Romet ZXT 50

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Fr 30 Dez 2016, 18:05

Hallo Dorfgangster,

also im Internet sind Ritzel bis hinunter zu 10 Zähnen erhältlich. Wirklich langsamer würdest damit aber auch nicht werden, du würdest nur etwas länger brauchen um in den oberen Gängen auf die Endgeschwindigkeit zu kommen.
Ähnlich wie beim Fahrrad würdest du den Motor dann mit hoher Drehzahl auch so wieder in den Bereich 70-75 bringen können.
Unsere ZXTs haben ein 13er Ritzel drin, die Yamasakis haben laut Andy-Duew serienmäßig ein 12er drin. Der Frank hätte in seine ZXT am liebsten ein 11er eingebaut um seinen Anzug zu verbessern, ein 12er hat's aber wohl auch getan.

Ich glaube also über die Übersetzung wirst du nicht technisch sicher die Endgeschwindigkeit begrenzen können.

Du möchtest also nicht den Original Zustand ändern indem du die Drehzahl elektrisch begrenzt, aber an der Übersetzung rumzuschrauben wär in Ordnung?? Laughing

Wenn du die Drossel vom Gaszug noch hast, wär es eine Überlegung wert den Ring im Durchmesser etwa zu halbieren. Dann leidet aber wieder die Leistung beim Anfahren/ am Berg.

Ähm versteh mich nicht falsch, aber um nicht zu sehr aufzufallen gib doch einfach nicht so Gas Wink

Wenn das Ganze in einer grünen Kontrolle nicht auffallen soll (ich denke das ist dein Hintergedanke beim dem Ganzen) dann halte ich das mit der CDI für den besten weg. Ist doch nichts Schlimmes/ Verbotenes, die China-Roller sind fast alle so gedrosselt. Mein alter GMX 450 Roller fuhr mit original CDI 50 km/h, die habe ich dann gegen eine offene getauscht und es wurden 70 draus.

Warum nicht den umgekehrten Weg gehen? Das Auswechseln ist in 1 min erledigt.
Es gäbe übrigens sogar individuell einstellbare CDIs!

Ansonsten könntest du noch einen kleineren Vergaser einbauen damit die Sache weniger Sprit bekommt. Aber das kann für den Motor auf Dauer ungesund werden denke ich. Auch würde die Leistung insgesamt hier wieder leiden.

Hast du noch den original 16er Vergaser und das Abgasrückfuhrungssystem dran?

Wie gesagt, du könntest es mal mit einem 10er Ritzel probieren. Aber unten würde sie sehr schnell sehr hoch gehen und oben wäre es auf dem mobilen grünen Prüfstand nur eine Frage der Zeit und nicht des "Ob", bis 70 km/h erreicht sind.

Ansonsten fällt mir nichts mehr ein. Das Thema "Drosseln" hab ich bis jetzt nur in der umgekehrten Variante "Tuning" verfolgt Wink

Hoffe das hilft dir erstmal weiter.

Stell doch vielleicht eine extra Frage "Drosseln" im Topic "Technik - Sonstiges"

Gruß ericphant

ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Fr 30 Dez 2016, 19:16

Ich kenne mich leider noch nicht genug aus um ein neues Thema zu eröffnen. Jedoch begreife ich mitlerweile, dass die Übersetzung auszutauschen keinen Sinn ergibt, da wie du schon sagst der Motor einfach nur höher drehen würde und die 70 Kmh trotzdem noch erreicht werden. Eine CDI begrenzt soweit ich verstanden habe die Drehzahl. Am Berg könnte dies wiederum zum Problem werden, da ich den Berg nur im ersten Gang und mit sehr hoher Drehzahl bezwingen kann. Die Drossel habe ich noch, jedoch halte ich es nicht für Sinnvoll diese zu Halbieren, da ich dadurch viel Beschleunigung verleier und auch die Kraft am Berg wieder nicht ausreichen wird. Alle Teile sind noch Original, aus dem Grund vermute ich, dass ich den 16er Vergaser drin hab. Und was deinen Rat "Fahr doch einfach langsamer" betrifft: Ich habe leider nicht genug Selbstdisziplin um mich außerorts zu zwingen 50 zu fahren. Razz Zudem könnten die Herren in Grün mich aus lust und laune kontrollieren, auch wenn ich nicht auffalle und der Gedanke nimmt mir sehr viel fahrspaß mit meiner geliebten ZXT 50 Sad
Mal so nebenbei ... Ich habe mich für das Modell in Schwarz Grün entschieden und bin einfach begeißtert! Smile

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Fr 30 Dez 2016, 20:06

Ja, über die Variante in Schwarz Grün hatte ich auch nachgedacht! Das Teil macht mir auch irre Spaß! Leider ist meine jetzt erstmal die nächsten drei Monate im Winterschlaf Crying or Very sad

Ich bin kein Elektrik-Versteher, aber wenn ich das richtig durchschaue konnte man die älteren CDIs an Rollern noch dadurch entdrosseln, dass man einfach das berüchtigte "Blaue Kabel" durchgeschnitten hat. Dieses ging zur Variomatik, also zur Kupplung.
Die Unterbrechung des Zundfünkens wurde also erst ausgelöst, wenn die CDI über dieses Kabel von der Kupplung das Signal bekommen hat, dass eine bestimmte Geschwindigkeit überschritten wurde.

Daher glaube ich, dass das auch bei einer neuen CDI für unsere 139fmb Motoren so ablaufen würde. Sprich: in den unteren Gängen bzw. bei niedrigen Geschwindkeitsbereichen drosselt die CDI noch gar nicht, sondern die Drehzahl wird erst ab 50 km/h niedrig gehalten.

Niedrig ist ja auch relativ, ich glaube eine Drosselung auf 7500 U/min würde schon ausreichen. Und mit mehr sollte glaube ich keiner im ersten Gang fahren, auch nicht den Berg hoch, oder!?

In Berlin haben die Grünen ganz anderes zu tun, hab noch nie von einer Kontrolle gehört (die brauchen ja auch einen Grünen der Ahnung davon hat und entsprechende mobile Prüfstände) und die Roller die hier unterwegs sind kann man davon ausgehen dass die zu 80% entdrosselt durch die Weltgeschichte fahren.
Mir ist aber bewusst dass das auf Überland-Gegenden sehr wohl anders gehandhabt wird.
Daher denke ich eine gedrosselte CDI, die du mit Glück auch schon für 20 Euro im Internet bekommst, dein Problem am Besten und Praktikabelsten lösen wird. Zumal sich das Alles in minutenschnelle jeweils wieder ändern lässt.

Gruß ericphant
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Fr 30 Dez 2016, 20:33

Ich werde mich mal in der Werkstatt informieren, was die Sache mit der CDI betrifft. Den Einbau lasse ich lieber jemanden machen, der da Ahnung von hat.

Bevor ich die Romet gekauft habe war ich am überlegen den 600er Schein zu machen. Das fahrgefühl, welches die Romet vermittelt und die geringen Betriebskosten sind jedoch einfach der Wahnsinn, weshalb ich keinen Cent dieser Investition bereue und mein Interesse nach einer großen Maschine durch die tolle romet mitlerweile gegen 0 geht! Smile
Wennn ich im ersten Gang den Berg hochfahre vermeide ich absolut den Roten Drehzahlbereich oder die Nähe davon, da ich die kleine Romet nicht so quälen will.

Wie mein nickname schon verrät wohne ich in einer sehr ländlichen Gegend, wo die grünen sehr scharf auf Roller usw. Sind Sad


Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von SHAU am So 01 Jan 2017, 14:56

Ob die karre nun 55kmh oder 150kmh fährt ist absolut wuscht wenn sie nur 45kmh fahren darf....das kommt beides aufs selbe hinaus nämlich fahren ohne führerschein und da gibt es auch keine tolleranzen! Wenn du ganz doll glück hast drückt ein cop bei 50kmh nochmal ein auge zu aber das liegt im ermessen des jeweiligen polizisten!
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am So 01 Jan 2017, 15:14

Deswegen will er ja die Karre auch wieder drosseln Neutral

Die Frage ist doch, wie kriegt er das hin die Höchstgeschwindigkeit zu begrenzen und gleichzeitig eine schnelle Beschleunigung und hohe Drehzahl am Berg behalten zu können.
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von SHAU am So 01 Jan 2017, 15:49

Das bekommt man nicht hin...zumindest nicht mit 4 takt motor. Die einzige alternative im 50ccm bereich wenn man legal und flott unterwegs sein will sind die simson 2takter weil man mit den legal 60 fahren darf! Alles andere ist wunschdenken...da hilft nur ein großer schein oder man fährt halt bewusst illegal und ist sich der gefaren bewußt
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Di 03 Jan 2017, 15:57

Danke SHAU und ericphant für eure Antworten Smile
Ich hätte gedacht, dass die Maschine mit 55 Kmh laut Tacho nicht als zu schnell gewertet wird, da man 5 Kmh wegen der Tachoungenauigkeit abgezogen bekommt und sie somit nur noch 5 Kmh zu schnell wäre, was die grünen eventuell als "einfach nur gut eingefahren" werten würden. Wenn dem nicht so ist könnte ich aber auch damit leben, dass die Romet laut Tacho 45 läuft. Mein Problem ist halt nur, dass die Maschine mit Gaszugdrossel den Berg nicht schafft, weil man durch die blockade einfach nicht genug Gas geben kann. Ohne Drossel schafft sie den Berg, ist jedoch zu schnell. Ich habe noch mal mit einem Zweiradmeister gesprochen. Der sagte mir, dass man durch das ändern der Übersetzung die Beschleunigung und die Kraft des Mokicks erhöht, jedoch auch die Endgeschwindigkeit verringert wird. Ich werde mir jetzt ein 12T Ritzel bestellen, es einbauen lassen und euch dann einmal mitteilen, was sich verändert hat. Smile
Grüße Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Di 03 Jan 2017, 16:08

Hallo Dorfgangster,

alles klar, schreib mal wie es läuft und viel Erfolg!
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Bora am Di 03 Jan 2017, 16:14

Ich gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu,obwohl ich anders denke.Ich vermute wenn ich technisch verändere,ob langsamer oder schneller,dann könnte man mich dran kriegen.Ich würde bei einer eventuellen Kontrolle oder späteren Gerichtsverhandlung keine Einsicht zeigen und damit argumentieren,dass ich wenn ich ne Simson gefahren wäre,mit 60kmh KEINE Strafe bekommen hätte und meine Yamasaki diese Geschwindikeit besser verträgt als eine alte Simson.
Damit käme ich wohl nicht durch aber gesagt muss das werden.


Zuletzt von Bora am Di 03 Jan 2017, 18:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Armin2015 am Di 03 Jan 2017, 16:23

Und man sollte sich nicht einen zu großen Kopf um die (grün/blauen) machen, wurde in meinem Leben schon 3 mal erwicht, und meinen FS habe ich denoch, außer paar Euro an´s Rote Kreuz als Strafe , das war es auch schon . Natürlich braucht man dazu auch etwas Glück Smile
avatar
Armin2015
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : ZIPP VZ-50
Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 22.08.15
Alter : 57
Ort : Als Wessi nach Oelsnitz Vogtland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Di 03 Jan 2017, 16:39

Bora, Schneller Machen ist Verboten (Egal auf welche Weise). Langsamer machen ist jedoch tatsächlich erlaubt (z.B. Wenn ich jetzt nen 50 Kmh Mokick auf 25 kmh verlangsame durch ne andere Übersetzung oder so). Die Grünen werden sich über meine Drosslung durch die andere Übersetzung nicht beschweren, solange das Dimg nicht zu schnell ist. Und zu Schnell soll es ja nicht werden. Es soll nur diesen Berg hoch kommen Very Happy Was deine Meinung mit der Simson betrifft kann ich dir nur zustimmen ^^ Armin2015: Auf mein Glück würde ich ungern setzen, weil es halt auch ganz dick kommen kann Sad
Grüße Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Armin2015 am Di 03 Jan 2017, 16:42

Dorfgangster, genau, wenn Du nicht zu schnell unterwegs bist, gibt es auch keinen Grund Deine Kiste auseinander zu nehmen, so mit passiert Dir auch nix.
avatar
Armin2015
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : ZIPP VZ-50
Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 22.08.15
Alter : 57
Ort : Als Wessi nach Oelsnitz Vogtland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Di 03 Jan 2017, 17:09

Damit man mich nicht erwischt wird sie auf die erlaubte Geschwindigkeit runter gedrosselt und sollte diesen doofen Berg dann auch schaffen mit Hilfe der anderen Übersetzung (Jedenfalls in der Theorie) Es kann ja auch passieren, dass ich nicht zu schnell unterwegs bin und man micb trotzdem anhält und kontrolliert. Kommt in meiner Umgebung öfters vor :/

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Bora am Di 03 Jan 2017, 18:39




Das mit dem Mofa hatte ich nicht bedacht.Ich dachte immer diese Regelung die ich gepostet habe gilt.Aber ist wohl falsch.Sorry
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Mi 04 Jan 2017, 01:01

Hallo Bora,

danke alles schön recherchiert,

aber : "wo kein Zeuge, da kein Richter"

auch wenn bei vielen von unseren Mopeten eine Anti-Manipulations-Plakete draufklebt,
dürfte es doch in den seltensten Fällen dazu reichen dass der jeweilige Grüne die Umbeauten an sich beurteilen kann. Bei welcher Pol-Kontrolle wird alles auseinander genommen?

Messlatte ist und bleibt oft die gemessene Geschwindigkeit, und dies in der Mehrzahl der Fälle mit mobilem Prüfstand (ich kann mich da natürlich auch irren)..

Wenn der Kollege ohne Gaszugdrossel fahren will, gleichzeitig aber seine Höchstgeschwindigkeit technisch begrenzt, und er danach gleichzeitig weder im Verkehr noch in der stationären Kontrolle damit auffallen würde, wäre sehr wohl die BE (wegen Manipulation am Fahrzeug) erloschen, aber niemand würde es erfahren!

Ich finde das Anliegen von Dorfgangster deshalb interessant.

Sprich: bei den 139fmb Motoren irgendwie zu erreichen dass sie niedrig gut gehen und trotzdem max. um die 50 m/h laufen ist sicher irgendwie möglich. Mit mehreren Maßnahmen gleichzeitig.

Kann bitte jemand der schon ein paar CDI's durch hat nochmal was zu dem Thema beitragen?
Verstehe nicht warum das schon vom Tisch ist


Zuletzt von ericphant am Mo 09 Jan 2017, 01:24 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Mi 04 Jan 2017, 02:21

Ericphant, du verstehst genau, wie es abläuft. Das Ding wird zwar streng genommen nicht zugelassen sein, aber das interessiert keinen grünen, solange die Romet 45 Kmh läuft, so wie es erlaubt ist. Bei der angemessenen geschwindigkeit wird auch kein grüner darauf kommen die Maschine überprüfen zu lassen. Ich werde es wie gesagt zuerst mit einem 12T Ritzel für 3€ versuchen. Wenn das keine früchte trägt (z.B. Geschwindigkeit immer noch zu hoch) würde ich das Kettenblatt hinten gegen ein größeres austauschen (größer bedeutet hinten glaub ich langsamer, wenn dem nicht so ist halt andersrum Razz ) Und ganz zum Schluss würde ich die CDI machen, wenn das alles nichts nützt, da der Einbau da sehr kompliziert ist (von wegen bestimmte kabel durchtrennen usw) Smile

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Bora am Mi 04 Jan 2017, 15:07

Ja habt ja recht und ich wollte auch nicht klugscheissen.Weiss jemand wie es sich verhält,wenn jemand ziemlich leicht ist,der andere schwer.Ist doch bestimmt so,dass der Schwere damit leben muss,dass sein Moped z.B. nur 40 kmh schafft?Oder darf man dann was verändern,damit es mit ihm 45 läuft?Dann würde es aber bedeuten,dass es mit jemand leichtem zu schnell läuft.
Ich hoffe,ihr wisst was ich meine?
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Mi 04 Jan 2017, 15:14

Kein Problem Bora, das Forum ist ja dafür gedacht zu diskutieren Wink Ich vermute, dass du damit leben musst, dass die Maschine zu langsam läuft. Ich müsste ja eigentlich auch damit leben, dass meine Romet mit mir drauf den Berg nicht hochkommt (wenn ich nebenher laufe und gas gebe, dann schafft sie den Berg). Ich möchte damit nur nicht leben. Aus dem Grund muss der Umbau erfolgen Very Happy Auf dem Prüfstand wäre deine Maschine vermutlich zu schnell, wenn du was umbaust. Also könntest du auch bei einer Kontrolle erwischt werden, ohne zu schnell zu sein, da die Maschine ohne dein Gewicht zu schnell läuft Sad

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Bora am Mi 04 Jan 2017, 15:30

Bin mal gespannt,wie meine läuft.Bin ja nur mal paar Meter gefahren als ich sie bekommen habe.Ab 1.März weiss ich mehr.
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Mi 04 Jan 2017, 15:35

Was für eine Maschine fährst du denn? Smile

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Bora am Mi 04 Jan 2017, 16:46

Eine Yamasaki YM 8 B in schwarz
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Fr 06 Jan 2017, 20:03

@Bora: Die Maschine sieht echt gut aus! Ich bin mal gespannt auf deine Erfahrungen damit Very Happy
Weiß jemand hier ob für die Romet ZXT 50 ein 420 (ca. 6mm Breite), 12 Zähne, 17mm Welle Ritzel passt? Ich hab das auf Happy-Motorparts raus gesucht und bevor ich 10€ für etwas unpassendes ausgebe, frage ich lieber noch mal.
Grüße Dorfgangster Very Happy

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von DonBilbo am Sa 07 Jan 2017, 13:04

Moin,
bei meiner Romet Ogar 202 passen die Ritzel für eine 17er Welle, aber miss doch einfach nach um sicherzugehen.
LG
avatar
DonBilbo
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 17.03.16
Alter : 20
Ort : Schulzendorf/Brandenburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Sa 07 Jan 2017, 13:17

Hallo DonBilbo
Ich kenne mich leider garnicht aus und weiß nicht einmal, was die Welle ist Razz Oder generell die ganzen anderen Sachen Very Happy
Grüße Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Mo 09 Jan 2017, 01:34

Hallo Dorfgangster,

der Frank hat sich wohl im Herbst für seine ZXT genau dieses Ritzel bestellt (siehe weiter oben).

Er schien Ahnung zu haben was er braucht also dieses Ritzel wird schon passen.

Ich werd mir für den Frühling übrigens genau das gleiche bestellen und einbauen, allerdings weil ich mir davon mehr Beschleunigung an der Ampel erhoffe Very Happy

Garantieren kann ich es also auch nicht, aber in kürze hätte ich das gleiche für meine ZXT bestellt.

Gutes Gelingen!

Wär toll wenn du berichten könntest ob es die erhoffte Veränderung bei der Endgeschwindigkeit gegeben hat bounce

Gruß ericphant
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten