New Like Biker

Nach unten

New Like Biker

Beitrag von DanielR76 am Fr 26 Sep 2014, 15:47

Hallo zusammen,
So nach 3 Wöchiger Wartezeit war es heute soweit
Und ich konnte meine Like in Empfang nehmen.
Der erste Eindruck war
Man ist die klein....
Aber nach den ersten pahr Metern hatte
Ich nur noch ein grinsen im Gesicht.
Es macht echt Spaß
Zieht gut an und lässt sich gut fahren.
Leider ist mir der Regen dazwischen gekommen.
Aber ich werde weiter berichten.

DanielR76
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 09.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Andy-Duew am Fr 26 Sep 2014, 19:31

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Maschine
und allzeit gute Fahrt.

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Gast am Fr 26 Sep 2014, 23:14

Natürlich auch von mir herzlichen Glückstrumpf

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von krötenspezi am Fr 14 Nov 2014, 06:32

Hallo, wie geht denn der erfahrungsbericht weiter? (Ein neugieriger Neuling)
avatar
krötenspezi
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Liberta T1 50 ccm
Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 13.11.14
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Kradmelder am Fr 14 Nov 2014, 09:45

Mögen die Biker Götter auch über Dich eine schützenden Hand halten, willkommen im Club.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Eleske am Fr 14 Nov 2014, 11:15

zum thema größe bin ich noch dabei, zu schauen, ob die Gabel der SYM Husky 125 passt. Holmdurchmesser is der selbe, und die gabel ist 10 cm länger.
Nur die lenkkopfachse konnte ich noch nicht vergleichen. Hatte noch keine möglichkeit, meine auszubauen.

Damit hat man vorn zumindest mehr höhe und länge. Wenn man dann noch genehmigung für einen größeren hinterreifen bekäme, hätte man das größenproblem gelöst.

Mfg
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Eleske am Fr 14 Nov 2014, 11:20

sry wegen doppelpost, bin wieder am handy..

Problem ist erstmal an der sym gabel: die hat nen 19" vorderrad. Ob man das einfach so zugelassen bekommt..
Aber man kann dort gleich sym tacho und alles nehmen, schon zeigt das ding wieder richtige geachwindigkeiten an. Hatte die Husky damals selber mal, für die optische restaurierung.
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Kradmelder am Fr 14 Nov 2014, 12:07

Das würde, auch noch mit grösserem Hinterrad, dann fast schon wie eine Enduro aussehen. Der Rahmen hat dann einfach viel zu viel Bodenfreiheit, was dem Chopperstyle genau gegensätzlich wäre. Im Netz findest Du Bilder solcher Umbauten. Das harmoniert optisch einfach nicht und sieht gar nicht so toll aus.
Überlege Dir das man noch mal sehr genau.
Unseren kleinen Chopper auf Harley-Grösse puschen geht schon gar nicht. Dafür ist der Rahmen einfach zu klein.
Schau Dir mal die Custom Bikes genau an, da passt oft kaum mehr als ein Paket Milch drunter, so tief hängen die über dem Boden.
Wenn Du vorne optisch höher kommen möchtest, könntest Du Dir einen geschwungeneren Tank und eine(n) Sitz/Sitzbank selber herstellen. Einen Tank kannst Du leicht selber bauen und die Sitzbank ist auch einfach herzustellen.
Ich habe das auch auf der to do-Liste. Das mache ich aber als letzte Umbaumaßnahme, dauert also noch etwas.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Eleske am Fr 14 Nov 2014, 14:58

wie baut man den einen tank? Hatte das ma bei den hobbyprojekten gefragt.

Nja, bodenfreiheit is super. Ich hab achon zu oft geschliffen, mit den fußrasten..
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Kradmelder am Sa 15 Nov 2014, 12:41

Einen Tank kannst Du aus Glas- oder Kohlefaser- oder Kohlefaser/aramidgewebe und Epoxidharz herstellen.
Daraus werden auch die Teile für Rennbikes oder Rennwagen hergestellt. Auch die großvolumigen Tanks der Wüsten-Rally Enduros werden daraus hergestellt.

Du musst zuerst einen Tank auf Maß entwerfen und eine technische Zeichnung einer dreiseitigen Ansicht anfertigen. Aus dieser Zeichnung kannst Du die exakten Formen für ein  Spannten/Rippen/Stringergerüst entnehmen.
Die Zeichnungen der Spannten, Rippen und Stringer überträgst Du auf ein weiteres Papier und schneidest sie aus. Diese Schablonen legst du auf eine 4mm Sperrholzplatte und überträgst die Umrisse. Dann werden die Einzelteile maßhaltig ausgesägt und zusammengefügt. die Zwischenräume des Tankgerüstes werden mit Montageschaum ausgefüllt. Nach dem erhärten des Schaums wird das überstehende Schaummaterial den Tankrundungen entsprechend heruntergeschliffen.
Nun wird eine dünne Lage Glasgewebe mit Epoyidharz aufgebracht, welche nach dem härten fein mit Epoxidspachtelmasse verspachtelt wird. Jetzt ist Fleiss angesagt, denn der Urtank wird nun beschliffen. Dabei werden eventuelle Dellen immer wieder neu gespachtel und geschliffen, bis das shape perfekt ist.
Wenn alles stimmt, wird nach einem letzten Naßschliff der Tank schwarz lackiert und hochglanzpoliert. An den Spiegelungen auf der glänzenden Oberfläche lässt sich gut feststellen, ob die Form perfekt und Dellenfrei verläuft.
Das Positivmodell Deines neuen Tanks ist fertig.
Die weitere Ausführung der Herstellung der Negativform und dem letztendlichen Tank erspare ich mir an dieser Stelle, da Du diese Schritte auf tausenden Internetseiten nachlesen kannst.
Die Modellbauer bauen so auch Ihre Boots-, Flugzeug- und Helikopterrümpfe. Bei denen kannst Du das auch nachlesen.

Der fertige Tank wird Kraftstofffest sein. Trotzdem beschichten die Profis GfK-Tanks meistens zusätzlich von innen mit einer Tankversiegelung.

Grüsse, Michi
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Gonzo Gonzales am Do 08 Feb 2018, 20:00

Moin Moin,
hier ist der Herr Gonzales aus dem platten Norden. Ich habe mir nach langem hin und her,auch eine Leike Bj. 2015 gegönnt und bin eigentlich ein 2 Takt Freund. Meine Zündapp wurde mir zu langweilig und so wollte ich mal was anderes an Spielzeug haben. Ich baue gerade um.
avatar
Gonzo Gonzales
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zündapp ZA 40, Leike Chopper
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 08.02.18
Alter : 30
Ort : Lübeck

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Karaya26 am Fr 09 Feb 2018, 09:17

Hallo aus Potsdam,

dann wünsche ich mal viel Spaß und Geduld. Über eine bebilderte Dokumentation der Umbaufortschritte hätte hier sicher niemand etwas Wink

Gruß Frank
avatar
Karaya26
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Kinroad Chopper
Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 27.07.17
Alter : 48
Ort : Potsdam

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Gonzo Gonzales am Fr 09 Feb 2018, 15:47

Check, dann mach ich das mal. Also auf den Fotos hier unten seht ihr erstmal Lackarbeiten. Ich habe das Front-*Blech* , Tank, Fender abgebaut, mit Flex geschliffen, Pulver Grundiert, Weiß gepulvert und mit zwo Schichten Klarlack versiegelt. Anschließend habe ich Pinstripes geklebt, die eigentlich für KFZ gedacht sind. Ich habe mit nem weißen Gummi Beschriftungssuperedding Reifenangaben nachgezogen. Der Auspuff wurde von irgendwem schlecht abgeflext. Toller Sound.... Die Syssybar habe ich ebenfalls entfernt, steh nicht so auf Beifahrer. Das Sitzpad kann man zur Not immer noch schnell draufschrauben. Ist ja auch ein Chopper, ergo muss da ja was abgehackt werden. Die Leike sollte erstmal leichter werden, also ab mit Allem was keine Miete zahlt. Ich denke mal dass die Syssibar so 2Kilo eingespart hat. Wie dem auch sei, Spritzschutz vom Fender auch weggebaut. Kriegt dann nen seitlichen Kennzeichenhalter von mir spendiert. Verkabelung war durch Vorbesitzer bereits bearbeitet. Alles dicht!
avatar
Gonzo Gonzales
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zündapp ZA 40, Leike Chopper
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 08.02.18
Alter : 30
Ort : Lübeck

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Kradmelder am Fr 09 Feb 2018, 16:31

Wie lange du wohl mit der Tröte unterwegs sein wirst. Es gibt unauffälligere, bessere Möglichleiten für einen guten Sound.
Trotzdem viel Spaß damit.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Gonzo Gonzales am Fr 09 Feb 2018, 16:39

Das war nicht meine Idee. Einer der Vorbesitzer hat das zu verantworten. Ich finde das auch optisch nicht schön! Aber nun denn, jetzt brauche ich Ersatz. Die Seiten stehen hier ja Alle, muss halt bestellt werden. Übermäßig laut ist se trotzdem nicht, Kat und Dämmung sind glücklicherweise noch komplett.
avatar
Gonzo Gonzales
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zündapp ZA 40, Leike Chopper
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 08.02.18
Alter : 30
Ort : Lübeck

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Chris77 am Fr 09 Feb 2018, 16:58

Ich wünsche viel Spaß damit und allzeit gute Fahrt!
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von schneerrr am Fr 09 Feb 2018, 18:00

Dann wünsche ich auch mal allseits gute Fahrt ;-), Habe zwar eine Kinroad aber bin bis jetzt Super zufrieden damit und habe in nichtmal einem halben jahr bereits 4500km runter, allerdings auch einige unschöne startschwiergkeiten wie Gebrochene Hinterrad Felgen und Schrauben der Motoraufhängung Fehlten :-/ ( seid November ist sie in der Garage wegen Wetter :-( ), bin jetzt auch gerade dabei einige Optische dinge zu machen wie Werkzeugrollen, Satteltaschen und neue Außenspiegel :-) macht einfach super viel Spaß, letztes Jahr habe ich schon eine selbstgemachte Sissybar gebaut und gepolstert :-)
lg schneerrr
avatar
schneerrr
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Kinroad xt50q
Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 07.02.18
Alter : 27
Ort : Kaiserslautern

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Gonzo Gonzales am Fr 09 Feb 2018, 18:05

Danke Danke, Schrauben macht halt immer genau so viel Spaß wie Fahren!!! Tank ist jetzt auch wieder druff, nur fertig ist sie noch immer nicht. Es fehlen Details... Die Syssybar auf deiner Kinroad würde ich super gerne mal anschauen!
Hier nochmal eins von den Details :
avatar
Gonzo Gonzales
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zündapp ZA 40, Leike Chopper
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 08.02.18
Alter : 30
Ort : Lübeck

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: New Like Biker

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten