Romet ZXT 50

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Mo 09 Jan 2017, 01:34

Hallo Dorfgangster,

der Frank hat sich wohl im Herbst für seine ZXT genau dieses Ritzel bestellt (siehe weiter oben).

Er schien Ahnung zu haben was er braucht also dieses Ritzel wird schon passen.

Ich werd mir für den Frühling übrigens genau das gleiche bestellen und einbauen, allerdings weil ich mir davon mehr Beschleunigung an der Ampel erhoffe Very Happy

Garantieren kann ich es also auch nicht, aber in kürze hätte ich das gleiche für meine ZXT bestellt.

Gutes Gelingen!

Wär toll wenn du berichten könntest ob es die erhoffte Veränderung bei der Endgeschwindigkeit gegeben hat bounce

Gruß ericphant

ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Sa 28 Jan 2017, 12:20

Hallo alle miteinander!

Vor einer Woche habe ich mein Ritzel von Happy-Motorparts erhalten. Erst einmal möchte ich sagen, dass ich mich sehr über einen Flyer und eine kleine Tüte Gummibärchen gefreut habe, die von Happy-Motorparts mit beigelegt wurden. Die Lieferung ging auch schnell. Heute hatte ich dann endlich einen Werkstatt Termin. Das Ritzel an sich passt genau, jedoch war die Sicherung vom Ritzel etwas zu groß, weshalb die Sicherung die Kette berührte und das Ganze somit nicht rund lief. Wir haben dann etwas rumgeschliffen, bis alles gepasst hat. Bei der Testfahrt stellte sich heraus, dass die Beschleunigung der Maschine enorm verbessert wurde. Die Kraft am Berg ist ebenfalls sehr zufriedenstellend. Jedoch musste ich leider feststellen, dass die Maschine immer noch an die 70 Kmh kommt. Ich kann mir nicht erklären woran es liegt. Ich habe nun auch über eine CDI mit Drehzahlbegrenzung nachgedacht. Jedoch benötige ich am Berg eine hohe Drehzahl (7-8 Tausend im 2. Gang) und auf Grader strecke nur (6 Tausend im 4) um auf 70 zu kommen. Also müsste ich wieder in Kauf nehmen den Berg nicht zu schaffen, wenn ich die Drehzahl schon so früh begrenze. Oder verstehe ich da etwas Falsch?

Danke im Voraus für eure Antworten! Smile

Grüße Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am So 29 Jan 2017, 15:32

Super! Ich habe das Ritzel auch gleich mal bestellt! Wegen der Beschleunigung Very Happy

Also ich glaube ja dass die CDI erst ab einer gewissen Geschwindigkeit die Drehzahl drosselt. Wissen tue ich das allerdings nicht. Was sagt denn dein Kfz-Meister zu dem Thema?

Ansonsten kannst du es ja auf einen Versuch ankommen lassen. Du brauchst eine 5-polige CDI mit Drosselung, dürfte schon so um die 20-30 Euro zu finden sein.

Das Wechseln kannst du ganz leicht selber machen, die CDI liegt unter der Sitzbank, etwa die Größe einer Zigarettenschachtel. Einfach ausstöpseln und die neue CDI einstöpseln - fertig.

Der Mensch hier hat grad eine passende im Angebot: http://www.ebay.de/itm/CDI-45-kmh-fur-Kymco-PGO-Pegasus-Sym-Sachs-TGB-Scooter-NEU-/182431245188?hash=item2a79bfe384:g:U5QAAOSwcUBYTtVu
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 15:40

Also wegen beschleunigung und Kraft lohnt es sich auf jeden fall. Such dir im Baumarkt Inbus Schrauben. Die Sind rund und verbrauchen somit weniger platz (Sonst liegt nämlich die Kette auf den Schrauben auf) und dann noch die Sicherungsplatte etwas zurechtschleifen Wink Ich glaube ich nehme keine CDI. Ist mir einfach zu viel arbeit und Kostenaufwand. Mein Sitzbankschloss war von beginn an defekt, weshalb sich die sitzbank befestigen, jedoch niemals wieder lösen lies, da die Pinne die die bank befestigen vom Werk aus falsch eingestellt waren. Ich neige mitlerweile dazu einfach die gasdrossel in der Mitte durchzusägen und anschließend wieder einzubauen. Somit sollte ich nur noch ein dreiviertel an gas geben können, wesahlb sie dann nicht zu schnell läuft und durch das Ritzel ist ja trotzdem gute beschleunigung und kraft gewährleistet.

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Alpina am So 29 Jan 2017, 17:40

ericphant schrieb:Super! Ich habe das Ritzel auch gleich mal bestellt! Wegen der Beschleunigung Very Happy


Ein grösseres Ritzel hat keine grössere Beschleunigung,....ist eher lahm im Zug,... die Gänge lassen sich nur um ca. 5 Km/h/je Zahn am Ritzel höher ausfahren!!!!
Ein Zahn am Ritzel höher,....bedeutet ca. 5Km/h mehr !!!!,....In der Steigung bricht alles negativ ein,...in jedem Gang des Getriebes!!!
Mehr Power gibt es nur mit bearbeitetem Zylinder,....oder mehr ccm!!!!,....oder besser noch!!!!,....beides zusammen!!!,...grossen Zylinder/Kopf drauf,...und diesen noch aufarbeiten!!!


Alpina


Edit: Unter Power verstehe ich,....wenn die Mopete im zweiten Gang um die 20cm bei straffen Anfahren vom Boden wegkommt!!! pirat


Zuletzt von Alpina am So 29 Jan 2017, 17:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 17:43

Hallo Alpina
Wir haben beide ein kleineres Ritzel. Kein größeres. Ein kleineres ritzel verbessert die beschleunigung und die kraft, verringert jedoch die Endgeschwindigkeit

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Alpina am So 29 Jan 2017, 17:54

aha ,...wieder alles zu schnell nicht durchgelesen,....sorry euch Beiden!!!!
Alpina wird langsam alt,...oder braucht eine Brille!!!,... Wink

Alpina


PS:Der Satz ist aber trozdem richtig!!! Very Happy
Unter Power verstehe ich,....wenn die Mopete im zweiten Gang an der Gabel um die 20cm bei straffen Anfahren vom Boden wegkommt!!! pirat
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 18:12

Alles gut, kann jedem passieren Razz Und ja dein Satz entspricht der Warheit Very Happy Hat jemand von euch eine Ahnung wie man die Drossel vom Gaszug wieder einbaut? Ich habe die damals in der Werkstatt ausbauen lassen (Aufwand von 1 Minute) und der kluge Lehrling hat mir dafür nen 10ner abgenommen. Den würde ich dieses mal gerne spaaren Wink

Grüße Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Alpina am So 29 Jan 2017, 18:16

Wieso ein kleineres Ritzel???
Es gibt kein 11er mit der 528er Teilung der Kette und der ´´17´´Aufnahme an der Welle!!!
Ein 12er ist das minimum der jetzigen Bj. ab Werk!!!
Doch keine Brille???

Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 18:26

So Alpina!
Du brauchst eine Brille und ich muss mich echt mal genauer ausdrücken! Very Happy Razz

Ich fahre ein 12T ritzel und zwar, weil ich wollte das die Maschine auch ohne Drossel nur 50 läuft. Ich wollte damals erreichen, dass die Romet mehr kraft hat, weil sie mit Drossel nicht stark genug war um die Berge bei mir in der umgebung hoch zu kommen. Durch das ändern der Übersetzung (Ein 12T Ritzel einbauen) ist die Romet jedoch leider genau so schnell wie vorher und dreht einfach nur höher. Die Beschleunigung und kraft am Berg hat sich jedoch verbessert. Meine Frage ist nun: Wie baut man die Drossel, die ab Werk in der romet ist wieder ein? Ich habe nämlich vor diese zu halbieren, damit die Kraft ausreicht um den Berg hoch zu fahren. Die fährt dann *** zwar 50 statt der erlaubten 45 aber das stört meiner meinung nach keinen Wink

Ich hoffe wir reden jetzt nicht länger aneinander vorbei Razz

Grüße Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Alpina am So 29 Jan 2017, 18:44

Ja,...ist Mechanisch möglich,...!!!
Du musst eine kleine Buchse in den Schieberkolben des Vergasers setzen,...so ca. 7-bis 8 mm höher als dieser,...dann geht die V-Max in den Keller,....!!!


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am So 29 Jan 2017, 18:47

Hallo,

wir brauchen ein 12Z Ritzel weil in der ZXT warum auch immer ab Werk ein 13Z Ritzel verbaut ist, nicht wie bei euren Yamas.

Zu der Gaszugdrossel: das ist mit ein wenig Fummelei hinzukriegen:

Du schraubst oben den Gaszug auf dem Vergaser auf, da wo der Draht reingeht das runde Teil. Dann hast du den Gasschieber in der Hand, kleines zylindrisches Teil. Dann setzt du an die Feder zwei Kabelbinder oder ähnliches an sodass du den Zug von der Feder hast. dann setzt du ganz oben die Drossel ein, indem du den Draht vom Gaszug in die Aussparung der Drossel gleiten lässt.
Dann die Kabelbinder durchschneiden und die Feder springt in die Drossel hinein.
Fertig.
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am So 29 Jan 2017, 18:50

Hab ich hier mal gepostet auf Seite 1 ist ein Bild wie das dann nach Einbau wieder aussehen muss:

http://www.yamasaki-forum.com/t2805-romet-zxt-50-ist-der-vergaser-das-problem

Der Beitrag vom 11.06.2016
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 18:53

Danke für eure Antworten. Ist es möglich die drossel zu halbieren? Dann sollte man in der tehorie ja mehr gas geben können als mit der ganzen drossel. Klar ist das moped dann auch ein bisschen schneller als erlaubt (ca 50-55) aber mit der ganzen drossel hat sie bei mir nur 40 geschafft von den erlaubten 45 kmh. Und durch die andere übersetzung wird es ja vielleicht ein kleines stück angepasster. Smile

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 18:58

Aussparung der drossel usw. hört sich nach meiner an. Wir beide meinen schon mal die selbe drossel Wink
Und diese Drossel will ich Durchsägen, damit die nur noch halb drosselt anstatt so extrem. Sonst reicht ja die Kraft am Berg wieder nicht aus. Wenn ich wüsste wie man bilder hier rein lädt würde ich euch die drossel mal zeigen Wink

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Alpina am So 29 Jan 2017, 18:58

ericphant schrieb:Hallo,

wir brauchen ein 12Z Ritzel weil in der ZXT warum auch immer ab Werk ein 13Z Ritzel verbaut ist, nicht wie bei euren Yamas.

Zu der Gaszugdrossel: das ist mit ein wenig Fummelei hinzukriegen:

Du schraubst oben den Gaszug auf dem Vergaser auf, da wo der Draht reingeht das runde Teil. Dann hast du den Gasschieber in der Hand, kleines zylindrisches Teil. Dann setzt du an die Feder zwei Kabelbinder oder ähnliches an sodass du den Zug von der Feder hast. dann setzt du ganz oben die Drossel ein, indem du den Draht vom Gaszug in die Aussparung der Drossel gleiten lässt.
Dann die Kabelbinder durchschneiden und die Feder springt in die Drossel hinein.
Fertig.



Ist irgentwie anders ,wie bei unseren Mopeten,....Yamas,...Skyteam,...usw!!!
Welche Drossel???,...Du meinst eine Buchse???,...oder was???

Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 25
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von DonBilbo am So 29 Jan 2017, 19:16

Meinst du vielleicht die Drossel die den Gasschieber Anschlag vergrößert? Also ein Plasteröhrchen das über dem Gasschieber sitzt?
Wenn ja kannst du das ruhig komplett rausnehmen.
LG Don
avatar
DonBilbo
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 17.03.16
Alter : 20
Ort : Schulzendorf/Brandenburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 19:27

Es ist ein Zylinderförmiges metallstück. Ca 1cm Durchmesser und eingeschnitten, damit man es in eine Führung einhängen kann. Wenn es eimgebaut ist lässt sich der gasgriff circa 2cm bewegen. Ohne dieses teil kann man den gasgriff bis zum anschlag drehen. Ich will es halbieren, weil 70kmh eindeutig zu schnell ist. Ich brauche aber die kraft um den berg hoch zu kommen. Deshalb halbe drossel rein und übersetzung am ritzel auf 12T verkleinern, damit die kraft ausreicht und die endgeschwindigkeit circa 50 ist.

Gruß Dorfgangster Smile

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von DonBilbo am So 29 Jan 2017, 19:32

Hmm du kannst das ja probieren, aber ich würde vermuten das deine Karre trotzdem bis auf 70 hochzieht nur halt etwas gemächlicher...
Vielleicht wäre ja eine gedrosselte CDI und ein freier Gasschieber eine Option?
LG
avatar
DonBilbo
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 17.03.16
Alter : 20
Ort : Schulzendorf/Brandenburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 19:35

Die Drossel war vom Werk aus drin. Und da konnte man gas geben, so viel man will, da wird nichts schneller. Es ist im grunde das selbe prinzip als würdest du dich einfach nur zusammenreißen und den gasgriff nur so drehen, dass du 50 fahren kannst. Aber damit auch bei einer kontrolle kein ärger entsteht wird der gasgriff gesperrt. Somit bist du gezwungen nur 50 zu fahren. Bei dem was ich meine handelt es sich um die drossel, die auch du ganz am anfang in deiner zxt hattest Wink

Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am So 29 Jan 2017, 19:41

Diese hier, das obere, hellere graue Teil:



Klar einfach durchsägen, aber vorsichtig ist ja nur ein dünnwandiges Stück Metall
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 19:43

Bei mir sieht es etwas anders aus aber müsste das selbe sein. Wenn mich nicht alles täuscht ist die maschine dann sozusagen halbgedrosselt oder? :;

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am So 29 Jan 2017, 19:46

Irgendwie gedrosselt ist sie mit gekürztem Ring sicherlich.

Welche Endgeschwindigkeit dann dabei rauskommt, wird man nur durch Ausprobieren herausfinden Smile
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am So 29 Jan 2017, 19:53

Wenn man mal logisch denkt: Mit ganzer drossel fuhr sie bei mir maximal 40. Ohne drossel fährt sie maximal 70. Mit halber drossel müsste sie also um die 50 laufen. Ist wie beim auto fahren, wenn du in der 50ger zone den fuß nur so auf dem gas hälst, das dein auto 50 fährt. Die Drossel macht nichts anderes als durch blockieren des gasgriffs das vollgas geben zu unterbinden. Und durch die ander übersetzung sollte ich immer noch genug power haben den berg ui schaffen und ohne hupkonzert zu beschleunigen. In der theorie jedenfalls. Wink
Gruß Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von ericphant am Mo 30 Jan 2017, 23:32

Logisch klingt das auf jeden Fall!
Nur welche Endgeschwindigkeit, 65, 60, etc., bei rauskommt, das wird man wohl wirklich erst erfahren wenn man es versucht hat.

Das Anfahrverhalten wird definitiv leiden! Auch wenn du schneller bist als vor dem Ritzelwechsel, wenn eine (auch halbierte) Drossel drin ist kann man ja durch alle Gänge weg nur (denn halt 50%-)weniger Gas geben!

Da fällt mir ein, Ritzel hinten größer machen war doch noch eine Idee oder?

P.S. 12Z Ritzel ist unterwegs Very Happy santa
avatar
ericphant
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 04.03.16
Alter : 32
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Dorfgangster am Mo 30 Jan 2017, 23:36

Ja leider kann ich nur rum probieren Sad Und das mit der beschleunigung stimmt leider. Aber ich denke mal es wird noch ausreichen Smile Hinten müsste das Ritzel kleiner um die Beschleunigung noch mehr zu verbessern. Langsamer wird die romet aber nicht. Die dreht dann einfach nur höher, da sie keine Begrenzung hat. Erzähl mal, wie der Einbau des Ritzels bei dir gelaufen ist Wink

Dorfgangster

Dorfgangster
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet ZXT 50
Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 29.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet ZXT 50

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten