Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Do 30 Okt 2014, 12:33

Ich bins mal wieder..
Ich weiß, zu dem Thema gibts schon einige Beiträge, aber ich hab iwie nichts passendes daraus schließen können.

Also:
Gestern bin ich gefahren, nicht weit, leider.. Ich habe meine Leike gestartet, bin losgefahren, und nach ca. 3 min Fahrzeit, ging die Karre einfach aus und wollte nicht mehr starten.
Ich hab sie dann noch bis zum nächsten Parkplatz geschoben, und dann geschaut, was los sein könnte. Also ich habe die Zündkerze rausgedreht, und siehe da, kein Zündfunke. Da ich keine Ersatzkerze dabei hatte, hieß es also, nach Hause schieben.

Heute hab ich mir dann eine neue Kerze gekauft, eingebaut, und immernoch kein Funke..

Anlasser dreht, Licht geht beim Kicken an, Blinker, Bremslicht und Hupe gehen auch und die Leerlaufleuchte geht auch an.
Also ich kenn mich nicht so aus, aber ich würde sagen, damit kann es die Sicherung und die Lichtmaschine schonmal nicht sein?!

Da mir nie Kabel am Seitenständer aufgefallen sind, kann es also auch nicht daran liegen, das der ausgeklappt ist^^ (Habs auch mit eingeklapptem ST probiert).
Den Notaus hab ich auch auf allen Positionen durchprobiert, immer mit dem selben Ergebnis.

Wie kann ich überprüfen ob es an der Zündspule liegt?

Den Zündkerzenstecker hab ich schon vom Kabel getrennt, aber hatte da keinen Erfolg, die Zündkerze direkt am Kabel festzumachen, um zu prüfen, ob der Stecker hin is..
(In der Isolierung des Kabels ist lediglich etwas Kupferdraht, Der Stecker wird nur mittels einer Schraube in diese Gummiisolierung auf den Kupferdraht geschraubt.)

Was kann es sonst, sein, und wie kann ich das, ohne Messgerät, prüfen?

In die Werkstatt will ich die Kleine noch nicht schaffen, weil mich die Abholung knapp 30€ kostet, und ich nicht weiß, ob die die passenden Ersatzteile haben. (Wäre ja dann weggeschmissenes Geld..)

Ich Danke schonmal für eure Hilfe..
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Timm am Do 30 Okt 2014, 13:38

Hi, du kannst vom Zündkabel ein Stück Isolierung abmachen bis du
Draht siehst.Dann hälst du das Kabel an den Zylinder natürlich ohne Kerze und Startest.Wenn die spule geht Funkt es vorne am Kabel,aber aufpassen nicht anfassen sonst bekommt man eine gefackelt. Am besten das Kabel mit einer
isolierten Zange halten.
Vielleicht ist auch nur der Zündkerzenstecker hin.
Kann man testen wen man die Zündkerze einschraubt und das Zündkabel ohne stecker an der Zündkerze oben befestigt.
Natürlich bissel Isolierung vom Kabel fummeln bis man den Draht hat.Diesen dann oben an die Zündkerze wickeln.

Timm
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki ym50-8b
Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 18.08.14
Ort : Hessen Bergstraße

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Do 30 Okt 2014, 17:48

ah, danke für den Tippp. Probier ich morgen mal Smile

ich hoffe es is nichts ernsteres, muss montag eig wieder zur Schule fahren..
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am Do 30 Okt 2014, 17:48

Was User  Timm schreibt ist soweit richtg,...um einen Fehler dort auf die Schliche zu kommen!!!!
Ist aber hier am Kabel auch kein Funkensprung,...dann muss man den Fehler weiter vorne suchen,.....!!!
Wir haben bei diesen Modellen keinen Separaten Kondensator wie früher!!!
Bei der Wechselstromzündung wird mittels der Erregerspule bei jeder Umdrehung ein Kondensator aufgeladen, der halt nun in der Serien CDI steckt!!!
Früher wurde der Stromkreis dann beim erreichen des Zündzeitpunktes über den Zündkontakt ausgelöst,
das macht heute bei der Yamasaki und Co. ein Thyristor!!!
Quellspannung für die Zündung sollte so um die 180V betragen,...der Widerstand ca.,...um die400,...bis max. knapp an die 500 Ohm!!!
Ist dieser defekt,...dann gibt es auch keinen Funken an der Zündkerze!!!!
Aber auch noch weiter in der Lima sitzt die Erregerspule,....sollte diese defekt sein,...kommt überhaupt kein Strom mehr an den vorher beschriebenen Teilen an!!!
Die Spule ist dann verbrannt,....leicht zu erkennen,...wenn man von der Lima den Deckel entfernt,....diese Spule
ist umwickelt,...im Gegensatz zu den Lade-Lichtspulen!!!---(Photo unten)---!!!
Sollte hier auch kein Fehler vorliegen,...dann ist es auch möglich,...daß die CDI kein Signal mehr vom Pick-Up
bekommt,...dieser Geber sitzt auch im Deckel von der Lima,...siehe unten auf dem Bild,...lt.Bleistift!!!
Ist aber nachzuweisen,...den beim Starversuch sollte an der CDI,...also das Blau-Weiße Kabel,... um die 0,4 bis
0,6 Volt anliegen,....wie gesagt,....vorder CDI,....!!!!
Aber das etwas an der Lima wegknallt,...ist eher selten,.....der Übeltäter Nr.1 ist meistens die Zündspule,...bzw
die danach kommenden Teile,...wie Zündkerze,...Zündstecker,...und feucht gewordenes Zündkabel,..bzw
gebrochenes Zündkabel !!!!
Und dann wenn diese Teile alle in ordnung sind,...nach dem check,...ja dann ist wohl die CDI weggebrannt,...denn dann ist ein Funke an der Kerze auch nicht mehr möglich!!!,.. Wink
Hoffe konnte dir damit helfen,.... pirat


Alpina

Ps:Ist zwar im ersten Bild, meine ältere Zündung wie deine,...aber so sieht das Pick-Up und die umwickelte Erregerspule auch in der neuen Zünanlage aus!!!
   Siehe die Teile auch bei den neueren Zündanlagen,....die mit den mächtig vielen Lade-Licht Spulen--(Zweites Bild)--,...ist von meiner Mopete!!!,... Very Happy
Also die Erregerspule ist immer umwickelt,..die Lade-Licht Spulen sind immer frei,...bzw niemals umwickelt!!!,...also leicht zu Unterscheiden,...auch für Otto-normal-Verbraucher!!!




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Fr 31 Okt 2014, 12:38

Oh ja, das hilft ungemein weiter. Da hab ich morgen viel zu tun^^

Vllt hat meine Werkstatt ja ne passende Zündspule auf Lager..

Vielen dank für die schnellen gute antworten Smile

EDIT:
Ähm, der Lima ist der, in Fahrtrichtung rechts, oder?^^"
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von KarlKompott am Fr 31 Okt 2014, 13:47

Ich will Alpina nicht vorgreifen - immerhin ist er der Fachmann - aber bevor dir das Öl wegrennt, weil du die falsche Seite aufmachst ...
In Fahrtrichtung hinter dem linken Motordeckel ist die Lichtmaschine.
Rechts wäre die Kupplung, die ist in Öl eingelegt. Die Umwelt wird es dir danken, wenn du das nicht verwechselst. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Fr 31 Okt 2014, 14:54

Gut, danke, deshalb frag ich vorher nach Smile

Und ich kann jezz sagen, am Zündkerzenstecker liegt es auch nicht...

Ich hab auch gleich noch zwei fragen:
erstens, was ist das da?



und zweitens, was ist das?



Sitzt bei meinem Chopperchen beides Direkt unterm Tank, ca. in Höhe des Deckels.

Danke schonmal ^^
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von KarlKompott am Fr 31 Okt 2014, 16:52

Zündspule (rund) und Spannungsregler (eckig)
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am Fr 31 Okt 2014, 17:08

Erstes Bild:Zündspule!!!
Darunter im Bild,...das silberne,mit Kühlrippen,...ist der Laderegler!!!!

Alpina

Edit:
He,..he,...Karl war mal wieder schneller!!!,... cheers

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Fr 31 Okt 2014, 17:17

Das heißt, es könnte auch sein, das eins von den beiden Teilen kaputt ist?^^

Wie prüft man das?
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am Fr 31 Okt 2014, 17:46

Eleske schrieb:Das heißt, es könnte auch sein, das eins von den beiden Teilen kaputt ist?^^

Wie prüft man das?


Nein,...der Lade/Spannungsregler hat mit deinem Problem nichts zu tun!!!!


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am Fr 31 Okt 2014, 18:03

Zündspulen prüft man ausgebaut normalerweise mittels Widerstandsmessung. Primärwiderstand zwischen  den Klemmen!!!,..in Ohm, Sekundärwiderstand dahinter (Zündkerze) mehrere kOhm. Die Werte variieren von Fahrzeug zu Fahrzeug.--(Spulen)-- Außerdem prüft man noch, ob Masseschluss vorhanden ist.
Wie die Belegung am Stecker für die Einzelne Zündspule deines Motors ist, weiß ich leider nicht auswendig und einen Schaltplan habe ich auch gerade nicht zur Hand,...habe ja nun eine ACE-50!!!--(Skyteam)
Was auch möglich ist - aber nur am laufenden Motor - ist die Prüfung des Zündspannungsverlaufes am Oszi. Da kann man Spulenschäden bereits im Frühstadium feststellen.
Fällt in deinem Fall ja nun weg,...spring ja leider nicht mehr an,....die gute Mopete/Motor!!!
Ich hatte das auch schon einmal,....und habe dann das billig-Teil sofort entfernt,was sich in China ´´Zündspule nennt,...dort ein Honda DAX original Teil verbaut,....keine Probleme mehr vohrhanden,...an dieser Stelle!!!
Bei meinem Alpina B10-v8s,...(Das Auto Very Happy ),...sind 8 Zündspulen verbaut--(pro Zylinder eine Aufgesetzt)--,...ist hier eine defekt,...dann meldet der Bord Computer den Schaden von der Spule,...auch welche von 1-bis 8 betroffen ist,....genial cheers,....aber diese Sache haben unsere Mopeten leider noch nicht,....!!!,... Wink,...und der Motor verliert um die 150 Ps,...nennt sich ´´Sicherheits-Not-Lauf-Programm´´also eine Benzinabschaltung für diesen Zylinder!!-(Brennraum)-!!!!
Ist nicht so teuer,....aber sicher,....das Chinateil auf Verdacht zu wechseln,....mein original,...hatte vor dem verrecken eh immer irgendwie hörbare Unterbrecher/Zuckungen im Standgas!!!

Alpina


ps:
   Link:http://www.daxtuning-berlin.de/


Zuletzt von ALPINA II. am Fr 31 Okt 2014, 19:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Fr 31 Okt 2014, 19:41

ich hab die zuckungen manchmal im 3ten Gang. Versteh ich nich wirklich, bei der offenen CDI o.O

also dackel ich morgen ma zur werkstatt des vertrauens und frag nach ner DAX zündspule ^^

das wird ein spaß, den tank wieder abzubauen, um an die zündspule zu kommen... Aber was will man machen Smile

avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am Fr 31 Okt 2014, 19:44

Oben ist ein Link von Dax-Tuning,....bei ihm kostet das gute Teil nur um die 15 Euronen!!!


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am So 02 Nov 2014, 13:29

Sehe ich das richtig, häng an der Zündspule von DAX Tuning schon ein Zündkerzenstecker dran? o.O
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am So 02 Nov 2014, 14:34

Ja,..aber es ist besser den dann durch einen NGK auszutauschen,dann ist es perfekt!!!

Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am So 02 Nov 2014, 15:42

Okay, dann mach ich das in dem Rutsch auch gleich mit^^

Das hier ist zwar eine an sich lustige Sache, aber ich vermute, der Stecker taugt auch nicht viel..
Zündkerzenstecker

EDIT:
An der Sicherung liegts auch ni, hab die mal getauscht. Morgen lass ich (hoffentlich mit Erfolg) die Zündspule in der Werkstatt testen.
Wenns daran nich liegt, versuch ich mal die CDI zu tauschen.
Wünscht mir glück..
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Mo 03 Nov 2014, 16:47

ALso ich komm grad von der Werkstatt. Die meinten, man es gäbe keine Möglichkeit, Zündspulen zu prüfen und er würde auch keine von Honda DAX ranbekommen..
Und er meinte des Weiteren, wer vermutet eher, das es ein Schaden der Kontrolleinheit ist, weils meistens so ist.

Heißt also für mich, Zündspule und CDI neu kaufen.

Zündspule weiß ich ja jetzt welche passen sollte, und welche CDI kann ich dazu nehmen? (Ich würde gern einmal gedrosselt und ungedrosselt als Antwort geltend machen, da kann ich evtl beide bestellen und mal schauen, wie sie gedrosselt so "fährt" ^^)
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gast am Di 04 Nov 2014, 12:30

Eleske schrieb:ALso ich komm grad von der Werkstatt. Die meinten, man es gäbe keine Möglichkeit, Zündspulen zu prüfen und er würde auch keine von Honda DAX ranbekommen..
Und er meinte des Weiteren, wer vermutet eher, das es ein Schaden der Kontrolleinheit ist, weils meistens so ist.


Zündspulen kann man nicht prüfen,...habe doch oben dazu etwas geschrieben!!!,....und er meint es ist die CDI,...weil es meistens so ist,...aha,...sehr gute Werkstatt!!!,... cheers
Und wenn ein Auto nicht mehr läuft,...dann ist kein Benzin mehr im Tank,.....weil es meistens so ist,........ Idea


Alpina

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von asse am Di 04 Nov 2014, 13:13

Die Werkstatt ist schrott. Entweder doof oder faul. Wie auch immer:
Die Spule bekommst Du von den hier genannten Firmen (Bestroller, Happymotorparts (oder wie die heissen) etc.. Dito die CDI.

Ich weiss leider nicht, wo Du wohnst. Falls in meiner Nähe, könnten wir meine CDI bei Dir ausprobieren.
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Di 04 Nov 2014, 15:37

Also wenn deine Angaben im Profil stimmen, dann wohnen wir doch schon knapp 4,5h auseinander^^
Aber danke für das Angebot Smile

Ja, ich bekomm von der Werkstatt auch immer mehr nen schlechten Eindruck.

War schon bei meiner Kleinen TPGS-302, da haben die den Auspuff geschweißt, damit war meine Lackarbeit fürn Ar*** und dabei hab ich dort noch nie iwelche Risse gesehn o.O
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von KarlKompott am Di 04 Nov 2014, 17:02

Im Grunde ist es nicht unüblich, auf Verdacht Teile zu wechseln. Weil elektronische Bauteile durchzumessen kostet Zeit... schon mal überlegt, was eine Werkstattstunde kostet? Nehmen wir mal an, so ungefähr 45 Tacken. Dafür kann man Spule UND CDI auf Verdacht wechseln. Auch wenn man hinterher nicht weiß, welches Teil den Fehler verursacht hat. Das wäre eine Begründung, die ich als Kunde aus Kostengründen auch akzeptieren würde. Aber die Aussage "... kann man nicht prüfen ..." ist schon ähm etwas abgefahren. Shocked
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von asse am Di 04 Nov 2014, 19:07

Nun ja, eine Zündspule zu checken (gerade nur, ob sie noch was von sich gibt oder nicht)...sollte eine Werkstatt für 5 Euro Kaffeekasse in ein paar Sekunden hinbekommen.

Letztlich ist es aber so, wie Du sagst:
Die Werkstatt hat nicht zu sagen, dass was nicht geht ... wenn es geht.
Maximal zu empfehlen, auf Verdacht zu tauschen, wenn denn ein Test teurer sein sollte.

Somit bleibt meine Aussage, dasss die Werkstatt Schrott ist :-).

Bzgll. CDI habe ich immer noch die Hoffnung, dass jemand in der Nähe von Eleske wohnt und einfach mal seine anstecken kann.
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Di 04 Nov 2014, 20:45

naja, die wenigsten wohnen in Sachsen, das hab ich schon gemerkt^^
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Eleske am Do 06 Nov 2014, 16:52

Okay, also das Tauschen der CDI brachte leider keinen Erfolg.. Nun warte ich auf die Zündspule, die im Laufe der nächsten Tage ankommen müsste
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neue Zündkerze, kein Erfolg..

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten