Alarmanlage für unsere Kisten :)

Nach unten

Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von BabyPowder am Di 16 Jun 2015, 10:06

Guten Morgen Freunde!

Da es viele Neider u. zu neugiere Menschen gibt, habe ich m einer Zipp Pro 50 (YM50-9) eine 2-Wege Alarmanlage besorgt u. gestern Nachmittag mal den groben Einbau durchgeführt.

Es handelt sich um SLPRO SL-910m mit zwei Pagern als Sender, die bis zu 1.000m Umkreis Rückmeldung auf dem Sender geben, fasll sich jmd an unseren Kisten zu schaffen macht.

Pager Motorrad Alarmanlage

- Fernstart per Knopfdruck
- Wegfahrsperre
- Vibrationsalarm am Pager bei Erschütterung vom Bike
- "Vor"-Alarm wenn sich jemand zu nahe am Bike befindet (Radarsensor)
- ca. 1.000m Reichweite
- Blinkeransteuerung
- Passiver/Stiller Alarm möglich
- Suchfunktion
- sehr kompakte aber auch seh laute Sirene mit 120db
- Schärfen/Entschärfen akustisch quitiert (kann auf Wunsch deaktiviert werden)
- sehr helle blaue Status LED

Ich habe diese Anlage über eBay ersteigert. Für nähere Infos => eBay-Link


Benötigte Verkabelung u. in Klammer meine an der Zipp verwendeten Kabel:

Dauerplus (rot am Zündschlusskabel oder direkt Batterie)
Masse (grün am Zündschlosskabel oder direkt Masseleitung vom Motorblock)
Geschaltetes + (schwarz am Zündschlosskabel oder von Tankanzeige, Neutral-Leuchte, etc.)
Wegfahrsperre (schwarz/weiss vom Zündschloss kommen, ist bei mir gesteckt, u. kann abgezogen werden, da es getrennt werden muss, vom Steuergerät der Alarmanlage kommt ein Ende (rosa) an das s/w Richtung Zündschloss u. ein Ende (grau) an das s/w Richtung CDI)
Blinker (einmal orange u. einmal hellblau für li/re von der Verkabelung der Blinker)
Fernstart (gelb/rot vom Starter-Knopf kommend)

Habe den Fernstart noch nicht verkabelt, bin mir auch nicht sicher ob das überhaupt nötig ist. Habe etwas "Probleme" mit der Verkabelung der Wegfahrsperre, werde mich aber heute Nachmittag evtl. nochmal ranmachen. Ich vermute am Steuergerät ist nochmals eine Öse für Masse, dachte das ist eine Alternative für Masse da auch ein schwarzes Kabel für (-) am Kabelbaum vom Steuergerät vorhanden ist, aber ich vermute diese zweite Masseleitung wird benötigt das eine schwarz/weisse Kabel für Zündunterbrecher auf Masse zu schalten.

Muss mir auch noch ein Plätzchen suchen, wo ich den Radarsensor unterbringe u. diesen dann justieren u. die Ganzen Kabel sauber verlegen. Habe es gestern nur so provisorisch mal versucht u. dann die Verkleidung wieder draufgeschraubt.

Bei dem Kabelsalat u. den diversen Schaltplänen die hier im Forum u. im WWW zu finden sind habe ich festgestellt, dass die Sachs MadAss Verkabelung fast genau der meiner Zipp Pro 50 entspricht.

Vielleicht bringt das Ganze ja jemandem auch was, der eine Anlage verbauen möchte.

Grüße

BabyPowder
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 21.04.13
Ort : Raum Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von Carisma84 am Di 16 Jun 2015, 10:30

Die Zipp Neken hat das ganze Gedöns ab Werk an Bord... Ich habe es tod gelegt, denn das ist ein absoluter Batterie-Killer!!!
2 Tage nicht fahren und die Batterie ist vollständig entleert.

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von BabyPowder am Di 16 Jun 2015, 10:39

Habe jetzt den Naraki Regler u. 13V auf meiner Batterie gemessen. Ich werde das Ganze beobachten. Wenn ich es länger nicht fahre, ziehe ich daheim in der Garage einfach die Hauptsicherung Smile
Aber aktuell wird es täglich bewegt, solange es nicht regnet.

Grüße

BabyPowder
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 21.04.13
Ort : Raum Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von Sammael am Di 16 Jun 2015, 17:17

@BabyPowder
mein tipp bau dir an irgend ne *** stelle wo man nicht dran denkt nen schalter hin zum sie einfach ausschalten
hab ich bei meinem roller damals gemacht kabel vom strom gekappt nen wasserdichten schalter und dann vorne in die radlaufverkleidung gepackt
bei der zipp pro würde ich den schalter vorne von unten in das cockpit setzten
avatar
Sammael
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Yamasaki YM50D 2013er/Gelbes Pocketbike
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 19.12.14
Ort : Neuried BW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von hendrik.siebel.3 am Di 16 Jun 2015, 23:09

ei mir war auch eine drin. Diese war in dem Fach unter der Sitzbank verbaut. Von dem Ort rate ich ab, dort kommt Wasser hin, so dass meine nach 1,5 Jahren nicht mehr nutzbar war. Hab reingeschaut und gesehen das die Plantine total verkoriedirt war. Also hab ich mir die gleiche bzw den Nachfolger neu bestellt. War aber in Deutschland nicht erhältlich deshalb habe ich sie mir aus Spanien schicken lassen.
" />
Hab sie diesmal unter der anderen Sitzbank verbaut.
" />
Batteriewechsel ist an der Fernbedienung ist nicht mehr nötig, mann kann diese mit einem USB Kabel aufladen
" />
Da ich jeden Tag fahr kann ich nicht sagen ob die Baterie leer gesaugt wird, aber ich bin mit der Alarmanlage voll zufrieden.
avatar
hendrik.siebel.3
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 13.05.13
Alter : 31
Ort : Hilden - NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von BabyPowder am Di 16 Jun 2015, 23:20

@Sammael
Eine gute Idee aber ich will nicht nur vor Diebstahl die Kiste schützen auch vor Kindern die man einfach draufsetzt oder vor Leute die an der Kiste rumfummeln.

@Hendrik
Die Funktionsweise ist ja immer die selbe bei diesen Anlagen. Ich habe meine zwischen diesen Steg gestopft, wo das Hauptkabel am Rahmen vorne am Leicht rauskommt, hat genau reingepasst Smile
Hast Du die Wegfahrsperre auch verkabelt, wenn ja wie? Wenn ich Schwarz/Weiss vom Zündschloss kommende trenne u. die Zündung ausschalte läuft der Motor weiter. Wenn ich messe sind da immer ca. 12V drauf u. wenn ich mit dem Schlüssel auf OFF gehe fällt nur paar Volt die Leistung aber immer noch ca. 10-12V

auf diesen Pink u. Grau kommt kein Masse denn schwarz/weiss stimmt vom Kabel her, KillSwitch gibt auch nur auf schwarz/weiss Masse zum Motor ausstellen.

Grüße

BabyPowder
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 21.04.13
Ort : Raum Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von hendrik.siebel.3 am Mi 17 Jun 2015, 13:40

Wegfahrfsperre ist wohl angeschlossen. Wenn die aktiviert ist und ich den schlüssel umdrehe dann pipt die los. Fernstart ist auch möglich, bzw ich kann mit der Fernbedienung die Zündung anmachen. Fernstart hab ich bis jetzt noch nicht geteste, brauch ich aber auch nicht.
Mit dem messen müste ich mal schauen, hab ich bisher nicht gemacht. Hab dafür aber auch zur Zeit keine Zeit dafür, wir haben momentan sehr viel auf den Feldern zu tun.

Mir ist mal aufgefallen wenn mann den Stecker von der Alarmanlage abzieht dann geht die Maschiene ohne Zündschlüssel an und der KillSwich schalter funktioniert auch nicht. Mann kann die Maschiene dann nur abwürgen.
avatar
hendrik.siebel.3
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 13.05.13
Alter : 31
Ort : Hilden - NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von BabyPowder am Mi 17 Jun 2015, 16:33

Das genau das ist eben das Problem mit dem Abstellen!

Das der Alarm mit Schlüssel auf ON losgeht ist das ORANGENE Kabel der Alarmanlage (Schaltplus), aber während dessen kann man trotzdem die Kiste starten was nach meinem Verständnis nicht sein dürfte, sondern die Alarmanlage müsste auf das schwarz/weisse Kabel MASSE geben damit der Motor nicht gestartet werden kann.

Fernstart habe ich zu Testzwecken mal reingemacht ist aber nicht so wichtig, mir geht es nicht um "cool" zu sein, sondern rein um den Schutz meiner Kiste. Für Fernstart einfach noch das blaue Kabel der Alarmanlage mit gelb/rot vom Starterknopf kommend zuschalten u. die Kiste startet. Laut Anleitung soll es mit 1x Entschärfen wieder asugehen wenn man über Fernbedienung startet abre bei mir ging dann garnix aus, bis ich auf Killswitch bin oder mit nem Stück kabel das Kabelende schwarz/weiss welches zur CDI geht auf MASSE gelegt habe.

Kannst vlt. mal probieren ob man im Alarmzustand die Kiste mit Schlüssel starten kann. Sprich Anlage SCHARF stellen, dann mit Schlüssel auf ON u. START bei mir geht die Sieren zwar dolle los aber der Motor startet trotzdem, was auch nicht wirklich sicher ist. Schraubendreher in Zündschloss rammen u. drehen würde ja dann immer gehen u. Sirene hört nach 30sek. auf u. geht dann vlt wieder los.

BabyPowder
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 21.04.13
Ort : Raum Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von hendrik.siebel.3 am Mi 17 Jun 2015, 22:19

Ich werde es mal versuchen, aber erst nachdem ich die Sirene Abgeklemmt habe. Werd es wohl bis zum Wochenende schaffen.
Was bei mir klappt ist das ich die Maschine auschalten kann fals sie mir wärend der fahrt geklaut wird. Son Amerikanisches Zeug brauch man hier in Deutschland wohl nicht. Genau so dass sich die Türen bei der Fahrt im Auto verriegeln.
avatar
hendrik.siebel.3
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 13.05.13
Alter : 31
Ort : Hilden - NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von hendrik.siebel.3 am Di 23 Jun 2015, 14:23

Bei aktivierter Alarmanlage bekomme ich die Maschiene an, jedoch kann mann den Schüssel zurück drehen sowie den KillSwitsch Schalter benutzen die Maschiene läuft weiter und geht nicht aus
avatar
hendrik.siebel.3
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9
Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 13.05.13
Alter : 31
Ort : Hilden - NRW

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von BabyPowder am Mi 24 Jun 2015, 10:11

Eben das ist meiner Meinung nach ein Fehlverhalten.....

Meine Anlage ging die Tage nachts auf einmal los aber nur die Sirene ohne Blinker, obwohl ich die Anlage nach dem Abstellen nicht aktiviert hatte. Die Kiste war in der Garage u. Auto war davor, also konnte keiner an die Kiste. Auch keine Katze oder sonst was u. die Sirene ging, bis der Akku alle war.

Habe die Anlage jetzt ausgebaut u. werde vom Händler nen Tausch verlangen.

BabyPowder
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 21.04.13
Ort : Raum Stuttgart

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von the_playstation am Mi 05 Aug 2015, 18:33

Ich habe mir eine ganz billige (nur Erschütterungssensor) gekauft (8 Euro). Mir reicht das völlig und da Sie mit einer 9V Batterie arbeitet, wird auch die Batterie vom Moped nicht belastet. Ich möchte vor allem, daß Herrumfummeln, ... verhindern. Wenn Jemand ernsthaft eine klauen will, kennt Er auch alle Anschlüsse, ...

Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alarmanlage für unsere Kisten :)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten