Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von wavelow am Di 14 Jan 2014, 14:33

Hier noch ein netter Bericht über Alpinas ACE:

SkyTeam ACE Test
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Gast am Di 14 Jan 2014, 19:45

Schöner Bericht,..... Very Happy 
Sieht wirklich so aus,daß ich mir mal etwas vernünftiges zugelegt habe!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von wavelow am Di 14 Jan 2014, 19:57

Scheint so.

Über SkyTeam findet man nichts wirklich Schlechtes. Nur von welchen die noch keine gesehen haben kommt das übliche Geseiere. Die ST Owner scheinen durch die Bank zufrieden zu sein....

Wo ich dich "grad dran" hab: Vielleicht hole ich mir auch eine Sky... Die 250er Raptor (siehe Thread bei den China Motorrädern). Mein Händler hier im Ort hat noch 2 Stück in meiner Wunschfarbe stehen. Bin noch nicht zum anschauen gekommen.
Frage: Mit knapp 10 kW für 250cc scheint mir das recht wenig Leistung zu sein. Wird wohl wegen Euro 3 so sein, daß die runtergedrückt werden.
Was müsste ich tun, damit der 250er Motor seine Leistung freier entfalten kann? Da müssten doch weit mehr als 10 kW drinstecken?!?!

avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Ellend am Di 14 Jan 2014, 21:24

wavelow schrieb:Scheint so.

Über SkyTeam findet man nichts wirklich Schlechtes. Nur von welchen die noch keine gesehen haben kommt das übliche Geseiere. Die ST Owner scheinen durch die Bank zufrieden zu sein....

Wo ich dich "grad dran" hab: Vielleicht hole ich mir auch eine Sky... Die 250er Raptor (siehe Thread bei den China Motorrädern). Mein Händler hier im Ort hat noch 2 Stück in meiner Wunschfarbe stehen. Bin noch nicht zum anschauen gekommen.
Frage: Mit knapp 10 kW für 250cc scheint mir das recht wenig Leistung zu sein. Wird wohl wegen Euro 3 so sein, daß die runtergedrückt werden.
Was müsste ich tun, damit der 250er Motor seine Leistung freier entfalten kann? Da müssten doch weit mehr als 10 kW drinstecken?!?!



das sind motoren von uraltbauart... glaube nicht dass die so leistungsgewinnend umgebaut werden können.

Ellend
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Gast am Mi 15 Jan 2014, 07:57

wavelow schrieb:
Frage: Mit knapp 10 kW für 250cc scheint mir das recht wenig Leistung zu sein. Wird wohl wegen Euro 3 so sein, daß die runtergedrückt werden.
Was müsste ich tun, damit der 250er Motor seine Leistung freier entfalten kann? Da müssten doch weit mehr als 10 kW drinstecken?!?!


Da wird bestimmt etwas gedrosselt,... Wink ,...die hat 250ccm!!!!!
Soviel ich das von der ACE-125 weiß,...ist die erstmal über die CDI und dem ´´Kat-Gelumpe´´ reichlich runter gedrosselt!!!
Desweiteren über die HD im Vergaser sehr knapp gehalten!!!,...( braucht der Motor auch nicht,...weil CDI nicht --offen--!!! )
Es gibt dafür ein Tuning-Kit,...mit einer --offenen-- CDI,...Leerlaufdüse,..HD,..und ein Kettenrad ist auch dabei,...um einiges kleiner als das original,...für Speed und zum abfangen der dann hohen U/min!!!
Wahrscheinlich sitzt auch eine Reduzierungshülse--( Verjüngung )--im Ansaugstutzen!!!,...dieser hat auch noch zwei Abzweigungen für das Kat-Gelumpe,...die man ohne Probleme mit Madenschrauben dicht
setzen kann,..genauso wie den Bypass zum Krümmer,...einfach Gewinde rein,...Schraube mit Hitzebeständiger Dichtmasse hinterher,...nun ist Euro 3 ausser Kraft gesetzt pirat ,...+ ein paar Ps wieder frei ´´geschaltet´´,,.,!!!!,... cheers 
Ach so,...ich habe noch den Auspuff vergessen,...dort sitzt auch noch mal eine kleine ´´Bremse´´,...ist aber leider vor dem Krümmer Ende zum Endtopf,...fest eingetrieben!!!,...und verschweißt!!!
Das Problem mit einer 250ccm Mopete,.....die muss alle zwei Jahre zu Tüv!!!,..und die ganzen Abgas-Werte lt. Papiere sind nun böse!!!,... Wink 
Meine ACE-50 ist auch richtig böse,...aber braucht nicht zum Tüv!!!,... Very Happy 



Alpina,.... pirat 


Ps: Hier mal ein Vidio,...mit einer --offenen-- ACE-125 !!!
     Mit 250ccm geht wohl dann reichlich mehr an Power!!,... Wink 
     Und hier das Tuning-Kit,...!!!----Link--------http://www.google.de/imgres?client=firefox-a&hs=dNM&sa=X&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&biw=1600&bih=710&tbm=isch&tbnid=wqnCQTp-Bls9zM%3A&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.ooracing.com%2Fstore%2Findex.php%3Fact%3DviewProd%26productId%3D4416&docid=W52NXgBtUl6F8M&imgurl=http%3A%2F%2Fwww.ooracing.com%2Fstore%2Fimages%2Fuploads%2FEngine%2Face-kit.jpg&w=390&h=273&ei=UjbWUv6SGqPR0QW_v4DACQ&zoom=1&iact=rc&dur=348&page=1&start=0&ndsp=28&ved=0CFoQrQMwAA


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von KarlKompott am Mi 15 Jan 2014, 14:22

Ich hab mir das mal durchgelesen, was Alpina geschrieben hat. Und ich glaube, er hat mal wieder genau die richtige Schlußfolgerung gezogen. Wenn Leistungstuning an so einer Maschine schlechtere Abgaswerte bedeutet, könnte das ein dickes Problem werden. Es geht ja nicht nur um den Steuervorteil, der dann flöten geht. So wie ich das verstanden habe, MUSS ab einem bestimmten Baujahr eine bestimmte Abgasnorm erfüllt werden. Das würde bedeuten, dass davon die Zulassungsfähigkeit des Fahrzeugs abhängt! Ich glaube, ab 2007 gibt es noch Ausnahmegenehmigungen, aber ab 2009 muss der Grenzwert erfüllt werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von wavelow am Mi 15 Jan 2014, 16:02

die muss alle zwei Jahre zu Tüv!!!,..und die ganzen Abgas-Werte lt. Papiere sind nun böse!!!

DAS ist der Punkt weswegen alles rückbaubar sein sollte. Bis auf das Teil im Auspuff wäre das bei Alpinas Vorschlag ja auch so. Dann muss man halt alle zwei Jahre mal alles wieder für die Prüfung zurückschrauben und das "TÜV Kit" wieder verwenden für eine halbe Stunde.

Ich würde ja auch keine Rennmaschine draus machen wollen. Aber Tempo 105 ist bei einer 250er ein wenig sehr wenig. Mir gehts um Autobahnetappen wo man mit diesem Tempo nur Stress hat und es zudem noch saugefährlich ist. 110 bis 120 km/h sollten drin sein um an den Trucks zügig vorbei zu kommen. Mehr würde ich nicht wollen.

Danke Alpina für den Link und die Tipps :-)
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von KarlKompott am Mi 15 Jan 2014, 19:14

Da hast du aber einiges an Bastelarbeit vor und nach jedem TÜV Besuch. Auspuff brauchst du einen Zweiten, wenn du nicht jedes Mal flexen und schweißen willst. Vielleicht noch einen 2. Vergaser, das spart das Zerlegen beim Düsenwechsel. Bei Kettenrad und CDI kannst du ja auf die Originalteile zurückgreifen. Naja, bleibt noch die Bastelei an der Abgasrückführung, Kat oder was auch immer das ist.
Nur ..... ich bin mir nicht ganz sicher, ob das im Falle eines Unfalls wegen der gefakten AU nicht Schereien wegen dem Versicherungsschutz gibt.  Question
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Gast am Do 16 Jan 2014, 07:57

[quote="wavelow"]


Danke Alpina für den Link und die Tipps :-)


Für Dich doch immer gerne!!!,... pirat 

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Daxtuning am Do 30 Jan 2014, 09:29

Also:
Ich habe mir das vergleichbare Bike, die APE250 aufgebaut:

http://www.radarwarner-service.de/daxtuning_shop/shop/index.php?mp=main&file=shop&cPath=2_233&OOSSID=5mq5ff2ve0tcjbt6s4jcbbpg92

Die 250er basiert auf der 125er, ist in erster Linie nur ein größerer Motor eingebaut.

Bei der 125er Klasse sind alle Fahrzeugdaten mittels amtlichem Schildchen auf dem Rahmen notiert, um Umbauten des ursprünglich auf 125ccm gedrosseltem Bike bei einer Kontrolle Erkennen zu können.
Wird sie dann als Motorrad bis 34 PS umgetragen, werden die kleinen Details eher nicht in den neuen Fahrzeugbrief übernommen.

Deutlichst mehr Leistung erhält der 250er Motor mit einer entsprechenden Vergaseranlage.
Fahre eine recht große mit Beschleunigerpumpe und es geht wirklich die Post ab.

Eine gedrosselte CDI gibt es übrigens weder bei der 125er, noch bei der 250er Version- auch ist Kein Keramik Kat eingebaut, wodurch auch hier keine Drosselung stattfindet.

Bedenkt man allerdings das diese ursprüngliche 50er nun mit 250ccm dann 5x soviel Hubraum hat- kann man sich da dann -würde ich sagen- gut Vorstellen,
wie das nach vorne geht.
Ich bin mit der Leistung selbst wirklich mehr als zufrieden.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Gast am Fr 31 Jan 2014, 02:18

Daxtuning schrieb:

Eine gedrosselte CDI gibt es übrigens weder bei der 125er, noch bei der 250er Version-.


Und warum ist hier diese --Racing-- CDI mit im tuning-kit dabei???

Link:http://www.ooracing.com/store/index.php?act=viewProd&productId=4416


Alpina



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Gast am Fr 31 Jan 2014, 08:03

Nicht das ich neugierig bin, aber das würde ich jetzt auch all zu gern wissen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von wavelow am Fr 31 Jan 2014, 11:02

Deutlichst mehr Leistung erhält der 250er Motor mit einer entsprechenden Vergaseranlage.
Fahre eine recht große mit Beschleunigerpumpe und es geht wirklich die Post ab.

Bedeutet, daß es auch bei der Raptor so funktionieren würde?


Die habe ich im Visier aber die Leistung ist mir für eine 250er echt zu mager. Das Bike schafft mit Mühe die 100 km/h Marke und das darf ja nicht sein. Nicht weil ich damit rasen will aber an den LKWs möchte ich schon gern mal zügig vorbeiziehen können.

Welche Vergaseranlage müsste rein und welche Beschleunigerpumpe? Hast du das Zeug auf Lager und was kostet der Spaß?
Zu guter Letzt: Würde man es auch eingetragen bekommen wenn man das möchte?
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Carisma84 am Fr 31 Jan 2014, 11:17

wavelow schrieb:Zu guter Letzt: Würde man es auch eingetragen bekommen wenn man das möchte?

Das kann ich vorraus nehmen. Eingetragen bekommt man es mit Sicherheit per Einzelabnahme (teuer) und es wird geprüft ob Bremsanlage und Co kein Sicherheitsrisiko darstellen wegen der Leistungssteigerung.

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von wavelow am Fr 31 Jan 2014, 16:29

Eingetragen bekommt man es mit Sicherheit per Einzelabnahme (teuer)

Also einfach machen und Klappe halten was?  Twisted Evil
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 03 Feb 2014, 11:47

250ccm und dann nur 10 KW  Shocked 
Ok scheint also ein "Dauerläufer" zu sein, aber das ist wirklich zu wenig.

Die V-Raptor ist eh kein Raser sondern eher ein Beachcruiser, aber da muss trotzdem mehr gehen.
Ich würd Dir sonst auch noch ISC empfehlen, der verkauft die alle mit TÜV-Eintragungen usw.
Der müsste ebenfalls gute Ratschläge geben können.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Daxtuning am Mi 05 März 2014, 15:40

Old Daddy schrieb:Nicht das ich neugierig bin, aber das würde ich jetzt auch all zu gern wissen

Na so ein Kit verkauft sich immer ganz gut.

Folgendes stößt mir auf:

Warum wird nicht das Ritzel gewechselt, sondern das teure Kettenblatt?

Warum andere Düsen wenn kein anderer Luftfilter?

avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Daxtuning am Mi 05 März 2014, 15:41

[quote="wavelow"]
Deutlichst mehr Leistung erhält der 250er Motor mit einer entsprechenden Vergaseranlage.
Fahre eine recht große mit Beschleunigerpumpe und es geht wirklich die Post ab.

Bedeutet, daß es auch bei der Raptor so funktionieren würde?


Ja.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Daxtuning am Mi 05 März 2014, 15:44

Carisma84 schrieb:
wavelow schrieb:Zu guter Letzt: Würde man es auch eingetragen bekommen wenn man das möchte?

Das kann ich vorraus nehmen. Eingetragen bekommt man es mit Sicherheit per Einzelabnahme (teuer) und es wird geprüft ob Bremsanlage und Co kein Sicherheitsrisiko darstellen wegen der Leistungssteigerung.

Genau.
Zusätzlich mit Abgasgutachten.

Das Ganze kostet pauschal 750,- Euro,
wenn ich das fertige Bike abhole, tüve und Deutschlandweit wieder anliefere.

Alternativ kann ich als Neufahrzeug mit 250ccm Liefern.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Noch ein Testbericht zur SkyTeam ACE

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten