Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Nach unten

Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Tobias Rieper am Do 26 Jan 2012, 10:40

Hi ihr leiben, ich dachte wir machen mal einen Thread auf wo wir alle unsere Polizei Stories reinschreiben können. So können wir anderen zeigen, wie es da draussen wirklich aussieht und tragen evtl was dazu bei, dass es hoffentlich mal besser wird.

Bitte nur Verkehrssünden reinschreiben. Sachbeschädigungen, Diebstähle und sowas sind nicht so gut in diesem Forum...
Vor allem wie es ausging und die Strafhöhe könnte interessant werden.

Ich fange jetzt mal nicht an, da ich die Resonanz beobachten möchte...
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Devnon am Do 26 Jan 2012, 10:59

nun ja, fange ich mal an. ich muss aber sagen war selbst schuld und ist nichts passiert Laughing . als ich mein moped zusammengebaut hatte wollte ich nur sehen ob die spur stimmt, bin also (war noch nucht angemeldet) richting bordstein-schaue links-schaue rechts....alles frei. fahre rechts auf den fahradweg so ca. 50m drehe und fahre fast nem manschaftsbus rein. omg, fester ging runter und er sagte. wieso ich keinen helm tragen würde und das mit dem radweg sei auch nicht in ordnung, ich habe ihm erklärt das nur mal eben etwas schauen wollte. ich sollte absteigen und zurück schieben und diese sachen unterlassen. boah hab ich gedacht dem ist nicht aufgefallen das ich kein nummernschild dran hatte......glück gehabt lol!
avatar
Devnon
Auszubildender
Auszubildender

Fahrzeug : YAMASAKI YM50-9
Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 08.10.11
Alter : 35
Ort : Oberhausen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von |Xenox| am Do 26 Jan 2012, 14:39

Ich habe immer verdammt Glück und wurde noch nie von Bullen auf der Straße erwischt, was mich wegen meiner schlimmen und agressieven Fahrweise deutlich wundert^^...naja...ausser einmal, da war ich mit Kollegen, die Fahrrad fuhren, unterwegs und mussten durch ne Fußgängerzone...naja, ich hätte niemals gedacht, das meine Yamasaki so brüllen würde, als wir durch einen überdachten Füßgänger-Gang neben eines Geschäftes lang fuhren:D naja, in der Fuzgängerzone abgestiegen, da kamen sie schon an, diese Grünen da:D Nur gesagt, ich sollte das unterlassen und es ist bei einer mündlichen Verwahrnung geblieben^^ ohman...Very Happy
avatar
|Xenox|
Allwissender
Allwissender

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 22
Ort : Filsum

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Machinehead am Do 26 Jan 2012, 20:14

Wie gesagt, war am Samstagabend unterwegs.Mist, noch was vergessen Mad , bin gleich wieder da!
Fuhr vollgas eine Zweispurige entlang, weil ich gleich nach links wechseln wollte.Dann so ein 5er BMW dunkelmetallic neustes Modell, hat überholt und in der Heckscheibe "bitte folgen"... affraid
...auf blöd getan, als hätte ich nix mitgekriegt, dann rechts rein mit etwa 60-70, total krasse Schräglage in so einer Einfahrt zum Hotel.Vollgas, alles was ging.

Zwischen den Absperrpfosten durch die Grünanlagen und ab die Post in so einem benachbarten Wohnviertel, War zwar voll auf Adrenalin, aber über die Reaktion musste ich mich selbst wundern What a Face
Habe nie wieder was von gehört Laughing
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von mrmomba am Sa 28 Jan 2012, 18:10

https://www.youtube.com/watch?v=cIf9iPskgJs&feature=related <- was sagen die denn wohl zu so einem motor?
avatar
mrmomba
Experte
Experte

Anzahl der Beiträge : 343
Anmeldedatum : 15.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von saschak1 am Sa 28 Jan 2012, 21:10

@Machinehead,
hab Deine Geschichte oben gerade gelesen.
Kommst Du auch aus Tübingen???
So wie Du Deine fahrt erklärst kommt mir das irgendwie bekannt vor....
avatar
saschak1
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Zipp Pro 50
Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 38
Ort : Tübingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Kohljo am So 29 Jan 2012, 10:39

https://www.youtube.com/watch?v=ZW9tplhlkP8

vor zwei jahren mit einem lehrling gemacht!
der ultimative yamasakiantrieb!

grüße

jm

Kohljo
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Jinlimg jla21b 250 ccm (Chinaböller)
Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 11.03.11
Alter : 47
Ort : Halver

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Yamasakifab123 am So 29 Jan 2012, 12:03

Also ich habe zwar keine yamasaki aber es war trotzdem lustig Very Happy
Ich habe ne Tomos Califone ..... Habe sie auch getunt war eig. auch ganz geil.
Meinem Freund und mir war langweilig und wir wussten einfach nicht was wir machen sollten..
(Mein Freund 14, ich 15)
Naja wir beiden uns überlegt , zusammen mit meiner Mofa nen paar runden zu drehen.
Es Hinten drauf ich gefahren.
(Beide keinen Helm, Papiere nicht bei, mit 2 Leuten und Mofa lief viel zu schnell)
Da war es auch schon , nach 2 km kamen uns die Grünen entgegen . affraid
Wir direkt in Feldweg gefahren , und die grünen kamen hinterher.
Dann ab in Wald , und dann aufs Feld. (wo wir uns dann festgefahren haben Very Happy)
Dann sind wir beide abgestiegen haben geschoben und die Bullen sind stehen geblieben.
Da die sich aber auch gut auskannten sind sie schonmal vorgefahren ,
und haben gewartet wo wir rauskommen müssten.
Aber wir sind dann wieder umgedreht und mit vollstoff nach Hause gefahren.
Eig. war es ganz lustig aber schiss hatte ich und ohne Helm werde ich nicht mehr fahren Very Happy
Aber post habe ich nicht bekommen Very Happy

Yamasakifab123
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Bald : Yamasaki YM 50 8-B :D
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.01.12
Ort : Paderborn

Benutzerprofil anzeigen http://www.Yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Machinehead am So 29 Jan 2012, 17:29

saschak1 schrieb:@Machinehead,
hab Deine Geschichte oben gerade gelesen.
Kommst Du auch aus Tübingen???
So wie Du Deine fahrt erklärst kommt mir das irgendwie bekannt vor....

Baden Würtemberg, hier und in Bayern, sind die bekanntlich am schlimmsten drauf.Habe schon mal in NRW und Rhld Pfalz gewohnt, da waren die eigentlich ganz okay, aber hier sind die echt Mega krass drauf....
@Yamasakifab
ist mir in Deinem Alter auch passiert...Freundin hinten drauf und angehalten worden, Mängelkarte und 200DM Geldstrafe, meine Eltern sind ausgerastet Very Happy
Aber damals waren die noch harmlos...heute wirst Du ja regelrecht als Schwerverbrecher behandelt, wenn Du mit einem getunten Teil unterwegs bist.
Für mich hatte es als Konsquenz, dass ich mich entschlossen habe den Motorradlappen zu machen, weil dann wenigstens das Delikt Fahren ohne Fahrerlaubnis wegfällt Very Happy
avatar
Machinehead
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda VFR 750 RC 36 / Yamaha SR 125
Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 20.04.11
Alter : 98
Ort : Westerwaldkreis

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Yamasakifab123 am So 29 Jan 2012, 20:37

ja ich muss ganz ehrlich sagen , die bullen sind richtige schweine geworden und die welt hat sich wirklich verändert.
Mein Vater hat mir vorgestern erzählt als er Fahrschule (auto) gemacht hat war sein fahrschullehrer spät dran und musste weg.
Da hat der Fahrschullehrer zu meine Dad wo 100 war 90 gefahren ,
und der fahrschullehrer hat zu meinem vater gesagt , wodrauf er warten würde,
er sollte denn pinn mal richtig durchdürcken.
Dann hat mein dad das gemacht und die sind mit 180 daher gebrettert.
Wenn ich nachrichten sehe da werde ich manchmal schon richtig agressiv Very Happy
wenn jemand zu schnell fährt der wird ordentlich bestraft.
aber wenn jemand nen kind erschießt heißt es das er nicht wusste was er gemacht hat und bekommt die selbe strafe ich einer der zu schnell fährt affraid
da packe ich mir manchmal ehrlich an den kopf.


Und Machinenhead den 200DM bin ich ja dann wohl entkommen. Very Happy
war aber ehrlich ne colle fahrt Very Happy
Warst du auch ungefähr 15 Jahre ?

Yamasakifab123
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Bald : Yamasaki YM 50 8-B :D
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.01.12
Ort : Paderborn

Benutzerprofil anzeigen http://www.Yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Sportler94 am So 29 Jan 2012, 20:56

Also bei uns auf dem Land gibt es 2 Lager.

Stadtoldendorf und Delligsen

Delligsen sind zwei Dorfbullen und Stadtoldendorf gewissenhafte Ordnungshüter.
Wenn man mit ner Mofa mit 60 an denen vorbeifährt, kratzen die sich am **** und fahren weiter. Trift man aber auf die Stadtoldendorfer wird man vom Moped gekickt und darf sich ner Kontrolle unterziehen.

Ich persönlich habe noch keine Erfahrung mit denen (fahre erst seit Freitag) aber von Freunden habe ich schon teils grauenvolles und oder lächerliches gehört

z.B. Bullen machen Pause, du rast dran vorbei und --- ---- ----- nix confused
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 24
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Yamasakifab123 am So 29 Jan 2012, 21:04

ja , also einige bullen sind auch wikrlich lächerlich.
ich meine wenn jemand mit 13 jahren mit nem roller fährt der 100 kmh läuft sag ich ,
auch das der aus dem straßenverkehr genommen werden muss.
Wenn man aber JEDEN der neben einem Vorbeifährt anhält ist das lachhaft.
die bullen sollen sich mal auf was andere konzentrien und nicht auf uns.
Einmal im Jahr kommt von Bieleflt eine exrta spezial kommissarin die jeden Rollerfahrer anhält und ihn aufs genauste überprüfen lässt,
und sowas finde ich alchhaft Evil or Very Mad

Yamasakifab123
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Bald : Yamasaki YM 50 8-B :D
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 09.01.12
Ort : Paderborn

Benutzerprofil anzeigen http://www.Yamasaki-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Sportler94 am Sa 19 Mai 2012, 12:53

Hey,
Ich war gestern abend mit meinem Bruder und n paar Freunden infach mal zu MC Donalds gefahren, weil ein Freund grad seine Mofa bekommen hat. Also Wie gesagt mein Bruder bei mir hinten aufer Yamasaki, und die anderen mit ihren Mofas hinterher. Um die Gruppe nicht zu verlieren fahre Ich etwas langsamer und lass mich etwas zurückfallen. Von hinten kommt son Polizeiwagen angeraßt. Gut, vor mir fuhr son Idiot ma so richtig langsam (ein PKW), der Bulle also mich überholt und Ich dachte nur - ouh *** - also lieber doch langsam weiterfahren. Der Bulle sieht einen meiner Bekannten wie er -A=Zu schnell fährt und -B=nen Fahrradfahrer hintersich her zieht.
Der Polizist also Warnblinke an und nebenher fahren. Sofort stoppen ging nicht, wegen ner Leitplanke. Der Bulle sieht also das Ende der Leitplanke und blockiert den Radweg. Ich komm ganz langsam angerollt, weil Ich ja meine Gruppe nicht verlieren wollte. Der Bulle also mich auch rausgeholt, weil wennschon, dann dennschon. "Einmal die Papiere bitte". Nicht zuletzt weil Ich ja mit Sozius gefahren bin. Also mein Problem war, Ich hatte die Fahrzeugpapiere, diesen grünen Wisch nicht dabei (hat das überhaupt iwer?) nun dann noch kurz gucken. Die Blinker warn egal, die Spiegel warn egal, aber der Motor - Offener Luffi. Hat dem Herrn absolut nicht gefallen, egal. Hab gesagt der Original Luffi sit kaputt, und Arenz (Ich hab natürlich keine Namen genannt) hat gesagt, ich soll nen einfachewn Sportluftfilter nehmen. Der blöd geguckt, und michweiterfahren gelassen. Er wollte nichteinmahl meinen Perso sehen. Meinen Freund mit der zu schnellen Mofa hats richtig erwischt. Fahren durfte Er 25, Toleranz bei 32 km/h. Er hat natürlich gleich zugegeben dass er 40 fährt. Ergebnis: Roller zur Polizei schieben und von den Eltern abholen lassen.

Und mir ist nix geschehen - is doch mal wieder n Triumph für die 4-Takter aus Fernost
avatar
Sportler94
Kenner
Kenner

Fahrzeug : Yamasaki YM50-8d (YM R)
Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 08.01.12
Alter : 24
Ort : Grünenplan

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/BMWFreund

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von wavelow am Sa 19 Mai 2012, 13:10

Roller zur Polizei schieben und von den Eltern abholen lassen.

Wenn es dabei bleibt hat er doch richtig Glück gehabt. Und mal ehrlich: Bisschen selber schuld oder nicht? Radfahrer ziehen etc.... Was soll ein Cop denn dann machen? Man fordert es ja damit nahezu heraus die Kelle zu kriegen.

Mit den Yamas hat man wohl noch eine kleine Weile einigermassen Ruhe, weil die noch sehr selten sind auf den Straßen. Über Roller haben die mittlerweile alles gelernt und dafür gibts sogar extra Seminare bei der Polizei wo sie sich schlaumachen (müssen).
Und die Yamas fallen auch nur von hinten durch das kleine Versicherungsschild auf und nicht mehr von allen Seiten.

Mich hatten sie vor einer Weile gelasert in einem 30er Gebiet. Da noch mit einem Roller. Durfte natürlich auch rechts ran. Da der Roller neu war, war ich ziemlich neugierig was das Laserteil angezeigt hatte und wollte das unbedingt wissen.
Das hat die Cops wohl mehr als verwundert aber letztlich mussten sie doch grinsen. Auf den Punkt mit 45 km/h bin ich da reingerasselt. "Vorbildlich" wurde mir gesagt. Very Happy "Nur falscher Ort" Very Happy 25 Euro später durfte ich weiter... Habe dann aber das Geschehen dort noch eine Weile genüsslich beobachtet, denn an der Stelle sind alle die vorbeikommen zu schnell... Da war richtig was los und die Staatskasse klingelte nur so. Einem Mofafahrer haben sie die Fahrerlaubnis entzogen, auch mit über 40 Sachen da rein und war nur am rumpöbeln und Ausreden erfinden... Zack... Lappen weg, Fahren ohne Fahrerlaubnis... auf Wiedersehen. Und: Ich hätte es als Cop bei dem Typen auch so gemacht... Ekliger, ungepflegter Nervtyp war das. Von anderen wollten sie nicht mal Papiere sehen, nur abkassiert und gute Fahrt. Wie man eben in den Wald hineinruft....
avatar
wavelow
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Honda Shadow VT600
Anzahl der Beiträge : 2517
Anmeldedatum : 05.04.12
Ort : HH - H - HB - Nordish ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Gast am Sa 19 Mai 2012, 13:30

Ist dein Freund ist D........
Man sagt Nix, wenn ich angehalten werde schnappe ich mir mein Handy und Spiel ne Runde.
Papiere gibts und sonst nix, bei fragen ... ich hab keine Ahnung von garnichts und bring das Moped immer nach ATU zum reparieren, kann ich jetzt wieder fahren ???
Und wenn die wo gucken wollen, ich hoffe die haben Werkzeug und Schrauben alles dann wieder zu, ich mach da GarniX und schau nur zu.
lala

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Outrider am Sa 19 Mai 2012, 13:45

So siehts aus, wenn der es direkt zugibt, ist das ziemlich dämlich.
Somit haben sie direkt ein Geständnis und müssen garnicht erst suchen, was ein Luxus für die.
Man muss einfach ganz locker bleiben, Papiere geben und von nichts ne Ahnung haben.
Bei mir waren die bisher immer begeistert von der Maschine, das eine mal musste ich nicht einmal die Papiere zeigen, die haben sich lediglich die Maschine angeguckt aber nicht um Tuning zu suchen, sondern weil sie das Teil echt cool fanden.

MfG Outrider
avatar
Outrider
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM 50-9 in Rot!
Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 02.09.11
Alter : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Tobias Rieper am Sa 19 Mai 2012, 16:38

Früher in HH haben die mich ständig rausgezogen und kontrollen gemacht, meistens da ich ja keinen Roller sondern eine Simson hatte, haben die mich gleich weiterfahren lassen, ohne das ich was zeigen musste...
Hier bin ich in 2 Jahren nicht einmal angehalten worden. Weder mit den Simsons noch mit der Manic. Ok die Manic hab ich erst seit diesem Jahr.

Ich habe ja immer nur spärliche Papiere mit, also nur Perso und Versicherungsschein. Das der Führerschein und Betriebserlaubnis fehlen, lenkt die so dermaßen vom Fahrzeug ab... Die überprüfen erstmal obs geklaut ist und so... Dann bekomme ich immer einen Mängelschein, und darf fehlende Papiere innerhalb von 7 Tagen auf der Wache nachreichen.

Wenn ihr euch jetzt fragt wieso, ich habe einmal BE und Führerschein unterwegs verloren, hat mich über 50 € gekostet, alles wiederzubekommen und ich konnte 6 wochen nich fahren, da ich auf mein Lappen warten musste. Und wenn ich kopien mitführe, muss ich eh auf die Wache zum nachzeigen, da kopien scheinbar nicht zählen.
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Tobias Rieper am Di 19 Jun 2012, 11:04

Jaja ich weiss Doppelpost...

Ich bin am Sonntag bei meinen Schwiegereltern gewesen, wo ich ja auch das schöne Video von meinem "Motorsound" gemacht habe, und auf dem Rückweg bin ich dann mit 60 laut meinem Tacho in eine Ortschaft reingebrettert. Ich bin davon ausgegangen, dass meiner genauso falsch anzeigt wie alle anderen hier, also mehr wie ich wirklich fahre....Natürlich hatten die Dorfbullen am sonnendurchfluteten Sonntag nichts besseres zu tun als da eine Radaranlage hinzustellen und sich in Zivil danebenzusetzen und zu sonnen.... Klar mich haben sie rausgewunken. Die Geschwindigkeitsmessung ergab 59 kmh. Mir wurd da etwas mumig zumute, was ich natürlich gekonnt überspielt habe...

Dann wurde überraschenderweise erstmal über das Fahrzeug gefachsimpelt... Was mich sehr verwunderte.... Beim netten Plausch habe ich dann erwähnt, dass mein Tacho nur 50 anzeigte.... was man ja normal hier fahren dürfte. Da hatte der eine gesagt, "Ja ist kein wunder bei dem Müll aus Polen, da kannste lieber mit nem Kalender deine Geschwindigkeit messen, das ist genauer." Dann hab ich vorsichtig nach dem Strafzettel gefragt, da ich ja eigentlich 15 kmh schneller war, als das fahrzeug darf.... als Antwort kam dann "Du ganz ehrlich, Du warst heut noch einer der langsamsten hier, und das liegt daran, dass die Ortseinfahrt ein Gefälle von über 6% hat, Bergab ist man halt schneller als auf gerader Strecke, nich wahr... Oder hast du was friesiert?" darauf hab ich geantwortet: "Nein hab ich nicht, die ist in dem Zustand, wie ich die vom Händler bekommen hab" Was eigentlich auch stimmt, da Tony die Manic mit offener CDI ausgeliefert hat, und ich der 45er hinterherbetteln durfte. Dass da jetzt eine offene CDI von Barry drinne ist, ist daher für mich keine Lüge. Dann guckte der andere mich an, Setzte seine Sonnenbrille wieder auf und ich bekam als Antwort: "Dann kauf dir mal eine Simson, und dann kommt die Lust zum friesieren von ganz alleine"

Mal ehrlich was soll man zu solchen Beamten sagen ausser: Eh, ich will mehr von denen...
Aber das wichtigste ist die Erkenntnis, dass mein tacho scheinbar der einzige hier im Forum ist, der richtig anzeigt!!! YEEEEHAAAAAW....
avatar
Tobias Rieper
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Zipp Manic 50 Candy-Red
Anzahl der Beiträge : 3074
Anmeldedatum : 09.06.11
Alter : 37
Ort : da wo es mir gefällt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Constar am Di 19 Jun 2012, 15:27

nein tobias ich muss dich enttäuschen meiner geht auch genau. zumindest auf 1-2 km/H

hab es schon so oft getestet. einmal beim auto mit einem tacho der sehr genau geht. CHRYSLER 300C (blitzerfotos usw beweisen es) und dann die geschwindigkeitsteile in 30er zonen. und ich wurde schon einmal geblitzt. gut aber das foto habe ich bis jetzt immer noch nciht. mit 70 durch die ortschafft und nja gleichabgelichtet worden. aber nichts passiert. war nicht in der motorrad saison und hatte mich total vermumt.

Constar
avatar
Constar
Allwissender
Allwissender

Fahrzeug : Yamasaki YM50-GYS (Enduro)
Anzahl der Beiträge : 624
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Polizei - Unser Freund und Helfer - Die dunkle Seite kehrt zurück!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten