Hallo aus Nordhessen

Nach unten

Hallo aus Nordhessen

Beitrag von schaumstoff am Di 10 Apr 2018, 10:32

Hallo Community.
Mein Name ist Ralf, ich bin Bj. 1963 und im Besitz des alten Führerscheins Klasse 3, jedoch nach dem 01.04.1980. Daher leider keine Lizenz für eine 125er in Deutschland (restliche EU kein Problem - Danke liebe Fahrschul-Lobby...   pale )
"Just for fun" würde ich gern für kurze Strecken ein 4-Takt Schaltmoped anschaffen.
Roller in 2-Takt hatte ich früher schon mal, war mir aber zu stinkig und zu laut - nix für ältere Semester.
Da die renommierten Markenhersteller sowas gar nicht anbieten, muss ich dann wohl auf was Chinesisches zurückgreifen.
Neu soll es gar nicht mal sein, gut gebraucht ist ausreichend.

Nach einigen Recherchen haben sich folgende Modelle raus kristallisiert, die ich auch gebraucht bekommen könnte:

1.) Kymco K-Pipe
2.) Skyteam Skymax / PBR  (alles bisschen klein)
3.) Skyteam Cobra
4.) Romet/Junak/Zipp/Razory-Mopeds (sehen wie "richtige" Motorräder aus) - scheint ja alles eine Wichse zu sein.

Ich liebäugele momentan mit einer Junak 901 RS, BJ. 2012 mit 600 km auf der Uhr - für nen guten Kurs zu haben.
Wie sieht es da mit Ersatz-/Verschleißteilen aus? Ich konnte da nicht so richtig fündig werden.
Händler für neue Mopeds dieser Art findet man ja im Internet genügend. Teile sollte es da doch auch geben.
Hat jemand Erfahrungen damit?

Ebenso im Rennen: Kymco K-Pipe und Skyteam Cobra (alle jung und wenig km)

Könnt Ihr erfahrenen Forumsmitglieder etwas empfehlen?
avatar
schaumstoff
Neuling
Neuling

Fahrzeug : ... loading ...
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.04.18
Ort : Hess. Lichtenau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von Chris77 am Di 10 Apr 2018, 22:12

Erstmal ein herzliches Willkommen!

Ich habe seit Dezember eine Junak 901. Ich bin zwar um einiges jünger als du, aber bei 1, 95 Körpergröße war auch für mich eine bequeme Sitzposition Ausschlag gebend. Und ich muß sagen, in der Hinsicht hab ich alles richtig gemacht. 

Ersatzteilbeschaffung ist da noch mal eine andere Sache.
Prinzipiell passen für die ganzen 139fmb Motoren die Honda Teile der Dax bzw. Monkey. Speziefische Teile habe ich bis jetzt nur bei Firmen in Polen gefunden für die Junak. Aber auch das ist kein Problem. Mit Gls verschicken die alles.... Very Happy. Warte auch gerade auf eine Lieferung. Sollte diese Woche noch ankommen. Auch die Preise sind moderat.

Das Angebot mit der RS klingt verlockend. Fraglich ist nur, hat sie ca 4 bis 5 Jahre nur gestanden? 
Guter Kurs ist natürlich relativ, weil neu gehen die Dinger ja auch noch vom Preis. Wobei der jetzt ja schon anständig gestiegen ist..... Von Dezember bis jetzt stecken rund 350 € Differenz drin...


Ich wünsche noch viel Spaß hier im Forum!
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von schaumstoff am Mi 11 Apr 2018, 09:04

Hallo Chris.
Danke erstmal für die Begrüßung.
Das Junak-Moped hat 637 km gelaufen, Batterie ist neu, Kennzeichen auch.
Hat aber noch keinen Ölwechsel gemacht. Der Besitzer ist der 2. Halter.
Ich versuche mal in Erfahrung zu bringen, ob er kürzlich noch damit gefahren ist.
Prinzipiell würde ich, falls ich zuschlage, sofort das Öl und die Bremsflüssigkeit wechseln.

Was mich an diesen ganzen China Derivaten stört ist, dass die Ersatzteilversorgung so kompliziert sein soll.
Es gibt doch genug Händler, die Romet, Junak, Zipp, Razory etc. über mobile.de/autoscout24 und andere Portale verkaufen. Dann müssen die doch auch die passenden Ersatzteile liefern können, oder?
Du kaufst doch auch kein Auto und dein Händler hat keine Teile dafür!
avatar
schaumstoff
Neuling
Neuling

Fahrzeug : ... loading ...
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.04.18
Ort : Hess. Lichtenau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von Chris77 am Mi 11 Apr 2018, 11:15

Tja. Diese "Verkäufer" wollen eben hauptsächlich verkaufen. Kiste komplett. Kein Hantier mit Teilen und nervigen Fragen. Es gibt da aber auch welche, die Teile verkaufen. Nur die wenigen haben natürlich massig zu tun. Darum ist es halt nicht immer einfach. Aber einfach kann doch jeder....
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von schaumstoff am Mi 11 Apr 2018, 11:43

Hallo Chris.
Habe eben vom Besitzer erfahren, dass er letzte Woche noch damit gefahren ist.
Die Bremsflüssigkeit wurde noch vom Vorbesitzer gewechselt.

Er wollte ursprünglich 900 Euro für den Hobel haben. Habe dann vorab nach der
äußersten Schmerzgrenze für sein doch schon 6 Jahre altes China-Moped gefragt.
Sind dann 600 Euro bei raus gekommen.
Hältst du das für angemessen?

Probefahrt könnte ich vorher machen, ist ja ein aktuelles Kennzeichen dran.
Moped steht 60 km entfernt von mir - anschauen und testen lohnt vielleicht.
Muss ich auf irgendwas besonders achten ?
Ich denke, dass ich mit meinen 1,70 m Größe ordentlich drauf sitzen kann.
Danke vorab für Tipps.
avatar
schaumstoff
Neuling
Neuling

Fahrzeug : ... loading ...
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.04.18
Ort : Hess. Lichtenau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von Chris77 am Mi 11 Apr 2018, 12:00

600 wäre vollkommen O.K.

Mit gut 600km ist das Motörchen noch nicht mal eingefahren. Also hat er auch noch nicht die volle Leistung.
Schwachstelle ist natürlich Rost. Wenn man da nicht ordentlich was drauf sprüht. Also Schrauben und Schweißnähte mal nachschauen.
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von schaumstoff am Mi 11 Apr 2018, 12:25

Danke für den Tipp!

Werde mir den Ofen mal anschauen.

Ich berichte dann, was draus geworden ist.
avatar
schaumstoff
Neuling
Neuling

Fahrzeug : ... loading ...
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.04.18
Ort : Hess. Lichtenau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von Chris77 am Mi 11 Apr 2018, 13:28

Also bei dem Preis wäre es in Ordnung. Neu ist ja ca. 1500. Und wenn der Motor platt ist, gibts für 250 bis 300 neu. Also in soweit alles gut.
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von Chris77 am Mi 11 Apr 2018, 19:54

Auf den Bildern sieht sie ja fast neu aus. Bis auf die Spiegel natürlich. Also rein optisch würde ich sie nehmen.
avatar
Chris77
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Junak 901 F
Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 12.11.17
Alter : 41
Ort : tief im Westen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von schaumstoff am Mo 23 Apr 2018, 13:57

Könnte sein, dass das hier dann nicht mehr zu den Vorstellungen gehört - falls ich hier falsch bin, bitte ich das zu entschuldigen.
Habe am Wochenende eine Junak 904 besichtigt und Probe gefahren.
Haptik und Optik sind echt toll.
Der Verkäufer erwähnte, die liefe an die 90 km/h - das musste ich testen.
Auf der Geraden kam ich auf 75 und bergauf - oha - nur noch auf 40 km/h.
Allerdings habe ich vor Fahrtantritt erstmal den Auspuffkrümmer wieder fest an den Zylinder geschraubt.
Der Flansch hing nämlich runter und der Pott war gar nicht fest angeschraubt!
Nach einem erneuten Test ergab sich dann, dass die Möhre bei gelockertem Auspuffflansch tatsächlich schneller ist. Demnach ist wohl im Auspuff eine Amsel... ähm Drossel verbaut.
Kann das jemand bestätigen?
avatar
schaumstoff
Neuling
Neuling

Fahrzeug : ... loading ...
Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 09.04.18
Ort : Hess. Lichtenau

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von cruelbong86 am Mo 23 Apr 2018, 14:42

ich vermute, dass der Aupuff durch die metalischen Waben `zu` gerust ist - das ist wohl eine absolute Fehlkonstruktion und der Staudruck, der sich da generiert, ist dann wohl auch nicht so gut für den Motor.

deine Vermutung kann ich nur bestätigen, einen polnischen Youtuber geshen, der bei Rennen mit seinen Ostblockboys den Flansch gelockert hat ; )

VG

cruelbong86
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 11.08.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo aus Nordhessen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten