Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Hellfish am Mi 04 Mai 2016, 12:38

Ihr macht mir die Entscheidung nicht leichter!

Die Caffe kostet ca 300€ mehr, als die Oga 202.
Ist das Moped das Geld wert? Ist sie zB. besser verarbeitet als die 202?

Hellfish
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 28.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Schuey am Mi 04 Mai 2016, 18:12

ob sie besser verarbeitet ist? keine ahnung, das ist halt nunmal kein "made in germany" Smile , schweißnähte z.B. sind erste Sahne Laughing , hehe...

meine läuft 70km/h wenn ichs drauf ankommen lasse, vernünftig läuft sie so bei 50-55.

obs dir reicht weiß ich nicht, wenn du bei 50ccm mehr dampf haben willst (wenn man von dampf reden kann), dann empfehle ich ne simson, die laufen original und vor allem LEGAL locker 70, hatte selber eine.

warum hab ich sie verkauft? weil mich das antlitz der caffe 50 einfach nur betört hat - ich habs nicht bereut.

DAS EINZIGE WAS ICH VON MIR SELBST SAGEN KANN: DAS ALLES MACHT LUST AUF NOCH VIEL MEHR ! ! !


werde über kurz oder lang und nachdem er angespart ist, nen motorradlappen machen ;-)

das alles hilft dir wahrscheinlich nicht weiter, aber hol dir die caffe 50, für mich sieht sie nach richtigem motorrad aus, die 202 wirkt antiquiert und so sehr mopedmäßig...

Schuey
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Romet Ogar Caffe 50, Simson S51 Enduro, Jeep Cherokee 2,8CRD Limited Exclusive
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 10.11.15
Ort : LG

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Fr 06 Mai 2016, 00:14

hol dir das was dir am meisten optisch gefällt, an der leistung kann man immer noch etwas schrauben wenn man das möchte! ich hatte mir nach dem verkauf meiner choppper (die auf 72ccm umgebaut war) eine skyteam monkey heholt und obwohl die kleine für eine 50ger recht flott war habe ich die mehr leistung doch etwas vermisst. Die monkey habe ich heute verkauft da ich zur zeit einen A-schein mache......aber nur um die 125ccm monkey endlich fahren zu können die ich grade am umbauen bin!Very Happy

Ich komme von den kleinen taschenraketen einfach nicht mehr los:P  
aber der haupt grund für den motorrad führerschein bei mir ist eigentlich das ich legal 80kmh+ durch die gegend düsen will ohne mir sorgen machen zu müssen ärger zu bekommen....und eeeeendlich autobahn und kraftfahrstraßen nutzen zu dürfen!
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Hellfish am So 15 Mai 2016, 13:02

Scheinbar gibt es die Caffe jetzt auch von Skyteam:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/skyteam-classic-50-od-125cc-mit-honda-technik-mofaumbau-moeglich/358732692-305-1331

Dagegen ist ja der Preis der mir für die 50er Caffe genannt wurde ein Schnapp! ;-)

Hellfish
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 28.04.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Schuey am So 15 Mai 2016, 13:55

Die gits schon lange...

Schuey
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Romet Ogar Caffe 50, Simson S51 Enduro, Jeep Cherokee 2,8CRD Limited Exclusive
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 10.11.15
Ort : LG

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Schuey am So 12 März 2017, 08:11

Moin Leute, mal ne blöde Frage. Lässt sich der Fussbremsschalter in seiner Intensität einstellen? Momentan ists so, dass ich so sehr in den Anker steigen muss, kurz vorm Blockieren, dann reagiert das Bremslicht erst. Bremsen tut sie jedoch gut.
Wo ist der Schalter zu finden?

Schuey
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Romet Ogar Caffe 50, Simson S51 Enduro, Jeep Cherokee 2,8CRD Limited Exclusive
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 10.11.15
Ort : LG

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von the_playstation am So 12 März 2017, 15:41

In der Regel über eine Schraube (Schalter eingeschraubt) oder eine Feder / Draht, die / der am Schalter zieht. Falls nicht, hilft eventuell ein Verbiegen der Halterung falls möglich. Wenn da auch nicht geht kann man eventuell etwas abschleifen (oder das Stück, daß gegendrückt unterfüttern. Machen kann man fast immer was.

Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von DonBilbo am Mo 13 März 2017, 19:30

Moin,
hier mal ein Bild wie der Bremslichtschalter bei der Ogar 202 aussieht, bei der Caffee sollte das ähnlich sein. Lässt sich ganz leicht einstellen.



Die Muttern immer schön mit Gefühl anziehen die sind nur aus Plaste. Wink

LG
avatar
DonBilbo
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 17.03.16
Alter : 20
Ort : Schulzendorf/Brandenburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten