Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Mo 21 Feb 2011, 15:14

Echt? Dass das da geht wusste ich nicht. Früher (Leute die ihre Prüfung bis 1980 gemacht haben) ging das ja auch...

Aber was man dazu sagen muss: Wir haben keine Ausbildung gemacht bezüglich Motorrad oder ähnlichem. Deswegen könnte das bei manchen zum Risikofaktor werden..

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Mo 21 Feb 2011, 17:28

Das sehe Ich ein wenig anders Ich fahre schon seid Jahren 50er und meine das Ich in der hinsicht genügend Erfahrung und Praxis im Umgang mit Zweirädern habe, so das es keine bedenken geben sollte die Leistung zu erhöhen. Es ist ja nicht so das wir da gleich 50 Ps haben sondern lediglich 15 Ps was mir persöhnlich zum rumgurken und Fun haben völlig ausreicht.Deswegen bin Ich dafür das die Leute die mindestens 5 Jahre Ihren Autoführerschein haben auch 125ccm fahren dürfen.Die jenigen die noch nie auf einem Motorrad gesessen haben,sollten ein paar Fahrstunden nehmen müssen um so das gefühl dafür zu bekommen ohne anschliessender Prüfung.Die jenigen so wie Ich die schon Jahrelang Motorrad bzw.Moped fahren sollte das fahren von 125ccm ohne Fahrstunden erlaubt werden da schon genügend Fahrpraxis vorhanden ist.


Zuletzt von Sunny2704 am So 27 März 2011, 08:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Di 22 Feb 2011, 16:36

Ja, Nur: Versetz dich mal in deren Lage? Wie willst du das nachprüfen, wer schon Erfahrung hat und wer nicht?
Die Idee mit den 5 Jahren Führerscheinbesitz erscheint mir aber plausibel;)

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Fr 25 Feb 2011, 09:45

Admin schrieb:Ja, Nur: Versetz dich mal in deren Lage? Wie willst du das nachprüfen, wer schon Erfahrung hat und wer nicht?
Die Idee mit den 5 Jahren Führerscheinbesitz erscheint mir aber plausibel;)

Dies könnten zb Verwante oder Bekannte bezeugen .Früher beim 1a Führerschein hat es ja auch ausgereicht wenn ein Kollege bezeugt hat das dieser in den 2 Jahren ausreichend Fahrpraxis erworben hat um den Führerschein dann in Klasse 1 für offene Motorräder umzuschreiben.
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Di 01 März 2011, 12:19

So also Ich hab mir heute mein Mopedschild in Schwarz bei der Concordia für 53 Euro geholt .Diesen Tarif gibts allerdings nur für über 25 Jährige Fahrer da diese so mein Versicherungsagent weniger Unfälle bauen.Möge bald die sunny Für uns scheinen Smile Smile
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Di 01 März 2011, 13:49

Ich hab gestern meine Yamasaki ym 50 8B verkauft und direkt die 8D bestellt.
Die werd ich mir dann erstmal schön am 15.03.11 abholen, freue mich schon soooo doll drauf:)

Und wie gesagt: Ich mach bei der LVM, vielleicht sogar mit TK kostet glaub ich 89€Wink

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Di 01 März 2011, 17:20

Admin schrieb:Ich hab gestern meine Yamasaki ym 50 8B verkauft und direkt die 8D bestellt.
Die werd ich mir dann erstmal schön am 15.03.11 abholen, freue mich schon soooo doll drauf:)

Und wie gesagt: Ich mach bei der LVM, vielleicht sogar mit TK kostet glaub ich 89€Wink

Hey Glückwunsch Toby und viel Spass damit.

So und nun zu den schlechten Nachrichten.

Begrenzte Freude – Die Änderungen im Fahrerlaubnisrecht

Der Bundesrat hat leider nur sehr begrenzt motorradfreundlich zur deutschen Ausgestaltung der europäischen Vorgabe zum Fahrerlaubnisrecht entschieden. Konkret gelten ab 2013 folgende Regelungen

- Ab dem 19.01.2013 sind neue Führerscheine auf 15 Jahre befristet (siehe auch „Begrenzter Schein“)
- Für bis dahin absolvierte Führerscheine gilt eine Art befristeter Bestandsschutz bis 2033 (siehe auch „Begrenzter Schein“)
- Das Einstiegsalter für die Klasse AM (50cm³/45 km/h) bleibt bei 16 Jahren
- Die Klasse AM bleibt im Pkw-Führerschein enthalten
- Die Limitierung der Höchstgeschwindigkeit für 16- und 17jährige A1- Führerschein Inhaber (80 km/h) entfällt, dafür wird für A1-Fahrzeuge ein zusätzliches Leistungsgewicht von 0,1 kW/kg eingeführt
- Eine Liberalisierung des A1-Einschlusses in den Pkw-Führerschein wurde abgelehnt
- Dreiräder gehören zur Fahrerlaubnisklasse A
- Inhaber der Fahrerlaubnisklasse A1 dürfen dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer maximalen Leistung von 15kW fahren
- Die Leistung der Klasse A2 wird auf 35kW erhöht
- Beim Aufstieg von A1 auf A2 und von A2 auf A wird es nur noch eine reduzierte praktische Prüfung von 40 Minuten geben
- Das Einstiegsalter für den Direktzugang zur Klasse A wurde von 25 auf 24 Jahre gesenkt
- Dreiräder mit mehr als 15kW können nur noch mit der Klasse A ab 21 Jahren gefahren werden
- Die praktische Prüfung zum Erwerb der Führerscheinklasse A2 wurde für Inhaber des Pkw-Führerscheins, der bis zum 01.04.1980 erteilt worden ist, erleichtert
- Keine Motorrad-Anhängerklasse auch nicht für dreirädrige KfZ
- Prüfungsfahrzeug Klasse A1: min. 120cm³, min. 90 km/h, max. 0,1 kW/kg
- Prüfungsfahrzeug Klasse A2: min 400cm³, min. 130 km/h, max. 0,2 kW/kg, min 25kW
- Prüfungsfahrzeug Klasse A: min. 600cm³, min. 44kW

Übergangsregelungen
Inhaber der alten beschränkten Fahrerlaubnis Klasse A, die vor dem 19.01.2013 absolviert worden sind, dürfen ab dem 19.01.2013 Krafträder der neuen Klasse A2 (35kW) und nach Ablauf von 2 Jahren nach der Erteilung der alten Klasse A unbeschränkte Motorräder der Klasse A führen.

avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Di 01 März 2011, 17:36

- Eine Liberalisierung des A1-Einschlusses in den Pkw-Führerschein wurde abgelehnt


Schade -.-
Hätt mich echt gefreut..

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Mi 02 März 2011, 09:35

Hallo Freunde

Habe gestern bei der VGH für meine Freundin ein Kennzeichen geholt da kostet das auch nur 54€.Wenn Ich das gewusst hätte dann hätte Ich mir den weiteren Weg für mein Schild sparen können.Das wäre wohl nicht passiert wenn Ich besser recherchiert hätte. Crying or Very sad
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Mi 02 März 2011, 16:46

Ja, man kann sich das auch im Internet bestellen, aber dann hast du den Nachteil, dass bei Schadensregulation kein direkter Ansprechpartner verfügbar ist. Außerdem dauert das ein wenig länger, bis du dein Schild endlich hast...


kostet im Internet übrigens 45€

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Mi 02 März 2011, 17:49

Jo bei den Internet Leutchens darfst aber nicht schlecht in der Schufa stehen dann wollen die erstmal prüfen und so weiter. Selbst wenn man sagt ich überweise das Geld im vorraus geht da nix ohne Prüfung Gläserner Mensch sag ich da nur.Hauptsache du musst vor jedem Arsch erstmal die Hosen runterlassen die Pfeifen die.Ich hab nur gesagt ein anderer Versicherungs Futzi will meine Kohle schon haben.Und siehe da Ingo hatte wieder Recht und hat seine Kohle doch noch unter den Versicherungsmännchen verteilt und hat dafür sogar noch Moped Schilder bekommen.
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Mo 07 März 2011, 09:57

Also das kann ich so nicht unterschreiben. Die machen keine Schufa Prüfung! Was haben die denn davon. Alle versicherungen erhalten ihr Geld für die Versicherung eines Moppeds im Voraus. Eine Schufa-Prüfung wird nur gemacht, wenn es um langzeitaufträge handelt und so. Da verdienen die ja nichts mehr, da kostet die Anfrage mehr als die Versicherung Very Happy

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am Mo 07 März 2011, 20:32

Admin schrieb:Also das kann ich so nicht unterschreiben. Die machen keine Schufa Prüfung! Was haben die denn davon. Alle versicherungen erhalten ihr Geld für die Versicherung eines Moppeds im Voraus. Eine Schufa-Prüfung wird nur gemacht, wenn es um langzeitaufträge handelt und so. Da verdienen die ja nichts mehr, da kostet die Anfrage mehr als die Versicherung Very Happy

Das ist so nicht ganz richtig Toby .Ich habe so ein online Auftrag erteilt und wurde zum Schluss nach der absendung abgelehnt. Mit der bitte doch dort anzurufen hab ich getan und der gute Mann am anderen Ende der Leitung sagte mir dann Life das müsste überprüft werden wegen negativer Schufa Auskunft. Da bin Ich dann ein bischen ausgeflippt weil die wegen scheiss 50 oder 60 Euro heute schon ne Abfrage machen.So ne Schufa Auskunft oder Abfrage kostet die heute nichts mehr.Da machts die Masse denk Ich.
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Di 08 März 2011, 18:43

Oh, na dann... Ich geh lieber zur LVM oder zu R+V, da hab ich immer einen direkten Ansprechpartner, der mich berät. Vielleicht ist das die teurere Variante, jedoch mache ich bei der 8D, die ich nächste woche Smile bekomme, bestimmt Teilkasko...

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von zottelbock am Mi 23 März 2011, 23:02

mein schild ist von der DEVK, wenn man dort 2 jahre lang unfallfrei fährt steigt man bei der autoversicherung mit 85% ein, was sich schon sehr lohnt da das normale haftplichtschild dort auch nur 52€ kostet
avatar
zottelbock
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 20.03.11
Alter : 24
Ort : Saarland/Schwalbach/Elm

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Do 24 März 2011, 14:43

Jou ich hab das über meinen Vater laufen lassen, und nun 98€ für Haftpflicht + TK bezahlt. Ein bisschen teuer, aber was soll´s Wink

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Kohljo am Do 24 März 2011, 19:05

nabend,

habe mein schild mit der -d bei ZA gekauft.
68€ gothaer affraid

grüße

jörg

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Admin am Sa 26 März 2011, 16:10

Echt? ZA vermittelt die auch?!

Dann hätt ich meins vielleicht auch da gekauft, aber naja -

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Sunny2704 am So 27 März 2011, 08:18

Kohljo schrieb:nabend,

habe mein schild mit der -d bei ZA gekauft.
68€ gothaer affraid

grüße

jörg

68€ finde Ich aber schon recht teuer im Vergleich das meine 53 und 54 € Gekostet haben.
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Danny am Do 12 Mai 2011, 21:55

kann ich mir mein versicherungskennzeichen im vorraus kaufen?... hab ja noch keine ident nummer vom moped... und noch ne frage:

im internet muss man ja die Fahrzeugmarke auswählen, beim abschluss einer Versicherung... Zipp und Yama ist nirgendwo dabei. Ist das ein Problem?

beste Grüße und danke im vorraus

Danny
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 27.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Serafin am Do 12 Mai 2011, 23:35

Kauf bei zweirad arenz 68 € oder so Wink
avatar
Serafin
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 31
Ort : Durmersheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Danny am Fr 13 Mai 2011, 00:14

das war ja nicht meine Frage Wink

Danny
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 27.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von cthulhu am Fr 13 Mai 2011, 06:52

also ich muss sagen ihr seid ja alles recht billig weggekommen!
ich hab 119 berappt!
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 27
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kosten Vergleich bei den Versicherungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten