Gabelmanschetten und Steinschlagschutz

Nach unten

Gabelmanschetten und Steinschlagschutz

Beitrag von userknight am Sa 09 Aug 2014, 22:01

Hallo zusammen,

würde gerne an die YM50 GYS-Gabel schwarze Neoprenmanschetten anbringen. Trotz der verbauten Right-Side-Up-Gabel möchte ich nicht, dass der untere Gabelteil ungeschützt freiliegt. Gibt es für mein Vorhaben Hinweise oder eventuell schon Bastlerfotos?

Desweiteren habe ich vor, am obersten Ende des nicht einfedernden Gabelrohrs, einen Steinschlagschutz anzubringen. Diesen würde ich von der Größe her so wählen, dass er über den Faltenbalg passt. Auch hier: Gibt es schon Bastelerfahrung und Tipps?

Grüße Userknight

userknight
Neuling
Neuling

Fahrzeug : YM50 Gys
Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gabelmanschetten und Steinschlagschutz

Beitrag von Tobias Rieper am So 10 Aug 2014, 09:27

Right-Side-Up?!?
Ich behaupte jetzt mal, dass die GYS eine einfache Telegabel hat...Das untere Teil der Gabel heisst Tauchrohr, das obere Standrohr.

Es gibt bei Polo Überziehelemente aus Neopren. Diese werden einfach wie ein Kondom über die Gabel geschoben. Ansich als Ersatz für Faltenbälge. Dafür müsstest Du die Gabel ausbauen. Dann diese drüberziehen und einfach wieder einbauen.

Es gibt ja für die richtigen Crosser Gabelprotektoren.
>>> EBAY <<<
Diese sind aber meist für Upside-Down Gabeln und ich bin mir nicht sicher, ob man die überhaupt irgendwie an die GYS montieren kann.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten