Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Nach unten

Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Kuddy24 am Sa 13 Aug 2016, 20:16

Moin!
Habe wiedermal ein Problem mit meiner Kette.
Vor ein paar Wochen habe ich einen neuen (originalen) Kettensatz verbaut. Ich weiß, dass die Qualität der Originalteile zu wünschen übrig lässt und die Kette oft nachgespannt werden muss.
Nur leider kam jetzt ein ganz neues Problem auf. Trotz korrekter Kettenspannung schlägt die Kette beim Ziehen der Kupplung während der Fahrt oder bei Schaltvorgängen gegen die Schwinge!
Habe die originalen Ritzelgrößen verwendet. Habe schon überlegt anstatt des 14er Ritzels ein 15er draufzustecken. Aber dann stimmt das Übersetzungsverhältnis nicht mehr.
Habt ihr vielleicht eine Idee für mich wie ich das Kettenklappern beheben kann und trotzdem das gleiche Fahrverhalten behalte?
Würde mich über eure Tipps freuen!
Liebe Grüße :-)

Kuddy24
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von asse am So 14 Aug 2016, 01:18

An der 8b half damals nur:
1. Neue did kette....ja kein Originalteil nehmen!!!

2. Neue Radmuttern (die alte löste sich immer etwas und lockerte damit die Kette)
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Kuddy24 am So 14 Aug 2016, 08:56

Dass ich Originalteile genommen habe, habe ich sehr schnell bereut Neutral
Gibt es bei den Radmuttern auch eine spezielle Marke oder sind so ziemlich alle besser als das Original?
Danke für deine schnelle Antwort!

Kuddy24
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von wavelow am So 14 Aug 2016, 09:46

Bei Kettentausch werden grundsätzlich auch Zahnkranz und Ritzel getauscht. War die Kette schon alt? Oder einfach nur wegen dem Schlagen getauscht?

Ansonsten ist das fast "normal". Da hilft evtl. ein Schleifstück aus Kunststoff an der Stelle.
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda Shadow VT600
Anzahl der Beiträge : 2515
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Kuddy24 am So 14 Aug 2016, 10:09

Das war noch die erste Kette und wir haben die beiden Ritzel gleich mit gewechselt. Habe gehofft das sich durch die neue Kette das Klappern gibt und der Schaltvorgang weicher wird und man nicht das Gefühl hat, dass die Kette gleich abspringt. Das ist mit der neuen Kette auch wieder behoben, nur leider ist das Klappern geblieben. Da ist auch schon ein Schleifstück auf der Schwinge. Wahrscheinlich muss ich das mal erneuern. Und dann besorge ich mir eine gestärkte Kette und dann hoffe ich, dass es besser wird :-)
Was mich auch gewundert hat, dass das vordere Ritzel sich hin und her bewegen ließ. Und das wurde mit dem neuen Ritzel auch nicht besser.

Kuddy24
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von asse am So 14 Aug 2016, 12:47

Nimm eine ganz normale passende Stopmutter für die Achse nach Din. Die Grösse für diE Leike kenn ich leider nicht. Falls sie die gleiche Grösse wie bei der 8b hat.. kann ich dir eine senden. Wie geschrieben hatte ich Dein Problem auch, weil sich die Originalmutter immer wieder ein wenig selbst löste. Grund: Schrottgewinde.
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Kuddy24 am So 14 Aug 2016, 13:31

Das habe ich beim Kettensatzwechsel schon gemerkt, dass die Gewinde der Muttern wirklich nicht so gut sind! Aber das die sich löst habe ich bisher noch nicht gemerkt. Aber erneuern schadet ja nicht Smile

Kuddy24
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von KarlKompott am So 14 Aug 2016, 15:09

Klingt nach einem "Leike- typischen" Problem. Die originale Kette längt sich sehr schnell aus - gerade wenn sie neu ist!
Ein Kettenwechsel zahlt sich da wirklich aus. Ich empfehle eine gehärtete Kette. Damit war das Problem bei meiner Leike behoben.

Kettenteilung 420 hat eine Kettenradbreite von 6,35mm - das entspricht 1/4 Zoll. (Kettenbezeichnung: 1/2 x 1/4 x 7,75)

Wenn die Ritzel neu / nicht abgenutzt sind, genügt es wenn man lediglich die originale Kette gegen eine qualitativ bessere tauscht.
Bessere Ritzel harmonieren zwar besser mit einer gehärteten Kette, aber das Problem ist die Verzahnung / Aufnahme der Antriebswelle. Wenn die "ausgenuckelt" ist, schlackert die Kette auch beim Gaswechsel oder bei Schaltvorgängen. Gehärtete Ritzel nutzen sich zwar weniger ab, können aber dafür die Aufnahme der Welle verschleißen. Ich wechsele lieber öfter mal ein Ritzel, als den Motor zu zerlegen, um die Antriebswelle zu wechseln.

Wenn die Achsmutter gewechselt wird, sollte man den Achsbolzen gleich mitwechseln, die Gewinde"güte" ist bei beiden gleich. Eine gehärtete Achsmutter könnte das Gewinde des Achsbolzens beim Anziehen beschädigen.
Vom Hersteller empfohlenes Anzugsdrehmoment: 50 - 60 Nm
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Kuddy24 am So 14 Aug 2016, 15:35

das hilft mir sehr gut weiter! dankeschön!
Und das sich das vordere Ritzel vertikal leicht kippen lässt, ist auch normal? Bei dem neuen Ritzel ist es schon besser aber lässt sich trotzdem noch leicht bewegen.

Kuddy24
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von KarlKompott am So 14 Aug 2016, 15:38

Ein bisschen Spiel ist normal. Ist bei meiner auch so. Wink
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Kuddy24 am So 14 Aug 2016, 16:02

Ok! Dann bin ich beruhigt Very Happy Vielen Dank für eure Hilfe! Die neue DID-Kette ist schon bestellt Wink

Kuddy24
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 29.06.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von asse am So 14 Aug 2016, 16:49

Also...das Achsgewinde war und ist bei mir einwandfrei, sodass der Mutterwechsel...bei mir...reichte....
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kettengeräusch Leike Chopper 50ccm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten