Zylinderkopf festschrauben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von Kasi_wtf am Do 07 Aug 2014, 17:13

Hi,

Hab da mal eine komische frage.

Hatte die Zylinderkopfdichtung gewechselt und alles war gut, heute mal n test mit Bremsreiniger gemacht und siehe da zieht schonwieder falschluft.

Mir ist aufgefallen das dass Gewinde der Schraube bereits am ende der Mutter abgekommen ist, wenn ich festdrehe federt es ein wenig zurück.

Ist das ratsam noch eine unterlegscheibe mit zwischen zu machen oder soll das so mit dem leichten spiel?


Danke schonmal

Kasi_wtf
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : ym50-8b
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von asse am Do 07 Aug 2014, 23:13

zieh sie nicht knallfest ... da gibts Drehmomente für. Das könnte der Grund für das "zurückfedern" sein. Hast Du mit Sicherheit die richtige Dichtung ?
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von Kasi_wtf am Fr 08 Aug 2014, 09:02

Hi, ja ich habe die richtige Dichtung, von Daxtuning  Very Happy 

Hmm ein Drehmomentschlüssel hab ich leider nicht, aber fester kann ich das ja eh nicht ziehen wenn kein Platz mehr in der Mutter ist.


Edit:

Mein Kumpel kann mir einen Drehmomentschlüssel mitbringen, weis jemand mit wieviel NM das festgezogen wird?

Kasi_wtf
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : ym50-8b
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von Gast am Fr 08 Aug 2014, 17:13

Kasi_wtf schrieb:Hi, ja ich habe die richtige Dichtung, von Daxtuning  Very Happy 

Hmm ein Drehmomentschlüssel hab ich leider nicht, aber fester kann ich das ja eh nicht ziehen wenn kein Platz mehr in der Mutter ist.


Edit:

Mein Kumpel kann mir einen Drehmomentschlüssel mitbringen, weis jemand mit wieviel NM das festgezogen wird?


Wenn die Hutmutter sich nicht festziehen lässt,...dann ist der Stehbolzen nicht weit genug im Fuss des Motors,...dadurch schaut er weiter raus,....und ein festziehen ist dadurch
nicht möglich!!!,....und es drückt dadurch das Oel durch die Dichtung!!!!
...............oder das Gewinde des Stehbolzens/-bzw der Mutter ist defekt,...dadurch springt die Mutter immer wieder zurück,..bis zu einer ´´gesunden´´Gewindestelle!!!
Ich ziehe 50ccm Köpfe aus Alu mit 7er oder 8er Gewindebolzen immer nur mit ca.12-bis 15 Nm an!!!!,....und das wichtigste,...immer über ´´Kreuz´´!!!!
Und wenn du so damit weiter fährst,...dann ist die Gefahr das sich der Kopf verzieht´´,...das heisst:Durch die enorme Hitze der Abgase,die immer wieder an dieser undichten Stelle
entweichen,....ist eine Planlage dann auch nicht mehr gegeben,wenn der Stehbolzen erneuert wird,bzw der Stehbolzen wieder die richtige Länge aus dem Motor-Block hat,...dieser Verzug am Kopf lässt sich auch nicht mit einer neuen Zylinderkopfdichtungen dann wieder ausgleichen !!!,....dann sollte/muss der Kopf erneuert werden!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von Kasi_wtf am Fr 08 Aug 2014, 21:50

Danke Alpina, mal wieder  Very Happy 

Es waren wirklich die Stehbolzen, ich konnte sie noch ein wenig weiter reindrehen... Also darauf wäre ich wohl nicht gekommen.

Mutter hab ich mit 13 NM angezogen und sieht erstmal alled schick aus.


Schönes Wochenende

Kasi_wtf
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : ym50-8b
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von Gast am Sa 09 Aug 2014, 17:09

Kasi_wtf schrieb:Danke Alpina, mal wieder  Very Happy 

Es waren wirklich die Stehbolzen, ich konnte sie noch ein wenig weiter reindrehen... Also darauf wäre ich wohl nicht gekommen. ............


Schön das ich dir helfen konnte,..... Very Happy 


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zylinderkopf festschrauben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten