Karre springt nicht an

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Karre springt nicht an

Beitrag von Dreckbuu am Fr 25 Okt 2013, 18:49

Sers leute,
meine karre hatte nen rahmenbruch und da hatte ich den motor und alles ab und hab sie jetzt wieder zusammengebaut nur jetzt springt sie nicht mehr an...
Sie ist vorher perfekt gelaufen ;(
Wenn ich sie antreten will gluggert sie noch normal jedoch habe ich keinen zündfunken mehr...
Ich habe dann die überbrückung meiner Drossel ausgebaut und jetzt bekomm ich garnichts mehr zusammen ;(
Das heisst : Ich habe keine ahnung wie ich meine drossel wieder anschliessen soll und einen zündfunken habe ich auch keinen .. könnt ihr mir das villeicht erklären ?
Lg dreckbuu
avatar
Dreckbuu
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 28.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Gast am Fr 25 Okt 2013, 23:53

Mach mal Fotos von den Anschlüssen der CDI und der Drossel mit gut zu erkennenden Kabelfarben!!!
Und da sie ja vorher ja auch nicht anspringen wollte,...ist wohl noch irgend ein weiters Problem bei zusammenbau aufgetreten bzw
etwas was vorher anders war,...!!!,...was hattest du den genau alles ausgebaut für die Behebung des Rahmenbruchs ???
Kann eine Menge an Fehlern sein,...zb vertauschte Kabel an der Zündspule,...Stecker von der Lima zum Kabelbaum falsch angeschlossen,....Pick-up Kabel vom der Zündung falsch/kein richtiger Kontakt zu der CDI,....usw!!!!
Man müsste jetzt erstmal alles Durchmessen,wo bei eingeschalteter Zündung,überhaupt noch Strom beim Startversuch ankommt--( zb Kabel der Zündspule )--,...bzw abgeht!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am Fr 09 März 2018, 13:36

Hallo an alle,

ich bin neu hier und habe folgendes Anliegen:
Letztes Jahr habe ich mir eine Yamasaki gebraucht gekauft und ich bin mit ihr bis September täglich gefahren. Jetzt, nach den Wintermonaten, springt sie nicht mehr an, völlige Stille, wenn ich sie starten will. Sie stand leider die ganzen Monate draußen da ich keine Garage habe. Was kann ich jetzt tun, damit sie wieder anspringt? Als Frau interessiert mich die Technik nicht wirklich Very Happy
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Chris77 am Fr 09 März 2018, 15:24

Na, hallo Katrin.
Erstmal herzlich Willkommen. 

Ja, so ein Winter hat seine Tücken. Die Batterie wird wohl am Ende sein, logisch so weit. Das heißt starten nur mit Kickstarter möglich, wenn überhaupt.
Dann wird sich Rotz unten im Tank abgesetzt haben und ggf. auch Wasser. Das ist denkbar schlecht zu zünden.
Evtl einen Spritzer Feuerzeugbenzin in die Öffnung für die Zündkerze geben und mal versuchen zu starten. Wenn sie damit startet, solltest du deinen Sprit erneuern, Benzinfilter(wenn vorhanden) tauschen und den Vergaser reinigen. 
Wenn sie so wieder läuft, Batterie auffüllen und versuchen zu laden. Vielleicht tut sie es dann nochmal. Aber eine Tiefentladung mögen die nicht. Danach haben die immer einen Schlag weg(Leistungsverlust) oder sind ganz hin.

Viel Erfolg
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am Fr 09 März 2018, 17:26

Hallo Chriss77,
danke für Deine Antwort. Wo finde ich denn die Batterie bei der Maschine??? Very Happy Ich hab ja nun gar keine Ahnung als Frau. Ich kann nur mit der Zündkerze was anfangen sonst ist alles für mich fremd.
Versucht zu starten habe ich nur über E Starter. Morgen werde ich mal mit dem Kickstarter versuchen. Also ich weiß auch nicht wie ich einen Vergaser reinigen soll, geschweige denn wo der ist. Hilfe brauch ich
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Chris77 am Fr 09 März 2018, 17:55

Ok. Das hört sich nach einem schweren Fall an Very Happy Very Happy Very Happy

Du kannst ja mit deinem Schlüssel die Sitzbank öffnen und hoch heben. Dann kannst du nämlich die Seitenverkleidungen öffnen. Dahinter befindet sich auch die Batterie. Die hat oben drauf Stopfen zum öffnen.
In die Öffnung wird destilliertes Wasser nachgefüllt. Und zwar hat die Batterie eine Linie drauf, bis wo sie gefüllt sein muß. Aber vorsicht bitte. In der Batterie befindet sich Säure.

Aber evtl. Bekommst du sie ja zum laufen....
Ich fahre auch im Winter zwischendurch immer mal eine Runde. Wenn es trocken ist, raus auf die Straße mal ne 1/2 Stunde fahren. Dadurch stehen die Reifen nicht "eckig", das Öl verteilt sich überall und schützt vor Rost usw.usw.

Aber versuche es morgen mal, und dann sagst du bitte Bescheit, was sich tut.
Viel Glück
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am Fr 09 März 2018, 18:11

danke Chris77,

was meinst du mit den Reifen? woran merke ich das?
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Chris77 am Fr 09 März 2018, 18:30

Mindestens ein Reifen steht immer auf dem Boden. Dadurch wird der Reifen " platt" gedrückt. Im Prinzip bekommt der Reifen eine gerade Lauffläche. 
Das merkst du höchstens beim Fahren. Da ist der Reifen etwas Unrund.
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am Fr 09 März 2018, 18:33

Aha, verstanden. Das Problem habe ich glaube ich auch. Als ich die Maschine gekauft habe und gefahren bin hatte ich immer das Gefühl, dass das Hinterrad irgendwie "schwimmt", wenn du verstehst, was ich meine. Kann das so ein Schaden sein?
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Chris77 am Fr 09 März 2018, 18:56

Das glaube ich eher nicht. Es sei denn, das Moped stand auf dem Seitenständer. Dann hätten es aber wahrscheinlich beide Reifen. Ist evtl. Zu wenig Luft drin??Vielleicht solltest du mal in eine Werkstatt gehen, die einmal alles durch checkt. Ist auf jeden Fall sicherer...
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Chris77 am Sa 10 März 2018, 07:17

Guten Morgen,
hier im Forenwiki gibt es einen Wartungsplan von und für Yamasakis.
http://www.yamasaki-forum.com/t2239-wartungsplan-serviceplan-service-plan
Gestaffelt nach gefahrenen Kilometern.
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am Sa 10 März 2018, 08:07

Very Happy ok, danke Chris
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am Sa 10 März 2018, 19:41

Hallo Chris, ich habe heute tatsächlich die Batterie hinter der Seitenverkleidung gefunden Very Happy Very Happy Very Happy und war danach mit dem Teil in einem Motorradladen. Hab eine neue Batterie mitgenommen. Säure musste ich auffüllen ...also das sind ja nicht gerade Tätigkeiten, die für mich gemacht sind Very Happy nun ist sie auch schon aufgeladen und morgen werde ich sie gleich anschließen. Ma gucken.
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Chris77 am Sa 10 März 2018, 20:46

Das ist doch schonmal was. 
Hast aber nicht mit Kickstarter versucht?

Dann hoffen wir mal das Beste für Morgen.
Viel Glück damit Smile.
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am So 11 März 2018, 12:53

so, mit neuer Batterie geht das gute Stück auch nicht an. Jetzt sagt sie zumindestens schon was aber springt nicht richtig an. Mit dem Kickstarter habe ich nicht versucht, da der überhaupt nicht auszuklappen geht...Morgen besorge ich eine neue Zündkerze
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Alpina am So 11 März 2018, 16:38

Liegt überhaupt ein Funke an der Zündkerze an,wenn man den Kerzenstecker mit eingesteckter
Kerze und Startversuch an den Zylinder hält???

Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am So 11 März 2018, 16:40

Das fragst Du die richtige Very Happy Very Happy Very Happy keine Ahnung
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Alpina am So 11 März 2018, 16:45

Sollte man ersmal ausprobieren,um andere Ursachen auzuschliessen!!!

Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am So 11 März 2018, 16:47

ok, werde ich probieren. Ich musste deine Frage mehrmals lesen, um zu verstehen. Hab ja von solchen Sachen keine Ahnung.
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Alpina am So 11 März 2018, 16:49

Welches Modell fährst du???,....die YMR-50,...die -B-,...usw???

Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am So 11 März 2018, 16:55

YM 50-9
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Alpina am So 11 März 2018, 17:07

Ah,.....gut!!!
Also wenn du willst,....ohne weitere Sachen ersmal durchzuprüfen,...dann gehe zu deiner Mopete,
schalte die Zündung auf ´´ON´´,....den Kaltstart-(Choke),...nicht vergessen,...und dann
mit ein paar guten Turnschuhen Very Happy,....den zweiten Gang einlegen,...Kupplung ziehen,....volle
Kanne die gerade Strasse mit -offenen-Benzinhahn!!!-(wichtig Wink ) anschieben,....und immer
wieder die Kupplung kommen lassen,....bis sich am Moror etwas tut!!!!
Das nennt sich mit ´´Gewalt´´ wenn alles in Ordnung ist,....das Motörchen aus dem Winterschlaf zu holen!!!!
Ach so,....den Zündunterbrecher/Killswitch-Schalter in die richtige Position!!!,....sehr wichtig,....nicht vergessen!!! Wink

Alpina


Zuletzt von Alpina am So 11 März 2018, 17:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am So 11 März 2018, 17:10

Very Happy Very Happy Very Happy gute Idee Very Happy da werd ich auf der Strasse nicht weit kommen
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Alpina am So 11 März 2018, 17:12

Wieso,...nicht weit kommen,....Herzfehler,...oder Raucherlunge???,... Very Happy


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Katrin Feuerabend am So 11 März 2018, 17:13

Raucherlunge und die Maschine wiegt ja auch nicht wenig
avatar
Katrin Feuerabend
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 09.03.18
Alter : 49
Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Karre springt nicht an

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten