Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Di 24 Apr 2018, 13:54

was aber super ist - haste eine Teilenummer o.ä. ??

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Mi 25 Apr 2018, 09:54



Kleine Anmerkung zu dem Video von mir.
Die Ölkühlerschläuche in dem Video sind auf den Verschraubungen mehr als mangelhaft fixiert.
Druck im Ölkreislauf baut sich im Betrieb auf und die Schläuche sind hier nur mit Federschellen auf den Verschraubungen fixiert. Federschellen sind für drucklose Schlauchverbindungen, wie zB. Benzinschläuche, geeignet. Aber auf keinen Fall für Drucksysteme!
Das ist gefährlicher Pfusch und taugt nicht zur Nachahmung.
Solche Verbindungen können sich von den Nippeln der Verschraubungen durch Druck und anderweitig mechanisch lösen oder zumindest Undichtigkeiten hervorrufen, wenn nicht sogar ganz abrutschen.
Ölkühlerschläuche sollten untrennbar und dauerhaft mit den Verschraubungen verbunden sein. Dafür gibt es Quetschschellen - auch aus Edelstahl.
Einmal richtig montiert, halten und dichten diese Verbindungen sicher und dauerhaft.

avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Mi 25 Apr 2018, 10:05

Danke Kradmelder für diese Info !

heute steht folgendes an (nicht ohne Anpassungen realisierbar); werde berichten




cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Mi 25 Apr 2018, 10:31

Ich glaube, es ist auch dringend notwendig, das du etwas zur Lärmreduzierung unternimmst.
Ich habe mir gerade dein Video angesehen.
In Hamburg hätte die Rennleitung dich schon auf der ersten Runde kassiert, ist ja ein Höllenlärm!
Und wenn die dich nicht während der Fahrt geschnappt hätten, dann im Stand.
Alles nicht  StvZO-Konforme ist sofort erkennbar.
Alleine schon deine offenen Luftfilter! Ein Magnet für die Jungs der Obrigkeit. Der Auspuff schreit auch nach Kontrolle - und einen Kat hat der doch sicher auch nicht, abgesehen vom exorbitanten Lärm.
Ich finde das persönlich ja saugeil und stehe auf solche Umbauten - aber es ist sehr riski und ich wünsche dir alles Glück auf deiner Seite.
Aber ganz ehrlich, dein Bike ist hochriskant und ein echter Stressmagnet. Hoffentlich geht das dauerhaft gut aus.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Mi 25 Apr 2018, 11:56

der DBEater soll mich da auf jeden Fall vor einer spontanen Prüfung der Jungs in blau schützen - die `richtigen` Kontrollen passieren dann eher außerhalb auf bekannten Motorrad Strecken (wo ich schonmal raus bin)

wenn die Karre ordentlich verbaut ist, die Polizei Jungs merken, dass man selber nicht so ein 16Jähriger Vollbanause ist, geht das schon (mehrfach kontrolliert worden mit Rollern) dann geht so einiges - man muss nur wissen wie - aber ja, jede Kontrolle ist natürlich anders, spiele da natürlich etwas Poker mit der Sache.

Wenn ich da nur sehe, was die Jungs von `caferacer-Forum` für Unbauten haben etc. - da bin ich noch ein kleiner Fisch ; )

drück` Mir auf jeden Fall die Daumen
Gruß

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Mi 25 Apr 2018, 12:29

Die drücke ich auf jeden Fall!  

Du hast Recht. Es kommt wirklich zum grossen Teil darauf an, wer auf so einer Mühle hockt.
Trotz der scharfen Hamburger Blauen bin ich noch nie kontrolliert worden.
Aber angesprochen haben die mich mehrfach, aus Interesse und Begeisterung an meinem Bike.
Zuletzt auf einer mehrspurigen Strasse im Hamburger stop-and-go Feierabendverkehr. Ich sah schon eine Weile den Lichtkasten im Rückspiegel und sie rückten langsam auf der linken Spur auf, ich fuhr auf der Rechten.
Irgendwann waren die dann genau neben mir. Ich schaute sie lächelnd an und prompt ging die Beifahrerseitenscheibe herunter. Der Fahrer lehnte sich über seinen Beifahrer und fragte mich begeistert, was das denn für ein aussergewöhnliches Moped sei und ob ich das aus dem Kaugummiautomaten gezogen habe (der Grösse wegen).
Eine Menge Jokes und lustige Sprüche kamen zusammen. Aber trotz eines, für eine 50er, "ungewöhnlichen" Sounds (110ccm) und eines auffälligen und fragwürdigen Helms, haben sie sich nett verabschiedet und eine gute Fahrt gewünscht.
Sowas hatte ich schon ein paar Mal. Bisher hat sich keiner von denen antun wollen, meinen Brummer unter die Lupe zu nehmen. Mit dem Ding kennt sich eh Keiner von denen aus und einen peinlichen Auftritt wollen die sich auch nicht antun.
Ok, ein paar Sachen könnten sie anhand der COC schon bemängeln wie Lenkerbreite, fehlender Soziussitz und der vorderen Reifengrösse. Aber nichts was auf wildes herumgeheize hindeutet. Und sollte mal ein Miesepeter die Rolle aus dem Kofferraum hohlen, fährt meine Kleine auf Knopfdrcuk exakte 47 K/mH.
Vielleicht sollte ich Lenker, Vorderradreifen und fehlenden Soziussitz mal eintragen lassen. Das sollte eigentlich problemlos klappen . . . . schon alleine wegen des schlechten/guten Gewissens.  Very Happy
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Mi 25 Apr 2018, 14:56

ich frage mich , wie solche Kontrollen `eigentlich` ablaufen. Ich meine, es gibt zig Bikes mit Zig Variationen - wie erkennt ein Polizist, was original, was nicht original ist -> wird vor Ort gegoogelt?

stelle mir diese möglichen spontanen Prüfungen recht schwierig vor, für einen Hüter der Ordnung.

hast du denn in Sachen Auspuff Modifikationen gemacht?


cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Mi 25 Apr 2018, 15:12

Ist für die Jungs sicher nicht so einfach, stimmt. Aber einen zugelassenen offenen Luftfilter gibt es bei deutschen 50ern nicht. Fällt also sofort auf.
Mein Auspuff hat ein komplett anderes Innenleben und einen anderen Auslass bekommen.
Schau auf dieser Seite im unteren Bereich:
http://www.yamasaki-forum.com/t2219p125-unboxing-leike-lk50q-3

Diesen Müll habe ich da raus geholt. Schweisspunkte hatten sich gelöst und es vibrierte heftig. Eigentlich war die Operation eher eine Reparatur als eine reine Tuningmaßnahme. Ich habe das Innenleben mit doppelten Rohrdurmessern wieder eingebaut. Bollert ´n büschn mehr und dunkler, ist aber nicht nervig laut.



und hier:

http://www.yamasaki-forum.com/t2219p175-unboxing-leike-lk50q-3

Beim Bike meiner Frau habe ich den Umbau identisch gemacht, wegen des Vergleichens bei einer eventuellen Kontrolle.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Do 26 Apr 2018, 08:43

Bike deiner Frau? > super, dass Ihr das zusammen macht! finde so Pärchen auf Bikes immer toll Razz

so zum Auspuff und der Dämmung:
mir war schon vorab bewusst, dass der Einbau nicht im Standard verlaufen wird aber es hat geklappt.

DK Killer gibt es ja in vielen Variationen und welche, die von hinten in den Auspuff gesteckt werden können -
in meinem Fall konnte ich den DB Killer hinten ins Siebrohr drucken und sogar mit einer Schraube von innen fixieren (eigentlich nicht nötig, da der DB Killer Durchmesser genau gepasst hat, bzw sogar mit Druck drin steck)

hier einige Bilder





ich konnte es mal wieder nicht im Video einfangen, was ich vor mir hatte
in dem Video hört man das zischen der Airbox, welches man so in der freien Natur nicht hört
das Bollern ist viel bassiger und voluminöser, was das Handy aber leider nicht einfängt -  das hat höchstw. mit dem Mikro zu tun

Fazit war : im Stand und in diesem Vorhof war es mir immer noch zu laut, was ich durch Verkleinerung des DB Killers nochmals anpassen wollte(ist so ein universal verstellbarer) was sich aber kaum bemerkbar gemacht hat.

auf dem Weg nach Hause habe ich erst die Veränderung gemerkt -  es zwar immer noch laut -  doch abgeschwächt und leicht verändert in Sachen Sound (habe dieses mal den Auspuff voll gemacht mit Dämmwolle, zuvor nur so 250gramm, welches aber zu wenig war und auch schon stark weggepustet war)

ICH EMPFEHLE KOPFHÖRER - PC Boxen ohne SUB geben es noch weniger her ! Razz


cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Do 26 Apr 2018, 09:19

Hört sich jedenfalls anders an.
Hast du Dämmwolle zwischen DB-Killer und dem alten Siebrohr gewickelt? Da muss das Zeugs hin.
Der Auslassdurchmesser scheint auch noch ein wenig zu gross. Das bekommst du auf jeden Fall noch ein Stück weit leiser.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Do 26 Apr 2018, 09:36

hatte ich anfangs vor und auch mal gewickelt, doch habe ich es gelassen, da ich nicht der Meinung bin, dass da zusätzlich Wolle noch dran soll - hatte etwas bedenken, dass ich mir den Auspuff dadurch zu sehr schliesse und es eher schadet, dass es was bringt.

habe noch nie gesehen, dass Leute das gemacht haben - wie kommst du drauf





auslassdurchmesser verkleinern, ja ? das wäre eine Idee


Zuletzt von cruelbong86 am Do 26 Apr 2018, 09:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Do 26 Apr 2018, 09:52

Dein Auspuff käme mit einem 20mm Auslass sehr gut klar, alles andere ist reine Soundsache.
Teste das mal und bedenke, das auch bei einem Viertakter ein gewisser Spülverlust durch Ventilüberschneidung vorhanden ist.
Frisches Benzin/Luftgemisch saust bei zu wenig Gegendruck  unverbrannt durch das Auslassventil ins Auspuffsystem und verursacht einen Leistungsverlust. Der ist nicht so exorbitant wie bei Zweitaktern, aber doch vorhanden.
Stopf das Zeugs ruhig rein.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Do 26 Apr 2018, 09:55

zum Thema Leistungsverlust - mein Empfinden war, dass ich minimal weniger Leistung hatte, nach dem DB Killer Einbau (habe die größtmögliche Stellung des Auslasses im DB Killer eingeschraubt)

ich meine gelesen zu haben, dass es bei Viertaktern kein Gegendruck braucht, doch macht deine Aussage Sinn - erhöhen wir mal den Druck mit einer Verengung

Ich hatte gestern folgende Bedenken - dieser Auspuff hat mittig noch eine zusätzliche löchrige Metall Wand (da hatte ich auch bis hinten die Dämmwolle gestopft, doch wieder entfernt, da ich eben drum herum recht fest die Dämmwolle gewickelt habe)




cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Do 26 Apr 2018, 10:14

Dann bist du nicht gut informiert worden. Viele halten sich für Motorengötter, weil sie ewig an ihren Mopeds herumschrauben. Es gehört aber ein wenig mehr als Mopedschrauben dazu.
Ein fundamentales Basiswissen über die Physik von Verbrennungmotoren zB., dafür gibt es Ausbildungen.

Wenn das Einlassventil schon öffnet und frisches Luft/Benzingemisch in den Zylinder lässt, dann ist das Auslassventil noch nicht ganz geschlossen.
Ist kein Gegendruck im Auspuffsystem vorhanden, dann geht ein Teil des frischen brennbaren Gemisches durch das Auslassventil flöten. Das nennt sich Spülverlust. Frag mal Harley-Fahrer mit ihren geliebten offenen Anlagen. Die sind auf Dauersuche nach dem optimalen Kompromiss.
Darum hat dein Motor ohne Auspuff weniger Leistung als mit Auspuff. Der Auspuff dient nicht alleine der Abgasreinigung und der Geräuschreduzierung sondern ist ein aktives und leistungsbestimmendes Motorelement.
Dein Eindruck von weniger Leistung nach der Dämmung mag subjektiv an der veränderten Geräuschkulisse liegen, ist aber physikalisch eher unwahrscheinlich.

Zu deinen letzten Fotos.
Ich würde kein Dämmmaterial vor der Lochwand platzieren, nur rings um den DB-Killer und um das Siebrohr wickeln und dann rein damit und befestigen.
Wenn du das so machst, dann kannst du die Löcher der Trennwand bei Bedarf sogar noch etwas aufbohren um den richtigen Druck im System einzustellen.
Du könntest an beiden Rohren auch ein paar Zentimeter vor und hinter der Trennwand unumwickelt lassen. Es gibt viele Möglichkeiten.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Do 26 Apr 2018, 10:28

Wie kann ich das nun Prüfen, ob mein Bau denn `gesund` für den Motor ist - ZK Check, allgemeine Leistung auf der Strasse? noch stimmt alles, denke bei den kleinen Maschinchen bewegen wir uns in einem sehr kleinem Kreis

was würdest du empfehlen?

und bzgl. der Dämmwolle um den DB Killer - sollte ich lieber lassen und eher den Auslassdurchmesser verkleinern?

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Do 26 Apr 2018, 10:33

Am sichersten wäre ein Leistungsprüfstand. Leider hat man so ein Teil selten im Hause.^^
Ich würde mir die Zeiten 0 auf ... stoppen, eher weniger die Endgeschwindigkeit messen.
Ein gutes Drehmoment sollte eher das Ziel sein, nicht der letzte letzte Km an Höchstgeschwindigkeit.
Welchen Durchmesser hat der Auslass denn? Da würde ich ansetzen.


Zuletzt von Kradmelder am Do 26 Apr 2018, 11:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Do 26 Apr 2018, 10:44

Schätze 5/6cm

Scheibe anschweißen mit einem relativ kleinem Auslass und dann nach und nach Aufbohren Razz inkl. Zeitenmessung - ich merke schon, dass wird aufwendig (sucht mal im Netz nach einem Akku-Schweißgerät für 10-20€ Razz:P:P)

Schweißgerät im Elternhaus vorhanden - zum Glück ... hat auch nicht jeder um die Ecke :/

ich müsste vl. vorerst auf ein 139FMB Motor Treffen, damit ich vergleiche habe ; )

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Do 26 Apr 2018, 11:01

LOL
Bei einem 5-6cm Auslassdurchmesser ist es kaum möglich, den Auspuff leiser zu bekommen.
Hartlöten mit Silberlot wäre eine Alternative, falls du Nirosta einsetzen willst (wegen der Dauerhaftigkeit).
Aber in der Tat. Scheibe anheften und mit Stufen- oder Konusbohrer schrittweise aufweiten.
Gute und sinnvolle Maßnahme.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Fr 27 Apr 2018, 08:14

Habe eine nette Animation im Wikipedia gefunden - man lernt nie aus ; )

https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Arbeitsweise_Zweitakt.gif


zu meinem aktuellen Auspuff inkl DB Killer - Erfahrungswerte Tag II :

gefühlt weniger `spritzig` in den ersten Metern, doch laufruhiger und unter Volllast in bestimmten Drehzahlband sogar relativ leiser wie bisher

zur Theorie mit der Verjüngung - durch den DB Killer Aufsatz habe ich mir den Auspuff ja nun auf die mal genannten 2cm Durchlass eben am Anfang des Auspuffs verkleinert, umso mehr muss ich bei der weiteren Auslassreduzierung darauf achten, wie sich der Motor verhält. Aktuell bin ich in der Hoffnung, dass durch das entweichen der Dämmwolle, der Auspuff bzw die Leistung sich so verändert, wie anfangs ohne DB Killer und massivem Dämmwolleinsatz Very Happy

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Fr 27 Apr 2018, 08:21

Nette Animation für den 2-Takter. Sowas habe ich auch schon für den 4-Taktbruder gesehen. Auch da sind die Druckwellen ein wichtige Faktor.

Deinen Auspuff abzustimmen ist Geduldsache wie einen Vergaser abzustimmen.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Fr 27 Apr 2018, 08:30

ist die Einstellungssache wirklich so sensibel wie mit dem Vergaser ?

jetzt erhöhe ich mir den Gegendruck mit einem DB Killer und sage mir - "es ist nun zu viel"
Was kann ich denn da tun ?? DB Killer modifizieren bzw vergrößern (TÜV konform wäre es ja nicht, wenn ich zum TÜV müsste, oder interessiert das nicht) oder hilft man sich da nur, indem man einen anderen DB Killer ausprobiert?

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Fr 27 Apr 2018, 09:07

Ganz ehrlich, ich glaube nicht an zu hohen Innendruck in deinem Auspuff. 2cm sind schon ziemlich fett.
Wickel das Dämmzeugs auf verschiedene Arten, in verschiedener Menge und an verschiedenen Stellen.
Das ist erstmal der Weg zur Db Reduzierung.

Warum wolltest du denn unbedingt diesen Bastelendtopf?
Es gibt im Monkey/Dax Zubehör unglaublich viele Nachrüstanlagen, die nach minimaler Halteranpassung alle funzen würden und die auch deiner Wunschoptik entsprechen. Das wäre vielleicht simpler gewesen. Oder?
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Fr 27 Apr 2018, 09:18

ne es geht mir gerade nicht primär um den Sound/Lärm, sondern die gefühlte Leistungsreduzierung - mit Stopfen komme ich da aktuell nicht weiter - ich hoffe, dass sich die Dämmwolle, die ich IN den DB Killer leicht eingelegt habe, sich verflüchtigt.

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Fr 27 Apr 2018, 09:19

Hm, . . .Ok.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von cruelbong86 am Mo 07 Mai 2018, 08:32

kleine Ausfahrt mit der Hilde - akt. KM Stand 800 - Motorleistung hat einen Sprung gemacht, hoffe weiterhin auf stätige Verbesserung Smile

euch einen schönen Start in die Woche






Zuletzt von cruelbong86 am Mo 07 Mai 2018, 10:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Kradmelder am Mo 07 Mai 2018, 08:58

Stimmungsvolles Foto, sehr schön.
avatar
Kradmelder
Experte
Experte

Fahrzeug : Leike LK110Q-07
Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 07.11.14
Alter : 53
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hanway RAW 50 - matt schwarz # Update 26.04. # DB Killer Einsatz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten