Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Nach unten

Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von EddyH am Mo 04 Jul 2016, 21:11

Guten Tag zusammen,

ich habe mich in diesem Forum angemeldet, da mich die Yamasaki GYS 2 sehr interessiert. Von daher wäre ich sehr dankbar wenn man mir ein paar Infos zur Qualität geben könnte. Speziell die Themen Rost, Haltbarkeit (km Laufleistung) und Verarbeitung (Qualitätsanmutung) interessieren mich sehr. Auch ein Vergleich zur "Ur" GYS wäre interessant.

Und ganz wichtig...  Laughing  In D finde ich die GYS2 nur in schwarz (best-roller). Bei einem britischen Händler auch in rot (mein Favorit)  Cool
Eine Anfrage bei best-roller, ob man denn die GYS2 auch in rot bekommt, wurde verneint. Vielleicht weiss von euch einer mehr darüber.



Ich hoffe auf viele Informationen und bedanke mich bereits im Voraus!

Gruß
Eddy

EddyH
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von asse am Mo 04 Jul 2016, 22:31

Hi,

ich kann zur Maschine leider ncihts sagen ... wäre Dir aber über die Nennung des britischen Händlers dankbar (idealerweise Internetadresse).

VG

Tom
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von KarlKompott am Di 05 Jul 2016, 04:27

Ich habe mal die Bildersuche von "Gockel" bemüht. Und wenn ich mich nicht irre, habe ich die webseite gefunden, auf der das Bild ist (cheap bikes r us). Aber Informationen über das rote Fahrrad sind weniger als spärlich gehalten. Allerdings wird sie dort als GYS 3 bezeichnet. Scheint wirklich ein britischer Händler zu sein, Preise sind in engl. Pfund. Eine "Gesichtbuchseite" gibts auch. Die (englischen) Kommentare auf einschlägigen Business- Seiten würden mich aber nicht gerade zu einem Kauf animieren. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von quasimodo am Di 05 Jul 2016, 13:56

http://www.yamasaki-forum.com/t2581p25-yamasaki-ym50-gys-2

ich hab sie mir vor ein Jahr besorgt und bin Zufrieden ....
avatar
quasimodo
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 09.08.15
Ort : Hessen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von EddyH am Do 07 Jul 2016, 20:27

Hallo zusammen,

hier der Link zur GYS:

http://www.cheapbikesrus.co.uk/about

Grüße

EddyH
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von Thoti am Do 07 Jul 2016, 21:34

Ach, schau an, die YM50-9D gibts da auch in Rot und sogar Weiß, nennt sich dort auch nur anders.
Möglicherweise sind die Bezeichnungen von Land zu Land unterschiedlich.
Auch Best-Roller könnte sicher die Farbe Rot liefern, dazu müsste er aber wohl nen ganzen Container voll ordern,
was er verständlicherweise nicht machen wird.

Stutzig macht mich aber  das ABS in der britischen Artikelbeschreibung der YM-R.
avatar
Thoti
Kenner
Kenner

Fahrzeug : YM50-9D
Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 24.05.16
Alter : 42
Ort : MSE

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von KarlKompott am Fr 08 Jul 2016, 00:23

ABS ist wohl etwas vollmundig. Ich interpretiere das mal als marketingstrategischen Werbegag. Klingt halt gut. Very Happy
Mal davon abgesehen, dass ABS für Kleinkrafträder (noch) nicht vorgeschrieben ist, sondern nur für Bigbikes. Die Kosten für ein solches System würden den Kaufpreis für Chinamokicks um einiges höher ausfallen lassen.

Also zur Sache: Bei diesem als ABS bezeichneten Teil handelt es sich nicht um ein Antiblockiersystem mit elektronischer Sensorik, wie wir es vom Auto kennen. Auch wenn der Zweck der gleiche ist.
Bei den Mokicks (die mit diesem ABS beworben werden) wurde am Vorderrad eine Art Ventil eingebaut, das ein Blockieren des Vorderrades verhindern soll. Dieser hydraulische Druckminderer befindet sich am unteren Ende des Bremsschlauches der zum Vorderrad führt und sitzt vor dem Radbremszylinder.

Hier der Forenlink zu einem Bild von diesem "ABS": http://www.yamasaki-forum.com/t1686-bremssattel-bremsklotz
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki GYS 2, Was taugt sie?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten