E-Starter defekt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Di 27 Mai 2014, 19:24

Hallo Leute,
mein E-Starter macht leider kein Mucks. An der Batterie kann es eigentlich nicht liegen, da man beim Knopf drücken das Relais knistern hört und auch die Neutralgang Anzeige schwächer wird (also wird ja Strom gezogen). Kann ich ihrgendwie herausfinden ob es an den Kabeln vom Relais zum E-Starter liegt oder an dem Anlasser selbst?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Gast am Di 27 Mai 2014, 19:32

Erstmal Herzlich Willkommen,im Forum!!!,... Very Happy 
Für das Problem mit dem E-Starter,gibt es viele Ursachen!!!
Motor selber defekt,...Kabel gelöst,..---(von Innen),...Kette abgelaufen/bzw fest,kein ankommender Strom--(ist aber messbar)
E-Starter-Taste am Lenker hat Kontaktprobleme/Defekt/Kabelanschlüsse/Stecker nicht ok,...usw
Sollte man mal Durchmessen,...in wie weit hier noch an welcher Stelle Strom ankommt,...bzw abgeht,...um ein Schaden am Startermotor ausschließen zu können!!!
Ach ja,hatte ich oben noch vergessen,sollte die Batterie tod sein,also zwar noch knapp 12Volt haben,....aber keine Ampere-(Stromstärke)-,....dann geht am Anlasser auch nix mehr!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Di 27 Mai 2014, 20:35

Ich selbst habe kein Messgerät deswegen mache ich das die Tage bei einem Freund. Was sollte denn dort ankommen?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Gast am Di 27 Mai 2014, 20:48

So um die 12,6 bis 14 Volt,...und 5 Ampere!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Di 27 Mai 2014, 21:11

Okay danke. An der Masse muss man nichts messen oder ?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von AlexB am Di 27 Mai 2014, 22:37

Moin

Ich zitire mich mal selbst:Klick mich

Und hier: Klick mich

Allerdings kann das auch alle das sein was Alpina aufzählt.Aber ich geh sehr stark davon aus das der Magnetschalter Murks ist und wie bei mir total von innen verrostet ist.Man hört den Klackern / Arbeiten aber da entsteht kein Kontakt.

Bestell dir entwdr einen neuen Orginal und tausch den aus,oder mach es richtig und bestell dir von der Piaggio Storm den Magnetschalter.Sieht etwas anders aus,hält besser,ist wasser unempfindlicher.

Sieht so aus:
Klick mich für Beispiel

Du musst dazu die DICKEN Anschlüsse ändern,da sind Schraubanschlüsse dran.Die müssen ab und Steckanschlüsse dran.Das ist aber kein Hexenwerk und im prinzip ist das Umbauen in 15 Minuten erledigt wenn man alle Teile hat.Hab ich bei mir auch so gemacht,Das Orginal ist nämlich Elektroschrott.

Das könnte es mit hoher wahrscheinlichkeit sein,allerdings eine Garantie geb ich dir nicht.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Mi 28 Mai 2014, 22:04

Aber mein E-Starter macht ja kein Mucks. Ich drücke den Knopf und wenn man genau hinhört hört man das Relais knistern. Im Anlasser selbst ist garnichts weder durchrutschen noch ihrgendwas. Wie komme ich an den Magnetschalter?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von AlexB am Do 29 Mai 2014, 10:28

Moin

Ja der Magnetschalter ist ein nicht ganz so schlüssiges Teil.Du gibts mit dem Starter knopf oben den Kontakt und damit den Strom für den eigentlichen Schalter.Das Magnet zieht einen Pin nach unten der den Kontakt von der Batterie auf den Anlasser schaltet.Das dürfte soweit gehen.Der Pin und der Kontakt da drin dürfte aber soweit verrostet sein das da kein Strom fliest.Das heist es klackt nur der Magnetschalter.

Entweder es fliest zu wenig Strom um den Anlasser anzutreiben oder es fliest auch garkein Strom.

Bei mir saß der in der nähe der Batterie,wie bei den Links auf den Fotos zu finden ist.
Ich vermute mal der sitzt bei dir Unter der Sitzbank.

Das ist ein rundes Teil in dem zwei dünne Kabel rein gehen die Fest verbaut sind und 2 Kabel die an Schraubanschlüsse dran sind.Davon ist einer das Kabel vom Anlasser und eins Davon kommt direkt von der Batterie.Bei den Yamasakis sitzt das Teil in einer Gummihalterung.

Schau dir mal die Bilder von hier an:

Klick mich

Nun hab ich ein anderes Moped,aber so sieht der vermutlich auch bei dir aus.Aber wo der genau sitzt kann ich nicht sagen.Irgendwo unter der Verkleidung und Sitzbank.Aber wohl in der nähe von der Batterie.

Aber bevor du den rausreist.Mess den erstmal durch ob der Anlasser von da Strom bekommt.Ist der eine Pol tod beim drücken des Starterknopf kannste davon ausgehen das es der Magnetschalter ist.


Ich hoffe das hilft dir ein bischen.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Do 29 Mai 2014, 10:41

Achso ja ich weiß was du meinst. Ich dachte das heißt Relais und nicht Magnetschalter. Könnte man denn reparieren oder hilft da nur der Austausch?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von AlexB am Do 29 Mai 2014, 10:54

Im Prinzip arbeitet der wie ein Relais.Da der aber extrem Stromfest bzw Leistungsfest sein muss machen viele so ein Ding rein.Grobe Technik.Aber man kann dafür ein Relais einsetzten.Ich hab jetzt auch ein Relais drin.Und zwar das was ich dir weiter oben beschrieben habe.

Das Ding ist bei der Yamasaki ein wegwerf Artikel.Der ist nicht zum reparieren vorgesehen.Ich habs versucht.Der ist am Anschlussdeckel zusammen gepresst.Sobald man den aufmacht ist der hin.Den bekommt man so nicht mehr richtig zu.

Da die Kabel die vom Starterknopf kommen direkt in den Magnetschalter gehen und somit festeingebaut sind,ist das ersetzen durch ein Orginal auch etwas aufwendiger.Da muss dann das Kabel von vorne wohl auch raus.Da das Teil aber Kernschrott ist hab ich das mal direkt "anständig" gemacht.

ich hab auch ein Relais genommen und die Kabel von "vorne" abgekniffen,Stecker dran gemacht und das selbe mit den Schraubanschlüssen gemacht.Das Relais von mir ist 70A Kurzschlussfest.Die neuen sind sogar bis 80A fest.Das ist mehr als nötig.Und wenn man das so macht kann man das,wenn das nochmal passieren sollte,schneller austauschen.

Aber leider geht da nur austauschen,wenn es denn da dran liegt.Kann immer noch was anderes sein.Deswegen musst du das erstmal durchmessen.Aber ich gehe ganz stark davon aus.Der Anlasser ist im gegensatz zum Magnetschalter robust.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Do 29 Mai 2014, 10:58

Also andere Stecker dran machen wäre kein Problem aber wo bekommt man die her?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von AlexB am Do 29 Mai 2014, 11:02

Ich hab so eine Kiste mal im Baumarkt geholt.Da sind verschiedene Stecker drin.Für unterschiedliche Anschlüsse und Kabeldicke.

Sowas hier in der Art:
Klick mich als Beispiel



Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Do 29 Mai 2014, 11:25

Ja gut dann muss ich jetzt erstmal auf die Messung warten. Ich Berichte dann nochmal.
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von tomdidom am Do 29 Mai 2014, 18:36

Also wenn es der Magnetschalter sein sollte, kannst du auch die von den Chinarollern nehmen diese sind Baugleich und kosten bei Ebay ca. 10-15 Euro. Aber wie AlexB schon erwähnt hat sind die Murks. Ich hab das bei mir so gemacht wie er es vorgeschlagen hat. Seit dem alles palletti und der Anlasser zieht viel besser durch.

Link bei Ebay http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=anlasserrelais&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xanlasserrelais+chinaroller&_nkw=anlasserrelais+chinaroller&_sacat=0

Gruß Tomdidom
avatar
tomdidom
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : YM50-GYS
Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 13.03.14
Ort : Südliche Weinstraße

Benutzerprofil anzeigen http://siecom.i-networx.de

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Do 05 Jun 2014, 21:45

Hallo Leute ich bins nochmal. Ich habe jetzt alles nocheinmal durchgemessen was mich aber eher verwirrt als weitergebracht hat Shocked . Das ist doch der Magnetschalter richtig? . So ich habe von hier nach hier gemessen. So weit alles gut ich habe also einen Stab an den Anlasser gehalten, da wo das dicke schwarze Kabel hingeht und den anderen Stab an den Magnetschalter. Das seltsame ist das an der einen Schraube am Magnetschalter ca. 12,6 V gemessen wurden und an der anderen Schraube garnichts! Auf dem zweite Bild seht ihr denn Magnetschalter von oben und an der Schraube die näher an euch ist, liegt die Spannung an und an der anderen nicht. Wenn ich aber die Kabel verfolge müsste das eigentlich anders rum sein, weil dort wo ich die 12V gemessen habe ist ja der Pluspol der Batterie angeschlossen und von dort wo nichts zu messen ist gehen die Kabel zum E-Starter hin.
Ich hoffe ihr könnt nachvollziehen was ich meine wenn nicht sagt Bescheid  Very Happy 
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von AlexB am Do 05 Jun 2014, 21:57

Moin

Ne warte mal...

Ja das ist der Magnetschalter.
Der eine Anschluss kommt direkt von der Batterie.Das sind immer 12V drauf.

Der andere Anschluss geht nach dem Anlasser.Jetzt mist du so:
Eine Messklemme an Masse,kann auch an der Batterie dran und eine Messklemme an den Pol der zum Anlasser geht.Keine Kabel abmontieren.

Jetzt machste die Zündung an und drückst den Startbutton.Wenn an dem Anlasserpol kein oder zuwenig Strom kommt ist das Ding hin.

Aber das mach erstmal so.

avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Manic-Rider am Do 05 Jun 2014, 22:07

Okay, das versuch ich die Tage nochmal. Wie entroste ich die Schraube an der Batterie Very Happy ?
avatar
Manic-Rider
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Manic 50
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 27.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von AlexB am Do 05 Jun 2014, 22:12

Tja da gibts viele möglichkeiten.

Eine wäre mit der Drahtbürste ma da drüber und anschliessend ein bischen Fett drauf.
Oder mit Rostlöser einsprühen,sowas wie WD40 tuts in der Regel auch.So fest sitzt der Rost wohl nicht.

Man kann auch mit einem trockenen Scotchschwamm saubermachen und dann auch hier etwas Fett/Schmiere drauf.
Kriegst das schon hin.

Alex
avatar
AlexB
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM-R 50-9
Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 12.05.12
Alter : 48
Ort : NE

Benutzerprofil anzeigen http://www.dailymotion.com/Toolfix

Nach oben Nach unten

Re: E-Starter defekt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten