Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Wade_Wilson am Do 01 Dez 2016, 20:35

Servus Meine yamasaki habe ich vor ca. 2 monaten aus 300 km entfährung für nen kasten bier bekommen. Ansich super doch seht selbst








So sah sie aus. Gemacht wurden Radlager und neuen schlappen hinten genauso wie neue kette, tank wurde entrostet (mit cola bestes zeug ever) gabel gerichtet, neue vorderradbremse, lichtanlage wieder gerichtet und so steht sie jetzt da
Es wird noch einiges gemacht
avatar
Wade_Wilson
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 3x Rex Rs 450
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 18
Ort : Neustadt bei Coburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Armin2015 am Fr 02 Dez 2016, 03:01

Hat ja ganz schön was mit gemacht das Moped, super das Du sie wieder Fahrbar machst. Ich finde, auch wenn unsere Mopeds günstig sind , sollte man sie nicht so behandeln bounce  Ich werde meine Zipp VZ 50 so gut es geht im Neuzustand bewaren Smile
avatar
Armin2015
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : ZIPP VZ-50
Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 22.08.15
Alter : 57
Ort : Als Wessi nach Oelsnitz Vogtland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Wade_Wilson am So 04 Dez 2016, 18:15

Ich sag mal so ich werde fahre sie jetzt schon ne weile und muss sagen das ich absolut zu frieden bin (auch wenn sie mich heute abgeworfen hat, ist zum glück nur die sozi fußraste verbogen, hammer hilft) und im gelände fühlt sie sich am wohlsten muss ich sagen.
avatar
Wade_Wilson
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 3x Rex Rs 450
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 18
Ort : Neustadt bei Coburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von the_playstation am Do 22 Dez 2016, 16:39

Da mußt Du aber noch mehr als einen Kasten Bier reinstecken. Wink Da hast Du Dir Einiges vorgenommen.

Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Wade_Wilson am Fr 23 Dez 2016, 17:27

Also ingesammt sind in das moped inzwischen gut und gerne 150 euro geflossen und ich muss sagen ok sie hat ein wenig rost am ramen und der motor sieht immernoch aus als währe er jahrelang unterwasser gewesen (der zylinder hat keine kühlungsrippen mehr seit ich mit dem schraubenzieher geschaut hab wie der rost da gearbeitet hat) aber der rahmen wird demnächst kommplett lackiert und evtl nachgeschweißt und der motor ist mir egal so lang er läuft


avatar
Wade_Wilson
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 3x Rex Rs 450
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 18
Ort : Neustadt bei Coburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Alpina am Di 10 Jan 2017, 09:15

Am Rahmen darf Gesetzlich nicht geschweißt werden!!!,....Sollte es trotzdem zu einem Rahmenbruch danach
kommen,...zb. durch einen Unfall,...und ein Gutachter stellt dieses Fest,...dann wird es schnell dunkel,...in deiner Gelbörse!!!,....egal ob du Schuld hast,....oder nicht,....am Unfall!!!

Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Leistung in kW--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Wade_Wilson am Di 10 Jan 2017, 17:08

Dann muss ich mal schauen ob sich eine professionelle instandsetzung lohn (hab den rahmen für 99 pfund aus england) oder ob ich sie schlachte da der motor aktuell zu große probleme macht (geräusche aus dem Getriebe ausgenudeltes zündkerzen gewinde, startprobleme etc.) und in den rahmen n neuen motor ist ne heikle aktion da ich dem so nicht mehr lange geb
avatar
Wade_Wilson
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 3x Rex Rs 450
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 18
Ort : Neustadt bei Coburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von asse am Mi 01 Feb 2017, 20:33

Na ja, neuer Motor im alten Rahmen ... dann sollte der Rahmen schon (sicherheitstechnisch) noch okay sein. Zur Not bleibt Schlachten...dann freuen sich die GYS Fahrer und Du bekommst den Bierkasten wieder locker rein. Wobei wieder aufbauen ,... natürlich das deutlich reizvollere ist ... wenn es sich halt ... so irgendwie ... so ein bischen zumindest ... noch lohnt :-)
avatar
asse
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8B
Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 16.04.11
Ort : bei Heidelberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Wade_Wilson am Do 02 Feb 2017, 19:31

also der aktuelle winter verbessert die situation überhaupt nicht und ich werde mich wohl von ihr verabschieden fals jemand teile braucht ich werde sie erstmal probieren komplett an den man zu bringen und fals das nicht klappt werde ich sie zerlegen und in einzelteilen einlagern und verkaufen (und für mein neues projekt verwenden)

bei intresse komplett oder für einzelteile einfach melden

(Eigendlich schade aber den rahmen wieder aufzuarbeiten lohnt leider nicht) am April kommt hoffentlich eine Ym50-9d in meinen fuhrpark
avatar
Wade_Wilson
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : 3x Rex Rs 450
Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 18
Ort : Neustadt bei Coburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Problemkind Yamasaki YM50-GYS

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten