Romet Pony Monster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Mi 26 Jul 2017, 12:47

Hallo Miteinander,
Ich bin 30 Jahre alt und komme aus Freiburg. Bin ganz neu in der Moped "Szene" und habe wenig Erfahrung, bin allerdings sehr gerne am Schrauben.
Jetzt habe ich mir gerade eine Pony Monster 50ccm gekauft um damit 4x Wöchentlich zum Training zu fahren und hoffentlich viel Spaß dabei zu haben(hin und zurück 20km).
Zum einen würde ich mich freuen wenn hier andere Besitzer ein Pony mal ihre Erfahrungen berichten(Ja ich hab die ganzen Themen und auch Videos bereits angeschaut), zum anderen habe ich mir überlegt die Pony mit einen 72ccm Zylinderkit aufzurüsten. Es geht mir in keinem Fall um die Endgeschwindigkeit(die wird ja eh nicht wesentlich höher liegen), sondern viel mehr um ein bisschen mehr Zug an der Ampel.
Wie siehts da eigentlich bei einer Kontrolle aus? Bei meinem Zylinderkit, was ich mir ausgesucht habe, steht 49ccm drauf. Happy-Moters F-2262 (kann/darf leider noch keine Links posten) Leider konnte mir der Support nicht einmal sagen ob der überhaupt passt. Die Pony hat einen 139 FMB Motor verbaut. Weiss dazu jemand was oder kann ein Kit empfehlen? Die grünen bzw blauen dürfte das ja eigentlich nicht jucken oder? Die müssten das ja auch erstmal bemerken.

Eins gleich noch vorweg, ich habe ein Auto und das Moped ist ausschliesslich für das Kind in mir. Also ich bin nicht darauf angewiesen das es 5 Jahre ohne zu murren läuft.  

Vielen Dank für alle hilfreichen Tipps.

Grüße Andreas

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von SHAU am Mi 02 Aug 2017, 12:38

Moinsen und herzlichen glückwunsch zu deiner pony... einer der wenigen mit einer pony....sehr geiles teil wie ich frinde! Da sie ja auch einen monkey nachbau motor hat müsste das 72ccm kit von happymotor parts da wohl auch passen, die HD im Vergaser sollte angepasst werden, meistens muss eine größere rein (bei meiner 50ger chopper hätte sogar eine kleinere rein ge musst) oder gleich einen größeren vergaser verbauen. Würd mich freun mal ein paar fotos von deinem bike tu sehen!
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Di 08 Aug 2017, 16:44

Also die Pony ist angekommen und sieht auch wirklich gut aus(Geschmacksfrage)! Fahren tut sie auch ganz gut allerdings zieht sie, gerade leichte Steigungen, echt bescheiden. Bringt denn ein Umbau von 48ccm auf 72ccm wirklich eine spürbare Veränderung? Wenn dann würde ich direkt den Zylinder+ Zylinderkopf tauschen.




Zuletzt von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von SHAU am Di 08 Aug 2017, 22:01

Jupp das ist auf jeden fall ein deutlich spürbarer Leistungszuwachs damit wirst du auch am Berg keine Probleme mehr haben! Das Kit beinhaltet zylinder,zylinderkopf,kolben mit ringen und allen dichtungen also gleich komplett zum einbauen!
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Di 08 Aug 2017, 23:04

Bekommt man das als Anfänger hin oder baut das eine fachwerkstatt ein? Ich bin jetzt nicht komplet Ahnungslos und auch handwerklich begabt aber viel an Mopeds hab ich bisher noch nicht geschraubt.

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von SHAU am Mi 09 Aug 2017, 01:32

Das solltest du auch als anfänger hin bekommen...hab ich ja auch gemacht und es war neuland für mich. Es hilft schon wenn man eine helfende hand hat. Es gibt auch videos auf youtube dazu meine ich und evtl. Eine anleitung dazu hier im forum?
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Mi 09 Aug 2017, 16:24

Hallo. Hab dazu das Video Smile

https://www.youtube.com/watch?v=S-pNVrrzqLs&t=651s

Bei Interesse Abonnieren nicht vergessen, hab noch etliche Videos über die Romets.
Gruß und glückwunsch zur Pony.

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von SHAU am Mi 09 Aug 2017, 19:49

Wir reden hier aber von Hubraum erweiterung...sprich einem ccm-Kit  von 48 auf 72 ccm und nicht von Drosselungen Shocked
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Mi 09 Aug 2017, 19:59

Hab mich im Thema vertan..und das auch noch im falschen Forum. Bin noch im 50er forum unterwegs...ich switch dann in den tabs immer hin und her -.- Mein Beitrag einfach ignorieren.

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:08


Also das Zylinderkit ist heute gekommen.... sieht allerdings nicht sehr Wertig aus Sad . Leider auch noch mit einem Defekt(siehe Bild). Die Pony ist ja noch ganz neu, beim Umbau verliere ich, laut Verkäufer, jegliche Garantie bzw. Gewährleistung :-(. Das lässt mich jetzt wieder daran zweifeln ob es clever ist den Umbau zu machen. Leider ist der Anzug an der Ampel echt richtig mies und hier im Schwarzwald gibts auch den ein oder anderen Hügel den es zu überwinden gilt! Hat jemand vielleicht noch eine andere Idee den Anzug zu verbessern ohne den Zylinder tauschen zu müssen?? Vielen Dank schonmal an SHAU für seine bisherige Hilfe.


Zuletzt von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Foto hat gefehlt)

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:18

Was vielleicht auch noch eine Überlegung wäre, könnte man den alten Zylinderkopf weiter benutzen? Der neu Zylinder schaut ordentlich aus, allerdings der Kopf nicht wirklich. Wenn ich jetzt den alten behalten könnte wäre das natürlich gut.

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Do 10 Aug 2017, 15:19

Wie viele Kilometer hast du denn schon gefahren?? Ich musste am Anfang sogar die Drossel aus dem Vergaser raus nehmen um 55 nach tacho zu fahren (50kmh nach GPS).. Der Motor wird von Zeit zu Zeit stärker. So ab 1800km hab ich gemerkt das er noch mal stärker geworden ist. Musste dann neue Drossel drehen mit 8mm länge. Original war bei mir 10mm...hab ich aber zu viel abgeschliffen am Anfang. Mit 8mm Drossel bin ich jetzt bei 50kmh nach GPS.
Gruß


Zuletzt von Try2PownY0u am Do 10 Aug 2017, 15:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Bora am Do 10 Aug 2017, 15:21

Ich hab den Anzug mit ner offenen CDI und grösserem Kettenrad etwas kompensiert
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Do 10 Aug 2017, 15:24

Die CDI ist doch schon offen?. Wenn ich die Vergaserdrossel raus nehme fährt meine Pony 70nach tacho. Also 65 nach GPS nach dem Einfahren auf der Geraden. Bergrunter 12% Gefälle mit Vollgas schafft die Kiste 90kmh nach Tacho (83km/h nach GPS). Da bekommen ich schon echt schiss.
Gruß

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:27

Oh erst ganz wenig so 150km. Die Geschwindigkeit ist das eine, da geb ich dir recht die ist aktuell auch mies :-D, aber der Anzug an der Ampel ist das eigentlich störende. Ich werde mal die Drossel, wie in deinem Video beschrieben, raus machen und berichte dann nochmal ob sich der Anzug verbessert hat. Man kann das Gas ja nicht wirklich weit drehen leider. Eine CDI drosselung hat die Pony soweit ich weiss garnicht...aber da weiss Try2PownYOu bestimmt besser bescheid. Wie gesagt mir geht es einzig und alleine um ein bisschen mehr Zug an der Ampel :-D. Mich nervt das als Autofahrer ja schon wenn ich so Moped Fahrer vor mir habe die nicht vom Fleck kommen und jetzt bin ich einer der ganz ganz langsamen :-D. Vielen Dank schonmal für eure schnelle Hilfe.


Zuletzt von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Bora am Do 10 Aug 2017, 15:29

Ich habe ja auch eine Yamasaki 8B.
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 49
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Do 10 Aug 2017, 15:30

Die Pony hat eine CDI. Die ist aber schon offen. Wie gesagt. Hatte das selbe Problem. Du musst die Kiste etwas Einfahren. Der Motor wird stärker. Glaub mir. Wenn du die Drossel raus nimmst und ein Paar 100km fährtst wirst du auch merken das die Kiste immer schneller wird. Es braucht nur seine Zeit. Je mehr Drehmoment dein Motor entwickelt, desto schneller wird die Maschine auch. Smile
Gruß

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:35

Alles klar danke dir dann befolge ich mal deinen Rat und werde hier weiter berichten wie sich die kleine so entwickelt. Unstrittig ist ja, dass Sie wirklich schick aussieht und vom Hädling her aller erste Sahne ist. @Bora ich freu mich über jeden Versuch der Hilfe egal ob es jetzt auf die Pony passt oder nicht. :-)

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Do 10 Aug 2017, 15:39

Apropos du sprichst von einem Falschluftproblem bei Leerlauf 2500U/min, meine hat im Leerlauf locker 2800-3100 U/min

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Do 10 Aug 2017, 16:51

Also. Deine Standdrehzahl ist viel zu hoch. Normal sind +/- 1500upm. 200 mehr oder weniger ist dann Geschmacksache. Optimal sind 1500upm. Versuch mal den Vergaser einzustellen. Dafür musst du die Seitenverkleidung abnehmen! Wenn sich der Vergaser nicht gescheit einstellen lässt, ist definitiv ein Falschluftproblem die Ursache.

Vergaser einstellen:
https://www.youtube.com/watch?v=5cBy4TVj70o&t=1s&index=11&list=PLBBz6lFwII1dfRVbNII068MSqF0n7i0o7

Seitenverkleidung abnehmen und Drossel entfernen:
https://www.youtube.com/watch?v=S-pNVrrzqLs&list=PLBBz6lFwII1dfRVbNII068MSqF0n7i0o7&t=651s&index=13

Und hier aktuell ein extra-Thema zur Anfahrschwäche am Anfang :
https://www.youtube.com/watch?v=tdGMfvxt5qc&feature=youtu.be

Gruß aus der Pfalz

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Fr 11 Aug 2017, 12:05

Hm ok, eigentlich fährt sie ganz gut so. Springt auch immer sofort an. Auch das anfahren ist so richtig easy :-) muss man das wirklich ändern? Mein Vorderrad Quitsch sobald ich schneller als 25km/h fahre hast du da vielleicht noch eine Idee. Danke schonmal

Ich habe jetzt übrigens die Drossel entfernt und bin vollauf Glücklich. Klar der erste und zweite Gang sind ein wenig zäh aber auch schon besser geworden und ab dem 3. läuft sie wirklich top. Selbst Berg hoch kann ich im 3. mit guten 40km/h fahren. Bin allerdings auch ein Leichtgewicht(60Kg)

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Try2PownY0u am Fr 11 Aug 2017, 20:17

Das Quitschen kommt von den schwimmenden Bremssättel. Da bereite ich auch noch ein Video vor. Schlimm ist es nicht...aber nervt. Werde dieses Problem auch noch dokumentieren.
Wenn deine Maschine an sich gut fährt...dann ist die Standdrehzahl nicht eingestellt worden. Und genau so was ist Händlersache! Sorry aber da werde ich langsam sauer...die Händler wollen nur verkaufen...verkaufen...verkaufen...Darüber hab ich ja auch ein Video!
Gruß

Try2PownY0u
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Romet Pony Monster, Romet Ogar 202
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 09.06.17
Alter : 27
Ort : 67471 Elmstein

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Foersi am Sa 12 Aug 2017, 11:39

Hm ja ich hab die Pony bei dem in Bayern gekauft. Mir ist noch aufgefallen, dass die Maschine manchmal Leerlauf anzeigt, sich aber im ersten Gang befindet oder was auch schon passiert ist, dass Sie im 2. Gang war und auf einmal in den Leerlauf gerutscht ist.
Wäre auf jeden Fall klasse du machst noch ein Video zu den Bremsen vorne. Das Quitschen ist schon gewaltig :-D.
Was passiert denn wenn ich die Standdrezahl nicht einstelle?? Also was für folgen hätte das? Eigentlich habe ich ja Garantie auf der Pony und möchte das nur sehr ungern selbst machen. Viele Grüße

Foersi
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 26.07.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von SHAU am So 13 Aug 2017, 11:15

Na das ist doch super das du erstmal zufrieden bist...aber irgendwann wirds dir mit dem 50ccm zu wenig glaub mir! Den deffekt am 70ccm kit kolben würd ich reklamieren dann bekommste einen neuen! Das quietschen kommt meistens von den bremssattel...etwas kupferpaste hinter die bremsbeläge dann ist das auch weg. Garantie?? Solange du immer alles in einer fachwerkstatt machen lässt vieleicht! Naja behalte das tuning kit erstmal da evtl. Brauchst du es ja noch. Von der qualität sind die auf jeden fall nicht schlechter als die original teile....zumindest nicht bei den china nachbau motoren!
avatar
SHAU
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Skyteam-Monkey 125ccm
Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 22.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Romet Pony Monster

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten