Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 11:09

Hallo leute,

Ich bin neu hier und bräuchte dringend hilfe.

Ich habe mir ne yama ym50gys zugelegt und bin von der Verarbeitungsqualität echt positiv überrascht.

Nun zu meinem Problem:

Wenn ich fahre komm ich auf der ebenen im 3. Gang locker auf 55 (wenn ich voll ausdrehe auf etwas über 60). Allerdings schafft sie im 4. Gang auf der ebenen gerade mal 60. Bergab gehen im 4. Dann auch mal gute 70-80.

Nun zu meiner frage, Hab ich noch die gedrosselte CDI drin oder einfach nur ne viel zu lange ritzel/kettenrad übersetzung.

Danke schonmal im vorraus

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Alpina am Di 26 Jul 2016, 11:31

Die CDI ist auf jedenfall die--offene--!!!,...die Übersetzung ist wohl vorne am Ritzel erhöht worden--(kann sein,...muss aber nicht unbedingt zutreffen!!!)!!!
Viel Km/h im 3. Gang,...original ist ein 12er verbaut,...und im vierten Gang dann mit 50ccm keine Kraft mehr!!!
Deswegen im 3. Gang schneller,...als im vierten Gang,...in der Ebene!!!!
Kannste ja mal die Zähne am Ritzel zählen!!!!
Kann auch sein,....daß das Kettenblatt hinten von seinen original ??? Zähnen verkleinert worden ist!!!,.....
ist aber nur als Sonderanfertigung dann erworben wurden,...eher unüblich für normale Tuner, bzw hier etwas zu verändern!!!!
Aber eins steht Fest:Die Cdi ist die --offene--!!!



Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Andy-Duew am Di 26 Jul 2016, 11:40

Hallo

Das Kettenblatt hat 50 Zähne.

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Alpina am Di 26 Jul 2016, 11:47

Andy-Duew schrieb:Hallo

Das Kettenblatt hat 50 Zähne.

Gruß Andy


Danke,....!!!!,... Very Happy ,....hatte ich gerade nicht auf dem ´´Zettel´´!!!,...und auch keine Lust zu suchen,...mit unser perfekten ´´Suchmaschine´´ des Forums!!!!,... Very Happy


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 11:51

Also, hab mal gezählt. Das rirzel ist ein 12er, also original.

Kettenblatt schau ich gleich.

Wie kommst du drauf das es die offene ist?
Der vorbesitzer hat einen sportluftfilter angebaut den ich allerdings noch mit schaumstoff ummantelt habe um das nervende laute ansauggeraeusch loszuwerden. Sie bekommt aber immer noch genug luft, hohe drehzahlen haelt sie im leerlauf wunderbar, nur unter last scheint sie nicht mehr allzuviel kraft zu haben.
Alles andere ist noch ori soweit ich das beurteilen kann.

Wie gesagt kommt die kiste nicht wirklich vorwaerts.
Die gasannahme ist mittelmaesig. Wenn ich den gashahn voll aufreise aus dem stand dann geht sie direkt aus oder ist kurz vor aus und dreht dann langsam hoch. Ab einer gewissen drehzahl kann ich aber voll hochdrehen.

Danke schonmal.im vorraus

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 11:53

Achso, die kraft fehl mehr untenraus. Obenraus gehts etwas besser aber lange nicht perfekt

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Alpina am Di 26 Jul 2016, 12:02

Bass-Drive schrieb:Also, hab mal gezählt. Das rirzel ist ein 12er, also original.

Kettenblatt schau ich gleich.

Wie kommst du drauf das es die offene ist?


Weil die 45er CDI nicht über 48 Km/h packt!!!,...nach Navi oder dem Blindgänger was sich Tacho nennt,...höchstens an/um die 50 Klamotten!!!!,... Wink
Aber keine 60-oder 70,....80 Km/h,....nicht mal Bergab,...weil es die Elektrik des Bauteils--(45er-CDI)--- auch nicht zulässt,...sonst hätte dieses Teil die Bauratabnahme für Deutschland nicht geschafft!!!


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 12:07

Na das ist dann schonmal gut, woran kanns denn dann liegen das sie so schlecht läuft?
Hab die zaehne am kettenblatt noch nicht gezaehlt aber da das ding so gewaltig ist wie die nabe der felge an der die speichen angebracht sind vermute ich mal das es das 50er blatt ist.

Muss ich vielleicht die vergasernadel 1 tiefer oder hoeher haengen aufgrund des sportluftfilters?

Im moment ist das kerzenbild eher helles schwarz mit leichtem rußansatz

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 12:12

Also. Hab jetzt mal gezaehlt 2mal. Ich komm beim kettenblatt auf 49 zähne. Ein zahn weniger kann doch nicht dafür verantwortlich sein das die beschleunigung und der anzug so dermassen mies sind.


Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Alpina am Di 26 Jul 2016, 12:15

Bass-Drive schrieb:

Muss ich vielleicht die vergasernadel 1 tiefer oder hoeher haengen aufgrund des sportluftfilters?

Im moment ist das kerzenbild eher helles schwarz mit leichtem rußansatz

oder mal den Vergaser komplett einstellen,...
..........mit wenigen worten,die luftgemischschraube-(die tiefer sitzende ohne feder)-VORSICHTIG erstmal ganz reindrehen bis spürbarer wiederstand sich bemerkbar macht und dann 2,5 umdrehungen wiedere raus!!! maschine anschmeissen und über die leerlaufschraube so ca.1500-1800 im standgas einstellen!!! nun die luftgemischschraube so ermitteln wo die U/m nach oben geht,halbe links,halbe rechts,wenn der motor nun über 2000U/m kommt,mit der leerlauschraube wieder auf bis 1800U/m drosseln.das alles immer wiederholen,bis keine veränderrung mehr möglich ist.
deine originale hauptdüse-(wenn sie es noch ist,70-75er ca.) harmoniert nicht so gut mit einem sportluftfilter,besser mit originalen lufti einstellen,oder düse um eine Nr.höher setzen!!!
und nun noch mal die vergasernadel abschecken!!! der clip sollte an der nadel ersmal mittig sitzen,um fetter einzustellen,clip runtersetzen-(nadel kommt höher);magerer=clip höher-(nadel geht runter)!!!
kerzen-bild gibt aussage über die einstellung----!!!!----weiss=zu mager,----schwarz= zu fett,----hell-braun-bis-grau,=richtig!!!,aber immer mit warmer maschine ca.500meter mind.auf gut gas fahren und gleich danach kerze in augenschein nehmen!!! und dann wie beschrieben nadel verändern!!!,bzw.luftgemischschraube auf höchste U/m nachjustieren.
so, ich hoffe für dich verständlich!


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 12:19

Also das mit den stellschrauben hab ich schon gemacht. Das passt soweit. Wenn ich die so einstelle wie von dir beschrieben ist die gasannahme besser, aber dann ruckelt sie hier und da waehrend der fahrt etwas als wuerde sie sich verschlucken. Sie entwickelt dann also kaum kraft und sackt mit drehzahl und kmh ab. Meinste ich muss dann noch direkt die nadel einen clip tiefer haengen?

Also nadel tuefer, das mit den stellschrauben und dann pruefen. Vollgas geht ohne probleme und schwankungen, das kommt nur im mittellastigen bereich mit den schwankungen.

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 12:22

Achso noch was, mein tacho ist erstaunlich genau. Wenn mein gps 60 anzeigt haengt die tachonadel bei kurz vor 60. Also zeigt mein tacho eher 1-3kmh weniger an als ich tatsaechlich fahre.

Smile

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Alpina am Di 26 Jul 2016, 12:26

Bass-Drive schrieb:Also das mit den stellschrauben hab ich schon gemacht. Das passt soweit. Wenn ich die so einstelle wie von dir beschrieben ist die gasannahme besser, aber dann ruckelt sie hier und da waehrend der fahrt etwas als wuerde sie sich verschlucken. Sie entwickelt dann also kaum kraft und sackt mit drehzahl und kmh ab. Meinste ich muss dann noch direkt die nadel einen clip tiefer haengen?

Also nadel tuefer, das mit den stellschrauben und dann pruefen. Vollgas geht ohne probleme und schwankungen, das kommt nur im mittellastigen bereich mit den schwankungen.


Wenn die Maschine ab Halbgas keine Leistung mehr annimmt, wenn man den Gashahn aufdreht, dann läuft der Motor zu fett, dann kann man durch tiefersetzen, also erniedrigen des Gasdurchsatz den Motor magerer abstimmen. Bringt dann nicht viel, dann wählt man eine kleinere Hauptdüse, und setzt die Nadel wieder auf die Alte Position, und versucht das ganze von Vorne. Umgekehrt, wenn die Maschine Magerruckeln hat sollte die Nadel höher gehangen werden, bzw die Hauptdüse größer gewählt werden.


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 12:29

Ok. Dann haeng ich die nadel etwas tiefer, denn da die kerze fast schwarz und noch dazu verrußt ist bekommt sie wohl zuviel sprit. (kann ich mir durch den sportluftfilter garnicht vorstellen da sie dann eher zu wenig sprit bekommen sollte) und berichte dann mal wie es aussieht.

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Eleske am Di 26 Jul 2016, 12:32

Sportluffi bedeutet nur mehr Luft und andere Luftströmung und nicht weniger Sprit Wink
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 13:12

Ok.

Also hab die nadel erst eine kerbe runtergesetzt, hatte das gefuehl das sie etwas runder laeuft. Kerzenbild bleibt schwarz. Hatte die nadel dann ganz runtergehaengt, resultat wie vorher auch laeuft aehnlich gut, kerzenbild immer noch schwarz. Habe die nadel jetzt wieder auf die zweitw kerbe von oben gesetzt.

Muss also wohl ne etwas kleinere hauptduese besorgen. Hoffe das sie dann mal wieder die volle leistung bringt.

Kann es auch andere ursachen haben ausser die vergaserabstimmung?

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 13:14

Sie wuergt uebrigens immer noch ab wenn ich im leerlauf den gashahn schlagartig aufdrehe.


Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Eleske am Di 26 Jul 2016, 14:12

mach mal den luffi ganz ab und guck mal, wie sie dann reagiert.

sollte ja schnell gemacht sein.

nur ab machen und mal lauschen
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Di 26 Jul 2016, 15:57

Hab ich gemacht, ist eigentlich keine grosse veraenderung merkbar, sie geht mit der drehzahl minimal nach oben, das war es auch schon.


Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Eleske am Mi 27 Jul 2016, 07:57

also die selben gasprobleme wie zuvor?

dann ist es also kein problem vom luffi her.

geht sie nur aus, wenn du schlagartig bei kaltem motor aufdrehst, oder auch nach 10 min warmfahren?
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Mi 27 Jul 2016, 10:03

Ja sie geht warm und kalt aus. Wenn sie warm ist ists auch oft kurz vir aus und sie schaffts dann doch noch wieder langsam hochzudrehen. Sobald sie dann ueber ne gewisse drehzahl hinweg ist ist die gasannahme besser. Auch beim fahren ist es so. Ich muss den 1. Bis knapp 20, den 2. Bis knapp 40 und den dritten bis knapp 55 ziehen um zu vermeiden das sie mor beim maechsten gang nicht abwuergt.

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Eleske am Mi 27 Jul 2016, 11:35

Dann kann es ja im Endeffekt nur noch eine Ventilspiel/Vergasereinstellung sein, die nicht korrekt ist.
Hast du mal eine neue Zündkerze ausprobiert?
Vllt hat die alte einen Schlag weg und der Funke ist zu schwach, für eine große Menge Benzin?
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Mi 27 Jul 2016, 11:38

Das mit der zuendkerze teste ich mal. Wie stell ich denn die ventile ein, brauch ich dafuer spezialwerkzeug? Hab das noch nie gemacht.

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von asse am Mi 27 Jul 2016, 12:13

Hi´,
kann Eleske nur zustimmen.
In zwei Fällen hatte ich das gleiche Problem:

- einmal Ventilspiel falsch
- dann Vergaser nicht optimal eingestellt.

Generell kann ich sagen, dass meine Maschine mit dem hier genannten Mikuni deutlich besserl läuft (bereits in der Grundeinstellung)
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 589
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Eleske am Mi 27 Jul 2016, 13:11

ja, der Vergaser war an meiner Leike damals totaler müll.
er lies sich nach 6 Monaten überhaupt nicht mehr einstellen ...

Ventilspiel musste ich zum Glück nie einstellen. Hat die Werkstatt gemacht.

Hier im Forum müsste es doch iwo stehen, oder?
avatar
Eleske
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Simson S51 /History: LK50Q-3
Anzahl der Beiträge : 573
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten