein rädchen...glaub ich.Also alles drehende wird leichter gemacht und schon gehts los.

Allerdings alles im inneren vom Motor,das bedeutet das macht man auch nicht mal eben...Und das alleine ist schon extrem und nicht billig.

Die Gründe warum man das nicht macht sind einfach.Die 50ccm dürfen halt nicht soviel Leistung machen wegen STVO und Führerscheinregeln,zusätzlich fallen zu hohe Kosten an und würden das Moped unerschwinglich machen.Nicht nur bei uns gibts Begrenzungen,wenn man dann eine beschnitte Leistung erbringen muss,bringt es auch nichts den besten Motor zu machen wenn ich die Leistung soweit runterdrehen/ begrenzen muss damit man damit fahren darf.So ein Motor würde alleine schon 3.000€ kosten.Oder mehr...je nach Qualität und Leistung.

Die Motoren die können wenn die richtig aufgebaut sind,richtig was leisten was dann an die Grenzen der Vorstellung geht.Da sind dann auch schonmal 200km/h drin.Gabs früher Grand Prix auf 50ccm.Allerdings als 2Takt...Aber der 4T kann ähnliches bringen.

wikipedia schrieb:1965 stellte Kreidler bei einer Rekordfahrt in dem Great Salt Lake Desert im US-Bundesstaat Utah zum ersten Mal den Geschwindigkeitsrekord für 50-cm³-Motorräder von über 200 km/h auf.



Deswegen sind die ganzen Kaffeemühlen da draussen,egal ob Marke oder nicht,billig zusammen gekloppt.Die Verarbeitung und Qualität hat sich in den letzten Jahren verbessert.Da man die Mopeds jetzt Elektronisch so begrenzen kann das die Gesetzte damit einverstanden sind.Die Roller mit Riemen braucht man schon garnicht begrenzen,da reicht es den Antrieb zu reduzieren.Deswegen gibts Roller die drehen gefühlte 25.000 U/min und fahren nur 30km/h.

Ohje,ich bin jetzt jenseits von gut und böse...Zurück zum Thema ;)Aber ein noch für unterwegs....Deswegen ist der 139fmb noch lange nicht tot.Wenn die Leute sich mehr leisten können bzw mehr Geld haben gibts wieder ein refresh und die Motoren werden nochmals besser....Mit Sicherheit.Nicht im Auto liegt die Zukunft,sondern im 2Rad Wink

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von wavelow am Di 30 Jul 2013, 18:38

Ich glaube bei Minute 3:15 habe ich Alpina mit seiner ACE gesehen Very Happy 
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von KarlKompott am Di 30 Jul 2013, 22:50

Retro ist zur Zeit angesagt.


Zuletzt von KarlKompott am So 11 Aug 2013, 20:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von wavelow am Do 01 Aug 2013, 03:20

Hier ein aktueller Schaltplan der Honda PGM-Fi Geschichte. Ein Steuergerät und die Übersicht was alles dranhängt:


(Stammt von einer Honda Innova 125cc.)
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Honda hat unseren Motor wieder aus dem Regal geholt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten