Ölstand so richtig ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Sa 24 Aug 2013, 09:27

Hallo

Hab nee Frage zu Ölstand.
Ölmeßstab zeigt voll an.War nur eingesteckt zum Meßen
und Maschine stand gerade.
Öl-Kontroll-Auge ist fast leer.
Ist das so richtig ???

Hab mal Bilder Gemacht.





Hab auf anderen Bildern gesehen das das Öl-Kontroll-Auge eigentlich fast voll ist.

Grüße  Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gast am Sa 24 Aug 2013, 10:04

Also Oel im Auge sollte schon zu sehen sein ca 3/4 vom Auge ist bei der ym50b das maximum wenn man den chinesen. In der Hinsicht Glauben schenken darf

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von asse am Sa 24 Aug 2013, 10:06

Das ist ja ultrastrange.
Laut Stab voll und laut Auge leer.
Dass Du den Stab vorher abgewischt hast ... davon gehe ich aus ;-).
Kann es sein, dass der Stab die falsche Länge hat (es gibt kurze und lange ...)? Mein Meßstab ist z. B. deutlich kürzer als Deiner.

avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Sa 24 Aug 2013, 11:31

Hallo

Hab den Ölstab mal gemessen.
Von der Spitze bis zum Gewindeende sind es 12,8 cm.
Hab auch keine Markierung am Sichtauge.
Hab mal ein Bild gemacht.



Grüße Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von AlexB am Sa 24 Aug 2013, 11:40

Moin

Wenn ich nach meinem Stab gehe ist das Auge voll.Ich denke auch das da was nicht stimmt.Ich halte mich beim nächsten wechsel mal nach dem Auge.

Die Füllmenge ist irgendwas zwischen 600 und 800ml.Allerdings gelten die 800ml nur wenn man den Motor offen hatte und somit das komplette Öl raus war.Wieviel hattest du den reingekippt ?

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Sa 24 Aug 2013, 12:08

Hallo

Nach dem Zylinder umbau gingen bis zur
Peilstabmakierung gerade mal 700 ml rein.
Ich fülle mal 100 ml nach.
Denke auch so langsam das ein anderer
Peilstab verwendet wurde.

Grüße Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gast am Sa 24 Aug 2013, 12:10

Das ist klar,...das dein Oelauge auf dem Foto so leer aussieht,...den du hast gerade die Maschine auf dem Seitenständer!!!
Dadurch läuft das Oel,zu der anderen Seite des Motors!!
Modelle die ein Hauptständer besitzen,...werden auf diesen kontrolliert,...oder so wie bei den Mopeten mit nur einem Seitenständer,....dann nämlich die Maschine in die Waage stellen!!!
Wenn jetzt so auch immer mal Oel aufgefüllt wurde,..ist bestimmt die Oelmenge im Motor falsch!!
Am besten,...alles Oel bei warmen Motor ablassen,...in ein Messbecher,....und schau was Sache war!!!
Beim wieder Einfüllen,..nur 800ml reingeben,....Maschine gerade Hinstellen und dann weißt du wo die Anzeige am Glasauge,bzw
am Stab in Zukunft richtig ist!!!
Die XXXX werden dann bestimt nicht mehr am Stab mit Oel benetzt sein,..wenn dies alles Beachtet wird!!!,...ausser der Peilstab ist nicht für diesen Motor geeignet!!!
Aber die Aussage des Oelauge ist 100 % richtig,..die richtige Line des Oels,..endet in der Waage dort knapp vom oberen Ende des Glas!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Sa 24 Aug 2013, 12:37

Hallo

Maschine war bei der Aufnahme in der Waage.
Abgestützt mit zwei langen Hölzern die man auf dem Foto nicht sieht.
Der Chopper hat leider keinen Hauptständer.
Hab jetzt 150 ml nachgefüllt und das Auge ist fast dreiviertel
voll.Muß die nächsten Tage eh Ölwechsel machen, da pass
ich mal auf wieviel im Motor waren.
Danke für die Tipps.

Grüsse Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gast am Sa 24 Aug 2013, 12:46

Wenn das Bild in der Waage war,..dann ist aber ganz schön weniger Oel im Motor!
Und nächste Frage stellt sich,...wenn der Oelstand mal richtig war,...wo ist es geblieben,diese grössere Menge Oel ? affraid 

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gast am Sa 24 Aug 2013, 12:57

Ja die Frage währe dann auch mal noch zu klären oder ist es auch eine von denen die das Oel nicht verlieren sondern nur ihr Revier markieren

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gast am Sa 24 Aug 2013, 13:03

Ach so,...hatte ich vergessen,..sorry!
du musst die Mopete ohne Ständer gerade stellen und den Messstab nur Auflegen,daß
heisst nicht eindrehen,bei einer Messkontrolle!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von asse am Sa 24 Aug 2013, 15:32

Ich kann meinen Meßstab im Moment leider nicht messen ... aber "optisch geschätzt" ist er etwa halb so lang wie Deiner ... .

Edit: So schaut der aus: http://www.happy-motorparts.de/shop/article_F-2077/%C3%96lmessstab-38-mm.html?shop_param=cid%3D376%26aid%3DF-2077%26

Ich habe zwar eine 8B und Du eine Leike ...aber ob man das unterschiedliche Längen genommen hat ... seltsam.
Gut wäre, wenn mal ein Leike Fahrer hier im Forum nachgucken könnte.

Falls es nicht an der Länge des Stabs liegt, würde ich mal liebend deren in den Motor reingucken. Vielleicht ist das was verstopft ... irgendwie ... zum Schauglas. Seltsam das Ganze .... .
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von AlexB am Sa 24 Aug 2013, 19:31

Moin

Das liegt an den Unterschiedlichen Positionen an denen der Messstab reinkommt.Macht mal Bilder davon wo der reinkommt.Bei manchen kommt der hinter dem Kickstarter rein.Bei anderen leicht nach vorne versetzt unter dem Kickstarter.Vermutlich ist da der Grund zu finden.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von asse am Sa 24 Aug 2013, 19:47

Bei mir hinter dem Kickstarter ...
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von AlexB am Sa 24 Aug 2013, 19:52

Bei mir ist es so:



Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Sa 24 Aug 2013, 20:06

Hallo

Lage des Ölpeilstabes.





Grüße Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von KarlKompott am Do 29 Aug 2013, 00:37

Länge Ölmeßstab (incl. Gewinde + Dichtring):

- 50 ccm - Motore: ca. 70 mm
- 125 ccm - Motore: ca. 130 mm
-- (Angaben ohne Gewähr) --
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Do 29 Aug 2013, 06:56

Hallo

Vielen Dank Karl.
Hatte schon die Hoffnung aufgegeben das noch jemand
auf das Thema reagiert.

Grüße Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von AlexB am Do 29 Aug 2013, 08:52

Moin

Also ich hab bei mir nochmal nachgeschaut und ich hab auch einen langen Stab drin.Hätte ich einen kurzen drin wäre noch mehr Öl drin.Ich kann mir nicht wirklich vorstellen dass das so richtig ist mit den Längen.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Do 29 Aug 2013, 10:47

Hallo

Ich mach die nächsten Tage eh Ölwechsel.
Dann fülle ich erst 750 ml ein und mach ne Markierung auf den
Meßstab dann die Restlichen 50 ml und noch ne Markierung.
Fertig.Besser ein zu langer Stab wie ein zu kurzer.
Wie im richtigen Leben.Very Happy 

Grüße Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gast am Do 29 Aug 2013, 13:37

An meiner 8b ist nur der Schraubverachluss da gibt es keinen Oelstab, habe ich auch nie vermisst, immer nach Oelauge aufgefüllt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Andy-Duew am Do 29 Aug 2013, 13:46

Hallo

Bin das halt vom Auto gewöhnt, mal nach dem
Ölstab zu schauen. Smile 

Grüße Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ölstand so richtig ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten