Skyteam V-Raptor 250ccm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gnomi am Mo 12 Jan 2015, 12:58

Guten Tag zusammen,

Erstmal was zu mir mein Name ist Matthias bin 24 Jahre jung und komme aus dem Frankenland.

Ich bin jetzt drei Jahre lang eine kawasaki zr 7 gefahren, welche ich nun verkauft habe da ich etwas leichteres kompaktes Suche, was ich auch gefunden habe. Es soll eine v-raptor mit 250ccm werden.

Nun lese ich hier schon einige Zeit mit finde aber direkt zur raptor nicht viel. Deshalb hätte ich ein paar Fragen:

1. bei welchem Kistenschieber kauft ihr eure skyteams?

2. gibt es bekannte Kinderkrankheiten die man vielleicht gleich zu Anfang beseitigen kann?

3. mir wirkt die Höchstgeschwindigkeit von 110kmH etwas wenig lässt sich da noch was machen? Ich will nicht auf Drehzahl fahrn sondern Drehmoment haben und auch mal mit 120 kmH überholen können.....

4. Auspuff.... Ja der Auspuff hier geht es mir darum einen etwas ansehnlicheren zu verbauen da ich diesen rollertopf recht hässlich finde und natürlich auch einen besseren Klang bzw nicht zu hohen Staudruck zu haben....

Hoffe mal es war nicht zu viel für den Anfang

Und vielen dank schonmal für die Antworten

Mfg gnomi

Gnomi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von SHAU am Di 20 Jan 2015, 03:19

Also mit skyteams kenne ich mich leider überhaupt nicht aus....ich höre nur immer wieder, das die bis auf die Rost Anfälligkeit gut verarbeitet seien sollen.
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 558
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gnomi am Di 20 Jan 2015, 08:26

Ja gut ich sag mal danke, hatte eigentlich die Hoffnung das hier ein paar Leute sind die sich ein wenig mit der raptor auskennen und vielleicht selbst eine fahren aber dann ist eben am lebenden Objekt lernen angesagt

Gnomi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von wavelow am Mo 26 Jan 2015, 19:16

Moin Gnomi.

Hab deinen Beitrag erst heute gelesen. Habe mich auch mal für V-Raptor interessiert. Aber ich schwanke ja eh ständig *seufz*.
Ich habe einen Skyteam Händler in der Nähe und so kann ich mir des öfteren mal die neuesten Skyteam Teile ansehen und beim Kaffee den Händler nerven. Bei meinem Händler kostet die 250er Raptor übrigens grad € 1990,- und sind sozusagen frisch aus dem Hafen eingetroffen. Schwarz, rot und gelb steht noch zur Auswahl. Der Händler ist top, bekannt und seriös. Macht auch viele Veranstaltungen mit usw. Der fährt also auch selber was er verkauft  Very Happy

Monkey Racing Delmenhorst - Skyteam Händler

Die Skyteams sind in Relation zu anderen chinesischen Bikes hervorragend verarbeitet. Es ist nicht ganz Honda Qualität aber doch viel besser als das meiste Zeug aus China. Das muss man so sagen und auch Alpina kann das sicherlich bestätigen mit seiner Skyteam Ace.

Mittlerweile habe ich auch den "Ahnen" der Raptor herausgefunden. Motortechnisch werkelt die Chinaversion der Honda FTR 223 in der Raptor. Sie hat also auch nicht 250cc sondern nur 223 ccm. Während die Honda FTR hierzulande wohl nie eine Rolle gespielt hat, fährt sie in anderen Regionen der Welt millionenfach herum. Einfache, simple Konstruktion usw. Und anscheinend wird sie immer noch gebaut.
Die V-Raptor selbst entspricht der Suzuki Van Van die zur Zeit auch in Deutschland auch immer noch verkauft wird. Allerdings nur als 125er aber dafür mit Einspritzanlage. Und 1500 Euro teurer als die Skyteam Schwester.

Zurück zur Raptor:
Sie wirkt in Natura stattlicher als auf Fotos. Habe mich schon ganz schön erschrocken wie groß sie doch ist. Auf Bildern wirkt sie sehr zierlich, ist aber gar nicht so.
Mich persönlich stören nur Kleinigkeiten an der Maschine: Keine Tankuhr, nicht so spannendes Cockpit und für eine 250er recht magere Leistung (Max Speed: 105 km/h). Was aber wohl den Abgasvorschriften geschuldet ist. Die Raptor kommt mit Vergaser und dürfte sehr zugeschnürt sein um die EU Emissionsgrenzen zu packen. Ob und wie man das für den Alltagsbetrieb etwas "optimieren" kann müsste man erforschen und erfragen.

Ein netteres Cockpit könnte man sicherlich nachrüsten. Zum Beispiel von der Skyteam PBR:

Links Skyteam V-Raptor und rechts Skyteam PBR. Fotos: Monkey Racing Delmenhorst
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gnomi am Di 27 Jan 2015, 10:16

Wunderbar besten Dank schonmal für die Antwort...

Ich hab mir am Wochenende eine gebrauchte geholt war gleich mit einem neuen motor inklusive

Gnomi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von wavelow am Di 27 Jan 2015, 14:06

Ahhhh!!! Dann lass doch bald mal Bilder sprechen Very Happy

Und einen Test- und Fahrbericht und all diese schönen Dinge. Interessiert uns hier immer sowas.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gnomi am Di 27 Jan 2015, 15:35

Würde gerne Bilder einstellen hab nur keine Ahnung wie ich es mobil mit dem Handy machen kann

Gnomi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von wavelow am Di 27 Jan 2015, 16:00

Ja mobil wüsste ich es nu auch nicht.

Naja. Wenn du mal wieder an einem festen PC hockst, kannst es ja mal nachholen :-)
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gnomi am Mo 23 März 2015, 11:44

So ich melde mich nach langem mal wieder rein....

Also die ersten Umbauten sind gemacht bis Jetz hab ich die Blinker auf led umgerüstet.......

Viel Ärger kann ich nur sagen das erste Problem war das mein lastunabhängiges Relais irgendwie nicht das machte was es sollte ok also ein zweites organisiert womit es dann ging, jedoch blinkten alle vier Blinker nach langem Ärger fand ich dann heraus das es an der Blinkeranzeige lag, also gut diese durch eine led ersetzt und zwei Sperrdioden eingebaut. Blinker funktioniert .  Bei der Maßnahme auch gleich die neutralanzeige gegen led getauscht.

Gut nach der Maßnahme wurde noch das Rücklicht gegen led ersetzt was zum Glück mal recht problemlos ging:-) ....

So nun hab ich nich ein paar Fragen:

1. Endgeschwindigkeit ist tatsächlich nur bei ca. 105 km/h was mir recht wenig vorkommt hat da jemand Erfahrungen?

2. Thema sekundärluftsystem... Kann mir jemand erklären was der Quatsch soll ich kann mir da einfach keinen Reim drauf machen. Und kann ich es problemlos dicht machen und was bringts?

3. vergaser im Moment hab ich einen pz30 vergaser von dekni drauf auf diesen geht ein gesplitteter gaszug.... Beschleunigerpumpe? Nun die Frage wäre es sinnvoll diesen gegen einen mikuni pz30 zu tauschen ohne diese beschleunigerpumpe da ich mir dessen Funktion nicht so recht erklären kann...?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe hier noch ein kleines Video der raptor

http://youtu.be/hU-OdJcAz68

Gnomi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von wavelow am Mo 23 März 2015, 17:24

105 km/h was mir recht wenig vorkommt hat da jemand Erfahrungen?
In der Tat sind die nicht schneller serienmässig da Vergasermaschinen mit aktueller Abgasnorm. Die sind so dermassen eingeschnürt, dass nicht mehr Tempo drin ist - so wie sie ist. Andernfalls würden die die Abgashürde nicht mehr schaffen.

Schneller machen geht wohl. Größerer Vergaser, Ansaug- und Auslass grösser, dickerer Krümmer usw.


Thema sekundärluftsystem... Kann mir jemand erklären was der Quatsch soll
Gleicher Grund: Abgasnorm in der EU
Kann man wohl dichtmachen oder auch "optimieren" wie der Händler es hier bei uns nennt.

Bei allen Optionen bleibt zu bedenken: Alle zwei Jahre muss man zur HU und die Abgasmessung dort schaffen! Heisst realistisch: Alles wieder zurückbauen, HU abholen und wieder umbauen.

Die volle Power mit korrekten Abgaswerten können ab Werk aktuell nur noch Einspritzmaschinen herausholen. Darum gibts wohl auch ab 250cc keine mehr mit Vergaser zu kaufen.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gnomi am Mo 23 März 2015, 18:21

Naja interessanterweise steht bei mir in Schein

"Emissionsklasse nicht bekannt"

Also sollten sich doch bei mir die abgasmessung erübrigen oder bin ich da Jetz falsch....?

Ok zu dem Thema Vergaser bist du da der Meinung das das ein Markenvergaser da besser arbeitet oder doch einen größeren als den 30er wenn ja gibt's da einen der zu empfehlen wär?

Und das leidige Thema Krümmer ich find einfach keinen habe bei isc einen bestellt der passen sollte war vom Durchmesser jedoch kleiner als der der momentan verbaut ist also war quasi nix, gibt's irgendwo nen vertrauenswürdigen Shop für die raptor im Moment find ich immer nur Teile für liegende Zylinder....? :-(

Gnomi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 12.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von wavelow am Mo 23 März 2015, 20:21

Leider ist unser Motorenspezi hier im Forum grad nicht aktiv. Ich selber habe vom frisieren etc. nicht so die Ahnung. Vielleicht meldet sich ja noch einer.

Aber hier ist mal eine Übersicht über die Schadstoffklassen und wo deine reinfällt:

Quelle: Wikipedia

Wichtig ist das Datum der Typprüfung der Maschine. Sie wird wohl in Euro 3 fallen nehme ich an. 2000 mg/km CO darfste maximal erreichen bei der HU. Ist natürlich schwierig ohne Abgasmessgerät das selber zu erforschen. Ab 2016 werden neue Typen die Norm nicht mehr mit Vergasern erreichen, ab 2017 müssen dann auch ältere Typen diesen Grenzwert schaffen. Entweder die bauen die Raptor auf Einspritzung um oder der Verkauf wird eingestellt. Da kommt ja auch noch die Pflicht zum ABS usw. dazu. Wird nicht leichter für die billigen Chinesen.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : 700 Kubik und Kleine
Anzahl der Beiträge : 2489
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Skyteam V-Raptor 250ccm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten