Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Mo 31 Aug 2015, 13:52

Alpina schrieb:,...dein Polrad ist für die Frühverstellende CDI ausgelegt!!!

Alpina

Gut zu wissen.
Ist die weiter oben von SHAU verlinkte OORacing CDI eigentlich eine frühverstellende? Ich habe jetzt nämlich geplant mir diese zu bestellen. Oder sollte ich noch eine andere in Betrachtung ziehen/vorziehen?

Ich habe jetzt am Wochenende etwa 60 Km auf den Zähler gebracht,. Zum Ende hin habe ich sie für eine kurze Zeit mal richtig laufen lassen. Laut Tacho kam sie dabei auf 65 km/h, ohne das für mich spürbar ein Begrenzer eingesetzt hätte.

Insofern also auch die Frage: Brauche ich überhaupt eine andere CDI wenn ich den 72er Satz verbaue?

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Mo 31 Aug 2015, 14:57

Also wirklich BRAUCHEN tust du keine andere cdi. Eine früh erstellende ist halt besser für den motor und dadurch bekommt man meist noch ein tuhigeres fahrverhalten. Die OOracing cdi ist soweit ich weiss nicht frühverstellend, hat aber den vorteil das man per knopfdtuck auf zb. 50kmh drosseln kann....falls man mal angehalten wird und die mit einer messung kommen wollen ist sowas praktisch, ansonsen ist eine frühverstellende für 10,- auch ok. Je nachdem was man rauch bzw. Möchte
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Mo 31 Aug 2015, 16:46

Na ja, du weisst ja wie ich das meine, man will schliesslich das Beste aus seinem Mopped rausholen Very Happy
In einem anderen Post habe ich gelesen das du eine CDI von Monkey-Racing eingebaut hast. Hast du da die "einfache" frühverstellende oder die Racing CDI? Bist du zufrieden mit ihr?
Weil mit ihren 5 Pins müsste die bei meiner ja eigentlich auch passen.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Mo 31 Aug 2015, 20:31

Also ich habe bei meiner leike Chopper die einfache frühverstellende drinne....die für 10,-
die ist auch offen bzw. ungedrosselt und ich bin damit zufrieden. Allerdings hab ich mit der Chopper auch hier nicht so das bangen das ich angehalten werde. Wenn man auf Nr. sicher gehen will nimmt man zb. die von OOracing, die man schnell drosseln kann.....die werde ich zb. an meine Monkey bauen, da ich mit dem miniflitzer schon recht doll auffalle! Suspect
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Di 01 Sep 2015, 09:22

Ich denke ich brauche einen Drehzahlmesser an meiner Caffe. Dieser hier ist designmässig zwar nicht so ganz passend, aber ware er technisch passend?
Bin für jeden Tip dankbar:
http://www.ebay.de/itm/Drehzahlmesser-weiss-Monkey-Dax-Honda-Skyteam-u-a-preisreduziert-/171844533348?hash=item2802bb7c64

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Di 01 Sep 2015, 09:28

So wirklich"Brauchen" tut man sowas nicht
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Di 01 Sep 2015, 11:51

Ich denke das mir ein Drehzahlmesser sehr nützlich ware:
Einstellung Leerlaufdrehzahl
Anzeige der aktuellen Drehzahl (gerade beim Einfahren wichtig)
Schutz vor "Überdrehen" (ich meine der 139FMB hat eine max. Drehzahl von 8.500 U/min)
Aus meiner Sicht 3 Punkte, die eine Anschaffung durchaus gerechtfertigen.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Di 01 Sep 2015, 16:08

Joa...ich kann nur zu den 3 punkten sagen...wer ein helbwegs gutes Gehör hat und halbwegs dinge einschätzen kann, der kann sich son Schnick schnack schenken.....aber jeder wie er meint und brauch Wink
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Di 01 Sep 2015, 17:32

Glückwunsch, ich jedoch kann z.B. nicht einschätzen, ob ein Motor nun mit 1.500 oder doch 1.800 oder 8.500 oder doch 9.000 U/min läuft, zumal wenn ich den besagten Motor nicht schon einmal referenzmässig bei einer definierten Drehzahl habe laufen hören.
Gerade unten (Standgas) und oben (max zulässige Drehzahl) ist die Kenntnis - und nicht nur das einschätzen - meiner unmassgeblichen Meinung nach jedoch von offenkundigem Wert.

Ist aber eine müssige Diskussion. Lass uns lieber beim eigentlichen Thema bleiben. Smile

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Di 01 Sep 2015, 22:21

Wozu sol es wichtig seien die "ganz exakte" Drehzahl zu ermitteln???
Ist weder beim einfahren noch für das Standgas einstellen wichtig.... bzw. soll es schon Leute gegeben haben die die das alles auch ohne Drehzalmesser geschafft haben!
Aber für einige scheinen diese Dinger ja total interessant zu sein, ich denke das ist eher ein optisches Gmik.....will hier ja auch keine Diskusion entfachen, sondern schreibe hier lediglich meine Meinung und das es Leute mit anderer Meinung gibt ist ja auch ok!
Der eine brauch es und findet es gut und andere wiederum brauchens net und kommen auch ohne zurecht... ist ja auch nicht schlimm Tim Very Happy
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Di 01 Sep 2015, 22:55


So soll es sein Smile

Ich möchte nochmal auf diese Frage zurück kommen:

Yipotoi schrieb:

Ich habe jetzt am Wochenende etwa 60 Km auf den Zähler gebracht,. Zum Ende hin habe ich sie für eine kurze Zeit mal richtig laufen lassen. Laut Tacho kam sie dabei auf 65 km/h, ohne das für mich spürbar ein Begrenzer eingesetzt hätte.

Insofern also auch die Frage: Brauche ich überhaupt eine andere CDI wenn ich den 72er Satz verbaue?

Kann es sein, das die original verbaute CDI schon offen ist? Bei einer gedrosselten hätte ich ja vermutet, das diese meinen Vortrieb schon früher stoppt...
Kann ich darüber hinaus feststellen, ob die CDI vielleicht auch schon frühverstellend ist, z.B. mit einem Multimeter?

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von SHAU am Mi 02 Sep 2015, 00:46

Ja, irgendwie gibt es recht selten überhaupt eine gedrosselte CDI in den.... China-Polen oder sonst was / billig-Mopeds! Wahrscheinlich weil die einfach eine ganze ecke teurer sind als die billigeren starren offenen CDIs! Wenn das Bike Über 50... ja sogar über 60 schafft, dann ist das auf jeden fall eine offen CDI und wahrscheinlich eine schmale starre-offene wie sie in den meisten Chinakrachern verbaut ist! cyclops
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Mi 02 Sep 2015, 07:16

Danke für deine Einschätzung, ich denke du hast damit recht.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Sa 05 Sep 2015, 20:50

SHAU schrieb:...Die OOracing cdi ist soweit ich weiss nicht frühverstellend, hat aber den vorteil das man per knopfdtuck auf zb. 50kmh drosseln kann....falls man mal angehalten wird...

Ich habe mal mit den Jungs von OORacing kontakt aufgenommen. Die für 19 Pfund angebotene 5 PIN CDI ist frühverstellend und dynamisch. Im Falle meines Polrades mit 10 mm Impulsgeber verstellt sie von 20° im Leerlauf auf 33° bei Drehzahlen größer 3.000 U/Min.
Bei verlängertem Impulsgeber könnte sie bis auf 38° gehen.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Alpina am So 06 Sep 2015, 04:00

.


Zuletzt von Alpina am Mo 12 Okt 2015, 07:47 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am So 06 Sep 2015, 09:50

Danke, Alpina.
Ich denke ich belasse erstmal bei den 10 mm bzw. der Verstellung bis auf 33 Grad. Bin mal gespannt ob ich einen Unterschied merke, da meine originale CDI ja auch schon offen zu sein scheint.


Zuletzt von Yipotoi am So 06 Sep 2015, 12:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Alpina am So 06 Sep 2015, 10:14

.


Zuletzt von Alpina am Mo 12 Okt 2015, 07:48 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am So 06 Sep 2015, 14:17

Da hast Du sicher recht, allerdings ist das in meinem Fall nicht ganz so wichtig, da das Mopped beim nächsten Urlaub mit nach Kroatien genommen wird und dann dort verbleibt. Da ist die Polizei nicht ganz so hinterher wie hier bei uns.

Der Impulsgeber, aus welchem Metall ist er?

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Alpina am So 06 Sep 2015, 22:32

.


Zuletzt von Alpina am Mo 12 Okt 2015, 07:48 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Alpina am So 06 Sep 2015, 22:53

.


Zuletzt von Alpina am Mo 12 Okt 2015, 07:48 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am So 06 Sep 2015, 22:54

Ok, danke.

Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Andy-Duew am Mo 07 Sep 2015, 07:19

Hallo

@Alpina
Wie hattest du das damals befestigt? Geschweißt oder geklebt?

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 419
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Alpina am Mo 07 Sep 2015, 23:43

.


Zuletzt von Alpina am Mo 12 Okt 2015, 07:49 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Andy-Duew am Di 08 Sep 2015, 12:57

Hallo

Danke für die Info, Alpina.

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 419
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Yipotoi am Di 08 Sep 2015, 20:59

Eine gute Nachricht...ich hatte ja aufgrund des Aufdrucks von "PZ 16" auf der Schwimmerkammer des Vergasers vermutet, dass es sich um einen 16er Vergaser handelt:



Aufschluß über die wahre Größe gibt aber vielmehr die eingeprägte Zahl gleich neben der Standgasschraube (siehe oben).

Denn als ich den Vergaser abgenommen habe, zeigte sich mir dieser Durchmesser:



20 mm, durchgängig. Also einen Vergaserwechsel brauche ich für den Umbau auf den 70 ccm Satz damit wohl auch nicht durchzuführen. Eine angepasste Bedüsung müsste ausreichen.



Yipotoi
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 01.08.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Alpina am Mi 09 Sep 2015, 00:30

.


Zuletzt von Alpina am Mo 12 Okt 2015, 07:49 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 691
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Ogar Caffe 50 - Erfahrungsbericht & Sonstiges

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten