schlechte Reifen!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

schlechte Reifen!!!

Beitrag von Outrider am Mo 10 Okt 2011, 18:52

Heute habe ich festgestellt, dass die Reifen sowas von schlecht sind bei Nässe.
Man tippt nur leicht die Bremse an und sofort blockiert das Rad oder Gullis sind richtig gefährlich.
Ich bin vielleicht mit 10 Km/h über nen Gulli, in einer ganz leichten Kurve und das Vorderrad fing an zu rutschen.
Unfassbar schlecht meiner Meinung nach. Ich werde mal sehen, ob ich mir nächsten Monat direkt neue Gummis raufziehe, besonders nun bei der Jahreszeit.^^
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 19:09

genau das problem habe ich auch,72ccm sau gefährlich!!!

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 20:57

na was habe ich den gesagt in anderen Tread: Schmeisst eure china Reifen die Schon Drauf Waren in Container nimmt lieber paar 100 euro für richtig gute wenn man nur Moped als Alltagsfahrzeug benutzt sollte diese sicherheit wert sein

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 21:22

und jetzt weiß ich das du bestimmt recht hast,letzte regenfahrt von der maloche,die nicht eingeplant war,ist ein ritt durch die hölle gewesen!!!
bin noch nie mit so viel ungemütliches gefühl mit dem teufel (72ccm) nach hause geeiert!!!,immer mit der angst am nächsten gulli-deckel den ellerbacher zu machen,man was sind die reifen eine gefahr für mensch und maschine!!!

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Outrider am Mo 10 Okt 2011, 21:33

Also so schlechte Reifen habe ich noch nie auf einem Zweirad gehabt, selbst damals auf meinem Baumarktroller waren bessere. Mit den Reifen von der Yama haste ja mal garkeine Haftung.
Aber wenn man sich mal die Preise anschaut, sieht man das die Preise noch im relativ möglichen Bereich.^^ http://ssl.delti.com/cgi-bin/rshop.pl
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von |Xenox| am Mo 10 Okt 2011, 21:40

Ja, an meiner B sind die noch schlechter, bei Nässe nur kurz die Vorderbremse gezogen, Zack lag ich auf der Schnauze. Ich trau mich kaum noch, die Vorderbremse zu betätigen. Ich weiß jetzt nicht, ob an der -D auch dieses ABE ist, aber wenn man es ausbaut, sollen die Maschinen viel besser packen. Ausserdem kann das auch keine ABS Anlage sein, da diese 1000€ kosten würde und nur an großen Motorrädern verbaut wird;>
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 21
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 21:46

Wenn man durch diversen Roller durchkuckt dann wird man merken das dieses so genanntes ABS wie bei Yamasa und manche Roller verbaut wird ist nur ein Bullshitt und gefährlich dazu dieses kommisches ABS Modul gibst auch zum nachrüsten wenn man bisschen sucht kostet etwa 30-40 euronen bei Ebay

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Outrider am Mo 10 Okt 2011, 21:53

Nicht mal 30€ hier http://www.ebay.de/itm/ABS-System-ABS-Sensor-mechanisch-Roller-Scooter-Dax-/380346277415?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item588e679e27

Und das Ding ist der größte Mist, funktioniert irgendwie garnicht bei mir.
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 21:58

an der --B-- ist eigentlich kein ABS,aber ein grosser vorteil der verzögerrung der bremse,was eigentlich nicht schlecht ist,aber mit ABS nicht im geringsten was zu tun hat,hier wird einfach nur durch eine verengung im bremssystem so ewas nachgespielt !!! aber der druckaufbau mit leider zuwenig verzögerrung,dann auf trockener fahrbahn!!! ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 21:59

am besten gleich abbauen diesen gefährlichen Schrott und Bremsleitung direkt an Bremskolben anschrauben wie es sein soll wenn man auf diesen Müll sich verlässt dann ist man verlassen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von the_hawk1985 am Mo 10 Okt 2011, 22:02

was kostet denn so ein satz neuer reifen wenn, man was vernümpftiges haben will ?
avatar
the_hawk1985
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 19.08.11
Ort : mg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 22:05

halt!!! ab hier veränderst du die nach baumuster abgegebenen zertifikaten!!!
und beim unfall oder der gleichen hast du eine veränderrung der damals so in deutschland eingeführten maschine grob fahrlässig verändert!!!!

nichts gegen dich,aber vor gericht kann dies der knackpunkt sein,sorry,das ist deutschland!!!!------ study --------ALPINA


was kostet denn so ein satz neuer reifen wenn, man was vernümpftiges haben will ?



so um die 120 euronen muss mann wohl für beide berappen,zb.von heidenau oder wie die heissen,ohne aufziehen!!!!
ALPINA


Zuletzt von Admin am Mo 10 Okt 2011, 22:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Doppelpost entfernt, bitte EDIT Funktion benutzen!)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 22:15

was für Baumuster? wenn du wegen so ein Kleines Ding abkratzt weil deine Bremse nicht genügend Bremskraft entwickelt hat wegen dieses ABS Modul kümmert dann auch keinen dann lieber selber was machen was sicherheit vördert aber wenn du dieses Teil behalten willst kannst gerne machen das ist nur Augenwäscherei damit Kunden angelockt werden und wird mit sicherheit Bla Bla Beworben und Fahrzeuge plötzlich 100-200 euro mehr kosten
Bei meinen Zipp wird das Ding als erstes rausfliegen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Outrider am Mo 10 Okt 2011, 22:20

Deutschland sieht aber nicht, dass du es verbessert hast!!! Lediglich das du etwas verändert hast und das reicht denen.^^

So 100-120 € sollte man investieren allerdings hat man dann echt was gutes drauf, was auch ersma lange Zeit hält.
Es gibt auch gute Reifen von Michelin, Continetal oder Pirelli die garnicht so teuer sind und um die 50€ pro Reifen liegen. Auf jeden Fall wirst du immer bessere Reifen kaufen als die, die drauf sind. Ich glaube sowas bekommt man garnicht in Deutschland auf diesem schlechten Standart.
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gast am Mo 10 Okt 2011, 22:45

YAMAKAWA schrieb:was für Baumuster? wenn du wegen so ein Kleines Ding abkratzt weil deine Bremse nicht genügend Bremskraft entwickelt hat wegen dieses ABS Modul kümmert dann auch keinen dann lieber selber was machen was sicherheit vördert aber wenn du dieses Teil behalten willst kannst gerne machen das ist nur Augenwäscherei damit Kunden angelockt werden und wird mit sicherheit Bla Bla Beworben und Fahrzeuge plötzlich 100-200 euro mehr kosten
Bei meinen Zipp wird das Ding als erstes rausfliegen


mal als tipp: bei der --ym-50-- wurde dieses teil nicht mehr verbaut!!!,und jetzt kommst du............????

PS.baumuster sind aufzeichnung des herstellers von dem produkt,was mit allen der verkauften maschinen übereinstimmt!!! mit jeglicher abänderrung erlöscht die betriebserlaubnis!!!!

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Outrider am Mi 12 Okt 2011, 23:13

So neue Reifen bestellt, Michelin City Grip wurden mir empfohlen von nem Bekannten. Bei www.reifen.com/de 76€ beide zusammen, da kann man nicht meckern und keine Versandkosten.^^


Zuletzt von Outrider am Fr 21 Okt 2011, 18:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Kohljo am Do 13 Okt 2011, 20:42

aber......jaja,er schon wieder.....

bei leichten antippen der bremse,blockiert das hinterrad!!!!
das wiederum hat aber nicht mit den reifen zu tun!
die dosierung der bremse ist zu gering!

regen naß,hand vom gassss.

ne aber die reifen sind schon nichts für schauerländer!


grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Timoo am Fr 15 Jun 2012, 15:46

Oh ja, jetzt weiß ich was hier mit mörderisch gemeint ist, ich bin sturz entjungfert!

Hab mich heute das erste Mal geschmissen -
Mit 20-30 durch eine ganz seichte Kurve, nicht groß reingelehnt und wie gesagt auch nicht schnell gewesen.
Das Ganze ging etwa über 5m, irgendwann merkte ich, dass etwas nicht stimmt und ich "langsam" wegrutsche...
Dann hats mich seitlich weg gehauen und bin noch etwa 2-3m gerutscht.
Total perplex wie das in so einer Kurve gehen soll....
War einer dieser guten und glatten Asphalte.
Was den Seitengrip der Latschen angeht, besonders des Vorderen, tödlich!
Danach nurnoch extram langsam und mit Fuß draußen um die Kurve.
avatar
Timoo
Kenner
Kenner

Fahrzeug : ym50-8B
Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 13.05.12
Ort : Höxter

Benutzerprofil anzeigen http://1aspace.net

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Yamasutra am So 25 Aug 2013, 21:54

Joa ich kann da auch meine Unterschrift drunter setzen...hab vorgestern mal die bodenhaftigkeit im kreisverkehr getestet (!)
Trotz den breiten walzen total mieserabel ... mit beiden reifen weggedriftet.
Zitat:
Dat muss neu :-)
avatar
Yamasutra
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Yamasaky YM-R 9
Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 15.08.13
Alter : 37
Ort : Neuss

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Fery13 am Mo 09 Sep 2013, 21:35

Auch,ich habe leider sehr schlechte Erfahrung mit Reifen !
Eigentlich hatte ich vor gehabt bis erste kalte Jahreszeit weiter fahren aber heute (09.09.2013)beim Nasse Fahrbahn und leichte Kurve und Geschwidichkeit um 30 kmh sofort weg gerutscht und könnte mit Füße gerademal festhalten und Verkleidung retten.affraid   poooh das war vieleicht schrecken,Also Leute lass eure Mopped in Garage sobald es Fahrbahn feucht ist.
werde ich auch mal nächstes Jahr um vernüfftige Reifen kümern.
avatar
Fery13
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Pro 50 Grün
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.09.13
Ort : Hessen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von superman2012 am Sa 06 Sep 2014, 15:47

Bin letztes Jahr mit meiner Yama gestürzt als es geregnet hat. Da sind die Plastikteile nur so geflogen Sad .
Die Reifen sind echt Mist. Konnte selbst bei trockenem Wetter kaum um eine Kurve fahren ohne das ich gerutscht
bin.
Jetzt hab ich Heidenau K66 drauf und muß sagen es gibt nix besseres. afro
Ausserdem Kosten die kaum mehr als andere Markenreifen. 5 Euro hin oder her machen da auch keinen
Unterschied.
avatar
superman2012
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 06.09.14
Alter : 37
Ort : Augsburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Fery13 am So 05 Okt 2014, 21:11

Hallo Gemeinde,

Ich habe meine Reifen mit Heidenau Allwetter K66 ausgetauscht und kann ich jedem empfehlen das zu tun .
Ausgezeichnet beim Naße Fahrbahn und bessere Bodenhaftung.
Ich ärgere mich,warum nicht früher gewechselt habe,bevor ich einmal Böse abgerutscht bin und Verkleidung und Tank beschädigt .
Falls intressiert habe für beide Reifen ca. 103€ ohne Montage bezahlt.

Viele Grüße

Fery13
avatar
Fery13
Neuling
Neuling

Fahrzeug : Zipp Pro 50 Grün
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.09.13
Ort : Hessen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von yamasaki russer am Mo 27 Feb 2017, 19:13

Mich hats auch zweimal hingeledert mit den original schlappen wens trocken ist geht's aber wehe es ist nass tödlich ich werde mir jetzt die heidenau k66 reifen holen die sollen super nass Haftung haben

yamasaki russer
Neuling
Neuling

Fahrzeug : yamasaki ym50-9d / renault twingo co6 16v
Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 29.03.16
Alter : 30
Ort : Billigheim / Ingenheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von the_playstation am Sa 11 März 2017, 17:18

Im Gegensatz zu meinen Rollerreifen sind die Yamasaki-Reifen der absolute Hammer und haben megaguten Grip. Alles relativ. Ein Gullideckel ist IMMER rutschig. Lernt man schon in der Fahrschule beim Motorrad-Führerschein. Auch der Belag der Straße kann extrem varriieren. Und ganz fiese sind blank polierte, platte, blaue Pflastersteine.

Gruß Play.

the_playstation
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 383
Anmeldedatum : 29.07.15
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: schlechte Reifen!!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten