Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von KarlKompott am Fr 23 Okt 2015, 14:57

Yes, so ein Nachrüstfilter zum Direktanbau ist eine gute Lösung. Habe ich auch verwendet. Meine Erfahrungen damit sind eigentlich durchweg positiv. Ich habe das Gefühl, der Motor kann damit besser "atmen" und wird dadurch agiler in der Gasannahme.
Die Bedenken bezüglich einer Fahrzeugkontrolle kann ich nicht nachvollziehen, ich hatte da bisher keine Probleme. Obwohl ich meinem Vorredner zumindest insofern Recht gebe, dass ein auffällig bunter Tuningluftfilter kontraproduktiv sein kann und zu lustigen "Frage- Antwort- Spielchen" mit den Verkehrswächtern anregen kann. Laughing
Zugelassene Luftfilter (mit E- Nummer) haben einen Lärmimmisionsgrenzwert. Trichter verstärken das Ansauggeräusch => lauter. Pilz / Kegel verringern es => leiser.
Siehe: http://www.yamasaki-forum.com/t2406-luftfilter

Eine andere Möglichkeit wäre eventuell die Verwendung des Original- Luftfilters von Skyteam Ace oder Yamasaki YM 50- 8B.
Der hat die Einbaulage, die auf den Fotos mit der Leike- "Lunchbox" demonstriert wird. Allerdings ist bei der Leike keine Befestigung am Rahmen für sowas vorgesehen. Da ist Kreativität gefordert. Das passende Verbindungsstück Anschlußschlauch hat vergaserseitig 38mm Durchmesser. Trotzdem könnte es im Motorraum recht eng werden. Abhilfe könnte da u.U. ein anders gewinkelter Ansaugkrümmer (mit 19mm- Anschluß) schaffen. Alles in allem viel Arbeit, deshalb halte ich die Variante mit Nachrüstfilter zum Direktanbau (siehe Text oben) für einfacher und effizienter. Wink

KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Eleske am So 25 Okt 2015, 13:28

Also, mal rein opitisch, gefiel mir die Idee mit der Umpositionierung des OriginalZylinders. 
Füllt den leeren Motorraum auch noch weiter auf Very Happy
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mo 26 Okt 2015, 23:00

Hi
Hört sich zwar jetzt lustig an....
Aber ich hab mich heute einfach mal vor`s Moped gesetzt und einfach mal nur nachgedacht...ein zwei Bierchen später  Wink  hab ich mich dann doch dazu durchgerungen die Colabüchse zu behalten und zu versetzen.  
Erst mal die halterungen mit dem Dremel entfernt und Verschliffen.



Dann mit dem Stufenbohrer ein Loch an passender stelle gebohrt und passend aufgeweitet.





Ansaugstutzen auf länge gekürzt.







Ergebnis...









Jetzt noch eine gescheite Halterung und schöne seitendeckel machen und gut ist.
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mo 26 Okt 2015, 23:04

Ach so...
Überflüssige öffnungen werden natürlich verschlossen Wink
Gruß
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Di 27 Okt 2015, 09:16

Ja, sieht für mich definitive auch stimmiger aus so.
Bin mal gespannt wie du das Innenleben ausgestalten wirst...habe da ja auch so eine Idee für meinen "Dosenluftfilter".

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Di 27 Okt 2015, 09:35

Finde das auch gut so.
Über das Innenleben hab ich mir noch nicht wirklich gedanken gemacht...
Lass mal dein Vorschlag hören Wink
Gruß
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Di 27 Okt 2015, 13:26


Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Di 27 Okt 2015, 17:06

Ok sieht gut aus Wink
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Sa 19 Dez 2015, 00:01

Hallo
Ich bin heute endlich dazu gekommen was zu machen.
Den luftfilter habe ich erst mal zurückgestellt da ich mir da doch noch nicht schlüssig bin Rolling Eyes
Ich habe mich mal mit dem sitz beschäftigt...
Bilder sagen ja immer mehr....



















Der sitz ist ca 100mm nach hinten gewandert, was nach der sitzprobe als angenehmer empfunden wurde.
Die winkel werden noch in der länge und form angepasst.
Kritik und Vorschläge sind willkommen.
Gruß Reiner
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Sa 19 Dez 2015, 12:41

Tolle Arbeit.
Womit willst du die Sitzbank beziehen?
Btw, auf den Fotos sieht es so aus als wäre die Sitzbank, von oben und vorne betrachtet, ein wenig nach rechts verzogen.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Sa 19 Dez 2015, 15:01

Danke
Das ist schon richtig was du da gesehen hast.
Es liegt aber daran das die ganzen verschraubungen nur gesteckt und noch nicht fest bzw angezogen sind.
Wie ich den Sitz beziehe weis ich noch nicht da die Lackierung noch nicht fest steht.
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Eleske am Sa 30 Jan 2016, 11:57

Gibt es schon "Ganzkörperbilder" von dem aktuellen Stand? Very Happy
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am So 31 Jan 2016, 11:41

Hi
Leider bin ich in den letzten wochen bedingt durch zwei Sterbefälle in der Familie nicht dazu gekommen viel zu machen.
Sobald hier wieder Ruhe eingekehrt ist werde ich mal den aktuellen stand Posten.
Gruß Reiner
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am So 13 März 2016, 14:10

Hallo
So nach einiger unruhe in unserer Familie (zwei Todesfälle und meiner Knie OP Sad )
Hier mal drei Bilder vom ist zustand.

avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am So 13 März 2016, 14:14





avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von quasimodo am So 13 März 2016, 14:18

schaut ja schon gut aus
avatar
quasimodo
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 09.08.15
Ort : Hessen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am So 13 März 2016, 14:48

Warum die bilder jetzt alle Quer sind ...... keine Ahnung ging nicht anders
Ich hoffe man kann trotzdem erkennen wo es hin geht Wink
Einige änderungen wird es wohl noch geben....
Luftfilter gefällt mir nicht wirklich.... (ist mir zu groß)
Vorschläge Bitte  Wink
Der Heckfender wird auch noch geändert... (etwas länger und aus Verzinktem Stahl)
Nach dem ich mich schlau gemacht habe was der aufbau des sitzes kosten wird (obwohl ich alles selbst machen wollte) und ich für den jetzigen sitz nur 49,95 € bezahlt habe hatte sich das erledigt.
Die jetzigen Sitzfedern ( jetzt 3 Zoll, werden gegen ein oder 2 Zoll getauscht ) mal schauen  Wink
Gruß
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von KarlKompott am So 13 März 2016, 15:31

Bobber Spartan ... oder noch nicht fertig? Wink

Warum die bilder jetzt alle Quer sind ...... Ich hoffe man kann trotzdem erkennen
Wenn ich den Monitor drehe, ist es okay. Laughing

Luftfilter gefällt mir nicht wirklich.... (ist mir zu groß) Vorschläge Bitte
Muss es denn unbedingt so eine Lunchdose sein? Ich finde, ein Luffi zum Direktanbau (Pilz oder Kegel) passt viel besser ins Gesamtbild.

Was mir wirklich gut gefällt, sind die Lenkerendenblinker. Die passen zu diesem Lenker! Cool
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Mo 14 März 2016, 08:53

Gibt es eigentlich irgendeinen Pilz- oder Kegelluftfilter zum Direktanbau, der mit einer E-Nr. "geadelt" ist?

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mo 14 März 2016, 08:53

Moin
Nein, fertig ist er noch nicht Wink
Werde mich jetzt erst mal um den Luftfilter kümmern,
mal schauen was ich da so mit dieser E nummer finde Wink

avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von KarlKompott am Mo 14 März 2016, 13:59

Die Sondermodelle mit dem anderen Lenker wurden sogar von Haus aus mit einem solchen Luftfilter angeboten.

Siehe: http://www.yamasaki-forum.com/t1389-chopper-magnus-jolly-50?highlight=magnus

Da es sich um Fahrzeuge handelt, die in der EU zulassungsfähig sind, sollte es auch legale Ersatzteile geben.
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Di 05 Apr 2016, 08:33

Moin Männer
Nachdem mich mein Knie wieder einigermaßen in ruhe lässt, bin ich gestern mal wieder in die Garage.
Ich habe den Heckfender nun doch aus Metall gemacht.
Ich finde es sieht einfach besser aus. Smile
Aber schaut selbst. Wink









avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Yipotoi am Mi 06 Apr 2016, 09:52

Wie jetztz, du hast diesen Fender selbst gemacht?

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 261
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mi 06 Apr 2016, 12:27

Hi
Nein nicht selber gemacht....
ist ein Kotflügel vom Anhänger den ich zurecht geschnitten habe.
Den habe ich bei Ebay gefunden und hat nur 18 € gekostet.
Das war mir die sache wert es aus zu Probieren und ich finde es hatt sich gelohnt Wink
Muss jetzt nur noch die Struts machen an denen ich Blinker befestigen kann.
Ich habe nach Rücksprache mit meinem TÜV mensch erfahren das ich trotz Ochsenaugen am Lenker doch nun hinten Blinker haben muss. Rolling Eyes
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von reinerausdu am Mi 06 Apr 2016, 12:36

Ach so falls jemand Interesse an so einem Kotflügel haben sollte.
Die bezeichnung ist,
PKW Anhänger Kotflügel-Trailer verzinkt 150/560mm 1509R
Gruß
avatar
reinerausdu
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Leike LK50 Q-3
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 18.05.15
Alter : 56
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von quasimodo am Mi 06 Apr 2016, 13:24

Schaut gut aus und auf die Idee muss man erst kommen ...... Very Happy
avatar
quasimodo
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 09.08.15
Ort : Hessen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rettungsversuch bzw. gleichzeitiger umbau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten