Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Admin am Sa 12 Nov 2011, 17:24

Habe dir ein neues Thema erstellt, dein Thema findest du übrigens unter dieser Adresse:

http://www.yamasaki-forum.com/t405-wie-ist-die-zipp-pro-50-erfahrungen



Wie du ein neues Thema selbst erstellst, erfährst du hier:

http://www.yamasaki-forum.com/t229-wie-schreibe-ich-ein-neues-thema

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mo 14 Nov 2011, 12:00

Danke an den Admin.
Ja also ich wüsste gerne was eure Erfahrungen sind. Weil sie kostet ja neu "nur" 1400 und das kommt mir doch recht billig vor. Außerdem: Was ist mit Drosseln? ich habe gelesen, dass es keine gibt weil in Polen da niemand was drauf gibt. In Deutschland wird die Maschine aber ja auch verkauft, kann ich die dann legal mit nem 50ccm fahren?!
Danke im Vorraus

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Admin am Mo 14 Nov 2011, 12:48

Hy, ich hatte die ym R von Yamasaki, ist aber baugleich mit der Zipp Pro 50.

Die Yamasaki ist von Verkauf an mit einer 45 km/h Drossel. Die Zipp jedoch hat keine Geschwindigkeitsbegrenzung, d.h. die fährt (natürlich erst nach der Einfahrphase) so um die 60-80 km/h. Drosseln kann man sich aber problemlos dazu bestellen (25€).

Erfahrungen könnte ich dir höchstens von meiner Yamasaki mitteilen (falls gewünscht).

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mo 14 Nov 2011, 22:07

Ja würde mich über deinen erfahrungsbericht wirklich freuen. Weil ne aprilia rs kann ich mur leider nicht leisten Very Happy

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Gast am Mo 14 Nov 2011, 22:35

aprilia RS,und dann noch die SPAIN!!!
auch mein traum!!!!,teuer,teuer,leider!!!

ALPINA

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Outrider am Mo 14 Nov 2011, 23:25

alpina schrieb:aprilia RS,und dann noch die SPAIN!!!
auch mein traum!!!!,teuer,teuer,leider!!!

ALPINA

Ohh jaa *_*
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 29

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Admin am Di 15 Nov 2011, 13:46

Ich schreibe es jetzt nicht nocheinmal alles auf, viele Erfahrungen liest du hier

LINK

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Di 15 Nov 2011, 17:41

Ja das ist schonmal informativ nur was ich noch gern wüsste ist: wie ist der anzug, endgeschwindigkeit?! Alles in allem zu empfehlen für den preis?! Danke

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Admin am Di 15 Nov 2011, 18:08

Anzug lässt manchmal zu wünschen übrig, besonders am Berg. Alles in allem war reichte es mir vollkommen. Endgeschwindigkeit abhängig vom Gewicht des Fahrers und Luftwiderstand, 60-80 km/h.

Meiner Meinung nach vollkommen zu empfehlen, ab und an kleinere Reparaturen (mithilfe des Forums meist kein Problem). Im Allgemeinen lassen diese sich aber verzeihen, weil der Neupreis so günstig ist! Smile

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Di 15 Nov 2011, 19:26

Ich wieg fast 80 :DD zuviel?!

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Gast am Di 15 Nov 2011, 19:37

Tigersteel17 schrieb:Ich wieg fast 80 :DD zuviel?!

die 80 dann unten in richtung motor in ccm noch umgebaut, und dann...................,nur fliegen ist schöner!!! pirat ALPINA

PS:und natürlich ein paar andere teile noch, zwecks vollendung!!! pirat

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Admin am Di 15 Nov 2011, 22:53

Nein, ich wiege auch so fast 80, also von daher kein großes Problem. Wink ab 110 geht sie etwas in die Knie Wink Very Happy

________________________________
Wer sich zwischen Yamaha und Kawasaki nicht entscheiden kann, nimmt halt YamasakiSmile

Support Anfragen bitte an: admin@yamasaki-forum.com
avatar
Admin
Admin

Fahrzeug : Yamasaki YM-50 9
Anzahl der Beiträge : 1472
Anmeldedatum : 03.02.11
Alter : 23
Ort : Hsw

Benutzerprofil anzeigen http://www.yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tobias Rieper am Di 15 Nov 2011, 23:33

Man muss halt mitbedenken es ist ein 4 Takter, die haben nicht so viel Drehmoment wie nen 2 takter.

Z.B. eine Simson S51 (2 Takter) hat:
50ccm, 3,8 PS und knapp 5 Nm Drehmoment bei 5.800 umins.
ne Monkey hat so ca:
50ccm, 3 PS und knapp 3,5 Nm Drehmoment bei ca 6800 umins.
(btte zerreist mich jetz nich wieder wegen den Angaben, das sind ca Werte ausm Gedächnis)

Ich habe meine S51 Legal frisiert. der Zylinder hatte das 4. Schleifmaß. Dadurch kamen folgende Werte:
59ccm, 4,5 PS, 6 Nm Drehmoment bei 6000 umins.
dann kam nen 19er Vergaser dazu und nen AOA2 Tuningauspuff.
Auf dem Prüfstand war folgendes zu sehen:
59ccm, 5,5 PS, 6,5 Nm Drehmoment bei 6800 umins.

Ich möchte damit nur sagen, Wer Kraft will, muss was reinstecken. Und meine Simson hat im endeffekt bei Vollgas zwar 85 kmh geschafft, aber verbrauchte dann auch 3,5 Liter. Der 4 Takter ist da schon sparsamer. der normale 50ccm Motor hat einen ca verbrauch von 2 Litern. der 70er Motor den hier viele haben, sollte bei knapp 2,5 Litern bleiben.

Bitte erwarte keine Wunder. Es ist ein faires kleines Fahrzeug von dem man keine Wunder erwarten sollte. Es geht darum, aus der Masse der fahrenden Chemieklos rauszuragen und ein zeichen gegen diese schaltfaulen, mit der Masse schwimmenden, einheitstypen zu setzen. Mit ein wenig Optimierung (neudeutsch Tuning) bekommt man auf jeden fall ein faires kleines spaßbringendes Vehikel.

Schau doch einfach mal bei Aprillia und CPI und Derbi nach. Die haben auch Schaltmoppeds aber:
- fast alles Enduros
- sind fast alle hässlich
- alle sind 2 takter
- alle kosten weit über 2.500 €
und die lassen auch in China produzieren, die Endmontage ist dann Italien bzw Belgien.
Ok evtl geben die sich etwas mehr mühe bei der Lackierung und rost-vorsorge, aber technisch sind die nicht besser wie die echten China Mokicks. Der Monkey Motor ist in den 60ern gebaut worden, und wird heute nicht ohne grund millionenfach verbaut.

So das sollte genug zum nachdenken geben Very Happy ich bin MÜDÄÄÄÄÄ, also gute nacht...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Machinehead am Di 15 Nov 2011, 23:50

Tobias Rieper schrieb:
Es geht darum, aus der Masse der fahrenden Chemieklos rauszuragen und ein zeichen gegen diese schaltfaulen, mit der Masse schwimmenden, einheitstypen zu setzen. Mit ein wenig Optimierung (neudeutsch Tuning) bekommt man auf jeden fall ein faires kleines spaßbringendes Vehikel.

Ich schmeiss mich weg, fahrende Chemieklos, mann, das ist ein geiles Beispiel einer verblüffenden Ähnlichkeit
lol!
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 97
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mi 16 Nov 2011, 13:57

Oke danke Very Happy is nur unpraktisch, dass die zipp pr50 nur bei za is oder in abstatt.(rollerlaedle abstatt) bisschen weit weg von mir beides. Aber ohne probe zu fahren sollte ich mir die wohl nicht anlegen oder nicht?!

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 16 Nov 2011, 15:00

Ich kann dich verstehen, willst dir kein mist kaufen, ist daher gut dass du hier fragst. Es wurde hier inszwischen so viel gepostet zu den fahrzeugen, dass du genau weisst, was du dir da genau holst. und bis auf dass bei der YMR bzw pro50 evtl
- das Motorlager verstärkt werden sollte, und
- einige von den Schrauben und Muttern getauscht werden sollten
- die standardreifen sofort gewechselt gehören
ist das ein sehr faires fahrzeug. wie gesagt bei Aprillia zahlst für die vergleichbare RS50 stolze 3.000 €. Selbst wenn du die Pro 50 kaufst, und den kompletten Rahmen einmal nachschweissen und anschließend Pulvern lässt, bist immer noch mind 1.000 unter der Aprillia und hast ein besseres fahrzeug. Zumindest meiner Meinung nach.

Du ganz ehrlich, Probleme kannst du mit jedem Fahrzeug haben.
Jedes Fahrzeug muss gepflegt werden. ob das nun nen mokick is für 1.000 € oder ne Harley für 30.000 €.

Mein opa hatte mal nen Neuwagen gekauft, der hat sich auf ene tankfüllung 1,5L Motorenöl gegönnt. das is supi wenn der Wagen nach 500 km so klingt, als wenn er vorne Schraubenschlüssel zermalt. War Garantiefall, also was solls.

So lange du normal fährst, und dich ein wenig um die wartung kümmerst, hast du keine Probleme. Solltest du nun aber jeden Tag durch ne Kiesgrube müssen oder 100km nur kopfsteinpflaster, sieht das schon anders aus.

Verschleissteile sind alles standardteile, die auch dein örtlicher Chemieklovertreiber problemlos bekommen sollte. Du bekommst erst probleme, wenn du dich richtig schön hinpackst und die verkleidung von vorne nach hinten reisst oder du mit vollgas auf ein Auto oder Wand knallst. Aber dann wäre jedes Fahrzeug hin, egal wie teuer.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mi 16 Nov 2011, 15:13

Ok, dann werd ich mir die wohl auch zulegen. Aber zu Probe fahren: Ich sollte es auf jeden Fall vorher Probe fahren oder nicht?!

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 16 Nov 2011, 15:20

Probefahren ist immer gut, ob die Händler da im Winter noch mitmachen kann ich dir nicht sagen. Du solltest vor allem gucken, dass du gut drauf sitzt. Also auf den Hauptständer stellen und raufsetzen mit den füßen auf die Rasten.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mi 16 Nov 2011, 15:34

Okay, vielen Dank!

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Kohljo am Mi 16 Nov 2011, 19:26

hm?hut ab!genau auf den punkt!

grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 46
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mi 16 Nov 2011, 19:30

Eine frage noch: hat das ding nen helmfach?! Und was für nen fassungsvermögen hat der tank

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 16 Nov 2011, 19:39

Helmfach gibt es bei Mokicks nicht, dann musst du dir nen Chemieklo kaufen.

Der Tank der YMR / Pro 50 hat laut Hersteller 12 Liter. Bei einem Verbrauch von knapp 2L/100 kommst also ca 600 km.

Hier geh mal auf diese Seite, und schreib denen eine Email mit deinem Wohnort. Dann schreiben die dir zurück und sagen, welches der nächstgelegene Zipp Handler ist.
http://mrmototeam.de/index.html
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von saschak1 am Mi 16 Nov 2011, 20:08

Hallo,
werd mir auch demnächst die Zipp zulegen.
Kann mir mal jemand sagen was bei der auslieferung zu beachten, gemacht oder am besten gleich verbessert werden soll.
Bin da über jeden Tip dankbar.
Hab ja dann Zeit über den Winter.
Gruß Sascha
avatar
saschak1
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 37
Ort : Tübingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tobias Rieper am Mi 16 Nov 2011, 20:48

@ Sascha

Was zu beachten ist bei auslieferung kommt drauf an, obs Kistenfahrzeug ist oder schon fahrfertig.

Kistenfahrzeug:
- Vorderrad, Lenker etc sind noch anzubauen
- Öl und Bremsflüssigkeit einfüllen / prüfen
- Alle Schrauben nachziehen
- Ventile einstellen
- Batterie laden und einbauen
- Schweißnähte prüfen
- Bei Pro 50 schauen, ob der Motor Gegenhalter hat, teils sind die nicht richtig befestigt laut forum
Bzw lässt das eine Werkstatt machen wegen Garantie.

Soltest du die fahrfertig kaufen, sollte man gleich verbesserungen planen. Ich schreib hier mal hin, was ich auf jeden Fall machen werde wenn ich meine dann endlich kaufe.
- neue Reifen von Heidenau
- Bremsbeläge neu
- Tank versiegeln lassen (ca 80 €) und Benzinfilter in Schlauch
- Alarmanlage rein
- bei sportler Tankpad wegen Kratzervorsorge
- neue Blinker und Rücklicht (nicht wirklich nötig aber schön)
- Drehzahlenbegrenzer

Was ich dann zukünftig noch machen will
- Motor 72ccm oder mehr, samt offener CDI
- Auspuff, welchen genau weiss ich noch nicht
- Alu Spiegel von Hein Gericke
- LED Tagfahrlicht
- Simson Seitengepäckträger umbauen lassen
(evtl überarbeite ich das nochmal)

Ich hoffe hier ist auch eine Idee für dich dabei.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 36
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Tigersteel17 am Mi 16 Nov 2011, 23:04

Also Leute ich muss erstmal sagen, ich finde das forum zwar unübersichtlich aufgebaut, aber wie schnell und gut ihr antwortet ist wirklich top! Thumps up (damit mein ich nicht ihr sollt mir likes geben wie bei youtube xD)

Tigersteel17
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie ist die Zipp Pro 50? Erfahrungen?!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten