Yamasaki ym 50 D Testbericht

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am Do 17 März 2011, 20:47

hallo,

tragen wir doch informationen der neuen hier zusammen!
der kauf-wo?
der verkäufer-privat oder gewerblich?
wie ist man eigewiesen worden?
unterlagen
wie ist der erste eindruck gewesen?
die erste fahrt
handhabung-kupeln,schalten,bremsen/vorne,hinten
was gibt es zu entdecken?

und und und....


von meiner seite geht es morgen 14.15uhr los zum abholen! Laughing

erst hatte ich keine wahl-es sollte auf eigener achse sein! Suspect

jetzt mit hänger,da der motor ja noch eingefahren werden muß! No

vorab ab ein lob an zweirad arenz! cheers
sehr geduldiger fragen beantworter und tip geber!
sehr schnelle reaktionen und rückrufe nach mails!
versicherungschilder kann man bei Z-A auch bekommen.

grüße

jörg

hey!wollte da nicht jemand heute berichten?heute ist doch donnerstag!?! affraid

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 46
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von CRZ am Do 17 März 2011, 23:15

Ja was mich sehr interessieren würde ist, welche von den beiden das bessere Motorrad ist. Überlege und hänge zwischen beiden. Die Naked hat auch was cooles an sich aber die YM50d sieht auch richtig geil aus. Ein Video wäre vielleicht auch nicht schlecht. Hat einer schon Bilder vom Tacho der YM 50D? Bietet die auch Platz für Leute die 1,85m sind. Vielen Dank im Voraus.
avatar
CRZ
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 28
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ich hab sie!

Beitrag von Admin am Fr 18 März 2011, 15:08


So Leute, bin der Erste:) Sorry dass ich es nicht früher geschafft habe, bin gestern um 14:00 losgefahren und heute um 0:30 nach Hause gekommen;)


Erster Eindruck: Hammer. Mehr kann man nicht sagen.
Der Verkäufer ist Zweirad Arenz (gewerblich).
In der Einweisung wurde alles Wichtige erklärt, obwohl sich das bei mir erübrigt hat, da ich schon die 8B hatte.
Die erste Fahrt war - wie erwartet - ziemlich ungewohnt. Die Kupplung und die Fußstützen waren bei der 8B nämlich direkt am Motor, die hat man weiter nach hinten verlegt, da das sehr viel sportlicher aussieht. Im Vergleich zur 8B ist die Verarbeitung ziemlich verbessert worden. Schweißnäte alle sauber und ohne Beanstandungen, sieht insgesamt sicher und zuverlässig aus. Yamasaki will weg vom Image der "billig Marke", wie sie einige Leute unverständlicherweise bezeichnen.
Kupplung ist leicht und einfach zu handhaben.

Negative Dinge:
- Drehzahlmesser funktioniert nicht (die haben ja - wie alle wissen - einfach einen 50cc Motor in die 8D gesetzt, die eigentlich als 200er gedacht war. Nun hat man das gleiche Messgerät verwendet wie in der 200er & jetzt funktioniert das logischerweise nicht mehr...)



Positive Dinge
- Neues überarbeitetes Design
- 16" Alufelgen (Bereifung vorn: 110, hinten 140mm)
- bessere Anzeige des Ganges, Blinker, etc.
- hochwertigere Materialien
- Edelstahl Auspuff (leider nur Endtopf)
- verbesserter Sound (röhrender, lauter, dumpfer - wie ein richtiges Motorrad)
- kleinerer Wendekreis
- Super Moto Reifen (guter Look und bessere Straßenlage)
- neues Fahrwerk (& mono Stoßdämpfer, sind nicht so weiß abgestimmt wie bei der 8B = sportlicher
- schönere Beleuchtung (Blinker sind dunkler, etc.)


Und hier noch Bilder, die ihr wahrscheinlich schon sehnsüchtig erwartet:)
















Zuletzt von Admin am Di 15 Nov 2011, 13:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : berichtigung der infos)

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gast am Fr 18 März 2011, 16:31

Ein richtig geiles Teil. Deine Neue Yamasaki Smile Cool


Gruß Oskar afro

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am Sa 19 März 2011, 01:55

moim moin,

der zweite!
aber heute nur kurz!
14.15uhr feierabend und los!gerade - 1.37uhr in die garage geschoben!
war das eine fahr!hin ein megastau ab levakusen.gegen 21.30uhr waren wir dort und standen in dem pavilon.ein kund war noch vor mir dran?!?!?um die zeit?
bilder kommen von mir auch noch.
aber die muß man live sehen!der sound boah!
mit schild liegt der preis zusammen bei 1268€ wie gesagt mit schild!

ich bin völlig im ......
werde jetzt erstmal einen kaffe trinken!non stop gefahren!

das navi hat mich erstmal schön durch die weinberge auf der falschen main seite nach pommern hoch geschickt!

ach und die haben jetzt einen roller nur elektro!!auch hammer optik,super größe und zieht!!!

ertmal gute nacht,werde auch nach der kontrolle aller schrauben und probefahrt!!! mich wieder melden!

ach-der motor ist silber nicht wie die fotos schwarz und die 45er cdi wird nachgesendet!prust...

grüße

jörg

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 46
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Admin am Sa 19 März 2011, 08:13

Bei mir war es genauso.
Hattest du die Maschine nicht bestellt oder nur angerufen? Ich hatte die im OnlIneshop bestellt, deswegen hab ich die noch zum alten Preis bekommen.. Ich hab inkl. Schild und TK 1048€ bezahlt..
Bitte sieh unbedIngt nach, Ob die Stange von dem Hebel der Fußschaltung zum Motor fest sitzt, bzw. Festgeschraubt ist! Bei mir ist das Ding mitten in der Fahrt flöten gegangen, Stange verloren, wiedergefunden, festgeschraubt.
Da hat der Typ, der die zusammenbaut, ein bisschen geschlampt!
Aber sonst auch von meiner Seite Top. Ich bin auch ca. 1 Stunde durch die Berge gefahren, Katastrophe!
Ich war auch um 9 Uhr da, da war auch noch einer vor mir dran!

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von CRZ am Sa 19 März 2011, 10:22

Ich lese hier was von Schild?? Was meint ihr damit.^^
avatar
CRZ
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 28
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Admin am Sa 19 März 2011, 11:05

Ich lese hier was von Schild?? Was meint ihr damit.^^

Versicherungskennzeichen;)
Das kleine (neuerdings schwarze) Schild für Roller/Mokicks bis 50ccm;)


Schild + TK
heißt nichts anderes als das schwarze Versicherungskennzeichen mit Haftpflichtversicherung und Teilkasko (in Teilkasko ist z.b. Diebstahl mit abgedeckt, Brand, Hagelschäden... sowas halt)

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am Sa 19 März 2011, 16:57

hallo zusammen,

ich hatte auch online bestellt!am mittwoch noachmittag!vormittags noch 999€nachmittags betsellt aber nicht weiter runter gescollt!

das mit deinem schaltgestänge hat er mir erzählt!hat sofort bei mir auch nachgezogen.eine schraube hinten am bremslichtschalter war auch nur handfest!
bei der fahrt ist mir ein lenkerende auf die ladefläche gefallen!habe dann beide abgenommen.waren nur rein gesteckt.beim anziehen
geht da ganz schön noch was ,sitzen dann aber fest!
nun ja,heute um 10 mich aus dem bett gequält,hänger mußte ja wieder weg und auto wieder tauschen.
13uhr habe ich dann angefangen sie trocken zu legen!es hat bei der fahrt geschüttet.....
dann ölstände kontrolle,luft und alle schrauben!vergaser lief ohne choke zu niedrig.

das beste war-heute nach sofort angesprungen!nach dem ich sie dann soweit fertig hatte,erste fahrt in der straße und dann ab zur tanke!so der plan!
sie sprang einfach nicht an!????!!!hm-???-grübel???
naja ne gute stund hats gedauert bis ich den kleine netten ROTEN schalter gesehen habe!man,man,man....

also 1,80 personen passen gut drauf!ich bin laut bund 178cm groß und finde der platz ist wie bei meiner alten xs400 yamaha.
für ein mokick geht sie richtig gut!ohne sie zu ziehen!kupplung ist ja seiden weich!hand und fußbremse sind richtig bissig,lassen sich aber sanft dosieren!

lichter sind beide an,hatte schon angst eine für fahrtlicht eine für fernlicht!zum glück beide für beides!beim bremsen kann einer eigentlich nicht übersehen!

mein drehzahlmesser läuft!?!?zeigt nur viel zu wenig an!da werde ich aber nachhelfen!

finde auch das man eine menge kabelbinder noch benötigt!das werde ich gleich in angriff nehmen....

ich habe bilder von allen möglichen details gemacht,falls mal fragen kommen!

so ertmal genug!ach noch eins-eine b hätte ich gerne in live gesehen!habe aber keine entdecken können.

grüße

jörg


(der endtopf ist nicht aus edelstahl!chrom schicht hat eine schramme und man kann metall sehen!)

die scheibe ist dunkel grün!

tachwelle überprüfen!!!!!
die chokestellungen muß ich noch lernen!

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 46
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Sunny2704 am So 20 März 2011, 07:49

Na dann mal herzlichen Glückwunsch euch beiden.Sie sieht echt Hammer aus.Über die Justierung der Drehzahlmesser und des Tachos wär ne Info gut wenn Ihr es geschafft habt wie Ihr es geschafft habt oder ob es überhaupt möglich ist mit den original Amaturen.
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von ETSV am So 20 März 2011, 11:33

Echt schöne Maschine ;-)
Nur gibt es auch einen genauen Verkaufslink?
Ich habe diese bei Zweirad-Arenz nicht gefunden
avatar
ETSV
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gast am So 20 März 2011, 11:56

ETSV schrieb:Echt schöne Maschine ;-)
Nur gibt es auch einen genauen Verkaufslink?
Ich habe diese bei Zweirad-Arenz nicht gefunden



Anscheinend hat Zweirad Arenz die Yama wieder rausgenommen! Warum?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von ETSV am So 20 März 2011, 12:04

Möglicherweise ausverkauft...
avatar
ETSV
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 19.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Serafin am So 20 März 2011, 12:30

hy alle .... Ich habe gekauft die letzte gestern........
Very Happy Deshalb ist nicht mehr auf seiner Website
avatar
Serafin
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 30
Ort : Durmersheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Sunny2704 am So 20 März 2011, 12:47

Serafin schrieb:hy alle .... Ich habe gekauft die letzte gestern........
Very Happy Deshalb ist nicht mehr auf seiner Website

Na dann brauch Arenz wohl Nachschub und Ich denke wenn Er gewusst hätte das Die Ym50-8D so schnell ausverkauft ist hätte er gleich 2 Container bestellt Laughing lol!

Sei gegrüsst Serafin und Herzlich Willkommen hier im Yamasaki Forum
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Serafin am So 20 März 2011, 12:51

danke ... und ich denke, dass im April oder Mai kommt ein neuer Container mit yama cheers cheers cheers
avatar
Serafin
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 30
Ort : Durmersheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Admin am So 20 März 2011, 13:04

Kann ich bestätigen. Sind alle ausverkauft. Der nächste Container kommt Anfang April Wink
Auch Yamasaki selbst hat die Preise angezogen, deswegen musste Arenz logischerweise auch erhöhen.

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Sunny2704 am So 20 März 2011, 13:13

Verständlich das Yamasaki die Preise anzieht.Die Nachfrage scheint zu steigen und es steht die Wärmere Jahreszeit vor der Tür. Da viele wie Ich auch einfach mal wieder manuell schalten wollen und vom Roller die Nase voll haben.Ich denke das die guten alten Zeiten in der es die geilen Honda MB MBX usw. gab wieder aufleben und den Roller zwar nicht verdrängen aber doch ein erheblicher Anteil wieder auf manuel Schaltung umsteigt.
avatar
Sunny2704
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 07.02.11
Alter : 50
Ort : Aus dem schönen Weserbergland

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Serafin am So 20 März 2011, 13:28

By the way .... Ich verkaufe eine meiner Autos ..... Smile)alles nur für die yama Smile)))
avatar
Serafin
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 30
Ort : Durmersheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von CRZ am So 20 März 2011, 14:44

Weiß jemand vielleicht wie lange die Lieferung dauert bei ZA?
avatar
CRZ
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 28
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von CRZ am So 20 März 2011, 17:00

Admin schrieb:
Ich lese hier was von Schild?? Was meint ihr damit.^^

Versicherungskennzeichen;)
Das kleine (neuerdings schwarze) Schild für Roller/Mokicks bis 50ccm;)


Schild + TK
heißt nichts anderes als das schwarze Versicherungskennzeichen mit Haftpflichtversicherung und Teilkasko (in Teilkasko ist z.b. Diebstahl mit abgedeckt, Brand, Hagelschäden... sowas halt)

Asoo haha und ich dachte schon man muss für das Windschild aufpreis zahlen. Very Happy
avatar
CRZ
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 28
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am So 20 März 2011, 18:44

hallo,

nein nur das versicherungsschild kommt extra! Cool

so nun nach einem langen ausritt,die ersten erfahrungen!(die betonung liegt auf fahren!!!)

erste verluste sind zu beklagen!eine schraube habe ich übersehen!der luftfilter ist an einer lasche befestigt und die schraube mit mutter hat gekündigt!50km sind wir hier so im und um den ort dann schön easy zur bevertalsperre!
im ort an unserer haupkruzung mit ampel,steht eine fireblade neben uns.der fahrer macht sein visir auf und grüßt.
dann fragt er was das für ne marke ist?er hätte die noch nie gesehen!ich antworte und er fragt ob ich zufrieden sei?ich antwortete wieder!dann sagt er starker sound!was ich für ne anlage fahre?ob die orginal ist und legal?
ich sagte die sei so ab werk!dann fragt er was ich fürn motor fahre?ich antworte dax-replika!
ruhe ,schau...schaut...schaut,fragendes gesicht,das ist ne 50er?ich nicke und lächle.meine frau drängelt die ganze zeit es sei grün.....ich grüße nochmal und fahre los.er schaut hinterher und steht,steht....dann kommt er an und bleibt leicht versetzt hinter mir und folgt uns.kilometer lang.

an der talsperre gibt es zwei bikertreffs!einmal an der mauer.da steht ein imbiss.dort geht es um sehen und gesehen werden.
wir haben geparkt und ein eis gegessen!auf der anderen straßenseite ,an der leitplanke kann man schön sitzen und schauen!
die reaktionen hätte man filmen sollen!
auch auf der rundfahrt,fast alle haben gegrüst!

nun hängt meine batterie am lader!?!?wenn sie wieder voll ist werde ich erstmal die ladespannung von der -d messen!
kurvenräubern macht riesig spaß,auch zu zweit!

die feder vom bremslichtschalter hinten,werde ich auch kürzer biegen!wenn mann den schalter ganz raus dreht,reicht bei mir der weg bis zum ansprechen des schalter nur für vollbremsungen!aber das geht leicht!ist der selbe wie bei mtx und co.

die batterie befindet sich unter dem seitenteil auf der rechten seite(fußbremse).
dort befindet sich auch die hauptsicherung!eine reservesicherung ist auch dabei!

mein nachbat hatte seine zephyr 750 und seine hysung(oder so)125er draußen stehen,habe daneben geparkt und ein foto gemacht!

achso fotos lade ich nach und nach in ein album hier hoch!hoffe man kommt da dran?!(help admin!!!)

grüße

jörg

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 46
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von CRZ am So 20 März 2011, 21:11

Vielen Dank für die Infos Leute. Ich will auch ein haben. Ich würde auch sehr gerne die Bilder von Jörg sehen. Very Happy
avatar
CRZ
Auszubildender
Auszubildender

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 16.03.11
Alter : 28
Ort : Essen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gast am So 20 März 2011, 22:49

Auch von meine Seite Gratulation zu neuen Möp`s
Was mich interessiert die Sitzposition:

8B ist Nackedbike, da sitzt man aufrecht, aber auch schon etwas geduckt, ist zwar gut für Luftwiederstand was gerade für lange Strecken nicht besonders bequem ist. Sad
Da hat mein alte CUB bessere Sitzposition für lange Strecken gehabt sunny

Wie sitzt man sich denn auf dem 8D? nach 50km non Stopp? oder 1 Stunde Fahrzeit?
Was sagt der POPO-meter dazu?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Serafin am Mo 21 März 2011, 19:32

hey alle
ein Video mit der neuen yama wäre nicht schlecht!!!
und einige mehr Meinungen .... noch alles in Ordnung mit dem Motorrad??
Vielen Dank
avatar
Serafin
Kenner
Kenner

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 30
Ort : Durmersheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten