Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von morris.haack am So 12 Jan 2014, 15:14

Möchte alle wahren vor dem Rollerläde Abstatt.
Hi Ich habe ein Yamasaki Vorderad mit Bremsscheibe beim Rollerlädle Abstatt gekauft nachdem er mir ein Angebot zugesendet hat über ein Vorderrad von Nacken50/Zipp Pro für 122€ das mit meiner Yamasaki baugleich wäre. Ich habe mit Vorkasse bezahlt im Mai.Die Lieferung kam dann am 03 Juni und ich stellte fest das die Teile nicht passen. Also das ganze zurück gesendet mit ihm Telefoniert das das Teil falsch ist. Er sich Entschuldigt und wollte neue Ware raussenden. Nach 4 Telefonaten 3 Mails kam dann nach weitern 5 Monaten Die passende Felge und Bremsscheibe. Alles Super alles passt alles ok. Nun nach 4 Wochen bekomm ich eine Rechnung über ca. 64€ die ich nachzahlen soll weil das Rad das er mir schickte teuerer wäre als das erste kann das Sein muss ich nachzahlen? Es wurde nie was gesagt das es Teurer ist:Ich hatte doch Yamasaki bestellt und er als Profi:"ja das ist baugleich mit Zip Pro" und nun Nachzahlen und mit einer Rechnung die zum 03.06.2013 geschrieben(geschrieben wurde die neue Rechnung am 20.11.13) wurde also eine ganz andere als die, die ich am 03.06.13 mit der falschen Ware bekommen habe.
avatar
morris.haack
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaki YM50-9
Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 11.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Gast am So 12 Jan 2014, 16:19

Ich  bin der Meinung, das er dich vorab darüber aufklären hätte müssen. Das würde ich ihm an deiner Stelle per Einschreiben mit Rückschein verständlich machen und weiterhin solltest du im unteren Teil des Schreibens auch zum Ausdruck bringen, das wenn er weiterhin auf diese zusätzliche Forderung besteht, das gern dazu Bereit die Angelegenheit deinen Anwalt zu über geben, wenn er weiterhin darauf besteht, kannste dir beim Anwalt noch immer ne Beratung holen oder mal in Verbraucherzentrale die  haben auch Anwälte, da kostet die Beratung vom Anwalt ca 20 bis 40 euround wenn die Rechnung nicht gerechtfertigt ist, dann wird der Anwalt auch tätig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Daxtuning am Mi 05 März 2014, 15:55

...nur sollte eine solche Wäsche dann auch nicht öffentlich in diesem Form gewaschen werden.

Liest der beklagte das und geht zum Staatsanwalt, kann diese Seite hier wegen übler Nachrede sehr schnell geschlossen werden.

Würde daher Empfehlen, keine Streitigkeiten hier auf dieser Ebene Auszutragen.
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Admin am Mi 05 März 2014, 16:16

*Thema geteilt und verschoben*

Man kann gern seine Meinungen oder Erfahrungen austauschen. Jedoch würde ich mit Äußerungen wie "Abzocker" und Synonymen wie "Betrüger" sehr vorsichtig sein.
Eben dann kann der Fall eintreten, den Daxtuning schon erwähnt hat.

Deswegen habe ich drei Worte aus dem obersten Beitrag von moris.haack gelöscht.

Old Daddy hat dir einen guten Rat gegeben, den ich befolgen würde. Der Händler hätte dich vorab informieren müssen.

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 24
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Daxtuning am Mi 05 März 2014, 16:19

Habe in meinem Madass Forum sogar auch eine Blacklist angelegt, das diese und vergleichbare Worte garnicht erst gepostet werden können.

Hat ja auch in einem technischem Board nichts zu suchen, finde ich.

Wir wollen gemeinsam sinnvolle technische Lösungen finden. cheers 
avatar
Daxtuning
Händler
Händler

Fahrzeug : Skyteam
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 08.02.12
Alter : 46
Ort : Am Mellensee

Benutzerprofil anzeigen http://www.daxtuning.de

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von KarlKompott am Mi 05 März 2014, 22:17

Ich finde es gut, dass es in diesem Forum nicht ausschließlich um technische Dinge geht. Wie unser Admin schon meinte, jeder sollte doch seine Meinung äußern dürfen. Auch über Themen, wo man sich als Kunde gut aufgehoben fühlt ... und wo nicht. Wichtig! ist jedoch, dass man - auch wenn jemand negative Erfahrungen gemacht hat - sich im Rahmen des Gesetzlichen bewegt! Man kann nicht auf sein Recht pochen und gleichzeitig dagegen verstoßen.
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Gast am Do 06 März 2014, 07:24

Recht soll Recht bleiben, wenn man es in gewählten Worten macht, ist das alles soweit Ok, denn nur so können andere erfahren, wo man gut und wo man weniger gut bis schlecht beraten wird und das finde ich schon extrem wichtig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von streetfighter136 am Mo 10 März 2014, 21:27

Auch wenn ich jetzt schon etwas spät dran bin: Hatte meine Zipp damals auch in Abstatt gekauft, alles in allem muss ich sagen, dass sie ihren Job ganz gut machen, wobei sie bei Reparaturen und Bestellungen meist langsamer als ihre Konkurrenten sind. Also Ersatzteile würde ich mir da eher aus Berlin bestellen, die sind in der Hinsicht etwas zuvorkommender.
MfG, Streetfighter
avatar
streetfighter136
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Kreidler 125DD GY, MZ Baghira 660E, Yamaha DT50R, VW Lupo
Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 24.12.12
Alter : 20
Ort : Sinsheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 12 Sep 2014, 00:00

Wohnt hier jemand in Abstatt?
Ich bräuchte mal Hilfe. Kann mal Jemand zum Rollerlädle fahren und sich die Manic anschauen, die er verkauft?
Möchte nur sichergehen, dass die so schick ist, wie auf den Bildern.

Danke im Vorraus.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von asse am Fr 12 Sep 2014, 10:14

Zum Thema

"...nur sollte eine solche Wäsche dann auch nicht öffentlich in diesem Form gewaschen werden.

Liest der beklagte das und geht zum Staatsanwalt, kann diese Seite hier wegen übler Nachrede sehr schnell geschlossen werden."


1. Bin ich froh über jeden Erfahrungsbericht. DAs sollte auch jeder seriöse Händler sein.
2. Staatsanwalt ... üble Nachrede ... Seite schliessen ... so ein Unfug. Sorry, das ist Händler blah blah blah zum Einschüchtern. Fakt ist: Solange der Schreiber keine falschen Tatsachenbehauptungen verbreitet, macht weder der Staatsanwalt irgendwas noch der Zivilrichter !

Gut jedoch, dass Toby den "Betrüger" gelöscht hat. Das wäre ein falsche Tatsachenbehauptung ... sofern der Händler nicht als Betrüger verurteilt wurde. Somit wurde sich der Themenstarter besser mit Worten wie "ich fühle mich betrogen ... " etc. bedienen.

Also, tut Eure Meinung kund ... aber keine falschen Tatsachenbehauptungen !
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Tobias Rieper am So 14 Sep 2014, 18:56

Hallo nochmal...
Ich bräuchte nochmal die Hilfe der Community...
Wer wohnt in Abstatt oder in der Nähe?
Iich möchte bei Rollerlädle ein gebrauchtfahrzeug kaufen und es würde mich freuen, wenn jemand sich das für mich anschauen könnte....

Danke im Vorraus.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen mit Rollerlädle Abstatt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten