Hallo Jungs (und Mädels???)

Nach unten

Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Clodi am Sa 13 Mai 2017, 01:24

Hej ihr Lieben,

ich freue mich, an Board zu sein und möchte mich kurz vorstellen:

Ich gehöre zu den Leuten, die jenseits der 25 sind und dennoch keinen Führerschein haben. Irgendwie war ich immer zu ängstlich, zu faul und vorallem zu geizig Very Happy und in der Großstadt Leipzig kommt man auch ganz gut ohne aus und da mein Mann fahren kann, war ich nie drauf angewiesen. Letztes Jahr hatte sich dann beruflich was spontan verändert bei mir weshalb ich schnell mobil werden musste. Also hab ich die Klasse AM gemacht und mir nen Retro Roller gekauft :-)

Mein Baby heißt "Plötze", ist ein Benero Retro City Cruiser mit 50ccm und macht mir auch wirklich Spaß.

Aber jetzt, nach 9 Monaten rollern, stelle ich fest, dass das nicht das ideale Zweirad für mich ist. Ich habe große Probleme bei starkem Wind. Ich selber wiege kaum was und durch den dicken Bauch des Rollers, der schön den Wind fängt, bin ich die ideale Zielscheibe für Böen... Auch wird Plötze bei längeren Touren unbequem - ich bekomme Rückenschmerzen und denke es liegt an der Sitzhaltung. Naja, und zu zweit kann man mal eben kurz in die Stadt fahren, aber Touren geht garnicht - viel zu eng....

Also werde ich mich in absehbarer Zeit leider von meinem Schmuckstück trennen müssen und stattdessen etwas neues mit dem gewissen Style-Faktor anschaffen.
Ich träume schon lange von einer Chopper, aber möglichst ohne nochmal zur Fahrschule zu müssen, von den Kosten für die Maschine mal ganz abgesehen. Dann entdeckte ich, dass es die Teile auch mit 50ccm gibt... Richtig heiß find ich ja die Aprilia red rose oder die Gilera Eaglet, aber dann fand ich heraus, dass das offenbar alle 2-Takter sind und ich hab absolut null Bock auf Mischen - da bin ich mal wieder zu faul und hab auch angst, was falsch zu machen.... Somit waren die leider raus aus der engeren Wahl.

Dann fand ich bei ebay einen neuen "50 ccm Chopper XT50Q", aber die werden in China montiert. Der Nummer traue ich nicht. Bei meinem Roller hab ich damals auch drauf geachtet, dass der in DE montiert wird, auch wenn die Teile aus C stammen...

Nach vielem Lesen und Vergleichen hier bei euch und allgemein im Netz, wird es wohl nun eine Zipp VZ 50. Mit n bissel neuem Klimbim (Chromespiegel, Retro Topcase, Sissybar aus Chrom und vll. noch rechts und links ne Leder Satteltasche...) kann das denke ich n sehr geiler Mini Chopper werden...

Ich bin alles andere als ein Schrauber - ich fahre sogar zum Luft aufpumpen und Glühbirne tauschen in die Werkstatt - aber ich denke so n paar Schönheitstunings bekomme ich hin Very Happy

Soweit erstmal dazu - jetzt heißt es sparen für die neue Plötze und dann die alte in neue, liebevolle Hände abgeben....

Das is mein kleiner Flitzer:

Clodi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Bora am Sa 13 Mai 2017, 04:17

Hallo und Willkommen.
Bei den modernen 2 Taktern musst du aber doch nicht selbst mischen,die haben alle Getrenntschmierung.In den kleinen Öätank einfach das Zweitaktöl und es mischt sich das Maschinchen selbst.
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,Lada Vesta
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 50
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von wavelow am Sa 13 Mai 2017, 08:30

Moin Moin Bora, willkommen hier.

Die Idee der deutschen Wirtschaft etwas Gutes zu tun ist löblich
Bei meinem Roller hab ich damals auch drauf geachtet, dass der in DE montiert wird, auch wenn die Teile aus C stammen...

Aber leider muss man dir wohl diese Illusion nehmen: In Deutschland werden überhaupt keine Roller* montiert. Nicht ein einziger, egal was dir irgendein Verkäufer erzählt. Dein Plötze ist also auch ein reinrassiger Chinese. Raus aus dem Karton und ab auf die Straße. (Das aus dem Karton nehmen und die paar Handgriffe die dann gemacht werden, gelten nicht als "montieren" im Sinne von Bau des Rollers.)

*Ausnahme: BMW C650 Roller Made in Berlin - allerdings mit Teilen und Motoren aus Taiwan und China.

Die Gilera Eaglet ist ein schönes Teil. Aber mittlerweile nur noch Sammlern zu empfehlen weil Teilebeschaffung sehr, sehr schwierig geworden ist. Und auch teuer. Das was noch an Eaglets rumfährt ist entweder Schrott oder so teuer, dass es sich für einen Arbeitswegfahrzeug nicht rechnet.

Bei all diesen Fahrzeugen um die es hier so geht wirst du früher oder später um Schraubereien nicht herumkommen. Oder eine nette Schrauberbude die hilft wenn was nicht rund läuft.
Und auch das "Windproblem" wirst du mit Wechsel auf andere 50er nicht los. Sie sind einfach zu schwachbrüstig um gegen stärkere Böen anzukämpfen. Dagegen hilft nur mehr Hubraum im Motor.

Die Zipp VZ50 (natürlich auch ein echter Chinese) gibts noch unter weiteren Namen: Junak 902 usw. (Auch die wird gegen den Wind kämpfen  Very Happy )

Die 50er sind ein schönes Hobby, für Nahverkehr oder aus Freude am rumcruisen schon OK. Wer mehr erwartet wird immer enttäuscht bleiben Da hilft nur der Gang zur Fahrschule. Für diese Erkenntnis habe ich auch lange gebraucht, bin aber nun heilfroh diesen Schritt vor ein paar Jahren - auch im fortgeschrittenen Alter - gemacht zu haben. Es steht einem einfach die gesamte 2-Rad Welt offen. Ob man sie nutzt oder nicht. Aber man kann. Oder auch nur eine 125er die steuerfrei sind aber deutlich lockerer mit dem Verkehr mitschwimmen können. Ab Landstrasse und Autobahnen werden auch die wieder grenzwertig aber für die Stadt bestens geeignet.

Will dir nicht die 50er Klasse vermiesen nur lese ich aus deinem Text, dass du spezielle Vorstellungen hast, die auch ein anderes 50er Modell nicht erfüllen können wird. Wenn du den Wertverlust aller 50er Einkäufe mal ausrechnest (vielleicht kaufst du ja noch eine Dritte), dann ist der Führerschein schon bezahlt :-) Und den muss man ja auch nicht sofort und ganz bezahlen sondern stückweise. Immer wenn man wieder ein paar Stunden nimmt wandern wieder ein paar Kröten zur Schule. Alles gar nicht so schlimm. Nur warten wird teurer, denn die Scheine werden nie billiger sondern von Jahr zu Jahr teurer.

So... Viel Input für den Einstieg was?
Aber so kannste nicht sagen, wir hätten hier nichts gesagt  Very Happy  Viel Spaß hier auf jeden Fall!
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda Shadow VT600
Anzahl der Beiträge : 2515
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Junak2015 am Sa 13 Mai 2017, 09:32

Wilkommen im Forum Clodi,

Dein Retro Roller im Bild hatte mich auch gereizt aber die kleinen Reifen und die kleine Grösse ist für Leute über 1.75 eher nicht geeignet.So wurde es eine Junak mit dem ich auch bei starkem Wind zu kämpfen habe...dennoch viel spass mit der Vz

Grusd

Junak2015
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak901
Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 30.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Alpina am Sa 13 Mai 2017, 11:10

Eine Zipp VZ 50,....gefällt mir!!!! Very Happy
Aber klebe dort bitte nicht  "Plötze" drauf,.....!!!


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 03.04.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Clodi am So 14 Mai 2017, 17:46

Danke für die freundliche Begrüßung

Clodi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Andy-Duew am Mo 15 Mai 2017, 08:45

Willkommen im Forum, Clodi

Gruß Andy
avatar
Andy-Duew
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8b, Quad MXU 300r/ EX: Leike LK50-Q3, YM-50-GYS
Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 21.07.13
Ort : Vorder Pfalz

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Clodi am Mo 15 Mai 2017, 10:24

Ich habe mal rumgeschnorchelt, bzgl. der VZ und Junak usw.
Meine Stammwerkstatt ist zugleich auch Junak-Händler. Das trifft sich ja ;-) Jedoch kostet die Junak 902 dort 300 mehr als die Zipp VZ50 im Internet. Ich habe jetzt hier schon öfter gelesen, dass die bestellten Bikes schlecht montiert sind (Schrauben nicht richtig fest, falsch eingestellt etc.). Zu meiner Werkstatt habe ich vertrauen, dass dir mir das Moped vernünftig übergeben - meint ihr das rechtfertigt die 300€ mehr? Dann würde ich nämlich doch eher zu der Junak tendieren - optisch nehmen die sich nicht viel.

Grundlegend überlege ich aber ne gebrauchte zu nehmen, um mir das einfahren zu sparen. Bei meinem Roller durfte ich die ersten 200km mit 30 rumtuckeln, danach nur ganz selten mal kurze Sprints auf 50. Richtig normal gefahren hab ich ihn erst nach 600km.

Mit dem Wind bin ich optimistisch, dass die 40kg Eigengewicht des Bikes mehr schon was ausmachen. Wenn ich mit meine Tochter (wiegt ca. 25kg) zusammen fahre und ne starke Böe kommt, wankt mein Roller merklich weniger, als wenn ich alleine drauf sitze.

Mal ne Frage an die Junak/Zipp-Fahrer - die Sissibar hinten - ist die Metall oder Plastik? Das erkennt man auf den Bildern arg schlecht. Ich würde die gerne Chromefarben lackieren, aber weiß nicht, ob der Lack auf Plastik dann auch vernünftig glänzt und wie Chrome aussieht...

Generell wirds bei mir kein A-Schein werden. Ich habe zu viel Respekt (um nicht zu sagen Angst) vor den großen Dingern und bei 60km/h ist meine Thrillgrenze bzgl. Speed dann auch schon erreicht ;-) Also ich bin vom Fahrgefühl her mit ner 50er gut beraten denke ichund für den Weg auf Arbeit durch die City ist das auch absolut ausreichend.
Ein guter Freund von mir fährt Harley und versucht auch mich von was größerem zu überzeugen... Diese Woche will er sich mal mit mir treffen und mich dieses riesen Ding fahren lassen (auf Privatgelände natürlich ;-)). Er hofft darauf, dass ich dabei Blut lecke, den A-Schein mache und mir ne große Maschine hole, aber aktuell verspüre ich da mehr Angst als Vorfreue Very Happy Ich werde berichten, glaube aber nicht, dass sich da meine Einstellung ändern wird - bin halt doch n Angsthase;-).

Clodi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Junak2015 am Mo 15 Mai 2017, 11:30

Hi,

Vorteil ist ja das deine Werkstatt des Vertrauens ein Junak Händler ist aber die +300€ find ich sehr viel.Versuch es mal mit feilschen...das mit dem A Schein; ... wirst du vlt erst dann entscheiden nachdem du paar Touren mit der 902 gefahren bis.Bei dem 902handelt es sich ja eigentlich um eine 125er , hat also kein geringeres Eigengewicht als deine Benero. Das solltest du auch berücksichtigen wenn du mit deiner Tochter zusammen fahren möchtest.Knappe 160 kg Zuladung ist immer drin aber beim Anfahren wird man schon etwas mehr Power missen.

Gruss

Junak2015
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak901
Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 30.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo Jungs (und Mädels???)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten