Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von SHAU am So 07 Aug 2016, 21:15

Wenn die kerze grau bis rehbraun ist passt das meist....zu hell grau ist meis etwast zu mager. Wenn es rasselt bzw. Klakkert, könnte es das ventilspiel sein aber dann müsste das klakkern auch im leerlauf beim hochdrehen zu hören sein.
10k kilometer ist zwar nicht ohne aber für den motor auch nicht die welt....da sollte noch deutlich luft nach oben sein. Bei so viel laufleistung könnte man sich auch mal den auslass am zylinderkopf angucken.

SHAU
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am So 07 Aug 2016, 21:58

Hab die nadel jetzt wieder mit dem clip in die mitte gesetzt. Ich bilde mir ein das sie nun etwas besser laeuft. Was meinst du denn mit auslass am zylkipf ansehen?

Ich versteh nicht weshalb sie immer noch solche zicken macht und vorallem nicht warum sie ohne den vhoke zu ziehen immer anspringt egal bei welchem wetter.

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Bass-Drive am Fr 12 Aug 2016, 12:14

Soo leute. Habe mich entschlossen naechsten monat den 72ccm motor zu verbauen, reicht da der 19er mikuni vergaser. Falls ja welche duese brauch ich und was muss ich noch aendern.

Mdg

Bass-Drive
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 26.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki YM50GYS Flotter machen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten