hinter dem Regler zu wenig Spannung

Nach unten

hinter dem Regler zu wenig Spannung

Beitrag von das börnt am Mo 16 Apr 2018, 15:52

Hallo,
ich bin neu hier und habe mir eine classic 50/Romet ogar cafe 50 zugelegt, es war ein Schlachtefhrzeug eine Werkstatt, ohne Motor und Tacho. Dafür habe ich einen neuen 72er Motor gekauft (Moretti-parts aber über eine Mopedwerkstatt in Polen). Dann habe ich die originale Batterie gegen eine kleine 2,2ah agm ersetzt, weil die super unter dem Sitz verschwindet und ich die Batteriebox abbauen konnte. Problem: Ich bekomme hinter dem Gleichregler nur ~7V an die Batterie, die dadurch nicht lädt. Die niedrige Spannung bringt auch die Benzinstandanzeige am Tacho durcheinander (mit Led in einem größeren Tacho). Es ist eine Sternlima wobei die Ladespule auf Masse läuft (137 Ohm), und der Gleichrichter ist vierpolig.
Ich habe mir von nem Kumpel schon eine andere Lima ausgeliehen, um meine vielleicht um zulöten und einen Vergleich zu haben (Ist auch eine Sternlima aber die Spule für die Ladespannung hängt "in der Luft" hat also keinen Massekontakt). Das Umlöten bringt aber nicht mehr Spannung. Auf dem Kabel von der Lima ist ein Aufkleber mit "C100(6)12VB". Ich habe keine Ahnung, wie ich der Lima mehr Spannung entlocken kann (also das doppelte). Auf eine Spannungsverdopplungsschaltung wollte ich eigentlich verzichten.
Habt ihr eine Idee?

Danke
Bernhard.

das börnt
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 16.04.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: hinter dem Regler zu wenig Spannung

Beitrag von das börnt am Di 17 Apr 2018, 12:15

ich habe mich jetzt noch einmal mit der Lichtmaschine beschäftigt und sie auf Vollwelle umlöten können. Nun habe ich an den Polen an der Lima zwischen 18 und 50V Wechselstrom. Hinter dem Gleichrichter ist die Spannung aber noch geringer geworden, jetzt max 4V, sackt bei höherer Drehzahl.
Außderdem habe ich über den COC entdeckt, dass es sich bei meinem Moped formal um ein Hanway RAW50 handelt, wenngleich in Romet-Lackierung und mit "Classic" Beschriftung. Wo finde ich denn für dieses Modell einen zutreffenden Schaltplan?
Welchen Spannungsregler müsste ich denn als Austausch wählen? Ich möchte weiterhin das Licht über den gleichen Stromkreis wie die Batterieladung schalten (das ist jetzt schon so). Ich habe einen 5-poligen von einem Kumpel daliegen, aber mit den zwei Ausgängen (rot und schwarz) müsste ich doch etwas ändern, oder?

Danke für Eure Hilfe.

Bernhard.

das börnt
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 16.04.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten