Kipphebelschrauben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am Fr 27 Sep 2013, 16:07

Ich musste heute feststellen, dass bei meinem Zylinderkopf die Schrauben wohl extrem weich sind. Passen diese bei unseren Motoren?
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Gast am Fr 27 Sep 2013, 19:54

Dafür bräuchte ich grössen Angaben,...bzw welches Gewinde haben diese im Link!


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am Fr 27 Sep 2013, 19:56

Die gleichen wie bei dir, kannste mal messen? *duck&wegrenn*
Ne im Ernst, keine Ahnung, aber der 4-Kant ist ein M3

ADMIN EDIT (Bitte selbstständig die EDIT-Funktion innerhalb von 24 Stunden benutzen, um Beiträge zu bearbeiten oder zu editieren. Mehrfachbeiträge eines Users sind nicht gestattet!):


Aber mir ist eben eingefallen, dass ich noch den 50er Kopf komplett habe. Da kann ich in Ruhe nachsehen und eventuell auch erstmal Ersatz weg nehmen
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Gast am Fr 27 Sep 2013, 20:04

ok,..sonst messe ich !!!
sag Bescheid!,..Wink 

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am Fr 01 Nov 2013, 18:32

Die Kipphelbelschrauben der Madass 125 passen bei dem Bike.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am Fr 01 Nov 2013, 18:38

Hast du die in deinem Shop? Hab mal auf die Schnelle gesucht und noch nicht gefunden.
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am Fr 01 Nov 2013, 18:41

Habe sie leider noch nicht im Onlineshop eingepflegt, aber hier im Lager liegen.

Bitte melde Dich eben kurz im Onlineshop als Neukunde an, ich mache Dir dann ein gutes Angebot.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am Fr 01 Nov 2013, 18:44

Fertig Wink
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am Fr 01 Nov 2013, 18:51

Vorab Rechnung / Angebot ist fertig, bitte prüfe dein Postfach.
Habe die Hauptdüsen umgeschrieben, die Gewindestücke kosten das Gleiche.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am Sa 18 Jan 2014, 14:15

So, nachdem ja der Frühling quasi da ist, hab ich mir mal die Zeit genommen und die Schrauben ersetzt. Was ich da auf Auslassseite gefunden habe, war erschreckend, siehe Bild:



Da die Einlassseite noch ganz gut aussieht, denke ich mal, das ist ein Materialfehler, oder? Jedenfalls klappert die Romet jetzt nicht mehr  cheers
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am Sa 18 Jan 2014, 15:43

Ich vermute, das das Auslassventil etwas geklemmt hatte und dadurch der hohe Druck auf den Einsteller enstanden sein könnte.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am Sa 18 Jan 2014, 15:45

Dann werde ich werde auf jeden Fall in 2-3 Wochen nochmal kontrollieren, mal sehen, wie die neue Schraube dann aussieht.
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am Sa 18 Jan 2014, 16:44

Ja, mache das.
Die Kipphebelschrauben, die ich dir gesendet habe, sind gehärtet-
Prüfe dann also speziell auch das Ventilspiel und die Kipphebel selbst.

http://www.radarwarner-service.de/daxtuning_shop/shop/index.php?mp=products&file=info&products_id=1154


Zuletzt von Daxtuning am Fr 31 Jan 2014, 12:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Gast am So 19 Jan 2014, 02:19

StephanM. schrieb:So, nachdem ja der Frühling quasi da ist, hab ich mir mal die Zeit genommen und die Schrauben ersetzt. Was ich da auf Auslassseite gefunden habe, war erschreckend, siehe Bild:



Da die Einlassseite noch ganz gut aussieht, denke ich mal, das ist ein Materialfehler, oder? Jedenfalls klappert die Romet jetzt nicht mehr  cheers

Oha,...so etwas habe ich auch noch nicht gesehen!!!,... affraid 
War das Auslassventil mit den 0,05mm lt.Angabe des Herstellers,mit unseren stehenden Zylinder,von dir vorher eingestellt worden???
Da würde ich auf jedenfall noch mal den Kipphebel/Feder/Ventil kontrollieren,...!!!,..bei der ACE-50 sind die Kipphebelschrauben schon gehärtet,...und die Kontermuttern weicher!!!
Das macht mich jetzt stutzig,...da wir doch einen baugleichen Motor besitzen.
Oder ist das mit deinem nachgekauften Zylindersatz--(80ccm)--passiert???,...also nicht mit dem originalen 50ccm Zylinder/Kopf!!!

Gruss Alpina


Daxtuning schrieb:Vorab Rechnung / Angebot ist fertig, bitte prüfe dein Postfach.
Habe die Hauptdüsen umgeschrieben, die Gewindestücke kosten das Gleiche.
Ps: Hast du schon wieder neue Vergaserdüsen bestellt?,....kann mich noch daran erinnern,daß dein Motor von halb-auf volllast,....rumgemuckt hatte!!!
     Das gleiche ist bei mir auch,...aber nur wenn der Motor heiß gefahren ist,...die Düse war nicht der Fehler,...habe in Verdacht die Zündanlage,...die ja bei uns komplett in Oel liegt!!!
     Werde da demnächst nachschauen,...ob ich da eine ´´kalte Lötstelle´´ zu der Erregerspule habe!!!,...oder Zündspule spackt rum!!!,...So einen Fehler habe mit den ganzen Honda-Dax-Replika Motoren nie
     gehabt!!!,....wenn der Fehler bei dir mit Veränderung der HD auch nicht weggeht,....hast du hier schon mal einen neuen Ansatzpunkt,....´´Zündung/Zündspule/schwacher Funken,...bei warmen Motor!!!


Zuletzt von ALPINA II. am So 19 Jan 2014, 02:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Text nachgefügt!!!)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am So 19 Jan 2014, 09:07

Das ist mit dem 70er Kopf passiert. Ich stelle übrigens immer 0,07 beim Auslass ein. 0,05 bei Einlass. Ist laut Hersteller der richtige Wert. Allerdings ist das bei dem 70er Satz eher zu vernachlässigen, fürchte ich. Der ist qualitativ eher schlecht, läuft aber trotzdem tapfer durch Wink
Am Vergaser habe ich nichts mehr gemacht, der läuft wie eine 1 Smile
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am So 19 Jan 2014, 09:47

Ein minimal fetteres Gemisch, als es zur Verbrennung braucht,
dient der Kühlung des Motors, speziell des Auslassventils.

Beim Verdampfen des noch überschüssigen Benzins entsteht halt Kälte.

Ist der Lambda Wert zu mager, überhitzt speziell das Auslassventil und der durch die Temperaturausdehnung verdickte Ventilschaft passt dann nicht mehr reibungslos durch die Ventilführung und klemmt.

So lässt sich unter anderem auch der oben gezeigte Defekt Erklären.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von StephanM. am So 19 Jan 2014, 09:56

Ich habe den Vergaser eingebaut, der im Tuning Set war, ein PZ 16 mit ovaler Öffnung, und dazu die eingebaute 74er Düse gegen die 80er getauscht. Startverhalten super, Leerlauf ideal, Gasannahme top, Zündkerze gestern mal geprüft, sieht gesund aus. Das Ventil mal zu prüfen wäre sicher richtig, leider habe ich keinen gescheiten Bastelplatz, ich muss alles vor der Haustür machen, also das werde ich erst machen, wenn es wirklich wärmer wird Wink
avatar
StephanM.
Experte
Experte

Fahrzeug : Romet Zetka 50
Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 17.04.13
Alter : 51
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Daxtuning am So 19 Jan 2014, 10:01

Um das Ventil zu Prüfen, musst du den Motor zerlegen und kannst das Problem kaum mit bloßem Auge Erkennen.

Es ist aber auch möglich, das deine Benzinzufur gestört ist-
verschmutzter Benzinfilter, Düse oder Schwimmernadel.

Ich selbst fahre gegen das oben genannte Problem stets mit Benzinpumpe.
Hatte einfach zu viele Schäden in der Vergangenheit durch mangelnde Benzinförderung und damit verbundener Überhitzung.

Seit Pumpe nie wieder ein derartiges Problem gehabt, dafür allerdings oben herum deutlich mehr Motorleistung-
bei einer DAX sitzt der Tank allerdings noch tiefer, dadurch werden diese Probleme quasi provoziert.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Kipphebelschrauben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten