Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Machinehead am Di 22 Nov 2011, 22:13

Nicht die Reifenbreite, sondern die Poportionen der Räder, sorgen für ein schlechtes Kurvenverhalten, da der Hinterreifen zwar breiter aber kleiner ist als der Vorderreifen, so Chopper mäßig.Daher auch die Vermutung, das westliches Design da irgendwie falsch verstanden wurde.

also so ähnlich im etwas übertriebenen Sinn, aber irgendwie kann das nicht gut sein Very Happy

Machinehead
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Di 29 Nov 2011, 15:24

Um das mit den Reifen kurz mal zu einem ende zu bringen...
Bei vielen Fahrzeugen werden vorne größere Reifen verwendet. Ein gutes Beispiel ist dafür die GYS. die hat vorn 21 Zoll hinten 18 Zoll. Genauso wie viele große Markenenduros und Crosser. Das macht insgesamt 7,62cm unterschied im Umfang zueinander. Dazu kommt noch die Reifendicke.
ich persönlich mag schmalere Reifen lieber. Die lassen sich im Alltag bei Regen einfach besser fahren wie breite schlappen.
Es ist hier ja nun eine optikfrage, aber ich muss jetzt mal sagen, optik ist nicht alles.

So zum eigentlichen Thema zurück: ich hab mich nun endlich entschieden, ich werd mir die Manic 50 kaufen. Gründe dafür:
- Retro Design ist voll mein ding
- Gepäckträger ist vorhanden und der Tank ist groß genug.
- Preisvorteil bei Arenz
- Teileversorgung und Tuningmöglichkeiten sind wie bei der 8b super

Gut die ist ein wenig klein, aber egal wo ich mich raufsetze, ich bin für alles zu groß. Hier nochmal der Direktvergleich mit einer S51

Die S51 ist eine die da rumstand, nicht meine, die mir gestohlen wurde. An meiner war ein Hochlenker montiert und lange Stoßdämpfer und lange Gabel verbaut. Die 8b werd ich nicht probesitzen, da mir die Fahrt nach Berlin einfach zu weit ist. Zudem hab ich ja immer noch die bilder hier, wo der 1,84cm große, mit einer ähnlichen Statur wie ich, auf der 8b sitzt.

Mir wird es ähnlich ergehen auf der 8b. Ich bin wirklich groß und breit wie ihr seht. Egal wo ich draufsitze. Hier bin ich auf der Harley Davidson Nightrod


Ich sag mir jetzt: Was nicht passt, wird passend gemacht, und den Preisvorteil kann ich dann in die Anpassung fließen lassen. Es ist halt ein Mokick. Sieht evtl sehr komisch aus wenn ich drauf sitze, aber aussehen ist nicht alles.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Machinehead am Di 29 Nov 2011, 20:25

Leider ist es wirklich so, denn den Eindruck hatte ich bei der Motorrad Messe vor ein paar Jahren auch schon mal, dass das Motorradfahren nur für kleinere Leute optimiert wurde Sad
So ist es wirklich schwierig, als jemand der größer ist als 1,80m etwas passendes zu finden, was in den Abmassen genau stimmt.
Da die meisten Motorräder in Japan konstruiert und gebaut werden, gehe ich davon aus, dass es dem Volk entsprechende Abmaße zugrunde liegen.Eine BMW ist wieder ganz anders als eine Suzuki.Vieleicht hatte Conrad Leonhardt aus Baden Würtemberg daher den Einfall mit der Gunbus:

Trotzdem,- herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung.Du wirst es bestimmt nicht bereuen, die Maschine macht auf mich einen guten Eindruck, wenn sie qualitativ genauso zuverlässig ist, wie meine und dieselben Leistungen, wirst Du Deine wahre Freude haben.
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Di 29 Nov 2011, 21:17

der Händler in Erfurt hat mir heut ne SMS geschickt. Er hat die Manic 50 heut komplett Fahrfertig gemacht, und die läuft 70.

Also da scheint echt was zu gehen bei dem ding.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Constar am Di 29 Nov 2011, 21:47

ja die Gunbus gefällt mir. deswegen kam ja für mich die enduro in frage weil die ja bekanntlich ein wenig größer sind.
viel spaß mit deiner manic. 70 sachen sind nicht schlecht. aber der motor ist nohc nicht eingefahren also von dem her wird noch mehr rausspringen

Constar
avatar
Constar
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-GYS (Enduro)
Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Kohljo am Di 29 Nov 2011, 22:13

nabend zusammen,

fahrzeugbau allgemein richtet sich nach einem mittelmaß.
das wurde zuletzt in den 70ern angepaßt.
1,75,70kg war das damals.
durch gute nahrung werden aber die menschen im mittel immer größer!
ich bin son durchschnittsgermane und passe in jedes kafz und auf jedes zweirad.sehr kleine und größere menschen haben es da schwer!
das mittel heute ist 1,79,75kg!tendenz steigend......
kann man aber nicht als mittel anpassen,da kleinere menschen dann kein auto mehr fahren könnten,ohne umbauten.da aber jeder fahrzeugbauer die masse an menschen treffen möchte,produziert man fahrzeuge die die größte anzahl an möglichen kunden treffen würde.kleinere und größere müssen mit einem kompromiss leben.

nur als info gedacht!zerfleischt mich nicht gleich.......wimmer

grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Machinehead am Di 29 Nov 2011, 22:26

Vollkommen richtig, man orientiert sich natürlich an einem Mittelmaß.Ein Autositz kann man in allen möglichen Richtungen verstellen, bei einem Motorrad geht das leider so nicht...
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 30 Nov 2011, 07:09

Ja als großer Mensch auf einem Motorrad kann man nur eins machen. Fahrzeug mit möglichst ebener Sitzbank suchen, Lenker nach hinten legen, und in der Mitte bzw hinten platz nehmen Very Happy

Beifahrer geht dann natürlich nicht mehr. Es sei denn man hat rechts nen Anschraub-Sarg dranne. Den gibts ja für die 50er fahrzeuge nicht. Und den Beiwagen macht Mann normalerweise nur ran, wenn die liebste so schwer ist, dass man im normalen Soziusbetrieb ständig ungewollt Wheelies macht, wenn die sich ein stück nach hinten lehnt
Very Happy Very Happy Very Happy
affraid lol!
So kann man das Fahrzeug auch tiefer legen. Das Bild ist nicht von mir, aber ein Fake, die Funken sind eingefügt und zur falschen Seite, tztztz
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Machinehead am Mi 30 Nov 2011, 08:36

Tobias Rieper schrieb:
affraid lol!

Boah ist das krass
Da war ja die Olle, die ich mal kopiert habe, unter zum schmunzeln.., noch ein Witz.
Maximale Zuladung mal mindestens um das dreifache überschritten.wer so eine Sozia hat, braucht das Moped nicht mehr zu frisieren um Ärger mit den Grünen zu kriegen Very Happy
Ich glaube mir kommt gerade das Frühstück hoch....da lob ich mir noch lieber die auf der Gunbus Wink
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 30 Nov 2011, 10:04

So ich möchte hier nochmal den Händlern danken.
Erstmal dem Händler
Frank Stefan
Egstedter Grenzweg 4
99096 Erfurt
0361/733512 ‎
Sehr netter und kompetenter Kontakt. Ihnen danke ich fürs anschauen und probesitzen. Leider sind mir 999,- für die Zipp Manic 50 zu viel.

Zweirad Arenz
Hauptstraße 9
56858 Mittelstrimmig
Telefon: 06545-912420
Danke ich für die kompetente Beratung und den fairen preis von 799,- (Winterpreis 2011)

So habe gerade mit Arenz telefoniert.
Wie immer ein sehr netter Kontakt am Telefon.
Ich habe nun meine Manic 50 bestellt und haben noch ein wenig geplaudert. Dabei sind wir auf die Neken im vergleich gekommen. Ich habe ihm von der Junak 901 erzählt und dem Topcaseträger, der ja evtl auf die 8b passt. Fand er sehr interessant und ich habe dann gleich noch ein paar Zukunftspläne von ihm erzählt bekommen.

Nächstes Jahr kommt zb. ein Tuningbereich in den Shop. Wo Arenz dann u.a. umbauten für Rennstrecke und so anbieten wird. Aber ich verrate jetzt mal nicht zu viel, soll ja spannend bleiben.

Meine Manic wird diese Woche noch verschickt, und wenn ich glück habe, ist sie noch vor Weihnachten bei mir. Er hat mir versichert, dass bei der Spedition ein wenig aufgeräumt wurde mit unvorsichtigen Fahrern. Ich soll hier noch mitteilen, dass alle die bei Arenz eine 8D / YMR / Pro 50 bestellen, auf den Bugspoiler (Verkleigung um Motor zum Vorderrad) achten sollen, da diese hin und wieder noch kaputtgeht. Die guten Fahrer bleiben beim Beladen manchmal anner Ladekante hängen. Bei allen anderen Fahrzeugen ist nichts mehr vorgekommen.
Wenn was kaputt ist, unterschreibt ihr mit (Ware beschädigt "Name") Dann könnt ihr das Fahrzeug dabehalten und die Spedition muss die kosten der Reparatur bezahlen.

Dann haben wir noch ein wenig diskutiert über den unterschied Zipp VS Yamasaki. Laut T.Arenz ist die Qualität bei Zipp besser. Schrauben sind meist besser verzinkt bzw Chrom ist besser und rostet nicht sofort. Ich denke damit wär das auch geklärt...

Ich freu mich auf jeden fall schon auf meine Manic und kanns kaum erwarten.
Mir gehts grad in etwa so

Schwer zu verstehen OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Devnon am Mi 30 Nov 2011, 12:36

ich wünsche dir alles gute, hoffe das du sie noch vor weihnachten bekommst. Smile
avatar
Devnon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : YAMASAKI YM50-9
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 35
Ort : Oberhausen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Gast am Mi 30 Nov 2011, 17:41

Tobias Rieper schrieb:So ich möchte hier nochmal den Händlern danken.
Erstmal dem Händler
Frank Stefan
Egstedter Grenzweg 4
99096 Erfurt
0361/733512 ‎
Sehr netter und kompetenter Kontakt. Ihnen danke ich fürs anschauen und probesitzen. Leider sind mir 999,- für die Zipp Manic 50 zu viel.

Zweirad Arenz
Hauptstraße 9
56858 Mittelstrimmig
Telefon: 06545-912420
Danke ich für die kompetente Beratung und den fairen preis von 799,- (Winterpreis 2011)

So habe gerade mit Arenz telefoniert.
Wie immer ein sehr netter Kontakt am Telefon.
Ich habe nun meine Manic 50 bestellt und haben noch ein wenig geplaudert. Dabei sind wir auf die Neken im vergleich gekommen. Ich habe ihm von der Junak 901 erzählt und dem Topcaseträger, der ja evtl auf die 8b passt. Fand er sehr interessant und ich habe dann gleich noch ein paar Zukunftspläne von ihm erzählt bekommen.

Nächstes Jahr kommt zb. ein Tuningbereich in den Shop. Wo Arenz dann u.a. umbauten für Rennstrecke und so anbieten wird. Aber ich verrate jetzt mal nicht zu viel, soll ja spannend bleiben.

Meine Manic wird diese Woche noch verschickt, und wenn ich glück habe, ist sie noch vor Weihnachten bei mir. Er hat mir versichert, dass bei der Spedition ein wenig aufgeräumt wurde mit unvorsichtigen Fahrern. Ich soll hier noch mitteilen, dass alle die bei Arenz eine 8D / YMR / Pro 50 bestellen, auf den Bugspoiler (Verkleigung um Motor zum Vorderrad) achten sollen, da diese hin und wieder noch kaputtgeht. Die guten Fahrer bleiben beim Beladen manchmal anner Ladekante hängen. Bei allen anderen Fahrzeugen ist nichts mehr vorgekommen.
Wenn was kaputt ist, unterschreibt ihr mit (Ware beschädigt "Name") Dann könnt ihr das Fahrzeug dabehalten und die Spedition muss die kosten der Reparatur bezahlen.

Dann haben wir noch ein wenig diskutiert über den unterschied Zipp VS Yamasaki. Laut T.Arenz ist die Qualität bei Zipp besser. Schrauben sind meist besser verzinkt bzw Chrom ist besser und rostet nicht sofort. Ich denke damit wär das auch geklärt...

Ich freu mich auf jeden fall schon auf meine Manic und kanns kaum erwarten.
Mir gehts grad in etwa so

Schwer zu verstehen OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG OMG
Wenn Arenz schon nicht hinkriegt Erstzteile Abteilung Fertig zu kriegen wie lange soll Tuningabteilung dauern bis es kommt?
Mittelweile hab Telefoniererei satt mit Arenz wegen Zipp Pro, werde Meine Kohle zurück verlangen hab diese Blöde ausrede Satt von wegen mal Strom ausgefallen mal noch irgend welche erfundene geschichten Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Gast am Mi 30 Nov 2011, 17:56

Machinehead schrieb:
Tobias Rieper schrieb:
affraid lol!

Boah ist das krass
Da war ja die Olle, die ich mal kopiert habe, unter zum schmunzeln.., noch ein Witz.
Maximale Zuladung mal mindestens um das dreifache überschritten.wer so eine Sozia hat, braucht das Moped nicht mehr zu frisieren um Ärger mit den Grünen zu kriegen Very Happy
Ich glaube mir kommt gerade das Frühstück hoch....da lob ich mir noch lieber die auf der Gunbus Wink

oh mein gott,die olle auf meiner kiste und ich habe verloren,---auf jeden topf passt ein deckel,!!!,aber wie sieht dann der deckel aus???--SCHAUDER!!!

ALPINA

PS:Burger King!!!----auswirkung einer jahreskarte!!! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Machinehead am Mi 30 Nov 2011, 18:13

Tobias Rieper schrieb:
[b]Dann haben wir noch ein wenig diskutiert über den unterschied Zipp VS Yamasaki.
Laut T.Arenz ist die Qualität bei Zipp besser. Schrauben sind meist besser verzinkt bzw Chrom ist besser und rostet nicht sofort. Ich denke damit wär das auch geklärt...

Meine Erfahrungen mit T.Arenz waren auch durchweg positiv, er hat wirklich faire Preise und telefonische Fragen wurden immer korrekt beantwortet.
Die Spedition war eine Katastrophe, das kann ich bestätigen, ich musste über 4 Wochen warten.
Auch meine Erfahrungen mit Zipp Motors waren sehr zufriedenstellend.Zwar immer noch etwas schlechter als westeuropäischer Standart, aber an meiner Maschine habe ich weder fehlerhafte Schweißnähte noch anderes für Yamasaki typischem Gemurkse feststellen können, außer der Rost im Tank.
Dass die besser sind beweist dieser Text aus dem renomiertem magazin bike business:
http://www.kfz-betrieb.vogel.de/motorradmarkt/articles/326022/
Diesen Artikel fand ich sehr interessant und aufschlussreich.
Bin mal gespannt ob die das Ziel verwirklichen, bis zum Jahresende 50 Filialen in Deutschland zu repräsentieren.


kann nur sagen, weiter so...

YAMAKAWA schrieb: Wenn Arenz schon nicht hinkriegt Erstzteile Abteilung Fertig zu kriegen wie lange soll Tuningabteilung dauern bis es kommt?
Mittelweile hab Telefoniererei satt mit Arenz wegen Zipp Pro, werde Meine Kohle zurück verlangen hab diese Blöde ausrede Satt von wegen mal Strom ausgefallen mal noch irgend welche erfundene geschichten Mad

schreibe eine Mail an mr-mototeam@gmx.de und frage nach einer Zweigstelle in Deiner Nähe, wenn Du Dich für eine Zipp entschieden hast.Die haben meine letzte Antrage innerhalb von 2 Stunden beantwortet.
Dann kannst Du Dich dort direkt erkundigen ob sie eine Pro 50 im Angebot haben Very Happy

avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 30 Nov 2011, 19:49

Das Gespräch mit dem Online Shop hatten wir heut auch. Von Arenz der Web-Designer ist gestorben und die anderen kommen mit dessen Programmierung nicht wirklich zurecht.

Ich bin guter Hoffnung.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Do 15 Dez 2011, 12:19

Ich weiss, Doppelpost, ich böser... wollte das Thema nur aus der Versenkung holen....

So meine Zipp Manic 50 ist Gestern gekommen. Ich konnte Sie nicht fahren, da der Sprit für Transport abgelassen wurde. es reichte gerade so zum anlassen. Klingt einfach nur SUUUUUPEEEEEEER.

Im Stand ist die so schön leise und vibriert kaum. Die Schweißnähte sehen, soweit ich sie bis jetzt gesehen habe, gut aus. Ich werde noch den Tank zum Versiegeln bringen. Dabei werd ich wohl noch einiges mehr vom Rahmen und Schweißnähten zu sehen bekommen.

Das Fahrzeug wirkt von der Verarbeitung her sehr gut. Die Manic ist ein stück größer wie eine S51. Der Rahmen ist ähnlich aufgebaut. Sie wirkt aber ganz anders. Viel Massiver und schwerer.

Nachdem ich sie an einen Tropf gehängt habe, konnte ich ein kleines Stück fahren. Man merkt sofort, dass es eigentlich die Manic 125 ist, nur halt mit dem 139FMB Motor. Die Bremsen sind total überdimensioniert. Hebel antippen und schon verzögert es. Ich trau mich nicht, die Bremse voll durchzuziehen. Shocked

Da noch einiges an Modifikationen vor mir liegt, werde ich das natürlich illustrieren und hier posten, sofern es nicht gegen mich verwendet werden kann. Sonst kommen nachher noch die


Zuletzt von Tobias Rieper am Do 15 Dez 2011, 13:32 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Devnon am Do 15 Dez 2011, 12:51

mach fotoooossss bounce
ich mein natürlich von deiner Very Happy
avatar
Devnon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : YAMASAKI YM50-9
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 35
Ort : Oberhausen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Kohljo am So 18 Dez 2011, 20:58

glückwunsch!
allzeit einen schrottfreien!

grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Machinehead am So 18 Dez 2011, 23:16

Herzlichen Glückwunsch auch Nachträglich.

...willkommen in der Zipp/Yamasaki Gemeinde!
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Tobias Rieper am Mo 19 Dez 2011, 08:08

Danke danke, hat ja auch lange genug gedauert...

Fotos kommen so schnell wie möglich, aber wie oben schon gesagt, bin ich erst ein stückl gefahren, und heut geh ich los, um den Tank versiegeln zu lassen. Fotos etc kommen in den thread rein, den ich in meiner Signatur verlinkt habe.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Qual der wahl beim Fahrzeugkauf

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten