Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von Tobias Rieper am Do 14 Jun 2012, 10:35

Es geht nich um zurückhalten, nur um deinen Schreibton....

hättest das anders schreiben können... zb "ich glaub das nicht so ganz weil....Aufwand zu groß oder bla bla bla" anstatt "glaubt ihr jeden Mist den man Euch erzählt..."

Die Händler kommen her, weil sie ein Lebenszeichen setzen wollen, "Oh guckt mal, wir verkaufen und reparieren auch" und wir brauchen die Händler. Die machen schließlich auch Werbung hier und verkaufen hoffentlich noch mehr Fahrzeuge. Auf dass die Roller weniger werden...

Zipp ist in Polen eine große Nummer wie du ja selber weisst, und ich habe keine Lust wegen jeder Schraube irgendeinen Polnischen Händler zu kontaktieren, der eh kein Deutsch versteht, gebrochen Englisch beherscht und mir am ende das falsche Teil verkauft.

Du kannst und solst deine Meinung kundtun, aber bitte ein wenig mit bedacht.... Wie gesagt der Händler in Erfurt ist sofort wieder gegangen weil er eine frage wegen Rennteilnahme oder Event gestellt hat, und daraus ein Kindergarten wurde. Ich nenne jetzt keine Namen, aber ich sag nur mal Kohljos Yamasaki mit Zipp Aufklebern versehen...

Wavelow und Machinehead, stellt euch vor ihr wärt Händler, und verkauft die Dinger, findet ein Forum dafür, und werdet dann so begrüßt...

Sorry muste ich jetzt mal loswerden....

@ Ina
Ich habe mal eine Frage die mich und einige andere brennend interessiert... Die Junak 901 hat hinten den Aufbockgriff mit Topcaseträger, passt der auch an die Neken? dann wäre nämlich vielen hier geholfen, endlich ein Topcase zu befestigen.

Und ich brauch von der Zipp M50 den Chromauspuff, wenns geht ohne KAT....

Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von Ina Dömel am Do 14 Jun 2012, 12:02

Hallo Tobias,
danke für das nette Gespräch, auch wenn du mal warten mußtest weil ich Kunden bedient habe und etwas kränklich angeschlagen bin.
Ja es ist schon nachvollziehbar wenn man schlechte Erfahrungen gemacht hat (wie bei einigen Mitgliedern) das erstmal contra an die Sache rangegangen wird. Würde wohl auch skeptisch reagieren. affraid
Aber nichts destro trotz denke ich das wir als "Neu"-Händler auf den richtigen Weg sind.
Was die Teileanfrage betrifft gebe ich dir wie besprochen bescheid.
Also wünsche ich allen einen angenehmen Tag. Very Happy
LG Ina
flower
avatar
Ina Dömel
Händler
Händler

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 18.05.12
Ort : 56751 Polch

Benutzerprofil anzeigen http://www.Autoteile-Polch.de

Nach oben Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von Machinehead am Fr 15 Jun 2012, 17:36

Freut mich, dass es als Kritik an der Substanz, vor allem an den Hersteller, von Dir gewertet wird und nicht als persönlicher Angriff, denn ihr als Händler habt die Kisten ja nicht gebaut.Es gibt ja auch einige Leute, die duchaus zufrieden sind, und solche Erfahrungen nicht gemacht haben.
Trotz aller Kritik muss ich erwähnen, sie läuft und bislang gab es keine gravierenden Probleme, an denen ich nicht selbst etwas hätte unternehmen können, ohne direkt in einer Fachwerkstatt zu müssen um unendlich viel Geld auszugeben.
Dennoch bleibe ich bei der Aussage...wenn Du keinen Plan von der Schrauberei hast und soviel fachliches Verständnis hast, wie ein Promendendackel vom Klempnern, bist du mit einer Zipp, oder Yamasaki sehr schnell am Ende aller Weisheiten.
Abgesehen von den Verarbeitungsmängeln, ist so eine Maschine auf jeden Fall ein geeigntes Einstiegsfahrzeug, um, wie in meinem Fall, auf was größerem Umzusteigen.Von daher hat sich die Karre auch irgendwie schon bezahlt gemacht, weil man dadurch eine Menge praktischer Fahrstunden in Bezug auf den fundamentanlen Umgang und der Funktion eines Motorrades bereits vertraut ist, auch wenn man eine 50er niemals mit einem richtigen Motorrad vergeichen kann, ( Okay, bei Kohljos Kiste mache ich eine Ausnahme Very Happy ).
Außerdem, jeder weiß worauf er sich da einlässt, bei dem Kauf einer China-Kiste, daher will ich mich auch nicht beschweren, selbst schuld...aber leider geil.
Immer noch besser als ein Roller, das stimmt einen dann wiederrum zufrieden, wenn man solche massenhaft am Auspuff schnüffeln lässt und die von einem nur noch die Rücklichter zu sehen bekommen Twisted Evil

Ich habe, wie Du erwähntest ein älteres Modell der Zipp Neken, davon gehe ich auch aus...allerdings habe ich auch noch den alten Preis bezahlt...unter 1000€, daher hält sich meine Kritik die Waage, verarbeitungstechnischer Mist, aber es gibt halt immer wieder Faktoren die dafür sprechen...
Aber das es auch anders geht, sieht man an Skyteam,welche auch aus China stammen, das sollte Zipp sich mal als Beispiel nehmen und mit Fettdruck hinter die Ohren schreiben.

Marktspezifisch gibt es nichts vergleichbar Innovatives auf dem 50ccm Sektor, die Europäer haben da nichts besonderes seit der Aprilia RS 50 auf die Reihe gekriegt.Und immer dasselbe...Rasenmäher mit Vollverkleidung für über 3000€, dafür dass die auch bereits in China fertigen lassen.
Trotzdem...wenn die Zipps nicht bald qualitativ Konstruktionstechnisch was verändern, wird der Markt hier in Deutschland genauso schnell wieder zusammenbrechen, wie er aufgetaucht ist.
Für eine bessere Qualität hätte ich auch gerne etwas mehr bezahlt.
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 15 Jun 2012, 17:59

Für eine bessere Quälität zahlen viele leute gern mehr, allerdings ist der markt so unübersichtlich geworden. Vor allem es wird ja heutzutage anders gedacht wie früher.... Früher hat man ein Fahrzeug für die Ewigkeit gebaut, gute Pflege vorrausgesetzt... heute sollen die meisten nur noch 5-7 Jahre halten und dann soll was neues gekauft werden. Das hast du als Endkunde zu akzeptieren. Vor allem im Motorradsektor ist es schlimm geworden. Da ja die meisten alle 2 jahre das Fahrzeug komplett wechseln. Ich verstehs eigentlich nicht.... ich kauf mir ein Fahrzeug, stelle alles nach meinem Gusto ein, und dann verkauf ich das wieder? Was fürn quatsch....

Ich habe mir damals beim Kauf gesagt, die Zipp Manic wird meine letzte 50er. Ich hoffe, sie bleibt genauso lange bei mir, wie meine Simsons, oder sogar noch länger.... Und 14 Jahre ist nicht leicht zu knacken.... Ich weiss was ich gekauft habe, und ich habe mit Absicht und aus gutem Wissen eine Zipp gekauft. Und an alle aussenstehenden, die das hier evtl mal finden werden, Pech haben, kann man mit jedem Fahrzeug. Selbst teure Markenfahrzeuge von Mercedes, BMW, Audi und wie sie alle heissen, sind davon nicht ausgenommen. Es gibt ständig Rückrufaktionen, von denen nur die jeweiligen Besitzer erfahren, und keiner ein Wort drüber verliert....
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von wavelow am Fr 15 Jun 2012, 20:01

ich kauf mir ein Fahrzeug, stelle alles nach meinem Gusto ein, und dann verkauf ich das wieder? Was fürn quatsch....

Mag sein aber zu der Gruppe gehöre ich auch. Mich langweilt schnell alles... Also weg und was Neues her... Lange aufheben tu ich nie was, auch keine Mopeds... Solange man noch was für Euros bekommt nutze ich das mal aus ;-)
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda Shadow VT600
Anzahl der Beiträge : 2513
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von Tobias Rieper am Fr 15 Jun 2012, 20:03

Ok wenn du dann irgendwann mal keine lust mehr auf deine Yamasaki hast, dann meld dich bei mir, hier bekommt die ein gutes zuhause....

Du wohnst ja irgendwo da oben zwischen Hamburg und Bremen, wird dann ein netter ausflug....
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was ist genau der Unterschied zwischen Yamasaki YM-9 und Zipp Pro 50

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten