Auspuff am rasseln...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Fr 22 Jul 2011, 00:11

Hallo,
bin jetzt erst neu in diesem Forum angemeldet und muss noch ein wenig durch alles durchsteigen Laughing

Und zwar habe ich bei dem Auspuff meiner Yamasaki festgestellt, dass da irgendetwas derbe rasselt! Es liegt jedoch im Auspuff confused Ich bin total überfordert, es muss an irgendeiner Schikane liegen, nach meines Achtens! mein Vater und ich haben schließlich den kompletten Auspuff aufgeschweißt und jegliches, was annähernd lose sein könnte, wieder festgeschweißt! Nun rasselt es aber immer noch confused In Verdacht habe ich das Krümmerrohr, da es ja Doppelwandig sein soll, oder die letzte Schikane am Ende des Endtopfes! Gibt es jemanden mit dem gleichem Problem, der mit helfen könnte?
Bilder vom "Innenleben" des Auspuffes stelle ich bei;>
Danke im Vorraus;>







Sorry für die schlechte Qualität:/ So sieht der Endpott im inneren aus!
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Gast am Fr 22 Jul 2011, 01:09

Das Rasseln im Auspuff ist bei der Yama doch schon ein bekanntes Problem, ich denke ehr das es daran liegt das das Krümmerrohr doppelt ist un das Innenrohr nicht so fein sauber gebogen ist wie das Außenrohr, sondern den einen oder anderen Knick hat und es durch die vibrationen bei laufenden Motor an das Außenrohr schlägt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Gast am Fr 22 Jul 2011, 11:24

Hallo Xenox,

bei meiner Yama Ist eine Edelstahl Anlage drunter. Das ding Rasselt immer noch, erst war es die Abdeckung vom Kettenrad jetzt ist es der Tank.
Hab fest gestellt das das Ding ab 5500 U/min anfangt und bei 7000 U/min aufhört zu rasseln. Wenn ich denn Tank während der fahrt leicht anhebe. Dann rasselt es nicht mehr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Fr 22 Jul 2011, 11:51

Danke für die schnelle Anwort. Bei mir fängt das Rasseln auch so bei 5000 U/min an und hört bei 7000 U/min auch auf.Mich wundert es nur, weil ich fast alles aus dem Auspff rausenommen habe:D Da ist nur noch das Innenrohr, eine Schikane und der Entopf, und das haben wir so fest verschweißt, dass eigenlich nicht rasseln kann:/ Naja, da hilf entweder den Auspuff komplett neuaufschweißen und nachgucken, oder ein neuer Auspuff muss her...;>
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Simon am Mi 31 Aug 2011, 18:19

möchte nicht wieder ein altes Thema ausgraben, aber ich hoffe helfen zu können.
Kann nur von meinem Fall sprechen. Seit ca. 400 km (GesamtKm jetzt 1100) rasselte es bei mir auch. Ganze Zeit lang habe ich es ertragen, doch heute legte ich mich auf die lauer Wink
Ganz kurz: was bei mir vibrierte zwischen ca. 6000 bis ?? u/min war der Bolzen der den Hauptständer "lagert" und das Blechteil an der Feder für den Haupständer.
Abhilfe: Loch verengt durch aufschweißen (Bolzen hat nun nur noch wenig "Luft", und das Blechteil bekam einen passenden Kantenschoner.
Ergebnis (bei mir): eine mucksmäuschen stille Yama, die schnurrt wie ein Kätzchen!
Würde mich freuen hiermit jemand geholfen zu haben!
Gruss S.
avatar
Simon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 8B
Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 41
Ort : Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Mi 31 Aug 2011, 18:35

Danke für die Antwort, Simon. Werde mal beim nächsten Mal nachschauen;>
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Kohljo am Mi 31 Aug 2011, 22:54

boah!
die köcher sind ja von hand gebohrt!
werde meinen auch mal zerlegen!
mein endtop (-D) ist genietet.da geht das schnell.
winter kommt....

grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 46
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von cthulhu am Do 01 Sep 2011, 00:30

kann man das auch iwie anders flicken ohne schweißen?
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Do 01 Sep 2011, 14:14

Also wenn ihr mal eure Auspuffe zerlegt, dann nehmt mal eine oder zwei Schikanen raus! Zum ersten klingt sie gleich deutlich energischer, aber nicht lauter und zum 2. ist sie im Anzug deutlich schneller! Als der Auspuff original war, hat sie ziemlich lange gebraucht, um im Leerlauf auf 9.000 Umdrehung zu kommen, jetzt geht das innerhalb 1-2 Sekunden. Sie ist damit auch im Anzug und in der Endgeschwindigkeit ( bei mir jetzt 82 km/h ;-) ) erheblich besser geworden;-)
Gruß Sven
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Simon am Do 01 Sep 2011, 16:38

cthulhu schrieb:kann man das auch iwie anders flicken ohne schweißen?
also naja, eine andere Idee ist weniger profihaft aber funktioniert auch und "da unten" schaut eh niemand hin.
-die Bohrung in die der Bolzen zuletzt durchgesteckt wird (welche zu gross ist) kann man mit ner Wasserpumpenzange oder ähnlichem etwas krumm biegen, damit der Bolzen nur noch schwer, aber natürlich noch durch die Bohrung geht. Somit hat der Bolzen keine möglichkeit mehr zu vibrieren.
(Sollte beim Biegen Lack abgehen, empfehle ich sofortigen Rostschutz.)

hm, noch was, muss aber nicht sein, aber eine etwas kürzere Feder vom Hauptständer ist auch sinnvoll, dann wackelt der HS im unbenutzten Zustand nicht so dolle rum, und zieht wiederum auch den Bolzen an eine Seite, was auch das Vibrieren verhindert.
Hoffe mich nicht all zu kompliziert ausgedrückt zu haben Smile
avatar
Simon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 8B
Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 41
Ort : Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Do 01 Sep 2011, 19:03

Naja bei mir kann der Hauptständer nicht vibrieren, ich habe meinen abgebaut:D
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Simon am Do 01 Sep 2011, 21:42

|Xenox| schrieb:Naja bei mir kann der Hauptständer nicht vibrieren, ich habe meinen abgebaut:D
nicht MEHR oder hattest ihn schon vorher weg?
Also scheppert bei dir auch nichts mehr oder?
avatar
Simon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 8B
Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 41
Ort : Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Do 01 Sep 2011, 21:46

Nein, ich hatte ihn schon vorher weg:/ rasseln tuts immer noch-.-
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Simon am Do 01 Sep 2011, 21:57

|Xenox| schrieb:Danke für die Antwort, Simon. Werde mal beim nächsten Mal nachschauen;>

haha, gerade muss ich bissle schmunzeln, sorry,
hattest du gestern vergessen, dass du den Hauptständer schon weg hast? Smile
avatar
Simon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 8B
Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 41
Ort : Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von |Xenox| am Do 01 Sep 2011, 22:01

Ja, ich geh so fröhlich an meiner Yamasaki, gucken, ob es am Hauptständer liegt, erstmal freiwillig gegen die Wand gelaufen als ich bemerkt habe, dass ich den schon seit 3 Monaten drunter weggebaut habe:D
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Simon am Do 01 Sep 2011, 22:11

den Bolzen vom Hauptständer hast aber raus gemacht, oder hast ihn ohne Funktion wieder eingebaut?
Also dein Geschichte ist einerseits witzig, andererseits schade, dass es bei dir etwas anderes ist was rasselt.

avatar
Simon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 8B
Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 41
Ort : Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von cthulhu am Fr 02 Sep 2011, 00:01

also ich schau übermorgen auch mal danach!

mitlerwiele läuft sie bei mir zwar relativ ruhig, aber ab und an lässt sich noch ein kleines rasseln hören!

danke für den tipp simon Smile
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Machinehead am Fr 02 Sep 2011, 08:29

Mal eine Frage, da ich an meiner Zipp dieses Rasseln noch nicht habe...scheinbar aber ein Problem zu sein scheint welches ziemlich verbreitet ist...ab wieviel Km etwa hat sich das bei euch eingestellt?
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von cthulhu am Fr 02 Sep 2011, 11:32

bei mir war ein rasseln von anfang an und dann ist das vom auspuff dabei gekommen!
aber den auspuff hab ich ausgetauscht und nach dem hauptständer schau ich gleich!
avatar
cthulhu
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 858
Anmeldedatum : 05.04.11
Alter : 26
Ort : Saarland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Trullapups am So 25 Sep 2016, 13:41

Uraltthema ich weiß aber soll ja ordentlich ablaufen hier.

Wollen bei uns auch mal schauen wegen dem rasseln. Sollte es vom Innenohr im krümmerrohr kommen wie können wir das beheben? Haben kein Schweißgerät. Geht das auch anders ? Kann man da was zwischenstoppen? Auspuffwolle ? tongue Razz
avatar
Trullapups
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki 50 9
Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 18.09.16
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auspuff am rasseln...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten