CDI mit Knopfdruck

Nach unten

CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Sa 04 Apr 2015, 11:32

Hallo Leute - nachdem ich erfahren habe das der englische Händler auch viele Schrott- CDis verkauft habe ich mal eine Frage: Wo kann man denn noch so eine CDI herbekommen die auf Knopfdruck auf 45 kmh drosselt ??? . Sollte auf einen Leike Chopper 110 Baujahr 2013 passen. Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von KarlKompott am Sa 04 Apr 2015, 12:44

Das ist leider nicht so pauschal zu beantworten. Denn wie es aussieht, gibt es auch bei der Leike eine Art Modellpflege des Herstellers. Äußerlich ist da vom Design nicht viel zu sehen. Aber es gab im Laufe der Zeit einige Änderungen in der Elektrik. So gibt es unterschiedliche Laderegler, Kabelbäume, starke und schwache Lichtmaschinen, ... und sogar unterschiedliche CDIs - mittlerweile sogar schon die 3. Generation. All diese Faktoren sind bei der Wahl der "richtigen" CDI zu berücksichtigen.
Also schlage ich vor, du liest dich ein wenig in die Thematik hinein: http://www.yamasaki-forum.com/f25-elektrisches-tuning
Oder ... du fragst das Forenmitglied kradmelder um Rat, der hat anscheinend die gleiche Maschine wie du. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von Andy-Duew am Sa 04 Apr 2015, 14:57

Hallo

Wie kommst du darauf das OORacing Schrott CDI´s verkauft ?

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Sa 04 Apr 2015, 15:16

Ein Mitglied hier im Forum meinte sein Händler hätte dort 10 CDis bestellt und alle seien defekt gewesen. Das macht mißtrauisch. Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von KarlKompott am Sa 04 Apr 2015, 16:30

Falls du auf diesen Thread anspielst: http://www.yamasaki-forum.com/t2202p25-cdi-versionen-oder-die-chinesen-sind-lustig
Da geht es um Junak - nicht um Leike!
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Sa 04 Apr 2015, 17:02

Upps - ich dachte die chinesischen Motorräder hätten alle denselben Motor. Du meinst das bei OO Racing angebotene Produkt: CDI. 5 pin. A/C. WIDE BAND. Adjustable Speed/ Rev limiter Switch. Supplied with button für 19,99 Pfund würde bei meiner Leike funktionieren? Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von KarlKompott am Sa 04 Apr 2015, 18:33

Das soll jetzt keine Kritik sein. Aber ich glaube, du stellst dir das zu einfach vor. Deshalb schlug ich vor, dich ein wenig einzulesen.
Derselbe Motor .. hm ... mit Unterbrecher würde das vielleicht sogar so einfach. Aber eine CDI ist ein Modul. Die 1. und 2. Generation beinhaltet dazu noch (außer dem Drehzahlbegrenzer bei der gedrosselten) eine Frühverstellung und die 3. Generation sogar eine Verbindung zum Gangsensor des Schaltgetriebes. Ich drücke es mal einfach aus: Die CDI sollte zum jeweiligen Kabelbaum und Regler passen.
Deshalb war mein Rat: Am einfachsten, du fragst jemand, der das selbe Fzg hat. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Sa 04 Apr 2015, 19:20

hhmmh - kann man nicht irgendwie am Fahrzeugschein sehen, um welche Generation es sich bei der CDI handelt. Ab wann ist denn die 3 Generation auf dem Markt gekommen? Meine Maschine ist Baujahr 2013. Soweit ich weiß hat Kradmelder eine CDI ohne Knopf mit der er nur 53 kmh fahren kann. Ich brauche eine die nur auf Knopfdruck die Drehzahl drosselt. Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von KarlKompott am Sa 04 Apr 2015, 23:01

Die CDI aus Gb kenne ich nicht. Kann ich nix zu sagen, sorry. Kannst es ja ausprobieren, ob sie funzt, keine Ahnung. (20 Pfund sind umgerechnet ca 27 Euro)
All zu große Schwierigkeiten solltest du eigentlich nicht haben... wenn das ne echte 110-7 ist, so ist eine Drosselung gar nicht vorgesehen (weil 110ccm = Motorrad) jedenfalls vom Kabelbaum her. Das sollte die Sache (theoretisch) vereinfachen.
Erkennen kannst du das wie folgt. Die jetzt verbaute (vermutlich offene) CDI sollte eine Zuleitung mit nur einen Kombistecker mit 5 pins haben. Der Spannungsregler müßte 4 polig sein. Und die Lichtstärke ist drehzahlabhängig. Das wäre mMng.n. der einfachste Kabelbaum ohne schnickschnack. Dann könnten die Chancen gut stehen, dass vielleicht ein Großteil der für daxmotore geeigneten CDIs passen.
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von Kradmelder am Mi 08 Apr 2015, 12:25

Die Knopfdruck CDI vom Engländer sollte passen.
Hier im Forum fährt einer so ein Teil, aber nicht im Chopper. Ich weis leider den Tread nicht mehr, hab´s irgendwo gelesen.
Ich habe in meinen Mopeds zur Zeit eine Monkey-CDI von Kepspeed. Damit läuft eine Monkey 45Km/H, unser Chopper wegen anderer werkseitiger Untersetzung und anderer Radgrösse aber 53Km/H.
Die Kepspeed CDI ist zwar nicht frühverstellend und auch die Drehzahl ist nur fest programmiert, aber dafür bietet sie die Möglichkeit durch entfernen einer Kabelbrücke die Drehzahlbegrenzung aufzuheben.
Natürlich kann man die Entdrossellung auch erwirken, indem man in die Kabelbrücke einen Schalter einbaut und dann je nach Situation zwischen Drosselung und Entdrossellung schalten kann.
Der Schalter sollte natürlich absolut unsichtbar sein, logisch.
Oder man ist ganz frech und nutzt den Killswitch als Umschalter(!). Alles ist machbar.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Do 16 Apr 2015, 22:07

Hallo Kradmelder - ich werde es erst mal mit der CDI vom Engländer probieren. Wenns nicht klappt besorge ich mir die CDI die du hast. Den Killswitch als Umschalter zu nutzen ist eine geniale Idee. Habe nur keinen Plan, wie das funktionieren soll. Im Notfall muß das ein KFZ- Elektriker machen. Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Di 19 Mai 2015, 22:33

CDI vom Engländer ist gestern gekommen. Heute eingebaut. Den Knopf findet niemand. Funktioniert einwandfrei. Morgen mache ich mal eine Probefahrt. Kann sein, das das Moped jetzt zu langsam fährt, wenn man auf den Knopf drückt. Da ich keinen Drehzahlmesser habe mußte ich die Drehzahl über mein Gehör beurteilen. Dann muss ich die Drehzahl nochmal nachstellen. Aber nun bin ich beruhigt und froh. Keine Sorge mehr vor einem mobilen Geschwindigkeitsprüfstand der Rennleitung. Einfach Super. Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von Kradmelder am Mi 20 Mai 2015, 10:46

Hey, das freut mich für dich. Ich bin noch immer begeistert über die Funktion der Ooracing-CDI. Endlich etwas, das zuverlässig arbeitet.
Justiere das Teil nach GPS - Navi oder Smartphone. Stell das Teil am besten auf knapp unter 50 K/mh ein und dann freuen sich auch die Jungs mit den Mützen.
Viel Spaß damit.
Mach doch mal ein Foto von dem "Zauberknopf".
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 287
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 18:31

Werde das Thema in den Stammtisch verlegen. Schöne Grüße Andreas


Zuletzt von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 20:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 19:05

Bild 1 zu sehen im Stammtisch.


Zuletzt von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 20:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 19:06

Bild 2 zu sehen im Stammtisch.


Zuletzt von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 20:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von KarlKompott am Mi 20 Mai 2015, 19:51

Jungs, ich kann eure Begeisterung verstehen. Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen. Ich wollte euch nur mal dezent darauf hinweisen, das die Rubrik Leike Chopper öffentlich - somit für jeden, der hier reinliest, zugänglich ist. Im Forum gibt es nämlich auch die Rubriken: Stammtisch, Hobbyprojekte, technisches und elektrisches Tuning --> die ausschließlich für registrierte Forenmitglieder einsehbar sind. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von andreas.falk.100 am Mi 20 Mai 2015, 19:57

Hast schon recht. Habe das Thema in den Stammtisch verschoben. Hast gut aufgepasst lieber Karl. Schöne Grüße Andreas
avatar
andreas.falk.100
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Leike LK 110 Q- 07
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 19.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CDI mit Knopfdruck

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten