Qualm aus Motorblock

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Qualm aus Motorblock

Beitrag von Marc.Hoffi am Mi 20 Aug 2014, 00:14

Hallo,
ich habe meine geliebte ym9 schon 7000 gefahren und sie hatte bissher keine Probleme. Habe sie gebraucht gekauft und scheinbar wurde kein Ölwechsel gemacht, da sie nach 6500km nur noch 50ml also ein paar tropfen intus hatte. habe dann alles wieder ordnungsgemäß gemacht. Schätze sie ist gut 500 mit so wenig gefahren.
Seit 200km kommt massig qualm aus dem Motorblock (aus dem schlauch des motorblocks um wahrscheinlich überschüssige luft entweichen zu lassen). Sie verliert seit dem stetig öl nicht tropfend er verdampfend also es leckt nirgendwo.
Mein Vater hat gemeint das es an den Kolbenringen liegen könnte, die jetzt vielleciht durch zu wenig öl abgeschliffen sind und jetzt druck in den Motorblock lassen und damit auch abgase.

Hatte jemand schon ein ähnliches Problem oder eine Idee oder Begründung oder Hilfestellung?

zusätzliche Frage: was kann ich an dem Motor verändern um mehr leistung zu bringen?
Was muss man alles für ein 72er Satz alles dazu kaufen und was ist zu beachten?
Der originall auspuff hat doch ein Kat oder?

Danke schoneinmal,
MfG.,
Marc
avatar
Marc.Hoffi
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki ym50-9 (ym-r)
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.01.14
Ort : Rostock

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von asse am Mi 20 Aug 2014, 09:16

Hi Marc,

ohne den Motor zu öffnen, ist konkretes schwer zu sagen.
Das solltest Du tun ... dann kann man schauen, ob eine Reparatur lohnt.

Leistungstechnisch fallen zwei Sachen ins Gewicht:
1. offene CDI
2. größerer Zylinder/Motor.

Klar kannst Du einen 72er Satz verbauen ... Infos gibt es viele hier im Forum. Schau mal danach.
Aber:
Bevor Du an dieser Stelle investierst ... schau erst mal, was Deinem Motor fehlt.
Ggf. kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen :-).

Alternative wäre, Du baust gleich einen 72er Motor ein.

So long und VG,

Asse

PS: Eine persönliche Bitte:
Wenn Du den Motor öffnest, schau mal, wie es im Ölsieb ausschaut. Würde mich interessieren vor dem Hintergrund der lausigen Ölwechsel/Check Disziplin des Vorhalters.
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von Gast am Mi 20 Aug 2014, 18:03

Marc.Hoffi schrieb:
Seit 200km kommt massig qualm aus dem Motorblock (aus dem schlauch des motorblocks um wahrscheinlich überschüssige luft entweichen zu lassen). Sie verliert seit dem stetig öl n
Hatte jemand schon ein ähnliches Problem oder eine Idee oder Begründung oder Hilfestellung?


Durch mit zu wenig Oel gefahren,.... tippe ich auf verschlissene Kolbenringe,...bzw abgenutzter Oel-Abstreifring oder sogar gebrochen,...und/oder verbrannte Ventilschäfte!!!!Ansonsten mal prüfen, ob der Motor auch qualmt, wenn der Öleinfülldeckel runter ist (mit Lappen abdichten), Wenn es  dann immer noch aus dem Schlauch des Kurbelwellengehäuse qualmt: Ist ein 100% defekt der oben von mir genannten Teile nicht mehr auszuschließen!!! Wenn ein Austausch der Kolbenringe nichts bewirkt,ist die Lauffläche im Zylinder vermutlich auf/--(defekt!!!)--,...bzw eingelaufen!!!
Ein Kompressiontest wird diesen Schaden der Kolbenringe/Oelabstreifring bestätigen!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von Marc.Hoffi am Fr 22 Aug 2014, 16:25

Ok danke.
Woher bekomme ich Kolbenringe und den anderen Ring?
Link?
Danke,
MfG.,
Marc
avatar
Marc.Hoffi
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki ym50-9 (ym-r)
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.01.14
Ort : Rostock

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von Gast am Fr 22 Aug 2014, 16:51

Hier ist der richtige Kolben gleich mit dabei,...falls er bei deinem Motor Riffen bekommen hat!!!
Sonst ein schöner ´´Ersatz´´!!!!
Es ist ein guter Preis,...für diese Qualität!!!!,... Wink 
Also nur für 50ccm geeignet,.....ist ja noch bei dir verbaut???,...richtig???
Nur dann passt dieses Kit,....Durchmesser mitte Kolben ca. 38,6 mm!!!!


Alpina

[color=#ff3300]Link:http://www.happy-motorparts.de/shop/article_F-1947/Kolben---Set-48-ccm.html?sessid=lhWbEyts9FOtqa0NTxpsLFPaB15hnOEYhiOOaCxHsa42O361vKlO15ciqjb1gUcG&shop_param=cid%3D333%26aid%3DF-1947%26


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von Marc.Hoffi am Mi 27 Aug 2014, 23:47

Danke alpina. Werde berichten obs alles funtioniert hat.
MfG.,
Marc
avatar
Marc.Hoffi
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki ym50-9 (ym-r)
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.01.14
Ort : Rostock

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von Gast am Do 28 Aug 2014, 01:13

Dann viel Spass beim schrauben!!!,...und mach mal ein paar Photos!!!,....möchte mal sehen,...wie Zylinder/Kolben/Ringe/Ventile von Innen aussehen,....die 500 Kilometer mit nur 50 ml Motoroel gelaufen haben!!!cyclops

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualm aus Motorblock

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten