Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am So 09 Aug 2015, 13:39

Hier noch mal mein ca. 6 Jahre alter, kleiner Roller mit ca. >20000-25000km Laufleistung. Er hat mir jahrelang treu gedient. Ich liebe Ihn, da man mit Ihm sehr gut Dinge transportieren kann. Ob nun einen Getränkekasten oder einen Flachbildschirm. Daher behalte Ich Ihn.









Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von Carisma84 am Di 11 Aug 2015, 14:02

Hatte so einen auch mal... Allerdings vom Hersteller *Sukida*, aber kommt aus der gleichen Fabrik...

Habe da 80ccm drunter geschraubt und bin den gute 2 Jahre nebenbei gefahren... Egal was andere sagen/gesagt haben, zuverlässiger Weggefährte!!!

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 32
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am Di 11 Aug 2015, 17:38

Absolut. Meine vorherigen waren Boatin und Co. Auch alle aus der selben Fabrik. Die ändern nur die Verschalungs und Anbauteile, damit die Optik anders aussieht.
Mittlerweile kenne Ich die kleinen Chinaroller ziemlich gut. Wenn man die kleinen Macken alle kennt, dann hält Er recht lange und die Kosten für ein paar kleine Ersatzteile halten sich sehr im Rahmen. Ich behalte meinen trotz der neuen beiden Yamasaki, da man schnell mal losfahren kann und zwischen den Beinen sehr viel Stauraum für Gepäck hat. Z.B. eine Kiste Getränke. Ich hatten Ihn damals für ca. 700 Euro im Baumarkt gekauft und den Kauf nicht bereut. Mir gefällt auch die "Eiform". Fliegt man mal hin, geht kaum etwas kaputt, weil nichts rausschaut (Eiform).

Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von BöllerFahrer am Di 11 Aug 2015, 22:22

ich bin mit so nem chinaroller voll auf die schnauze gefallen...
hab mir einen gebraucht bei ebay geholt und nach ca 1000km wars rum, ist währen der fahrt ausgegangen und nicht mehr angesprungen.
nach ner woche aus spass versucht ob er wieder anspringt und es ging (naja knappe 10km dann war er wieder aus und ist es bis heute.
nach dem 2. ausgehen stand er 1 nacht auf nem feldweg neben der strasse, am nächsten morgen hat mir ein netter mensch gedacht ich hab nen vermögen im helmfach und hat die komplette verkleidung zerstört um an den zug interm schloss zu kommen und alles nur für ca 40€ billigstes obi werkzeug -.-
hab alles versucht aber nix half, er steht nur noch als ersatzteil lager rum.
danach hab ich meine yama gekauft (750€) inklusiver 125ccm Motor, 50ccm motor, mehreren vergasern, cdis und anderen kram. das einzige was mal war war dass die gemischschraube vom vergaser beim fahren verloren ging Smile aber dank des rollers hatt ik ja noch eine Wink
avatar
BöllerFahrer
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am Di 11 Aug 2015, 23:52

Hallo BöllerFahrer.
Am Anfang (nach ca. einem und 2 Jahren) hatte ich auch ein paar kleine Probleme mit meinem Roller. Meinen ersten habe wahrscheinlich sogar heil (als defekt) verschenkt, weil ich noch keine Ahnung von dem kleinen Roller hatte. Es gibt ein paar "fiese" Fehler. Kleine Fehler mit großer Wirkung.
Z.B. Wasser im Benzin (nach Regen) führt dazu, daß Er nicht mehr anspringt. Man kann das Wasser aber leicht mit der Vergaserablaßschraube ablassen. Der andere Fehler war ein Riß in der Membran des Automatik-"Benzinhahns". Ein sehr übler Fehler, da dadurch Benzin bis ind Motoröl, Brennraum und Auspuff laufen kann und Benzin im Motoröl natürlich gar nicht gut ist. Das hat den Motor ziemlich geschädigt. Trotzdem läuft und läuft Er seit 12000km nach dem Fehler. Oft sind es nur Kleinigkeitem. Aber in diesen zwei Fällen stellen Sie den Besitzer vor ein Rätsel und nicht einfach zu lösende Probleme. Das Wasser im Tank habe ich durch eine Rollerhülle/Decke und eine alte Plastikpackung/Tüte über dem Tankdeckel beseitigt. Den anderen durch den Kauf eines etwas anderen "Benzinhahns".

Ich tippe mal, daß bei Dir auch nur ein sehr einfacher Fehler vorgelegen hat.

Mit Vandalismus hatte ich leider auch schon des öfteren zu tun.
Z.B. durch einen "däm..ichen" Dieb, der alle möglichen Verkleidungen zersörte, um den Roller kurzzuschließen. Das Ganze wäre ohne jede Zerstörung in 1 Minute zu machen gewesen. Der Dieb hatte mind. 2 Std sinnlos gewütet und es nicht mal geschafft. Laughing Mad

Gruß Play


Zuletzt von the_playstation am Di 11 Aug 2015, 23:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Gruß vergessen.)

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von BöllerFahrer am Mi 12 Aug 2015, 00:18

Ja denke auch das es eigentlich nur nen kleines problem war Smile aber ich mag die automatik dinger eh nicht, hatte damals ne aprillia rs 50 und seit dem eigentlich nur schaltung gefahren ausser wenn grad was an der mopete zu richten war. Hab mit zu meiner Yama auch wieder nen roller als ersatz geholt und ich muss sagen das waren die besten 150,- die ich investieren konnte. Der Roller rennt gute 90kmh und ist verdammt leise ^^ nur der lackierversuch des vorbesitzers ist inne hose gegangen. Werd wenn ich ma lust habe den kompletten roller neu lackieren. hab im obi nen chrome style lack gesehen, is das legal, das blendet ja jeden entgegenkommenden wenn der lack die sonne so derbe reflektiert.
avatar
BöllerFahrer
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am Mi 12 Aug 2015, 00:35

Hallo.
Ich finde die Automatik + Variomatik nicht schlecht. Man beschleunigt oft schneller da das Gänge hochschalten entfällt. Und man kann sich besser auf sein Transportgut konzentrieren. Aber Schalten ist auch ok. Smile

Chromlack. Ich hatte vor x Jahren mal bei Kodi einen Felgen-Chromlack gesehen, der einen genialen Chromglanzlack erzeugt hat. Falls der von Dir auch so gut aussieht, sag Bescheid. An der Marke / Sorte wäre ich auch interessiert.

Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von BöllerFahrer am Mi 12 Aug 2015, 01:57

naja das nen roller schneller is als ne schalt mopete wage ich zu bezweifeln. habe keinen roller erlebt der mich an ner ampel verblasen hat, sehe roller eigentlich nur im rückspiegel Smile das war bei meiner rs50 (nur offen sonst kein tuning) oder bei der jetzigen yamasaki enduro (ok hat nen 125er motor, anderen vergaser und anderen luffi verbaut und ist mit offener cdi bestückt). roller ist meines erachtens was für schalt faule (wie automatik auto fahrer).
avatar
BöllerFahrer
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am Mi 12 Aug 2015, 09:43

Hallo.
Bei gleicher Motorleistung und gleichem (Nicht)-Tuning ist ein Variomatik-Antrieb in der Beschleunigung schneller, da es keine Schaltpausen gibt. Das merkt man mit Variomatik selbst im Vergleich zu Autos, die bei jedem Schaltvorgang (abbremsen) bzw nicht beschleunigen. Ausserdem kann bei einer Variomatik der Motor konstant im idealen Umdrehungsbereich gehalten werden.

Natürlich gibt es div. zusätzliche Parameter. Z.B. zusätzliche Drosselungen, KAT, CDI Unterschiede, ... Mein alter, kleiner Roller mit verschlissenem Motor und nicht offener CDI wird natürlich keinen Blumentopf gewinnen.

Aber unter identischen Bedingungen hat eine Variomatik auch Vorteile.

Gruß Play.


Zuletzt von the_playstation am Do 13 Aug 2015, 19:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von asse am Mi 12 Aug 2015, 11:31

Hi,

ob Schaltung oder Automatik ...beides hat Vor- und Nachteile.
Letztlich hängt es von den Vorlieben des Halters ab.

Wichtig ist letztlich, dass die Fahrzeuge funktionieren/zuverlässig sind.

Weiterhin viel Spass mit dem Roller ...
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am Di 25 Aug 2015, 15:33

Hallo.
Da ich gerade meine Yamasaki YM50 GYS repariert habe (fertig) Smile bin ich gerade im Reperatur-Fieber und repariere gerade alle kleinen, unwichtigen Defekte an meinem kleinen, alten Roller.

1.) Tachowelle
2.) Tankanzeige
3.) schlappe Batterie
4.) Sitzbank (innen war durch ein Diebstahlversuch das Plastik gebrochen)

Beste Grüße Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von the_playstation am Sa 19 Dez 2015, 03:12

Hallo.
Da mein kleiner, alter Roller schon in die Jahre gekommen ist, war jetzt der Auspuf am Krümmerrohr durchgerostet.
Glücklicherweise gibt es im Internet günstig Ersatz und ich habe einen für 38 Euro besorgt und eingebaut.

Wie gut, daß die meißten Teile nicht so teuer sind wie z.B. bei Autos ...

Beste Grüße Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein alter, kleiner China-Rex-Roller RS400

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten