Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Di 18 Aug 2015, 22:13

Meinst du das 5 - max 8 cm Optisch so viel ausmachen wird ?

reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Kradmelder am Mi 19 Aug 2015, 01:45

Bei nur rund 180cm Länge, gut möglich - aber nicht unbedingt.
Deshalb wäre eine Zeichnung interessant.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 321
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Mi 19 Aug 2015, 11:25

reinerausdu schrieb:Meinst du das 5 - max 8 cm Optisch so viel ausmachen wird ?

Auf der anderen Seite: Wenn Du vermutest, dass es optisch nicht viel ausmacht, wieso willst Du dann diesen doch erheblichen Aufwand, finanziell und technisch, überhaupt betreiben?
Ggf. kannst Du den gewünschten Effekt auch mit einer entsprechenden Lackierung/Folierung erreichen?

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mi 19 Aug 2015, 22:10

Wie schon weiter oben geschrieben ziehe in Betracht ein anderes hinterrad zu verwenden und die sitzposition zu verändern.
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Alpina am Mi 19 Aug 2015, 22:18

Eine Frage würde mich nun wirklich interessieren Question

Was hast du für diese Mopete in Euro bezahlt´´???´´,.... Wink


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Do 20 Aug 2015, 07:08

Eigentlich müsste ich mich schämen...
150 € und ich denke mal das es zu viel war.Aber was solls es ist jetzt eine herrauforderung und zum Hobby geworden und dafür gibt man halt den einen oder anderen Euro mehr aus.
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Eleske am Do 20 Aug 2015, 10:45

150 is doch ein top preis dafür o.O
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von ooutofcontrolo am Do 20 Aug 2015, 19:53

reinerausdu schrieb:Eigentlich müsste ich mich schämen...
150 € und ich denke mal das es zu viel war.Aber was solls es ist jetzt eine herrauforderung und zum Hobby geworden und dafür gibt man halt den einen oder anderen Euro mehr aus.


also 150 ist doch gut noch runtergehandelt habe die leike auch bei kleinanzeigen gesehen und hatte dann überlegt sie zukaufen hab mir aber eine kinroad gekauft habe sie auch komplett auseinander genommen und bau sie gerade um zur bobber mit allen drum und dran um.hätte ich das gewusst das er so mit dem preis runter geht hätte ich auhc zugeschlagen stand ja für 300 euro drin

ooutofcontrolo
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Kinroad XT50q Yamaha XV250 Hardknock Kikker 125er
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.08.15
Ort : M-Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mo 31 Aug 2015, 20:27

Hallo
Manchmal muss man(n) einfach Glück haben  Very Happy
Oder halt auch mal auf die Frau hören  Wink
Sonntag morgen....
Frau zu mir... "Reiner lass uns doch mal wieder zum Trödelmarkt.
Ich... Mmhh weiss nicht, soll richtig warm werden und da wird`s richtig voll werden  Rolling Eyes
Frau...Nu komm schon beweg dich...
Ich... Na Gut...
Ergebnis...





Der Mann hatte keine Ahnung von welchem motorrad es stammte.
Er sagte " Muss wohl von nem Minibike sein  Question
Ich ... was willste dafür ?
Er ... 70 € ?
Ich... Uiii nen bischen viel....
Er was sillste den geben ?
Ich... Pass auf... Hier ich hab noch nen Fuffi den ich dir geben kann.
ER... OK
Ich...  Shocked
Fuffi übergeben und gaannzz schnell weg Laughing  
Gruß Reiner
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von SHAU am Mo 31 Aug 2015, 20:32

Perfekt!! Nun steht dem Aufbau nix mehr im Weg!!
Ich gratuliere! cheers
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mo 31 Aug 2015, 21:03

Vor allem es ist noch ungebraucht Shocked
Ich wollte den Rahmen diese Woche zum strahlen bringen.
Aber ich Überlege ob ich das Moped erst so zusammen baue und erst wenn es meinen Vorstellunen entspricht wieder auseinander nehme und dann Sandstrahlen lasse.
Macht ja wohl auch sinn Wink
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Eleske am Di 01 Sep 2015, 12:01

Wow, da haste wirklich richtig Glück gehabt^^
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Di 13 Okt 2015, 20:39

Hi
Nicht das ihr Denkt das es hier nicht weiter geht Wink
Ich habe halt ein bischen länger gebraucht die für mich Passenden teile zu finden.
Hier mal ein paar Bilder. Vieleicht kann der eine oder andere ja erkennen wo die Reise hin gehen soll  Wink










Kritik ist natürlich willkommen.
Gruß Reiner
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von ooutofcontrolo am Mi 14 Okt 2015, 01:34

schaut ganz nett aus

sag ma kann das sein das dies ein sr2 tank ist.wollte ihn auch auf meine kleine bauen aber hatte bedenken wegen der größe aber wenn ich das jetzt so sehe was für eine optik.bin ja mal auf das gespannt wie es weitergeht

ooutofcontrolo
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Kinroad XT50q Yamaha XV250 Hardknock Kikker 125er
Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.08.15
Ort : M-Town

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mi 14 Okt 2015, 08:53

Hallo
Jo ist genauer gesagt der Tank von der Simson SR2E.
Ich hatte mehrere Tank`s hier und angelegt und genau dieser hat`s mir dann angetan.
Der Sitz ist 90mm weiter nach hinten gewandert und die winkel werden Optisch natürlich noch verschönert.
Leider geht es momentan nur schleppend vorran, da ich Beruflich und Privat sehr eingespannt bin.
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von SHAU am Do 15 Okt 2015, 22:39

Gefäält mir gut bisher! Very Happy
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Fr 16 Okt 2015, 09:32

Hi
Gestern mal wieder ein bischen Zeit gehabt Wink
Heckfender umgebaut zwar noch nicht ganz fertig aber es kommt Wink







Kritik wie immer willkommen.
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Eleske am So 18 Okt 2015, 12:47

Ich bin gespannt.
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von KarlKompott am So 18 Okt 2015, 14:42

@reinerausdu

Interessanter Umbau. Naja, bisher zumindest. Es ist ja noch noch nicht so viel passiert. Aber es scheint innovativ, kreativ, schraubertechnisch interessant zu werden. So viel Individualität bereits im skelettierten Zustand des Vehikels läßt mich das jedenfalls vermuten. Der breite Fatbar- Lenker trifft zwar nicht meinen Geschmack - das läßt die kleinen Kisten immer so gedrungen wirken. Aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Viel bemerkenswerter finde ich die anderen "Neuerungen".

Der Tank. Aha, vom SR2E. Simsons "Pedalec"- Flagschiff aus den Fünfzigern, auch genannt: Hühnerschreck. Laughing Als Jugendlicher bin ich damals in den Genuß gekommen, den fahren zu dürfen. (Wir hatten Verwandschaft drüben im Osten) War eine Fetzen- Gaudi!
Dass die Tankbefestigung so ohne weiteres passt, wundert mich. Oder hast du was geändert? Obwohl, wenn ichs recht bedenke, China liegt ja auch im Osten. Laughing

Der Fender. Das erstaunt mich nun wirklich. Bin mal gespannt, was draus wird. Die meisten Eigner der Mini- Chopper halten es eher mit Understatement. Das heißt, sie versuchen eher das kleine 12" Hinterrad zu verbergen. Zum Beispiel mit Kotflügeln, die mehr an Radhäuser erinnern oder mit Satteltaschen / - Koffern.
Hier jedoch wurde konsequent gestrippt. Bin mal gespannt, wie sich das auf das Gesamterscheinungsbild auswirkt, wenn alles fertig ist.

Die Sitzposition. Der Sitz ist doch sehr weit nach hinten gewandert. Die Beine dürften da angenehm ausgestreckt Platz finden. Highway- Rider- Feeling. Schon eine Sitzprobe gemacht? Katzenbuckel ist ja auch nicht das Wahre, falls der Lenker dann zu weit weg ist.

Bin gespannt, wie es weiter geht!
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mo 19 Okt 2015, 09:12

Hallo
Ja mit dem Tank war einfach Glück das er so passte. Ich muss mir nur noch gedanken machen wie ich ihn vorne befestige.
Mit dem Lenker..... Also mir gefällt`s. Aber die Geschmäcker sind zum Glück ja unterschidlich.Wink
Die Sitzposition hab ich schon ausprobiert, ist recht angenehm und Katzenpuckel hab ich auch nicht.
Den Fender finde ich so einfach schöner, ich mag diese riesigen Radkästen einfach nicht.
Optisch einfach mal Mut zum Risiko.Wink Außersem lässt sich das ja wieder Ändern.Wink
Leider komme ich diese Woche nicht wirklich dazu weiter zu machen da ich erst mal das Auto meiner Tochter Reparieren und über den TÜV bringen muss.Rolling Eyes
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Do 22 Okt 2015, 20:23

Hi
Nach dem ich nun das Auto meiner Tochter nun über den TÜV gebracht habe, hab ich mir mal wieder Gedanken wegen meiner Leike gemacht.
Da ich diese Cola Büchse seitlich nicht mag muss ich mir da was anderes einfallen lassen....
Meine Idee währe da









und dann den Akku seitlich lassen

avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Do 22 Okt 2015, 20:27



oder den Akku nach hinten

avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Do 22 Okt 2015, 20:31

Vorschläge Bitte .....
Oder ich nehme halt ein normalen Luftfilter der direkt an den Vergaser passt.... Question
Ich bin mir da leider echt unschlüssig Rolling Eyes
Ich Hoffe ihr könnt mir da ein bischen folgen....
Hiiillllfffeee....................................
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von SHAU am Fr 23 Okt 2015, 00:52

Ich glaube der einfachste weg wäre ein offener Luftfilter Pilz... die gibt es ja schon für 5,-
der nimmt am wenigsten Platz weg und macht keinen Ärger
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 604
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Fr 23 Okt 2015, 10:05

Das stimmt, aber nach meiner Erfahrung wird das Ansauggeräusch dann schon deutlich lauter und auffälliger. Ist auch eine Einladung an die Polizei sich das gute Stück mal genauer anzusehen.
Ich finde die Lösung mit dem Monkey-Originaldesign recht ansehnlich und vermutlich wird sie geräuschtechnisch auch deutlich konformer sein.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von KarlKompott am Fr 23 Okt 2015, 14:57

Yes, so ein Nachrüstfilter zum Direktanbau ist eine gute Lösung. Habe ich auch verwendet. Meine Erfahrungen damit sind eigentlich durchweg positiv. Ich habe das Gefühl, der Motor kann damit besser "atmen" und wird dadurch agiler in der Gasannahme.
Die Bedenken bezüglich einer Fahrzeugkontrolle kann ich nicht nachvollziehen, ich hatte da bisher keine Probleme. Obwohl ich meinem Vorredner zumindest insofern Recht gebe, dass ein auffällig bunter Tuningluftfilter kontraproduktiv sein kann und zu lustigen "Frage- Antwort- Spielchen" mit den Verkehrswächtern anregen kann. Laughing
Zugelassene Luftfilter (mit E- Nummer) haben einen Lärmimmisionsgrenzwert. Trichter verstärken das Ansauggeräusch => lauter. Pilz / Kegel verringern es => leiser.
Siehe: http://www.yamasaki-forum.com/t2406-luftfilter

Eine andere Möglichkeit wäre eventuell die Verwendung des Original- Luftfilters von Skyteam Ace oder Yamasaki YM 50- 8B.
Der hat die Einbaulage, die auf den Fotos mit der Leike- "Lunchbox" demonstriert wird. Allerdings ist bei der Leike keine Befestigung am Rahmen für sowas vorgesehen. Da ist Kreativität gefordert. Das passende Verbindungsstück Anschlußschlauch hat vergaserseitig 38mm Durchmesser. Trotzdem könnte es im Motorraum recht eng werden. Abhilfe könnte da u.U. ein anders gewinkelter Ansaugkrümmer (mit 19mm- Anschluß) schaffen. Alles in allem viel Arbeit, deshalb halte ich die Variante mit Nachrüstfilter zum Direktanbau (siehe Text oben) für einfacher und effizienter. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten