Frage zur Chopper

Nach unten

Frage zur Chopper

Beitrag von DanielR76 am So 14 Sep 2014, 13:00

Hallo zusammen,

Old Daddy hat mich überzeugt eine Yamasaki zu Kaufen.
Danke nochmal das ich seine Testen durfte.

Mal eine frage
ich habe gesehen das am Tacho eine Batterie anzeige zu sehen ist.
Was total Sinnlos ist in meinen Augen.

Kann man diese anzeige auch durch eine Tankanzeige austauschen ?

gruß

Daniel

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am So 14 Sep 2014, 14:00

Austauschen ???,...welche Batterieanzeige???
Die 8-B hat doch ab Werk nur die Tankanzeige!!!

Alpina


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am So 14 Sep 2014, 15:58

Verstehe ich jetzt aber auch nicht so ganz, Tankanzeige ist doch schon vorhander, ist die Anzeige,wo du der Meinung warst, die würde schief drin sitzen, was aber nicht der Fall war.
Oder meinst du nun doch einen Chopper, der ist dann natürlich keine Yamasaki

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von DanielR76 am So 14 Sep 2014, 21:48

ja genau den Chopper....
ist es nicht ?


oh shit gerade gesehen.
Ist ja eine Kinroad.

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Eleske am Mo 15 Sep 2014, 16:21

Kauf lieber ne Leike, statt ne Kinroad. Ist qualitativ besser, und hat vorverlegte Fußrasten. Musste ma hier im Forum schauen, da gabs schon nen Eintrag mit den wichtigsten Unterschieden.

Gruß
Eleské
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von DanielR76 am Mo 15 Sep 2014, 16:47

So habe jetzt die Like bestellt.
Dann bin ich mal gespannt.
@Old Daddy
Dann können wir zusammen runden drehen

Gruß
Daniel

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am Mo 15 Sep 2014, 19:02

DanielR76 schrieb:So habe jetzt die Like bestellt.
@Old Daddy
Dann können wir zusammen runden drehen


Dann mal alles gute,...mit deiner neuen Like Very Happy ,.....falls Old Daddy doch noch schneller sein sollte als du,...können wir nach dem ´´Einfahren´´deines Zylinders, einiges positiv
ändern,....so in Richtung ´´Speed´´Very Happy ,....falls erwünscht !!!,... pirat
Auch 50ccm,....können abgehen wie die ´´Post´´,....nur gewusst wie!!!!,... Wink


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von DanielR76 am Mo 15 Sep 2014, 20:14

Habe ja direkt mit 72er bestehlt und einer cdi.
Das sollte reichen.
Wieviel km muss man die einfahren?
Weiß nur von meiner aprila rs 50
Waren es 500 km.
Schade das ich kein Bild raufladen kann.

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am Mo 15 Sep 2014, 21:04

Naja so 300 km sollten da ausreichend sein, was das Einfahren betr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Eleske am Di 16 Sep 2014, 09:30

@Alpina:
Bringen deine Speedtunings bei 50ccm auch was fürs Fahren nen Berg hoch?^^
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am Di 16 Sep 2014, 20:33

Eleske schrieb:@Alpina:
Bringen deine Speedtunings bei 50ccm auch was fürs Fahren nen Berg hoch?^^

Ja,...wenn der Kopf über 4 Zehntel runter kommt,..-(geplant/abgetragegen !!!)-dann geht schon eine Menge mehr,...Ein-und Auslass um ca.30 % vergrössert,..eine Drehzahlbombe!Very Happy ,...verstärkte Steuerkette ist nun Pflicht,..(HD),...mit fast zu erreichbaren 13.000 U/m,...Vergaser,Auspuff,..Krümmer,..Ansaugbrücke,HD,.Ritzel,..muss alles dazu
angepasst werden,...sonst fängt es an zu ´´Stottern´´,...pirat,...bzw hat alles nicht richtig Funktion !!!  
Muss man schon Lust zu haben,...die Abtragswerte für den Zylinderkopf müssen vorher Berechnet werden,...sonst schlägt der Kolben auf,...eine Zylinderkopfdichtung verwende ich
auch nicht,...ist alles nur noch mit Curiel abgedichtet,...für noch bessere Verdichtung!!!,... Wink
Bei meiner damaligen YMR,...waren es um die 12.000 U/m,...Vidio ist ja hier bekannt,..aber alles mit 72ccm!!!,...und sie war verdammt zu laut und ´´ETWAS´´ zu schnell,... Very Happy


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von DanielR76 am Mi 17 Sep 2014, 09:09

Wo kann ich das Video sehen?
Was kann man den machen bezüglich beschleunigung?
Nur das Ritzel oder ?

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am Mi 17 Sep 2014, 16:07

DanielR76 schrieb:Wo kann ich das Video sehen?
Was kann man den machen bezüglich beschleunigung?
Nur das  Ritzel oder ?

Nur Ritzel,...?,...kannste vergessen!!!

Alpina

Ps:Hier ist ein Vidio,...wenn der Drehzahlmesser 4000 U/m anzeigt,...sind es echte 8000 U/m,....und so weiter,...immer das Doppelte,...war ein Werksfehler der YMR-Serie!!!
   Im letzten Vidio,war der Motor endlich ´´Eingefahren´´ Laughing ,....ohne Helm,..aber mit Speed!!!,...nicht ganz ernst gemeint!!!,... Very Happy  




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von DanielR76 am Do 18 Sep 2014, 06:44

Was hast den da verbaut?

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am Do 18 Sep 2014, 18:06

DanielR76 schrieb:Was hast den da verbaut?

War ein --offener--72ccm Zylinder,...an dem Tag des Vidios habe ich nicht mehr als ca. richtige 8000 U/m hochgezogen,...den der bearbeitete Kopf und die Vergrösserung vom
Ein-und Auslass,...mit grossen Ansaugstutzen und Vergaser hatte gerade eine ´´Testfahrt´´,...bzw musste noch mal wieder alles ein paar 100 Kilometer eingefahren werden!!!
Danach ging der Motor gut an die 12000 U/m,....auch noch ein Stück darüber,....mit 15 zu 49er Übersetzung,...wurde auch mit eingeletem Gang auf gerader Strecke erreicht!!!
V-Max war nach Navi so knapp über 100 Km/h,...erstens hat das Fahrwerk das eh nicht mehr gepackt,....und dann hatte ich nach ca.1000 Kilomern Laufzeit dann den Kolbenklemmer
in der Fahrt,....fast alles auf original zurückgebaut,...und dann die Maschine verkauft!!!,... Sad ,.......ist aber hier alles bekannt,...bzw damals von mir hier gepostet!!!,... Exclamation
Mit meiner jetzigen ACE,...von Skyteam bin ich ca. auf dem selben ´´Level´´ pirat ,...aber der stehende Zylinder ist von Skyteam sehr haltbar,..und dreht wie ein Teufel! Twisted Evil
Ist aber fast alles erneuert/ausgetauscht,....sogar ein Nadellager am Kolbenbolzen,.....bis zu einer verstärkten HD Steuerkette,.....für sehr,...sehr hohe U/m des Motors!!!!
Ich mach mal wieder ein Vidio,...wenn es jemand interessiert!!!!,...ist ja keine Yamasaki,...und ich habe das Gefühl,....eine ACE von Skyteam kommt hier im Forum nicht so wirklich ´´Rüber´´,...bzw ist nicht mit dem Vertikal-Zylinder und der der andern-(besseren) Technik schon alleine von der sehr guten Lima/Zündanlage,mit einer Yama zu vergleichen!!!!

Alpina


Zuletzt von ALPINA II. am Do 18 Sep 2014, 19:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gast am Do 18 Sep 2014, 19:12

@Alpina, sicherlich kommst du und die Ace hier gut an, des weiteren weiss hier auch jeder deine wertvollen Tips und deine Hilfeleistungen zu schätzen, zumindest kann ich das von meiner Seite her sagen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Frage zur Chopper

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten