Navi laden am Moped?

Nach unten

Navi laden am Moped?

Beitrag von Eleske am Fr 01 Aug 2014, 12:56

Halli hallo,

gibt es eine Möglichkeit, sein Navi (in meinem Fall ein Nokia N8 Handy) am Moped zu laden, so das man auch mal etwas länger (mehrere Tage) unterwegs sein kann, ohne nach Karte fahren zu müssen?^^

Grüße Eleské
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Navi laden am Moped?

Beitrag von Andy-Duew am Fr 01 Aug 2014, 18:32

Hallo
Hab mir ein 12 Volt Zigaretten  Anzünder
ans Moped geschraubt. Darin steck ich ein USB
Adapter. Kann damit mein Handy laden.



Grüße  Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Navi laden am Moped?

Beitrag von Eleske am Sa 02 Aug 2014, 10:25

Ist das Ding auch Wasserdicht?
Bzw bekommt man die Teile so einfach im Geschäft?
Und wie und wo schließt man es dann an? Smile
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Navi laden am Moped?

Beitrag von Gast am Sa 02 Aug 2014, 13:24

Krigste bei Polo für Kleins Geld, mit Zwischensicherung zur not direkt an Batterie anschließen, habe auch eine Dose direkt auf dem Amateuren verbaut und ja die ist wasserdicht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Navi laden am Moped?

Beitrag von wavelow am Sa 02 Aug 2014, 14:53

12 Volt Autoladegerät für dein Handy besorgen und dann die 12 Volt irgendwie an den Stecker fummeln. Oder Stecker zerlegen um 2 Kabel von der Batterie da vernünftig anzuklemmen. Sicherung nicht vergessen!

Ansonsten habe ich mal einen Bericht über ein sehr günstiges Mopednavi gemacht: KLICK HIER
Das habe ich immer noch, nutze es aber wenig. Man sieht einfach recht wenig während der Fahrt. Wenn dann nutze ich es nur so als "Hinweisgeber" und guck dann mal drauf wenn ich gar nicht mehr weiss wo lang.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda Shadow VT600
Anzahl der Beiträge : 2515
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Navi laden am Moped?

Beitrag von tomdidom am Sa 02 Aug 2014, 15:52

Die Lösung von Andy hab ich gerade eben an meiner GYS verwirklicht. Hat mich immer genervt leeres Handy und mit dem Möp unterwegs. Das hat nun ein Ende. Ich habe das Ganze mit Sicherung direkt an der Batterie angeklemmt.

Danke Andy für die IDEE! Ist ja eigentlich ganz einfach nur drauf kommen muss man halt lol! 

Gruß Tomdidom
avatar
tomdidom
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : YM50-GYS
Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 13.03.14
Ort : Südliche Weinstraße

Benutzerprofil anzeigen http://siecom.i-networx.de

Nach oben Nach unten

Re: Navi laden am Moped?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten