EU Zulassung oder STVO Zulassung?

Nach unten

EU Zulassung oder STVO Zulassung?

Beitrag von SHAU am So 26 Jul 2015, 11:27

Ist vielleicht eine doofe Frage........ aber weiß einer von euch ob die Leike eine EU Zulassung hat, oder nur eine STVO Zulassung?
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: EU Zulassung oder STVO Zulassung?

Beitrag von KarlKompott am So 26 Jul 2015, 12:44

Die Frage ist einfach zu beantworten. Die Leike hat eine EU- Zulassung. Denn zu diesem Fahrzeug gibt es ein COC- Papier.
COC steht für Certificate of Conformity. Bei diesem Zertifikat handelt es sich um eine EG- Übereinstimmungsbescheinigung, gemäß Artikel 18 der Richtlinie 2007/46/EG.
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: EU Zulassung oder STVO Zulassung?

Beitrag von SHAU am So 26 Jul 2015, 13:25

Also doch eine EU Zulassung....SUPER cheers
denn nach den Regelungen für Umbauten bezüglich "RADABDECKUNG" (EU Recht) steht volgendes geschrieben...

Radabdeckung:  
Glücklich, wer ein Fahrzeug hat, das bereits nach EG-Richtlinien abgenommen wurde: Hier besteht bezüglich der Länge der Radabdeckung nach hinten keine eindeutige Vorschrift mehr, und zwar sowohl beim vorderen als auch beim hinteren Schutzblech. Es wird allerdings allgemein eine "ausreichende" Abdeckung gefordert (Auslegungssache). Ältere Fahrzeuge müssen theoretisch immer noch mit einer max. 150 mm über der Radachse endenden Abdeckung fahren (bei belastetem Fahrzeug vorn und hinten). Auch hier lohnt sich jedoch eventuell die Nachfrage beim Prüfer.

Quelle...
http://www.cmb-tour.de/regeln.htm


Wenn das so stimmt könnte man bei der Leike auch des Schutzblech am Heck komplett weglassen und um es doch noch zum Teil ab zu decken (damit es "legal" ist) würde auch eine Versicherungskennzeichenhalterung genügen.

Hier mal ein Foto als Beispiel...


finde ich auch irgendwie recht gut gelöst so.... sieht doch (bis auf den zu hohen Lenker) schick aus?!
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: EU Zulassung oder STVO Zulassung?

Beitrag von Kradmelder am Mi 29 Jul 2015, 13:15

Es gibt zur hinteren Radabdeckung aber noch einen weiterführenden Gesetzestext, natürlich finde ich den gerade nicht.
Habe ich aber erst letzte Woche gelesen, weil ich auch gerade mein Radabdeckungen bearbeite.
Der Text beschreibt das bei Maschinen wie z.B. Enduros, welche hinten in der Regel eine extrem hoch montierte Radabdeckung aufweisen, ein zusätzlicher Spritzschutz angebracht sein muss! Das sieht man bei neuen Enduros und auch anderen Modellen wie z.B. Rollern. Die haben diesen Spritzschutz, welcher meist direkt an der Schwinge hinter dem Rad sitzt.
Sieht so richtig schön bescheuert aus, so ein Teil.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: EU Zulassung oder STVO Zulassung?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten