Yamasaki ym 50 D Testbericht

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am Do 07 Apr 2011, 21:45

danke!hm?werde also doch alles abschrauben müssen!naja,wollte die kabel der lichter eh richtig reinstecken!bei mir schauen überall die kabel ohne hülle aus den scheinwerfern hinten raus!will das andern damit kein wasser rein kommt!
werde wieder fotos machen.auch eine fotostory von allen birnchen-wie wechsel ich....aber erst nach dem weekend!ertmal wieder campen....morgen ist freitag!

grüße

jörg

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am Fr 08 Apr 2011, 14:31

https://www.youtube.com/watch?v=NnEaK_gO_8s

so von der arbeit ein soundtest!

hoffe es geht!

schönes we,bis montag°

grüße

jörg

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Kohljo am Fr 20 Sep 2013, 21:20

nabend,

für die "Neulinge" und die eigner der neuen ym-r 9D hier ein alter tröht zum lesen!
ich glaube da ging es uns wie euch heute....

grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Torsten Bronner am So 03 Nov 2013, 19:30

Hi,
Bald bin ich an der Reihe Smile
Bestellt ist die Yami YM 50-9D
Kanns ja fast nicht erwarten lol! 

Torsten Bronner
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 31.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von KarlKompott am Mo 04 Nov 2013, 00:28

Hi Torsten ... dann gratuliere ich schon mal zu deiner Neuerwerbung.
Kannst diesen Thread ja mal aktualisieren, sobald du deinen Renner hast. Wink 
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Torsten Bronner am Mo 11 Nov 2013, 14:13

Wer von euch besitzt denn eigentlich eine YM 50-9D...
Könnte ich mal Bilder bekommen bitte Smile
Mich interessiert es wahnsinnig auch wegen der Körpergröße ... 1,85m

Bilder wären echt klasse gerne auch via E-Mail
torstbronner@googlemail.com

PS Auftragsstatus bei Iloxx.... Versanddaten übermittelt... die Tage werden immer länger Sad

Torsten Bronner
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 31.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Carisma84 am Mo 11 Nov 2013, 15:57

Torsten Bronner schrieb:Wer von euch besitzt denn eigentlich eine YM 50-9D...
Könnte ich mal Bilder bekommen bitte Smile
Mich interessiert es wahnsinnig auch wegen der Körpergröße ... 1,85m

Bilder wären echt klasse gerne auch via E-Mail
torstbronner@googlemail.com

PS Auftragsstatus bei Iloxx.... Versanddaten übermittelt... die Tage werden immer länger Sad

Mit Bildern kann ich nicht dienen. Aber ich kann dich beruhigen, selbst mit 198cm sitzt man noch ganz passabel auf dem Hobel... Wie das aber aussieht, das ist ne andere Frage... Laughing 

________________________________
Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
avatar
Carisma84
Moderator
Moderator

Fahrzeug : Zipp Neken 50
Anzahl der Beiträge : 1074
Anmeldedatum : 14.02.12
Alter : 33
Ort : Ruhrgebiet

Benutzerprofil anzeigen http://www.mokick.wg.vu

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gast am Mo 11 Nov 2013, 18:19

Er ist 1,87m um genau zu sein,...User?,...auch egal!!!,...ist hier noch angemeldet,...Maschine ist verkauft!!
Alpina



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Torsten Bronner am Mo 11 Nov 2013, 18:44

OK ... das depremiert grad ein bischen !!!

Nunja abwarten und Tee trinken... Erstmal muss sie hier ankommen dann sieht man weiter.

affraid affraid affraid 

Torsten Bronner
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 31.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gast am Mo 11 Nov 2013, 19:14

Sorry,...aber du wolltest Bilder!!!,...Smile 

Alpina



Ps:...ok,...ok....!!!,...das war schon ein krasses Beispiel,.....aber wir sind ja alle dagegen ´´Schlank´´,..Very Happy ,...und hier mit der YMR,....ein tuning mit Alpina,...dann alles wieder gut!!!,..Very Happy 




Zuletzt von ALPINA II. am Mo 11 Nov 2013, 19:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gast am Mo 11 Nov 2013, 19:41

Was Illox betr. Mal fragen ob Illox den Hobel beim Verkäufer achon abgeholt hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Torsten Bronner am Mo 11 Nov 2013, 21:22

Smile habe Iloxx mal ne Nachricht zukommen lassen.
Aber naja die Bestellung ist ja noch nicht allzu lange her Smile hehe
30.10.13 ging die Bestellung beim Händler ein und der Auftragseingang bei Iloxx am 06.11.13


Torsten Bronner
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 31.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Torsten Bronner am So 24 Nov 2013, 13:27

Hi
So die Yamasaki YM 50-9D ist nun angekommen!
ABER
Ich habe sie fahrfertig montiert gekauft und nun ....
1. Kein Tropfen Sprit im Tank... (War groß angepriesen worden "Mit Sprit"
2. Bewege ich den Choke nur 2-3 mm in Richtung zu geht sie sofort aus
(obwohl ich sie 10 Minuten im Stand habe laufen lassen)
3. Anfahren und sofort geht sie aus!!
4. Abblendlicht ohne Funktion
5. Fernlicht ohne Funktion

UND NUN ????

Sie steht 2 Tage hier und ich kann nichts mit ihr anfangen... Klasse Sad

Draufsitzen und los ... das ich nicht lache

Was ich nun machen soll weiss ich selber nicht, habe ihm grad eine E-Mail zu kommen lassen. Bin ja mal auf die Antwort gespannt.
Ich war ja der Meinung fahrfertig montiert heisst, das auch ein Test gemacht wird. Scheinbar nicht!

Bin extrem Verärgert gerade...

Torsten Bronner
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 31.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von KarlKompott am So 24 Nov 2013, 17:43

Auf die Antwort wäre ich auch neugierig. Vielleicht schreibst du ja hier, wie es weiter geht.
Naja, wegen ein paar Liter Sprit würde ich mich nicht rumstreiten. Ich glaube, das ist auch nicht das Problem. Es geht wohl eher um grundsätzliches. Da ich nicht weiß, auf was ihr euch im Kaufvertrag geeinigt habt, versuche ich mal einige Sachen zu definieren:
- fertig montiert heißt: komplett zusammengebaut
- fahrbereit heißt: das Fahrzeug muss in der Lage sein, sich fortzubewegen (auch wenn z. Bsp. der Vergaser nicht optimal eingestellt ist - hauptsache fährt)
- straßenverkehrstauglich heißt: dass alles am Fzg so funktioniert, wie es vorgeschrieben ist, um am öffentl. Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen (dazu gehört auch die Beleuchtung)
Ich hoffe, es findet sich eine Lösung. Denn jeder zufriedene Kunde ist doch eine gute Werbung für den Verkäufer. Wink 
avatar
KarlKompott
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zhejiang Leike
Anzahl der Beiträge : 1675
Anmeldedatum : 27.03.13
Ort : Bavaria

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Torsten Bronner am So 24 Nov 2013, 17:58

Beleuchtung war die Steckverbindung... nur war diese niemals bei ihm in funtion war richtig versteckt. vermutlich vergessen (kein Problem für mich)
Das mit dem sprit ist auch kein Problem aber eben eins von vielem...
Habe heute Mittag die Maschine 20 Minuten laufen lassen (also Motor warm) und die Symptome sind/bleiben gleich
Sie fährt nicht bzw geht sofort aus !
Bei schließen vom Choke geht sie sofort aus
Meine Meinung ist das er den Vergaser nicht eingestellt hat. (wurde behauptet)

Torsten Bronner
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 31.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von draco am Mi 06 Sep 2017, 01:03

Nabend ja ich weiß der letzte beitrag ist schon einige zeit her aber gibt es die probleme auch bei der 9d oder haben sie sich da schon verbessert.
Habe vor mir die 9d oder die zipp pro xt 50 zukaufen sind ja beides die gleichen maschinen (nur die zipp soll 1700 kosten und die 9d 1500)
oder sehe ich das falsch?
Und habe nach dem Händler Ahrens gesucht aber nicht gefunden scheint als ob es ihn nicht mehr gibt.
Achso vergessen zu fragen ich habe noch den Rosa Lappen mit 3 mit dem darf ich das Moped nicht endrosselt fahren oder gibt es da eine neue Regelung.

draco
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Alpina am Mi 06 Sep 2017, 02:07

draco schrieb:
Achso vergessen zu fragen ich habe noch den Rosa Lappen mit 3 mit dem darf ich das Moped nicht endrosselt fahren oder gibt es da eine neue Regelung.



Der Rosa Lappen geht für 50ccm Mopeten bis 50 Km/h,....wenn du dir eine Mopete mit neueren Bj. kaufst,...dann gilt was dort in den Papieren steht,...
also 45 Km/h!!!
Die 50 Km/h in deinem alten Führerschein stehen nur da,...weil ein paar Jahre die 50ccm Mopeten 50 Km/h fahren durften,...wurde aber wegen den
ganzen,....´´angeblichen´´ Unfällen in der Zeit,...wieder auf 45 Km/h zurückgestuft!!!


Alpina
avatar
Alpina
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : ACE-50----Honda Dream Relplika--Luftgekühlter 1Zyl.-4Takt, 3KW+-(?)-!!!
Anzahl der Beiträge : 798
Anmeldedatum : 03.04.15
Alter : 26
Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von draco am Mi 06 Sep 2017, 12:14

Danke Alpina für die schnelle Antwort nur die anderen Fragen wurden noch nicht beantwortet.
Natürlich könnte ich mein Führerschein Hochstufen lassen auf 125 ccm was einer neuen Prüfung bedarf.
Onkel Google hat mir einiges erzählt was ich alles Fahren darf nur wurde da nicht genau eingegangen was da mit der 4 Passiert ist.
Ich darf bis 45 Km/h fahren die Maschiene soll angeblich mit drossel 60 Km/h fahren, was passiert sollte ich angehalten werden und die das Prüfen und sehen das sie mehr schafft als sie darf? Nehmen die das dann so hin da ja an der Maschine nicht verändert wurde?

Danke

Draco

draco
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von draco am Fr 08 Sep 2017, 12:55

Hallo

Habe ich irgend was falsches gesagt oder bedarf dies keiner Antworten.

draco

draco
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Bora am Sa 09 Sep 2017, 18:18

Normal dürfte sie nicht schneller als 48 kmh fahren.Ich denke auch,wenn nichts dran verändert wurde,soll sie nach Tacho 60 laufen,diese uralt Simsons dürfen das ja auch.Aber ist nur meine Meinung-normalerweise ist man der Dumme.Wenn du sie aber baulich veränderst,z.B. mit grösserem Kettenrad hinten,dann wäre das auch nicht zulässig,obwohl sie dann am Berg etwas besser zieht und auf der Geraden langsamer ist.
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 50
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von draco am So 10 Sep 2017, 00:18

Danke Bora

Das ist ein super Tipp da ich ja im oberharz wohne wäre ein grösseres Kettenrad angebracht.
Wäre mein Führerschein auf 125 ccm und ich lasse die baulichen veränderungen eintragen wäre das alles doch kein Problem mehr oder?
Das Problem ist diese Maschine ist neuer und somit muss sie auf 45 km/h berschränkt sein.


draco
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Bora am So 10 Sep 2017, 08:34

Wenn du 125er fahren darfst,ist es besser du kaufst dir auch eine 125er,denn ob sich der Aufwand lohnt,das abnehmen zu lassen,denn dann ist es ja kein Mokick mehr usw.
Habe an meiner 8 B auch hinten ein grösseres Kettenrad montiert und es bringt etwas am Berg-muss nun nicht mehr alles im ersten Gang hochfahren.Endgeschwindigkeit ist noch die gleiche,nur dreht der Motor höher.
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 50
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von draco am So 10 Sep 2017, 11:03

Danke Bora für diese Erläuterung noch habe ich bis 50 ccm, muss mich erstmal vertraut machen was das fahren angeht.
Wo kann ich dieses Kettenrad kaufen, Händler Ahrenz gibt es ja nicht mehr und andere Shops habe ich auch nicht gefunden,
wieviele Zähne sollte es haben?

draco
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Bora am Mo 11 Sep 2017, 20:41

avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 50
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Bora am Mo 11 Sep 2017, 20:56

Hier gibt's noch eines mit 51 Zähnen.Weiss aber nicht,ob da die Kette noch reicht und ob es auch wirklich passt.Suzuki RG 80 Gamma C müsste aber passen,das habe ich bei meinem auch gesucht und passt auch
http://www.ebay.de/itm/Esjot-Stahl-Kettenrad-51Z-428-/252547802890?fits=DEM_Make%3ASuzuki%7CDEM_Model%3ARG%7CDEM_CCM%3A80%7CDEM_StreetName%3AGamma&epid=1785799289&hash=item3acd05a70a:g:cvUAAOSwOuRZsRTa
avatar
Bora
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM 50 8-B,VW Bora TDI
Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 09.11.16
Alter : 50
Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von draco am Mo 11 Sep 2017, 23:46

Danke Bora habe mir die seiten mal gespeichert.

draco
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Yamasaki ym 50 D Testbericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten